» »

Eure schrecklichsten Horror-Dates

N2annix77


Tja leider werd ich das nie rausfinden. ;-D ;-D

C<leo REdwPards vb. ]Davonpooxrt


Schade, würde mich echt interessieren was da in so einem Kopf vorgeht.

Hat er gemerkt er kann nicht?

Hat er eventuell eine Freundin, Frau, Verlobte und sein schlechtes Gewissen meldete sich?

Bekam er plötzlich Durchfall vor lauter Aufregung?

Oder fand er was an dir, was ihn zur Flucht trieb?

Kam er nicht damit klar, dass du es ernst meinst?

Fragen über Fragen... o:)

C<leo Edwarvds v. SDavxonpoort


Oder stellte er sich doch vor, du öffnest ihm mit einem leicht bekleideten Bademantel die Tür und rufst ihm zu: NIMM MICH!!!!

(Aber wahrscheinlich wäre er dann in Ohnmacht gefallen. Tschuldige Kopfkino ;-D)

NUannQi77


Ja sowas ähnliches hab ich mich auch gefragt. Hätte ich doch schon in offenherzigen Dessous die Tür aufmachen sollen oder wäre er dann erst recht abgehauen. ;-D ;-D

k9eep!smilinxg1


Er meinte er weiß nicht, er kanns nicht sagen, er hätte sich das einfach anders vorgestellt.

Er war wohl erst geil und dann hat ihn die Angst übermannt. Ihm fehlte vielleicht die Romantik!! ]:D

s cullxie


Entweder hat er Angst bekommen oder du warst äusserlich nicht sein Typ....egal was..er hat sich vollkommen daneben benommen...Der Typ ist keine Träne wert.

N$ann#i77


Tränen wegen dem Kerl? Neee! ;-D

Mich hat nur der vergeudete Abend geärgert. ;-D

I^ndriviIduJalidsxt


er hat sich vollkommen daneben benommen

So würde ich das nicht nennen. Daneben benommen impliziert ja, dass er eine Wahl gehabt hätte und Herr seiner selbst war. Danach sieht es aber für mich nicht aus. Er schien ja eher paralysiert und vollständig von Panik- und Fluchtreflexen regiert, warum auch immer. Wer weiß, was da bei ihm getriggert wurde.

Dass der arme Kerl durch so eine Reaktion schlagartig uninteressant wird, steht auf einem anderen Blatt.

sUcul]lixe


Er hätte in ihr doch auch einen Menschen sehen können (und nicht das potentielle Sexobjekt....ohh nicht mein Typ...tschüss ) welchen er nicht gerne verletzend behandeln möchte,er hätte sich mit ihr kurz unterhalten können und sich dann freundlich verabschiedet..

V[eg[a .sicixlia


vor einigen wenigen Jahren, als das Wochenende noch aus langen heftigen Partys ;-D bestand ereignete sich folgendes....

Irgendwann um 5Uhr in einem angesagten Club stand ich noch ziemlich sicher auf 2 Tanzbeinen in der Mitte der Feiermeute als ein netter Kerl der sich gut bewegen konnte meinte mich mit einer Tanzeinlage beeindrucken zu müssen.

Es gelang. WOW :-o

- hatte ich lange nicht gesehen, weiterfeiern, Spass haben.

Mehrmals trafen wir uns zum tanzen, eigentlich jedes Wochenende für ein paar Monate.

Nie zuhause, nur im Club- war klar wo man sich trifft.

Irgendwann kam von ihm die Einladung zu sich nach Hause- Tee trinken.

Öhm, ok- Sonntag mittag, Sommer.

Quitschbunter langer gewicktelter Sommerrock, schreiend orangenes Leinenoberteil und Ledersandaletten-> hielt ich für eine geeignete Auswahl, passend zum ALter/Figur und Anlass. :)z

Dann:

:-o :-o :-o :-o :-o

er:komplett in weiss gekleidet :-X

die Wohnung: komplett weiss eingerichtet ":/

der Fußboden: weiss ???

die Wände: weiss :-X

Alles: weiss %:|

der Tee: durchsichtig weiss %-|

das Geschirr: weiss

ich fühlte mich wie eine Farbtube auf Beinen. :=o

das war GRUSELIG ! ! ! !

er meinte nur dass ich mit meiner zu farbigen Aura sein Heim zu sehr

aufwühlen würde ??? und bat mich dann nach dem Tee auf die Terasse.

Nach der Anstandskippe verliess ich die weissen Hallen.... :-|

weia.....

TtOFU


:-o ;-D

TbheBQlackCxat


Midsummernightdream

Als ich deinen Beitrag angefangen habe zu lesen, dachte ich erst, du hättest dich mit meinem Horrordate getroffen. Allerdings nahm es bei mir am Ende dann doch einen anderen Verlauf.

Also mein schlimmstes Horrordate habe ich auch im Internet kennengelernt. Wir haben ca. 1 Woche Mails geschrieben und uns dann getroffen. Schon während den Mails habe ich gemerkt, dass er sehr gerne erzählt – vor allem über sich. Auch sein Foto war etwas überbelichtet, aber da wir uns sonst recht gut verstanden hatten, habe ich einem Treffen zugestimmt.

Wir haben uns dann an einem Wochentag abends in der Stadt getroffen. Schon als ich ihn an der Straßenecke so habe stehen sehen, wollte ich umdrehen. Er sah leider ganz anders aus als auf seinem Foto und überhaupt verlor er jegliche bisher gewonnene Attraktivität, sobal er den Mund aufmachte. Die Zähne ... einfach nur bäh. Und einen Sprachfehler hatte er auch. Naja.

Wir sind dann zum Italiener gegangen, ich wollte aber nur was trinken geht schneller als essen

Da hab ich dann auch gesehen, wie sehr er sich mit seinem Outfit bemüht hatte: Ausgewaschener Rollkragenpullover mit abgewetzter Jeans und alten Lederschuhen...

Während unseres Gesprächs ließ er mich dann das ein oder andere Mal wissen, wie unwiderstehlich er selber ist. Sein Lieblingswort war "geil". Alles ist geil: Sein Haus, seine Möbel, sein Auto – und er selbst.

Achja, seine letzten 4 Exfreundinnen hätten alle am gleichen Tag Geburtstag gehabt und das wäre jetzt ein no-go für ihn, dieser Tag. Er wollte dann wissen, wann ich meinen Geburtstag feier. Ja wie es der Zufall so wollte, hatte ich am gleichen Tag wie seine Exfreundinnen im Ernst, mir war das auch unheimlich Ich hab mich da das erste Mal an dem Abend gefreut, weil das mit uns dann ja quasi wegen dem Geburtstag zum scheitern verurteil war. Schaaaade ]:D

Im Laufe des Abends erfuhr ich dann, dass er Kinder hasst und von Beruf Privatier ist Ist das ne nette Umschreibung für Hartz4-Empfänger Er würde mein Glück verdoppeln. Ja, danke. Und er würde sich für Psychologie interessieren und hätte das im Selbststudium gelernt. Aha. Deswegen kamen dann rein aus analytischem Interesse Fragen zum Thema Sex: Mit wie vielen Männern ich bisher geschlafen hätte, ob ich schon einmal eine Frau geküsst habe, ob ich es mir mit zwei Männern vorstellen kann usw. Zum Abschluss ließ er mich aber wissen, dass Frauen in seinem Alter alle nur Sex von ihm wollen und die Schlimmste ja seine Ex wäre, die es mit ihm und einer zweiten Frau treiben wollte, er aber nicht Ist klar, ne

Als wir da so nett am plaudern waren, fing er an mich anzuglotzen. Ich glaube, er ist Kontaklinsenträger, denn die blinzeln nicht so oft. Und auf einmal fand er Händchenhalten auch ganz schick. War ich absolut nicht in der Stimmung zu, weils so unpassend war... und der nicht mein Typ.

Habe ihn dann gefragt, was das soll und ob wir nicht langsam mal gehen können. Zum Glück musste er dann noch aufs Klo. In der Zeit habe ich einer Freundin eine SOS geschickt, sie solle mich dringend anrufen, bei mir brennts. Hat sie dann zum Glück auch und so konnte ich möglichst schnell wieder Richtung Auto verschwinden. Ich dachte, ich gehe alleine. ER hatte aber andere Pläne und nahm mich ab dem Zeitpunkt in den Arm und hielt mich beim Laufen fest. Ab da hat er auch alle paar Sekunden in meine Augen geschaut, angedeutet stehen zu bleiben und mich küssen zu wollen. Da kamen dann so Sätze wie "Ich muss mal deine Taille fühlen" oder "Mal sehen, ob du auch so unwiderstehlich bist wie ich" :-X

Während dem Weg zum Auto Leider ca. 15 Minuten Fußweg war er die ganze Zeit wieder nur von sich am quatschen und mich am belästigen. Die Krönung kam dann mitten in der Fußgängerzone, als er mir erklärte, dass der ideale deutsche Mann eine Mischung aus Nerd, Biertrinker und Ehemann wäre und mich dann fragte, mit wem ich mich noch so treffe. Ich meinte dann "Mit dem Nerd, dem Biertrinker und dem Ehemann" .... Da hat er ausgeholt und mir erstmal einen ordentlichen Klaps auf den Po gehauen. :-o Spätestens da hätte ich wegrennen sollen

Ich war da echt sprachlos und bin immer schneller weitergegangen, zum Schluß fast gerannt. Da hat er mich dann noch gefragt, ob ich auf der Flucht sei ;-D

Geendet hat unser Abend dann in einem Park, wo wir uns leider leider verabschieden mussten. Er wollte mich die ganze Zeit küssen und hielt meine Arme fest, sodass ich mich nur nach rechts, links oder hinten biegen konnte, um ihm auszuweichen. Hab ihm gesagt, nen Kuss ist nicht und ihm, nett wie ich bin, nen schönen Abend gewünscht, mich losgerissen und das Weite gesucht. Bin noch nie so schnell zu meinem Auto gerannt.... puh.

Drei Tage später kam ne Sms von ihm, dass er mich gerne wieder treffen würde.... %-| Hab ich natürlich abgesagt

2 Wochen später war ich abends mit einer Freundin was trinken und als wir aus der Bar raus sind, wen sehe ich da ? Ihn. Mit na anderen Tussi im Arm und als erstes habe ich seine penetrante Ich-Stimme wahrgenommen. Er konnte zu mir nix mehr sagen, denn da bin ich wirklich vor ihm weggerannt ]:D

c/r owl


"Mal sehen, ob du auch so unwiderstehlich bist wie ich"

8-) :[]

U9rqKuharxt


....

Dann sprang er auf und meinte er könne das nicht, er geht jetzt wieder. Äh, ok!

Gesagt, getan, er ist dann gegangen und ich hab nie wieder was von ihm gehört.

Ich hab keine Ahnung was ihm in den ca 8 Minuten nicht gepasst hat, ausser "hallo" und der Frage was den nicht stimmt hab ich ja weder viel gesagt, noch hab ich ne Antwort bekommen.

:-D :-D :-D

ich fall hier vor lachen gleich vom stuhl. ;-D

danke. :-D :-D

J}umpexrov


*schieb* – mein absoluter Lieblingsfaden, da MUSS noch was kommen! ;-D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beziehungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Psychologie · Erziehung · Sexualität · Homo, Hetero, Bi


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH