» »

Eure schrecklichsten Horror-Dates

bWog+an


als obs nix anderes gibt außer "Ficken"....

hmm... Fußball? Und Bier ;-D

Saophxie_M


Nur ganz kurz - das ist keine Horrorstory sondern eine Liebesgeschichte ;-)

Ich hab meinen Freund auch aus dem studivz... und er ist weder schmierig, noch komisch, noch hat er beim 1. Date seinen Schwanz ausgepackt und sich einen runtergeholt ;-D ;-D

Also: es gibt im Internet auch normale Männer! ;-D *:)

p]lum


Aufruf zum Boykott von Internet-Liebes/Flirtforen, wer schließt sich an zu verweigern?

Naja, die meisten Männer, weil schwanzgesteuert und notgeil, werden sich wohl nicht angesprochen fühlen, doch bitte ich gerade die verbleibenden Männer, sich mir anzuschließen, und ich bitte auch Frauen, dem Aufruf zu folgen und zu bestätigen, dass man sie persönlich nicht übers Netz kennenlernen wird, also die Männer doch besser Zeit und Geld sparen sollten.

Meine Erfahrungen mit all den Websites sind verheerend: mit fingierten "Erfolgsstories" versuchen sie insbesondere Männer zu ködern, man verlangt vielfach nur von Männern Geld ("für Männer nicht umsonst"), Frauen sind kostenlos, und am Ende sind sie doch alle nur eine Halsabschneider- und Betrügerlumpenbande.

Die schrecklichsten Dates habe ich übrigens via Internet (vor meiner Bekanntschaft, die sich aber über Kinderwunsch nicht verbindlich geäußert hat...) erfahren. Das letzte Mal hatte sie behauptet, sie sei "attraktiv" und es war die Katastrophe!

Kann leider die Internetforen nicht nennen, die es zu boykottieren gilt, könnte mir sonst eine Unterlassungsklage einhandeln...Es ist jedoch Forum, welche sich "Freunschaftenpfadfinder" nennen, sich als "neu" bezeichnen, welche die der perfekte "Match" (Übereinstimmung") sind oder horrende Summen für drei monate verlangen, um mittels "psychologischer Auswertung" den richtigen Partner zu finden.

Wer macht mit und sagt: Alles Lug und Trug!

Aiur<ora


Die hohen Preise sind unmöglich, ansonsten habe ich mit solchen Foren nur gute Erfahrungen und nur nette Männer ;-D Man muss eben wissen wonach man sucht ;-)

Horrordates: nur zwei Stück und das ganz ohne Kennenlernforen *:)

b9ogan


Hm ich finde das Konzept einfach scheiße, Geld zu bezahlen um Leute kennenzulernen.

pDloum


Zitat zu Internetflirtbörsen: "nur gute Erfahrungen und nur nette Männer ;- Man muss eben wissen wonach man sucht ;-)"

Bogan ist der erste, der sich auf meiner Seite gegen diese Flirtbörsen ausspricht, Gratulation. Der Geldfaktor ist ein wichtiges Argument dagegen: wer nicht zahlt, erlebt kein Glück im Leben. "No risk, no fun" oder "das Glück ist nur einen Klick entfernt." Das Hinterhältige an der ganzen Angelegenheit ist, und das wissen die Betreiber nur all zu gut, dass Frauen nicht zahlen und ihnen keinerlei Funktionen zur Verfügung stehen, wohingegegen Männer voll zahlen, um alle Kontaktmöglichkeiten nutzen zu können, und die Frauenprofile brauchen nur zu warten kontaktiert zu werden, weil jemandem zu antworten, der für alle Funktionen bezahlt hat, ist kostenlos. So sind diese Flirtbörsen eingestellt. Wer als Mann also nicht zahlt, wird auch nicht kontaktiert, weil die Frauen es "technisch" nicht dürfen. All zu oft erlebt, und deswegen wird es für mich keine Flirtbörsen mehr geben! Vernünftige Männer sollten sich nicht den falschen Stories und Verheißungen aussetzen.

ZIebi


Muß denn eigentlich immer ich diesen Superfaden hochschieben?! ;-)

wzien>erX200x8


tja jetzt geb ich auch meinen senf dazu. wie so viele hier lernte ich mein horror-date im internet kennen. sie kam mir ganz ok vor und wir unterhielten uns gut. nach ca. 2 wochen trafen wir uns dann. ich ging (ehrlich!) ohne erwartungen und hoffnungen hin, war einfach nur neugierig.

das treffen lief so ab... wir trafen uns in einer gegend, in der ich bis dato noch nicht war, kannte mich also nicht so gut aus. sie rief mich an, sie sei da und da, und sie glaubt, sie sehe mich schon. ich drehte mich um, und sah nur ein paar meter von mir entfernt eine granate von frau mit handy am ohr auf mich zukommen und mich anlächeln. ich konnte meinen augen kaum glauben. bombenfigur, wunderschönes gesicht, richtig toll gekleidet (nicht nuttig, einfach toll!).

naja... und ca. 20 meter hinter dieser frau kam dann SIE: klein, fett, augenfehler. oookkk... sie erzählte mir die ganze zeit nur schwachsinn. wie toll es sein müsse, terrorist zu sein usw. nach 2 stunden habe ich mich verabschiedet und sie fortan ignoriert.

T.PT&igexrli


Horrordates hatte ich zwar noch kein richtiges....

.... aber das dieser Faden einfach verschwindet, kann ich nicht zulassen.

Habe mich jetzt nämlich fast eine Woche immer wieder köstlichst amüsiert :)z *:)

BCellxa_Swaxn


hach ja, jetzt hab ichs endlich geschafft alle 104 Seiten zu lesen

das is ja wirklich göttlich, was für seltsame Gestalten auf dieser Welt herumlaufen ;-D

Selbst kann ich leider(?) nichts beisteuern, hatte bisher nur ein wirkliches Date und das war kein Horror, sondern daraus hat sich meine erste Beziehung entwickelt in der ich immernoch glücklich bin :-)

n|mxe


Herrschaften... Ich verfolge den Fred jetzt schon seit Anfang 2007.

Und ja, auch ich habe hier schon Horrordates zum Besten gegeben :)

Nichts desto weniger scheinen sich alle Berichtenden für "normal" bzw einfach nicht durchgedreht zu halten, mich natürlich eingeschlossen ;-)

Ich schlage also mal ein Experiment vor:

2 Leute aus dem Forum verabreden sich zu einem Horror-Dating-Fred-Date und posten dann ihren Bericht.

Voraussetzungen:

Die Vor-Date-Zeit muss analog zu den Horrordates ablaufen, also zuächst Fotos tauschen (nicht vorsätzlich für diesen Zweck(!) geschön natürlich), dann ggf. telefonieren, und dann das Date.

Es muss ja schließlich authentisch sein.

Hat jemand Vorschläge? Wir sollten einfach mal 2 Leute nominieren :)

nCm[e


PS: Kann man hier keine Beiträge editieren? Buuh!

Nunja, wollte noch ergänzend hinzufügen, dass ja bei diesem hoch wissenschaftlichen Experiment ja eigentlich nichts schiefgehen kann ;-)

Achso, ich stehe natürlich ausdrücklich NICHT für ein Horrordate zur Verfügung *g*

PPS: Interessant wie sich die Datingmethoden mit der Zeit wandeln, so scheint sich momentan vieles in Richtung StudiVZ zu verschieben....

n4a04


ich hatte auch schon ein horrordate...

wir haben geknutscht, und der gute bringts fertig, während dem knutschen (angekündigt durch ein kurzes "moment mal") mir direkt vor die füße zu kotzen!

aber ich muss immernoch lachen, wenn ich dran denke... ;-D

ForauR-im-Mfond


:)D

NveuesLZebexn81


So eine ähnliche "Kotz-Geschichte" hab ich auch:

Mit ein paar Klassenkameraden ging ich auf Piste. Auf der Tanzfläche sah ich eine Frau tanzen. Ich weiß bis heute nur noch die Umrisse der Dame, da ich ziemlich einen "intus" hatte.

Aber irgendwie muss ich meine Schwester im Geiste erkannt haben, denn die auf der Tanzfläche war sogar noch betrunkener als ich.

Halb wankend, halb tanzend küsste ich sie dann ohne Hallo zu sagen. Einfach so. Das fand sie anscheinend toll und hat dann auch gleich mit gemacht.

Wir also rumgeknutscht in der Disco und sie meint auf einmal zu mir: "Boah, ich bin so voll und mir ist kotzübel." Ich weiß bis heute nicht wie sie es geschafft hat, mir diesen Satz so halbwegs erkennbar ins Ohr zu flüstern.

Ich war aber voll und wollte weiter küssen. Und das tat ich dann auch trotz der Vorwarnung. Meine Zunge muss dann irgendwas in ihr ausgelöst haben. Zum Glück konnte ich meinen Mund noch rechtzeitig aus dem Ihrigen entfernen, da sie die günstige Gelegenheit ergriff, vor meine Füße zu k*. Ich war allerdings so baff und voll, dass ich gar nichts mehr sagen konnte. Da ich auch handlungsunfähig war, mussten meine armen Kumpels das auch noch wegmachen. So nen Security Typ dachte wohl ich hätte gekotzt und ich sollte es daher auch wegmachen. Na ja, bis heute muss ich mir anhören, wie tief ich wohl die Zunge bei ihr drin gehabt hätte *g*

Na ja, so ein Date war es ja nicht, dazu ist es nie gekommen. Es war ein sogenanntes "Blind-Date" - da ich nie wußte, wie sie in echt aussieht. Ich bezweifle, dass es bei ihr anders war.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beziehungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Psychologie · Erziehung · Sexualität · Homo, Hetero, Bi


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH