» »

Eure schrecklichsten Horror-Dates

Moatz.eBeZrlin19x82


LOL. is mir eigentlich fast viel zu peinlich zu erzählen, aber im anonymen Inet gehts ja. ;-D

ich kannte auch mal eine ausm Chat. Zu der Zeit waren noch Buffalos in und mir fiel auf, dass alle Mädels, die Buffalos trugen hübsch waren. Ich war also so dumm (Gott, ist das peinlich |-o ;-D) und habe nur gefragt, ob sie Buffalos trägt und sie bejahte. Da hab ich mir dann nicht mal beschreiben lassen, wie sie überhaupt aussieht, ich Volldepp!

Kurze Zeit später, Treffpunkt vereinbart vor nem Cafe. Ich warte also ziemlich lange und es kommen auch einige hübsche Mädels zum Cafe, wo ich mir gehofft hatte, das wär sie. Dann endlich kam eine, doch die stand Roseanne vom Gewicht her in nix nach und auch das Gesicht, war einfach nur Absturz extremo! Ich bete also zu Gott: Bitte lass es sie nicht sein. Bitte! Und was ist? Hi du! Bist du also Matze ausm Chat?

Na geil! Die erste Buffalo Ausnahme trat also in diesem Fall ein! (Welch Wunder bei meinem Glück) Ich kurz überlegt, ob ich nicht einfach lügen soll und mich aus dem staub mache; doch da ich leider so ehrlich bin und nicht den Arsch in der Hose hatte, solche dreiste Aktion zu starten habe ich ja gesagt. Hab von der 1. Sekunde also überlegt, wie ich die [...] schnellstens loswerde.

Ich wusste n Kumpel macht ne Party, also könnte ich da hin und der würde mir vielleicht helfen sie loszuwerden. Andererseit ist das natürlich mega peinlich mit so'ner 200 kilo braut irgendwo anzutanzen. Egal also trotzdem zum Kumpel. Auf'm Weg fragt die mich doch, was ich von ihr halte und ich hatte mal wieder kein Arsch in der Hose und meinte nur : Ähhh, ja ganz nett.

Also beim Kumpel angekommen, wollte der erst nicht die Tür aufmachen lol. Er hatte uns vielleicht schon vorher gesehen und wollte Miss [...] nicht in seine Wohnung lassen. Naja irgendwann hat er doch geöffnet und zweideutige Sprüche gemacht und gelacht, naja ich glaub sie hats gemerkt. Irgendwann konnte ich hoch zum Zimmer vom Kumpel und hab natürlich erzählt, das ich die loswerden muss. Er wollte schon runter und sie übelst verarschen, doch ich hatte Mitleid und musste ihn fest am Arm packen, damit er nicht runter rennt.

Naja irgendwann wurde sie vom Kumpel angerufen und wollte dann in die Disko. Sie hat mich auch gefragt, ob ich da mit will, aber ich meinte ich hätte keine Kohle. Da hat sie mir sogar angeboten mich einzuladen, aber ich meinte nur, nee das nehme ich von Mädchen nicht an. Irgendwann stieg sie also in den Bus ein und ich war froh sie losgeworden zu sein und nie wieder was von ihr gehört zu haben.

NDorbert-IF II


;-D

Danke, Matze, Du hast mich an meinen "Brieffreund" erinnert, der mir damals von meiner Lehrerin aufgezwungen wurde....

Nach dem ersten Brief - voller Rächdschreibfeller - an meine Deutschlehrerin von dem Typen hatte sie die glorreiche Idee, der braucht ´ne Brieffreundin. Also wurde ich erwählt oder eher gezwungen, ihm zu schreiben. Ich war guter Dinge, als ich die Adresse bekam, schrieb ihm einen Brief mit belanglosem Zeug, ein paar Tage später kam die Antwort -auch nur belangloses Zeug. Der nächste Brief von mir war ebenfalls nur über Wetter, Haustier und Schule, seine Antwort beeinhaltete eine "Drohung": Er käme nach Berlin, wolle mich treffen, er hatte sich in meine Art zu Schreiben verknallt. Dabei lag ein unscharfes Foto von einem kleinen Jungen mit Segelohren... Die Idee, umzuziehen verwarf ich ganz schnell - als 13 - jährige bekommt man nicht so leicht eine Wohnung und meine Mama war dagegen. Also fragte ich meine Lehrerin, was zu tun sei. Sie sagte, treffe Dich doch mit ihm. Gesagt, getan...

Dachluke...Samstag abend...18.00 Uhr...Ich saß in einer dunklen Ecke und wartete. Endlich *würg* kam ein Typ mir Segelohren - DAS muss er sein! - auf mich zu und sprach mich an, ob ich tanzen wolle. Einer Eingebung folgend SCHIELTE ich ihn gnadenlos an und raunzte ihm lächelnd zu: "Woas? Müt Mür?" Meine Knoblauchfahne (Danekeschön an Maggie und dem flüssigen Knoblauch ;-D) bahnte sich schwadenziehend den Weg zu seiner Nase, worauf er sich trollte. Als ich gerade gehen wollte, sprach mich jemand an. "Hallöchen, kariertes Baumwollhemd! Du bist Birgit, stimmt´s? Ich bin Klaus aus Hamburg! Meinen kleinen Bruder hast Du ja schon gesehen... (der Typ mit den Segelohren!!!) Wir müssen bald zu unserer Tante zurück, ist aber nett, Dich doch noch gefunden zu haben!" Na, da schaute ich aber nicht schlecht und versuchte, sein Gesicht zu erkennen, es war etwas dunkel in der Disco. Ich hatte wieder eine Eingebung und sagte: "Du warst nicht pünktlich, jetzt habe ich keine Lust mehr, mich mit Dir zu unterhalten. Tschüsss!"

Au man, was für ein Glück, dass ich meiner Eingebung gefolgt bin: Er sah aus wie Otto, blau / weisses Ringelshirt, rotes Halstuch - und wer mir ein Glas Rollmöpse als Geschenk mitbringt, hat sowieso nix mehr zu melden.... ;-D

Die saudumme Pointe der Geschichte: Der Bengel war der Neffe meiner Lehrerin...und ich hatte einiges zu erklären,z.B. warum ich auf einmal so ein Knoblauchfan war oder seit wann ich einen Seh- und Sprachfehler habe. ;-D

Snydneny21o1x1


und wer mir ein Glas Rollmöpse als Geschenk mitbringt, hat sowieso nix mehr zu melden...

Ein Glas Rollmöpse... ??? ? ;-D ;-D

m/iniz_mxanu


ach.... ein mitbringsel aus hamburg... süß.

B#enX


Also ich kann zwar nicht mit den Threadperlen mithalten aber ich will euch meinen peinlichem Moment nicht vorenthalten. Ich hatte da ein Mädel flüchtig kennen gelernt und genauso flüchtig haben wir uns dann in ner Dizze verabredet. Also, ich komm da hin, rausgeputzt und geschniegelt und warte ... warte ... warte. Sie kam einfach nicht, während ich so rumstand. Irgendwann war klar, die kommt nichtmehr.

Just in dem Moment schwankt ein etwas auf mich zu. Es ist drei Köpfe kleiner als ich, rundlich, und stellt sich nach näherem Hinsehen als weiblich heraus. Nun muss man dazu sagen, ich war schon etwas angetrunken und man muss dazu sagen, äh, ich hatte bisher noch nix mit Frauen. Während sie also schon verführerisch schaut und sich an mich drückt denk ich so "Hmm, garnet sooo übel" ... aber dann besann ich mich doch eines besseren, vor allem, nachdem ich sie lallen gehört hab (die war sternhagelvoll, die Göre) und das GRÜNE PLASTIK ZUNGENPIERCING gesehen hab dacht ich mir, ne, Junge, so tief bist du noch nicht gesunken, die darf ein anderer abschleppen!

Also weiter freundlich lächelnd und nickend dagesessen. Auf einmal kippt die um, fällt mir voll auf den Schoß. Ich kann sie grad noch krallen und wir hängen so aufeinander.

Tja, und wen seh ich, als ich peinlich berührt aufschau ob schon alle glotzen? Meine Verabredung, die mich mit stechendem Blick anschaut, auf dem Absatz kehrtmacht und weggeht. Ich hab die Schnapsleiche irgendwo deponiert, hab draußen nochmal rumgeschaut ob sie noch irgendwo ist,, bin nach Hause gegangen und hab lang und gründlich darüber nachgedacht, womit ich das verdient hab! Ich hasse mein Leben!

N"orbeRrt'-F II


@BenX

*grööööööööööhl* ;-D

mgarkusx-65


Ablenkung für den Bruder

Mein peinlichstes Date war halb unfreiwillig. Ist Jahre her. Mit meinem Bruder war ich zelten an der Ostsee. Tags hat er ein Mädel angebaggert und sich mit ihr für den Abend verabredet, und für Ihre Freundin mußte eine Beschäftigung gefunden werden. Das war mein Job.

Wir die beiden Mädels abends abgeholt, in der Ferienwohnung von deren Eltern. Erster Schock: Papi will Namen haben und Gruppenfoto machen, da wuste ich schon gleich, der geht auf nummer Sicher, falls es mit der Verhütung nix wird. Ich gute Mine zum bösen Spiel gemacht - lächel-Fotosmile.

"Mein" Mädel war mir extrem unsympatisch, absolut nicht mein Typ, sie rauchte, wollte ständig Küsse, gab mir ständig die verrauchte Zunge (als Nichtraucher, es war wie Aschenbecher ausschlecken).

Wir sind dann zu viert durch den Ferienort gezogen, und dann mit dem Auto zum Zeltplatz.

Brüderchen ist mit seiner Flamme ins Zelt poppen gegangen, und weil es zu regenen anfing, ich mit der anderen ins Auto. Die wollte auf die Rückbank. Irgendwie hab ich mich dem gefügt. Als die Küsserei wieder losging habe ich klargestellt, dass ich von ihr nix will. Und auch nicht vollgequalmt werden will.

Betroffenheit. Erst schweigten wir uns an. Dann fing sie an vom Handball zu monologisieren, es hörte gar nicht auf, die Zeit ging nicht rum, Bruder hat sich ewig Zeit gelassen, ich hatte schon mindestens die fünfte Zwangslektion über Handball über mich ergehen lassen, meine Nerven !!!

Irgenwann war es vorbei.

Nach einigen Wochen ein Anruf zuhause (Handy gabs noch nicht)von ihr: Sie sei verliebt in mich, ich wäre so anständig gewesen, hätte sowiel Verständnis für ihren Handball, ob wir uns wieder sehen könnten...Nach kurzem Schreck abgelehnt und aufgelegt. Hab Sie nie wieder gesehen. Und für Handball hab ich bis heute kein Interesse.

Was man für seinen Bruder nicht alles macht ...

qLueLene-dd


Hallo,

ich hatte mal ein kurzes Tächtel-Mächtel. Ging so 4 Wochen vom ersten Gespräch bis zum Aus.

Kannte ihn schon vom sehen von der Schule, fand ihn immer sehr interessant aber hatte damals nie mit ihm gesprochen. Da er in der gleichen Stadt wohnt hab ich ihn abundzu mal gesehen. Dann war Stadtfest und wir haben uns in die Augen geschaut...Haben dann gleich Nummern ausgetauscht und den ganzen Abend gequatscht. War echt super nett und ich bin dann mit zu ihm und hab da gepennt. (Aber nicht mit ihm!) Er hat natürlich versucht im Bett mich zu mehr zu bewegen, aber ich wollte nicht, ich schlaf nie beim ersten Date mit nem Typen, erst wenn ich ihn kennengelernt habe und ich glaube, dass es sich lohnen könnte... Er meinte, dass hat er noch nie erlebt, dass eine nicht will. Aber es war ok. Haben uns dann häufiger getroffen und irgendwann kam es doch dann dazu. Ich wollte natürlich ein Kondom benutzen und er war erstaunt, denn sowas benutzt er sonst nie ??? (eigentlich hätte ich da schreiend weglaufen sollen...), haben es dann gelassen und er hat Kondome besorgt. Er hat auch häufig über seine ganzen Sexgeschichten erzählt... ich war Nummer 52, ja, er zählt mit... Da ich Kondome nicht so toll finde wollte ich, dass wir einen HIV-Test machen, aber er meinte er will nicht, da er Angst hat, dass er positiv ist. Hab das ganze dann beendet, hab ihm auch ehrlich meine Gründe genannt: er hat ein Kind, um das er sich nicht kümmert, er wollte keinen HIV-Test machen und nicht zu vergessen, er wollte eine EINSEITIG-OFFENE-BEZIEHUNG... natürlich war er der offene Part, während ich am Wochenende brav zu Hause bleibe während er wo anders vögelt..- ja nee, ist klar ;-D

C~arrdieCD


@queen-dd

Aus welcher Zeitmaschiene hast du den denn ausgegraben?

R\alDph*_HxH


Toller Thread hier, ich bin nur noch am lachen. Am besten fand ich den hier

aber ich werd micht sicher nie wieder mit jemanden treffen, den ich noch nie gesehnen habe.

- Ab sofort demnach gar keine neuen Bekannten mehr oder wie?

Hab leider kein Horrordate beizusteuern. Nur ne dumme kurze Geschichte.

Ein kleines Blind Date, ich war neu in Berlin und hab mal ein paar Kontaktanzeigen beantwortet. Nette Methode by the way, um eine Stadt kennen zu lernen. Tja, da waren zwei Mädels, so um die 22, die einfach mal ein paar Leute kennenlernen wollten. Ich hingeschrieben mit Foto, sie zurück, wir uns verabredet.

Ich geh hin, eine gemütliche Kneipe in Berlin. Kommt da ein Typ an, ob ich auch mit X nd Y verabredet wäre.. Ja... Da hatten die beiden praktischerweise gleich noch jemanden eingeladen, 2 Männer, 2 Frauen ist doch praktisch. Naja. Warum nicht, obwohl ich mich etwas geärgert habe.

Die beiden waren ganz nett, vor allem die eine war richtig niedlich. Allerdings stellte sich dann raus, daß ausgerechnet die mit dem anderen Typen auf eine Schule gegangen war. Die beiden waren den Rest des Abends abgemeldet. Schule und sonst nix. Ich hab mich mit der anderen mehr schlecht als recht unterhalten. Schade eigentlich, die war auch ganz nett, aber wie das so ist, wenn man auf jemand anderen fixiert ist. Tja, war ein netter Abend, aber mehr nich.

Aus einem weitern ähnlichen Date zu dritt (3M, 3W) ist dann allerdings eine nette Freundschaft mit einem der Jungs geworden, mit dem ich öfter mal losgezogen bin. Das gab gut Gesprächsstoff, die Frauen aus den Anzeigen *g*

eulchb'iexne


*hoch schieb*

Sitze grad bei einem gemütlichen Feierabend-:)D und hätte jetzt mal wieder Lust ein paar neue Stories zu lesen und herrlich abzulachen ;-D

-DCaFssi<opxeia-


schieeeeeeb :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D

:-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D

:-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D

:-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D

möchte auch neue Horrorgeschichten hören ;-D - wenn ich schon selber keine erleb.

Liebe Grüße *:)

-Cassiopeia-:

SAchwGarze Sxeele


Morgen!

Nachdem ich mich an euren Geschichten z.T. halbtot gelacht habe, möchte ich nun auch etwas beisteuern ;-)

Das war letztes Jahr im Winter, wir haben uns ned übers internet kennengelernt, sondern das Treffen hat eine gemeinsame Bekannte arangiert.

Bin also mitm Zug nach München rein und zum verabredeten Treffpunkt. Steh da schon 5Minuten in der Kälte als da auf einmal so ein roter Sportwagen angeschliddert kam und ein blondes Frauchen mit Pelzkragenmäntelchen aussteigt und auf mich zugepsrungen kommt, mich erstmal umarmt: "tut mir fürchterlich Leid, das Sauwetter, sie musste langsamer fahren".

Sie sah eigentlich ganz hübsch aus. Sie meinte ihr ist so kalt ob wir nicht lieber wo reingehn wollen, ob ich vielleicht ne nette location kenne?... Ich kam gar ned dazu was zu antworten, schon meinte Sie: "Ah, ich weiß was nettes, wird dir gefallen" ich glaube das war der Punkt an dem ich spätestens den Rückzug antreten hätte sollen...

Dann hat sie mich durch halb München geschleppt zu so ner Bar/Kneipe, um die ich normal nen weiten Bogen mache... Irgend so ne Schickeria mit nem Schrank von Türsteher (Du kommst hier net rein!!) davor. Hab schon innerlich aufgeatmet -> "Puh, der lässt mich bestimmt ned rein"... Tja, denkste: Sie nur, "ach den kenne ich, kein Problem"

Ich hab noch mitbekommen, dass der etwas dümmlich guckende Schrank Bodo (sorry an alle die auch so heißen, das is ned abwertend gemeint ;-)) heißt.

Drinnen hab ich dann festgestellt, dass für sie ein Tisch für zwei Personen reserviert war (oh oh :-o) Sie ist übrigens Stammgast in diesem Lokal.

Kaum sind wir am Tisch hatte sie auch schon ne Zigarette im Mund und und selbigen schonwieder offen. Sie völlig chartsorientiert, fiel aus allen Wolken als ich ihr sagte, dass ich keinen Schimmer habe was Robbie Williams grad wieder fürn tollen Song rausgebracht hat :-D

Vielleicht war das auchn Fehler, jedenfalls wurde ich nun mit Infos über alle möglichen Chart-sternchen zugebombt...

Die Kellnerin die uns Bediente guckte mich mitleidig an (Die übrigens recht süß war ;-)).

Um ihren Redeschwall zu entkommen entschuldigte ich mich, dass ich durch die schlechte Luft (sie qualmte andauernd, grade dass sie nicht die neue Kippe an der alten angezündet hat :-o) Kopfweh bekomme und kurz frische Luft schnappen müsse. Sie wollte "sich solange frischmachen gehn".

Puh, draußen aus dem Schuppen. Habe mich dann ganz nett mit Bodo unterhalten bis mein "Date" herauskam und mich wieder reinschleppte.

Ich wurde wieder ohne Ende vollgesabbelt, ich glaube außer "ja, genau, mmh" hab ich an dem Abend ned viel gesagt ;-D

Nach zwei Stunden sind wir dann aufgebrochen (Herr im Himmel, ich habs überstanden!). Die Rechnung habe ich übernommen - mit der telefonnummer der hübschen Bedienung hinten drauf :-D

Sie bestand darauf mich mit ihrem Auto mitzunehmen.

Sie fuhr an der ersten Kreuzung zum Bahnhof vorbei, dachte mir noch nix. Als sie auch an der nächsten vorbeifuhr hab ich gefragt wo sie denn hinfährt. "Zu mir nach Hause" und lächelte mich an. Auf meine etwas blöde Frage was wir da wollen, meinte sie "Also ich geh jetzt heute Abend sicher nicht alleine ins Bett!" - öhm :-o

Jetz hätte ja eigentlich erstmal ne Grundsatzdiskussion auf dem Plan gestanden O.o

Ich hab ihr dann aber doch klarmachen können, das ich bestimmt keine Lust hätte mit in ihre Wohnung zu kommen, dass ich heim müsse usw.

Sie hat mich dann an irgendnem Parkplatz aussteigen lassen und is dann wieder Richtung Innenstadt gedüst - wohl um nicht alleine ins Bett gehn zu müssen ;-D

B7igBo^ppxa


Schwarze Seele

;-D...wirklich eine lustige Geschichte. Jetzt mußt Du uns ja nur noch verraten, ob das Date mit der schnuckligen Bedienung ähnlich gruselig verlaufen ist... *:)

RVa|lph_HxH


Telefonnr. von der süssen Kellnerin? Das nennst Du ein Horror Date? Passiert mir nie, obwohl ich ziemlich oft mit einer süssen Kellnerin flirte...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beziehungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Psychologie · Erziehung · Sexualität · Homo, Hetero, Bi


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH