» »

Eure schrecklichsten Horror-Dates

E?hemali4ger tNutzYer p(#14918x7)


Son Typ war mit nem Mädel so halt zugange... also er bei ihr mim Mund und die Dame hat dann just in dem Moment ihre Tage gekriegt.

also das ist ja mal schon mal gar kein horrordate :|N

k[amikhaxze


Son Typ war mit nem Mädel so halt zugange... also er bei ihr mim Mund und die Dame hat dann just in dem Moment ihre Tage gekriegt.

Ja genau. Wenn wir unsere tage kriegen, ist das so, als wenn jemand nen Wasserhahn aufdreht. %-|

Wenn das stimmt, dann fress ich nen Besen.

b8o(gxan


und beim Abschiedskuss hat sie ihm genau in dem Moment ins Maul gespeit.

ich schmeiß mich weg... auch weil sich "gespeit" so geil anhört auch wenn's falsch ist ;-D

a0rambidopOsixs


dann halt gespien hat, so laut Duden müsste das jetzt stimmen....

E9l+lika


@ Kamikaze

Steht da irgendwas von wegen Wasserhahn ???

Nein, es reicht doch schon wenns nur Tropfenweise kommt, ist doch wiederlich das auf zulecken.

Außerdem wieso Horrordate, ist ne einfach ne Story und kein Date^^

Shile'ntqAngexl


Hehe eure Geschichten sind ja ganz witzig. Ich hätte da auch zwei auf Lager.

Nummero uno: Hab vor einigen Jahren einen netten Typen übers Net kennengelernt. War mir auf Anhieb sympathisch. Wir hatten dann ein halbes Jahr telefonischen Kontakt bis dann von ihm mal der Vorschlag kam uns zu treffen. Gut hab ich mir gedacht ich war damals 18 er war 28.....was will großeratig passieren außer Smalltalk. Jaaaaaa...dann kam Tag X. Er holte mich daheim ab (hatte zwar den Führerschein aber kein Auto *g*). WIr fuhren dann irgendwo in die Bampa....wo ich noch nie war....aber er kannte sich scheinbar aus. Setzten uns dann dort so in ein Kaffee, wo wir uns dann blendend unterhielten und Spaß hatten. War ja nicht schlimm.

Als er mich dann 4 Stunden später wieder daheim absetzte hatte ich zwar auf eine gewisse Art und Weise Schmetterlinge im Bauch aber andererseits war ich abgeneigt wegen seines Alters. Nunja, zwei Wochen später trafen wir uns dann wieder. Er glühte mich total an und versuchte auch bei mir zu landen (er schaute ja auch verdammt gut und vor allem jung aus für sein Alter) und ich stieg drauf ein. Date verlief gut und er setzte mich auch wieder brav daheim ab.

Tja wir blieben natürlich im Kontakt und ne Woche später trafen wir uns wieder. Nur das Probem war, dass er vergessen hatte seinen Ehering abzunehmen (war anscheinend in Eile, als er seiner Frau sagte er muss mal schnell weg).

Habe ihn dann darauf angeprochen und er sagte nur mit einer absolut grausamen Frechheit: " Ja ich bin seit 2 Jahren verheiratet, habe mit ihr ein Haus gebaut, sind eigentlich ganz glücklich miteinander. Und mit ihrer besten Freundin gehe ich auch ins Bett!"

Ich saß neben ihm (im Auto), wieder irgendwo in der Bampa unterwegs, den Mund bis zum Boden hin offen......wusste anfangs gar nicht was ich sagen sollte. So 5 Minuten später als ich wieder so halbwegs fähig war zu sprechen meinte ich dann:" Na toll mein Freund, dann bleib mal kurz stehen!" Er tat es....keine Ahnung warum und was er sich erhofft hatte.....

Naja ich hab ihm eine geknallt (meine Hand tat ganz schön weh), bin aus dem Auto ausgestiegen, hab noch nett "tschüssi" gesagt, mir eine Zigarette angesteckt (auf den Schock brauchte ich die einfach) und hab mir dann ein Taxi bestellt, für das ich dann 120€ geblecht hab. Aber das wars mir wert.

Nummero due: Also den zweiten habe ich auch übers Net kennengelernt. Haben uns dann (dämlich wie ich bin) getroffen. Schönheit war er keine, aber der Charakter war ganz ok und seine Einstellungen waren auch nicht schlecht. Also warum auch nicht.

Naja ich stieg in seinen schwarzen BMW, den er anscheinend extra für meine Wenigkeit poliert hatte, ein. Dann sagte er mal wie toll ich doch aussehe und so eine schöne Frau wie mich hat er noch nie gesehen und blablabla.

Als er fragte wo ich hin will sagte ich nur:" Kaffee wär jetzt toll!" Er fuhr los...so nach ner halben Stunde kommen wir zu einem Parkplatz.....ein LKW-Parkplatz und ich fragte ihn dann ganz verdutzt was wir da machen. Darauf kam:" Steig aus ich zeig dir was!"

Ich überlegte mal 5 Minuten: soll ich, soll ich nicht, soll ich, soll ich nicht.....oder soll ich gleich weglaufen ??? ??? ??

Ich stieg aus dem Wagen und stand dann mal da, wie ein kleines Mäuschen, das nicht weiß wo es sich verstecken soll. Er ging dann zum LKW und sagte nur ich solle zu ihm hinkommen. Ich tats natürlich (dämlich wie ich bin). Ich hab mir ja nix gedacht dabei.

Er sperrte den LKW auf und sagte dann auf einmal:"Das ist mein Zuhause. Da wohne ich. Gefällts dir ??? ??"

Shit was soll ich da sagen, hab ich mir gedacht. Ich stammelte dann nur: "Ja *räusper* hübsch!"

Gut anscheinend glaubte er echt dass mir das Ding gefiel. Wir setzten uns dann ins Auto...ich in der Hoffnung wieder nachhause zu kommen. Er....naja sagte dann aufeinmal:" Meine Mama und meinen Bruder muss ich dir jetz noch schnell vorstellen. Du wirst sie mögen....die sind gleich super wie ich!"

Scheiße der hat echt geglaubt er ist super bzw. ich finde ihn super. Ich überlegte dann mal Länge mal Breite was ich tun soll und sagte dann: " Ach du ich bin schon so müde....war den ganzen Tag auf den Beinen, bring mich bitte heim!" Tat er dann auch ohne Widerrede.

Danach kam ne SMS in der stand, dass er total verliebt in mich sei und dass er sich vorstellen könnte, dass ich seine Truckerfrau werde.

Gut ich war dann einfach mal gemein und sagte ihm dann, dass der Abend der schrecklichste in meinem Leben war und dass ich keine Truckerfrau werden will.

Daraufhin hab ich nie wieder von ihm gehört (*dreimalaufholzklopf*)

sdugya|r-and-s\pic e


Vielleicht war ich kein Horrordate, aber...

Es war einmal ein lauer Sommerabend und eine Party in einem alten Forsthaus am Waldesrand. Meine Freundin hatte mich genögtigt mitzugehen obwohl ich den Gastgeber nicht kannte und außer ihr und ihrem Freund auch sonst niemanden. Die beiden knutscheten promt ständig miteinander und ließen mich rumstehen. Der Freund der Freundin hatte einen Bruder mit dem ich mich etwas unterhalten habe. Nicht mein Typ, viel zu jung. Es war totlangweilig. Und weil ich wusste, dass in der Nähe eine Ponywiese war, im Wald, schlug ich ihm vor dorthin zu gehen. Er dachhte wohl ich wollte was von ihm, hab aber nur die Viecher gestreichelt und mit einem Apfel gefüttert.

biogxan


hm da ist ja sehr ähm... interessant sugar zzz

Iwnacxio


Hallo zusammen! Ich bin sicher, dass ihr mit mir einer Meinung seid: das schlimmste, das diesem Faden passieren könnte, ist, dass er einschläft. Ich habe mich durch alle Seiten durchgelesen und mich zum Teil halb tot gelacht. Nun, wieder zu Atem gekommen, möchte ich mein einziges Horror-Date (jetzt kann ich darüber lachen) zum Besten geben.

Ich war 17 Jahre alt, als ich mit meinen Kumpels in einer Bar war und Bier trank (da noch keiner von uns den Führerschein hatte, waren wir mit dem Fahrrad unterwegs und mussten die Polizei nicht fürchten). Auf einmal sehen wir eine hübsche junge Dame ganz alleine an der Bar sitzen. :-o "Die geh ich ansprechen!" meinte ich (ich war zwar noch nicht sturzbetrunken, jedoch machte mich das bereits getrunkene Malzgebräu sicherlich etwas mutiger). "Du traust dich eh nicht!" kam die einstimmige Antwort meiner Kumpels ...es ist wahr, es war damals nicht meine Art, irgendwelche Frauen anzusprechen, aber jeder hat mal seine starke Stunde. Durch diesen "Unglauben" in meine Flirt-Fähigkeiten angespornt, ging ich mit einem nervösen Kribbeln im Bauch zur Bar :=o und stellte mich neben dieses Mädchen, die da so einsam an einer brennenden Zigarette kaute.

Ich bestellte einen Drink ...ich erinnere mich nicht mehr was für einen ...oder vielleicht war es auch wieder nur wieder ein Bier. Während die Barmaid mein Getränk in ein Glas eingoss grapschte ich meine Zigaretten aus der Hosentasche und steckte eine zwischen die Lippen. Dann tat ich so, als ob ich mein Feuerzeug suchen würde (natürlich ohne Erfolg) und drehte mich zum "einsamen" Mädchen um: "Hast du Feuer?" Rückblickend lache ich über diese Kontaktaufnahme, aber in dem Moment fiel mir wahrscheinlich nichts besseres ein. Auf jeden Fall hätte mir meine schauspielerische Leistung bei einem offiziellen Wettbewerb sicherlich die goldene Himbeere eingebracht. Dennoch lächelte sie, zückte ihr Feuerzeug und steckte meine Zigarette an. "Danke ...ähm ...äh ...was macht denn eine so hübsche junge Frau wie du, so alleine an der Bar?" ich versuchte cool zu wirken, 8-) bewirkte jedoch sicherlich das Gegenteil (voilà, die zweite Himbeere). Immer noch rückblickend grenzt es meiner Meinung nach an ein Wunder, dass sich aus dieser billigen "Anmache" ein interessantes Gespräch entwickelt hatte. Aber das "Objekt meiner Begierde" erklärte mir, dass sie normalerweise nicht auf diese Anmache steht, aber dass sie es bei mir so "süss" gefunden habe, weil ich dazu noch etwas stotterte (hab ich nicht mal extra gemacht ...).

Wir redeten und redeten über allerlei Dinge und die Chemie schien zwischen uns zu stimmen. Meine Kumpels kamen dann mal bei mir vorbei und informierten mich schüchtern, dass sie nach Hause radeln wollten. Sollen sie doch schon mal gehen, ich komme schon alleine zurecht – mit einem Augenzwinkern des Einen ;-) und dem erhobenen Daumen des Anderen :)^ (natürlich hinter dem Rücken des Mädchens) gingen sie dann und ich widmete mich wieder meiner 19jährigen (das hat sie mir mittlerweile gesagt) Schönheit. Dann wollte sie mir einen Drink zahlen (und nicht umgekehrt, wie man es eigentlich von einem Gentleman erwarten sollte), was ich auch dankend annahm. Als die Drinks serviert wurden zückte sie ihren Geldbeutel und ich erblickte in dessen Innern ein Foto von einem Kleinkind. Sie bemerkte meinen Blick und lächelte mich an: "Was meinst du wer das ist?" – Ich: "Ähm, ich weiss nicht ...dein Neffe? Dein Patenkind?" ...ich war halt noch etwas naiv. "Nein ...ähm, ich muss dir was gestehen! ...aber du wirst vielleicht sofort gehen, wenn ich dir das sage." – Ich: "Nein, bei einer so hübschen Frau wie dir kann mich nichts erschüttern!" – Sie: "Na gut ...dies ist mein Sohn. Er ist zwei Jahre alt und es ist mein Freund, der heute Abend auf ihn aufpasst." SOHN ?!?!?! FREUND !?!?!?! ??? Ich gestehe, dass ich etwas enttäuscht war, weil ich sie ja näher kennenlernen wollte und Mann und Kind ja sicherlich ein Hindernis waren. Ich behielt jedoch mein Pokerface und versicherte ihr, dass ich das überhaupt nicht schlimm finden würde.

Wir quatschten weiter, wie wenn nichts gewesen wäre (obwohl mein Bauch die neue Barriere schon etwas spürte) bis sie meinte, sie müsse jetzt langsam gehen. Ich versuchte wohl mein Gentleman-Image, das etwas gelitten hat als sie mir meinen Drink zahlte, wieder etwas aufzupushen und schlug ihr vor, sie an den Bahnhof zu begleiten, wo sie einen der Nachtbusse nehmen wollte. Beim Bahnhof angekommen sassen wir eine Weile auf einer Bank – ich hatte meinen linken Arm um sie gelegt – und unterhielten uns weiter. Auf einmal sah sie mir tief in die Augen, legte ihre linke Hand auf meine durch ihren Blick brennend heisse rechte Wange und legte ihre Lippen auf die meinen. :-x Ich schloss meine Augen und erwiderte ihren Kuss so gut ich konnte. Unsere Zungen fanden sich und tanzten einen heissen Rock 'n Roll zusammen. Auf einmal löste sie sich von mir und meinte: "Komm mit mir in die Toiletten!" Obwohl ich noch etwa zwei Stunden zuvor meine Naivität unter Beweis gestellt hatte, checkte ich hier sofort um was es gehen sollte. Ich möchte dazu noch sagen, dass ich zu diesem Zeitpunkt noch Jungfrau gewesen bin und mir doch eine schönere Entjungferung vorstellen konnte, als um drei Uhr morgens in einer stinkenden Bahnhoftoilette. :|N Übrigens hatte ich das der jungen Dame erzählt – also betreffend meiner Jungfräulichkeit (fragt mich nicht wieso – ich bin jetzt etwa zehn Jahr älter und verstehe nicht alles, was ich mit 17 gemacht habe).

Genau so reagierte ich auch: "Ähm ...aber dein Sohn und dein Freund?" – Sie: "Die sind zuhause und werden nie davon erfahren. Komm jetzt!" Sie nahm mich beim Arm und wollte mich mit sich ziehen. Ich sträubte mich: "Hey, ich habe dir vorhin doch erklärt, dass ich noch Jungfrau bin und ..." – Sie unterbrach mich: "Was und?! Du willst es doch auch! Jetzt sei kein Schlappschwanz! Ihr Männer wollt es doch alle! Du bist sicher nicht die "grosse Ausnahme"!" Sie zog nun fester an meinem Arm. "He! Du verarschst mich, hä?!" ich begann etwas unsichr zu lachen, ;-D "nicht schlecht dein Witz!" – Sie: "Was Witz? Jetzt kommst du sofort mit mir zur Toilette, oder du wirst was erleben!!!" Nun wusste ich wirklich nicht mehr ober lachen, oder Angst haben sollte. Hey, diese Frau war etwa ...na sagen wir mal 10 - 15 Zentimeter kleiner und etwa zwanzig Kilo leichter als ich. Ich war trotzdem etwas unsicher und ging noch mehr in die Defensive: "Lass mich in Ruhe! Ich will nicht mit dir in die Toilette!" Da griff die Kleine in ihre Handtasche, nahm so ein etwa zwölf Zentimeter langes Metallding heraus und drückte mit dem Daumen darauf. Schling! Nun hatte diese verrückte Tante ein Messer in der Hand und stand etwa zwei Meter von mir entfernt. Nun, kriegte ich aber wirklich schiss. Ich hatte zwar im Jiu-Jitsu-Unterricht einige Tricks und Kniffe gelernt, wie man einem Gegner ein Messer entwenden kann und wie schon gesagt, die Tante war spürbar kleiner und leichter als ich, aber in dem Moment hatte ich wirklich die Hosen voll vor Angst (zum Glück ist dieses Forum anonym ...). Zudem waren wir um diese Uhrzeit anscheinend die einzigen Leute auf dem ganzen Bahnhofsareal (auf jeden Fall kam niemand angerannt, der mir helfen wollte). Sie begann mich nun richtig laut anzuschreien: "DU KOMMST JETZT MIT AUF DIE TOILETTE, ODER ICH STECH DICH AB DU SCHLAPPSCHWANZ!!!"

Ich, ein Schlappschwanz?!?! >:( ...ich tat, was ich in solchen Situationen immer tue ...genau, ich drehte mich um und lief so schnell ich konnte die Strasse entlang. Ich hörte die verrückte Möchtegern-Vergewaltigerin noch schreien und lief solange, bis ich ihre schrille Stimme (die ich noch heute in meinem Kopf höre) nicht mehr wahrnehmen konnte. Dann brach ich beinahe zusammen – ich keuchte was das Zeug hielt und benötigte mindestens eine Viertelstunde bis ich wieder einigermassen normal atmen und klar denken konnte. Ich überlegte noch eine Weile, ob ich zurückschleichen sollte um mein Fahrrad zu holen (ich habe in dem Augenblick nicht mal daran gedacht die Polizei zu informieren oder so), entschied mich jedoch dagegen und ging zu Fuss nach Hause (vier Kilometer sind zwar nicht sehr weit, aber ich hatte doch etwa vierzig Minuten, bis ich daheim ankam.

Am nächsten Tag fuhr ich mit dem Bus zum Bahnhof, um mein Fahrrad abzuholen, das da unverschlossen bei der Sitzbank stand ...und "oh Wunder", es war noch da. Auf die zwingende Frage meiner Kumpels, was denn mit der Schnecke noch gelaufen sei, habe ich nur kurz angebunden geantwortet, dass sie einen Freund und ein Kind hat und es deswegen nicht geklappt hat. Von dem speziellen Vorfall habe ich nur meinem Bruder erzählt, der es mir nur schwer glauben konnte. Gut, ich bin zwar sicher nicht hässlich, aber so sexy, dass ich regelmässig zum Vergewaltigungsopfer von hübschen Frauen werde, bin ich auch nicht. :=o

Naja, es ist der Traum vieler Männer einmal im Leben von einer oder – noch besser – zwei hübschen jungen Frauen vergewaltigt zu werden. Mir wäre dies beinahe passiert und ich sage euch, über diese Situation lacht man erst etwa zwei, drei Wochen nach dem Vorfall. Auf jeden Fall ist mir so etwas nie wieder passiert, seit ich 17 bin. *:)

bZoTgan


Und das ist dir echt passiert?!? Kann ich nicht glauben sorry. Sowohl das mit dem Messer und dass du so plötzlich nichtmehr wolltest...

R/ajMerschaxnt


bogan

Kann ich schon glauben. Ich habe mittlerweile gelernt, dass sowohl bzgl. des Mann-Frau-Dings als auch bzgl. völlig durchgeknallter Leute die Realität die Phantasie um Längen schlagen kann. Und wenn es doch eine reine Kopfgeburt ist, war es immerhin amüsant zu lesen.

aoragon07x0


Toller Thread, selten so gelacht :) Man kann sich einige der Typen richtig vorstellen.

Dann erzähle ich mal von einem meiner Horrordates.

Es hat über den Chat einer Singlebörse begonnen. Ich hatte mit einer Frau gechatet mit der ich schon seit ein paar Wochen am Chaten war. Nur mehr oder weniger belangloses Zeug. Sie hatte einen Sohn und ich war nach wie vor am überlegen ob ich der Vater für ein fremdes Kind sein will. Aber ich hatte zu dem Zeitpunkt keine Lust meine Freiheit soweit einzuschränken. Also blieb es bei belanglosem Smalltalk.

Nach einiger Zeit hat plötzlich mal ihre Freundin anfangen mit mir zu chatten. War anfangs etwas verwirrend weil ich ab da nicht immer genau wußte mit wem ich nun eigentlich chate und immer wieder nachfragen mußte :) Wie auch immer, ich habe mich dann mit ihr verabredet obwohl ich damals nicht wußte wie sie aussah. Die andere, also die mit dem Sohn, sah gut aus und irgendwie kam ich vielleicht auf den komischen Trichter ihre Freundin würde wohl auch einigermaßen gut aussehen :)

Schließlich haben wir uns dann getroffen. Ihre Freundin, also die andere, die mit dem Profil, war auch mit ihrem Sohn da. Sie sah gut aus, wie auf dem Profilbild. Tja, als ich dann mein Blind Date sah hatte ich bereits die ersten Fluchtgedanken. Sie war einfach gar nicht mein Typ. Sie redet in einem breiten sächsischen Dialekt und auch nicht unbedingt sonderlich intelligent. Ok, damit konnte ich leben. Aber was mir gleich ins Auge gestochen ist, sie hatte Zähne die krumm und schief waren so das sie als Idealbesetzung für die Hexe in Hänsel & Gretel durchgegangen wäre.

Mein voriger Plan war gewesen das wir zum Chinesen gehen, einem guten, aber auch teuren Chinesen. Ab dem Moment habe ich überlegt wo das billigste Restaurant wäre so daß ich am günstigsten und am schnellsten wegkomme. Bin auf das Maredo gekommen. Da saßen wir nun und haben uns über dieses und jenes unterhalten. Ich habe immer auf ihre Zähne gestarrt und ein Schauder kam mir über den Rücken als ich darüber nachgedacht habe wie es wäre sie zu küssen.

Sie hat vermutlich so langsam gemerkt das mein Interesse nicht groß war, also wars ein kurzes Date. Nach dem Date hatte sie mir noch eine SMS geschickt das sie das Treffen toll fand. Ich habe gelogen und gesagt es war nett. Mich danach aber nicht mehr gemeldet. Dachte mir sie meldet sich nochmal aber hat sie dann doch nicht getan.

Das war mir ab sofort eine Lehre und ich habe ab da immer ein Bild angefordert, das hat mich dann sicher vor 4-5 weiteren unnötigen Dates bewahrt. Wobei Bilder eh immer so eine Sache sind. Die sind oft geschönt. Besser sind eigentlich Webcam Chats, die gehen nur Life. Aber viele Frauen haben Angst das der Typ sich vor ihnen auszieht. Klappt leider eher selten, dabei wäre das mit die beste Methode vorab zu sehen wie der andere ist.

r$oad2runn}eorII


Und lasst euch nie schwarz weiß Fotos schicken ;-D.

rYosal(ioeschxen


und darauf bestehen das die fotos aktuell sind :-) ich spreche da auch aus negativer erfahrung :-)

c&eliciBa22x2


oh da muss ich auch was beisteuern wobei mir da einiges einfiele, wie ich single war hatte ich viele dates, aber das beste war eine art arbeitsplatzdate......

in meinem ausbildungsbetrieb gab es einen ziwi der so alt wié ích damals war 19.

kennengelernt und direkt mal 3 std!!!! ja 3!!! std im Büro auf Arbeit verquatscht.....von da an jeden Tag mindestens ne Stunde gequatscht und die Chemie war sofort da und richtig, da flogen schnell die Schmetterlinge.....

Jedenfalls waren wir sogar einige male zusammen Aus und es war echt wunderschön....mir fiel auf das er *Reif* war für sein junges Alter

Eines Tages mussten wir beide Freitags bis nach 17 Uhr zusammen arbeiten allein und was fertig stellen also ganz allein und saßen im Büro.

Wir machten Pause und er fragte mich ob er mich massieren darf da ich ja so angespannt ausseh, klar durfte er ich fand ihn toll.

Mitten drin klingelte das Telefon er redete sehr komisch aber ok vergaß ich dann...

jedenfalls haben wir uns da zum ersten mal geküsst.....

1 Tag später war dann die Weihnachtsfeier.....

Da waren immermal ein paar Kommentare von Kollegen * Ja unser neuer Zivi is ganz schön reif für sein Alter, oder hat schon viel erlebt*

Dachte ich mir nix bei....den Abend verbrachten wir dann zusammen nach der Feier, total verliebt, aber keiner wusste es....

Er gab mir da dann auch erst seine Visitenkarte abends.....da stand dann ne Internetseite drauf von seiner Firma die er nebenbei betrieb mit 19!!!!

Ja und nun kommts total verliebt geh ich heim und schau mir seine Seite an und was stand da.......

der gute ist verheiratet....ich bin aus allen Wolken gefallen....

fast hät ich mich vor der ganzen Firma blamiert.....alle wussten das er verheiratet ist, nur ich nicht.....

und als dankeschön kam ich zum ende meiner ausbildung auch noch in sein büro direkt neben ihn das war horror

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beziehungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Psychologie · Erziehung · Sexualität · Homo, Hetero, Bi


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH