» »

Eure schrecklichsten Horror-Dates

D/ie_E{xtrave3rtiertxe


ich habe leider im Internet die schlechteren Erfahrungen gemacht als im Rl, was aber nicht heißt, dass ich das Rl jetzt total glorifiziere. Man muss da einfach Glück haben. :-D

tjrisaZnnxi


..habe natürlich nicht alles gelesen :-o ;-D

ich habe es immer so gehandhabt:

vor einem date habe ich meine freundin instruiert, mich nach ca. 1 1/2 stunden anzurufen und mir nur fragen zu stellen, die ich mit ja oder nein beantworten kann ]:D...

..war das date scheiße, habe ich dann bei dem anruf gesagt:"oh nein, wirklich...hmm naja, nützt nichts, ich komme sofort nach hause..";-)

somit habe ich mir horrorabende gut ersparen können...

bei guten dates war meine freundin dann gleich informiert, es ist alles okay...

Kxat}athonia


Hmmm, ich glaube, dass ich vor kurzem so eine Art Horrordate war für nen Mann (oder eher Jungen). Habe ihn in einer Kneipe kennengelernt bzw. ich bin im Suff zu ihm hin und hab ihm gesagt, dass ich glaube, dass er scharf ist. Wohlgemerkt war er das auch, und wie. Naja, glücklicherweise beruhte diese Einschätzung auf Gegenseitigkeit. Und so kam es auch, dass wir bis sieben Uhr morgens rumgemacht haben. Zwar habe ich mich da schon nicht ladylike verhalten aber das störte ihn noch nicht sonderlich. Daraufhin rief er mich an einem Mittwoch an und wir verabredeten uns für Freitag. War eigentlich auch ganz schön, nur fing ich an dem Abend schon an ihm ständig reinzudrücken,dass er im Grunde noch ein Kind ist. Natürlich ganz subtil. Anzumerken wäre, dass er 19 ist und ich 22 (ist jetzt nicht so krass, aber es hat mich trotzdem zu Sätzen verleitet wie :"Ach, damals als ich 19 war...").Wir gingen dann zu mir und hatten halt auch Sex. Naja, es war eher eine Art Leistungssport, zumindest für mich. Sehr anstrengend und frustrierend. Ach ja, und zu dem zeitpunkt war mein Bett auch sehr kaputt, d.h. der Lattenrost war halt schon sehr beschädigt. Als er mich fragt warum das so sei konnte ich auch nur blöd grinsen. Aber er hat sich seinen Teil wahrdscheins schon gedacht.Bis jetzt ist das alles noch nicht soo schlimm, obwohl ich mir bis dahin schon übelst auf den Sack gegangen wäre.

Der Junge war aber hart im Nehmen. So kam es, dass ich ihn am Montag aus purer Langeweile um ein Uhr nachtens anrief und obwohll er am nächsten Tag um sechs rausmusste, traf er sich mit mir. Jedoch war ich zudem Zeitpunkt schon wieder betrunken, da ich zuvor mit Freunden weg war. Dementsprechend war ich unfreundlich und hab ihn ständig angepöbelt (unabsichtlich). Außerdem habe ich ihn ständig stehengelassen um mich mit anderen Leuten zu unterhalten.

Für ihn war das aber immer noch zu wenig. Er rief dann am Donnerstag an und wir trafen uns (habe aber echt nicht mehr damit gerechnet). Das Problem war, dass wir an dem Tag Besuch hatten und ich schon angetrunken zu dem Date kam. Zuerst waren wir dann in ner Metalkneipe und es schien alles gut zu werden. Ich versuchte mich zusammenzureißen und nett zu sein. Wir zogen dann in ne andere Kneipe weiter und da wurde es richtg schlimm. Ich ließ ihn da nämlich nicht nur tändig stehen, sondern ließ ihn stehen damit mir andere Männer Getränke ausgeben konnten (ich weiß aber nicht warum sie das getan haben, die hätten ja sehen müssen, dass ich mit nem Kerl da war...zumindest am Anfang). Er saß die meiste Zeit alleine da während ich mich mit so ziemlich jedem Mann in der Kneipe unterhielt (wollte ich eigentlci gar nicht, aber ich bin zu höflich). Bin zwar immer mal wieder sporadisch zu ihm hin, aber naja...Nachdem ich dann das hundertste Bier und den hundertsten Gin

Tonic getrunken hatte, waren wir uns einig heimfahren zu wollen. Aufgrund meines Pegels kann ich mich an den Heimweg nicht mehr so richtig erinnern. Als wir dann bei mir waren, hatten wir zwar Sex aber ich möcht mir nicht vorstellen, wie es für den armen Jungen war mit eine Alkoholleiche zu schlafen. Zu allem Überfluss ist das Bett in dieser Nacht auch noch vollends zusammengekracht, so dass er in einer sehr unbequemen Position schlafen musste und am nächsten morgen höllische Rückenschmerzen hatte (ich war ja so zu, dass ich sowieso nichts mehr überrissen habe). Zwar hatten wir nachdem Aufstehen wieder Sex, aber ich glaub dass er da schon die Schnauze voll hatte. Hat sich danach auch ein paar Wochen nicht gemeldet. Ich habe es durchaus verstanden und verdenken kann ich es ihm ja auch nicht.

Im Nachhinein kann ich mir meine Verhalten nicht erklären. Im Grunde fand ich ihn unfassbar scharf (eigntlich war das der schönste Mann mit dem ich je was hatte) und nett war er auch. Und vor allem mochte er mich irgendwie, ansonsten hätte er mich doch schon zigmal gegen die Wand geklatscht.Trotzdem habe ich mich echt beschissen verhalten. Naja, ich habe die letzten 20 Seiten dieses Fadens gelesen und er hat zumindest nichts gepostet.

Ach, und mein Bett steht wieder und ich habe kein Alkoholproblem auch wenn sich mein Beitrag ein bißchen danach anhört.Waren halt immer blöde Zufälle... |-o

S;anodr]a200@6


War cool, mal ein Horrordate aus der anderen Perspektive zu hören :)^

OCutgeoinxg


Und vor allem mochte er mich irgendwie,

Oder er hatte gerade niemanden außer Dir zum poppen!

KTata!t\oni9a


Daran habe ich zwar auch schon gedacht, bin aber letztendlich zu dem Schluss gekommen, dass er dafür viel zu hübsch war. Der arme Junge hatte eine alte, notgeile, verrückte, überhebliche frau echt nicht nötig.

Aber natürlich lässt sich diese Option nicht gänzlich ausschließen.

B la|ck xGun


nix für ungut katatonia, aber das klingt irgendwie als wärst du ein übler alki ]:D

aber mei, wer sich zum fussabtreter machen lässt hat auch nix anderes verdient.

b\ogAan


@ Katatonia

Der arme Junge hatte eine alte, notgeile, verrückte, überhebliche frau echt nicht nötig.

Ich bitte dich, 22 ist blutjung. Was müsste ich da sagen mit meinen 26, ich fühl mich auch nicht alt - noch nicht ;-)

@ alle

Übrigens, ich hatte gerade ein Date. Leider kein Horrordate, lief alles perfekt. Sorry :=o

bAogaxn


zzz

wtomeivyoujiehxunle


*sheep*

buogan


Och Mensch jetzt dachte ich schon hier gibt's was neues :-(

dyall)io_dallxi


eure geschichten sind echt geil......sowas ist mir zum glück noch nicht passiert....stell ich mir aber irgendwie lustig vor ;-D

A&ndvaxl


aber ich bin zu höflich

Ob er das auch so sehen wird?

Ihm gegenüber warst du es nämlich nicht.

Und vor allem mochte er mich irgendwie, ansonsten hätte er mich doch schon zigmal gegen die Wand geklatscht

Ich glaube du nimmst dich zu wichtig.

Klingt eher so als wärst du gerade gut zu ficken gewesen....

Anval

KHat_atoqnipa


Ich nehm mich eigentlich nicht zu wichtig. Hab im Grunde auch kein Problem damit, dass ein Mann sagt, dass er mich nur ins Bett will. Diese Haltung gegenüber meiner Person verwundert mich nicht noch verletzt sie mich in irgendeiner Weise. Wahrscheinlich gehe ich nur davon aus, dass er mich ein wenig mochte, weil er sich das alles hat gefallen lassen. Und wie schon erwähnt, ein Junge mit einem solchen Körper und einem solchen Gesicht hätte das nicht nötig gehabt. Wenn er das selbe Verhalten wie ich an den Tag gelegt hätte, hätte ich mein Getränk genommen, es ihm ins Gesicht geschüttet und wäre dann gegangen. Im übrigen hat er sich nach ein paar Wochen sogar wieder gemeldet und wollte mit mir auf ne Geburtstagsparty, aber ich war an dem Tag schon auf ne andere Feier eingeladen und konnt nicht mit. Ist im Grunde auch viel besser für ihn wenn er sich von mir fern hält.

Aber wie gesagt, du könntest durchaus recht haben. Vielleicht ist es auch einfach nur Wunschdenken meinerseits.

B.ioEdde


Ich war auch mal ein ganz schön schlimmes Date. Vor zig Jahren war ich auf so einer Jugendfahrt im Ausland und habe mich ganz schrecklich in eines der Mädchen, sagen wir mal Elfriede, verliebt die auch mitfuhr. Naja ich hab mir die allergrößte Mühe gegeben mich nicht zu "outen". Denn nach meiner Vorstellung gab es für Frauen nichts schlimmeres von Männern veehrt zu werden. Ich war ein ganz abgeklärter Checker (seltsam prüde Moralvorstellung *zugeb*). Ausserdem fand ich können Körbe ganz schön unangenehm sein.

Die Fahrt ging dann auch verhältnissmäßig reibungsfrei über die Bühne und ich kam später mit einem anderen Mädchen zusammen. Dennoch hatte ich mit Elfriede noch jahrelang "ganz klasse" freundschaftlichen Kontakt wobei wir irgendwann etwas peinlich berührt feststellten das wir wohl zur gleichen Zeit ziemlich aufeinander abgefahren sind %-| Jooo *vor den Kopp schlag*. Doch auch danach lief nix an zwischen uns. Wir verloren uns aus den Augen

Irgendwann mitten in der Nacht, wieder Jahre später, ich war grad mit Freunden die Kneipen der Hauptstadt abklappern, ging ne Kneipentür auf und ein schönes Mädchen sprang raus und rief kreischend "BioEde" *ich umguck*. Ick? Ja, es war Elfriede. Wir uns verabredet auf n Kaffee am nächsten Tag. Sitze am nächsten Tag zuhause in meiner Bude. Fingernägel knabber. Zeit vergeht. Mist. Absagen? 5 Minuten vorher? Wovon soll ich bloss erzählen.

Trotzdem habe ich mich hingeschleppt. Wir uns also Käffchen bestellt und Gespräch will nicht so richtig in die Gänge kommen. Das schlimmste was ich mir vorstellen kann. Ich ein Langweiler?

Also bin ich in die Offensive gegangen und sagte so halbwegs Originalton: "Eigentlich wollte ich gar nicht kommen". Upps *hab ich das gesagt? *hüstl*

Ich dachte jetzt frisst se mich. Man war sie sauer. Nach fünf Minuten mir die Meinung sagen hatte sie sich dann gefangen und meinte eigentlich mag sie ja meine "ehrliche" Art. :)- Respekt! Tja so richtig grün geworden sind wir uns an dem Tag nicht mehr. Und wenn ich mich richtig entsinne war das auch das letzte Mal das wir uns gesehen haben.

Irgendwie hab ich immer Frauen vor den Kopf gestoßen bevor ich mir und womöglich ihr eingestehen müsste das sie mir auch gefallen täte. Schlimme Sache das. Vielleicht erklärt das auch seltsames Verhalten einiger hier beschriebener Erlebnisse. Leute sagen Dinge die sie gar nicht sagen wollen. Manchmal.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beziehungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Psychologie · Erziehung · Sexualität · Homo, Hetero, Bi


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH