» »

Eure schrecklichsten Horror-Dates

C-oldlixfe


Ich verweise auf meinen Bericht, ich habe mich ja umgedreht und sie sagte dass es ihr leid tue .. Da kann man doch ausschließen dass sie unterwegs bedrängt oder belästigt wurde ..

Bin ja nicht schnurrstracks ohne mich einmal umzudrehen gegangen.

S\p#rin@gchixld


Wieso kann man das dann ausschließen? Du denkst echt sie kam Dir heulend hinterher, weil sie sich bei Dir entschuldigen wollte? ???

CuoldlSifye


@ springchild

Ich frage dich, was ist realistischer:

In 2-3 Minuten am helligten Tag zu einer Uhrzeit belästigt / angegriffen zu werden wo die Stadt voll war, oder dass die Gefühle mit einem durchgehen und einfach überreagiert wurde?

K7lettTerpflaNnxze80


Hätte da irgendwie ein schlechtes Gewissen so ein versörtes Mädchen zurück zu lassen.

Hm ich dachte er hat sich mit einer erwachsenen Frau getroffen und nicht mit einem armen kleinen Mädchen.

XbubRuntu


Kann Coldlifes Verhalten nachvollziehen. Ich wäre auch sehr irritiert bis befremdet, wenn ein (halbwegs) erwachsener Mensch sich plötzlich so irrational verhält. Dass sie davon ausgehen konnte, dass er sie nach Hause bringt, sehe ich nicht so. Zum Einen, weil ich das generell nicht als Selbstverständlichkeit betrachte, dass beim Date der Mann die frau nach Hause bzw. auf dem Rückweg (als Schutzperson) begleitet; und zum anderen, konkret, weil Coldlife ja gesagt hatte, dass er direkt danach noch einen Termin hat.

Was auch noch eine Erklärung für das merkwürdige verhalten des Mädchens sein könnte, wäre dass sie evtl. damit überfordert war abends alleine nach Hause zu kommen (ohne dass zwingend eine konkrete Gefahr vorlag). Es gibt solche sehr ängstlichen, fast panischen Menschen, die abends alleine draußen per se starke Ängste haben, wenn sie alleine unterwegs sind. Aber selbst wenn es so gewesen wäre, sehe ich das nicht als Coldlifes Problem oder Aufgabe an. Darum hätte sich das Mädchen dann selbst kümmern müssen.

Nach den Reaktionen mancher hier könnte man meinen, dass Coldlife ein kleines hilfloses Kind böswillig nachts allein im Wald zurückgelassen hätte.

K-letter$pflaXnzxe80


Nach den Reaktionen mancher hier könnte man meinen, dass Coldlife ein kleines hilfloses Kind böswillig nachts allein im Wald zurückgelassen hätte.

Nachdem er sie mit Süßigkeiten dahin gelockt hat ]:D

SGpringcthilxd


Ich frage dich, was ist realistischer:

In 2-3 Minuten am helligten Tag zu einer Uhrzeit belästigt / angegriffen zu werden wo die Stadt voll war, oder dass die Gefühle mit einem durchgehen und einfach überreagiert wurde?

Am hellichten Tag? Laut Deinem Bericht war es abends nach dem Kino. Egal wie voll die Stadt ist, wenn man abends als Frau alleine rumläuft oder gar an einer Haltestelle wartet ist es sogar sehr wahrscheinlich, dass man belästigt wird (insbesondere wenn man sich hübsch gemacht hat – zum Beispiel für ein Date). Ist mir selbst schon passiert, und zwar oft (und ich bin nun wirklich kein Supermodel). Einige Male habe ich deswegen auch geheult, weil es wirklich sehr beängstigend war. Wenn da irgendwer in der Nähe gewesen wäre den ich gekannt hätte wäre ich dem auch hinterhergerannt, egal was vorher vorgefallen wäre.

Insofern finde ich sowas sogar sehr viel wahrscheinlicher, als dass in einem Maß überreagiert wird wie Du es beschreibst. Weder benehme ich mich selbst so noch kenne ich irgendjemanden der sich so benehmen würde (außer vielleicht volltrunken), vor allem nachdem die Person kurz vorher noch so selbstbewusst abmarschiert ist.

Aber ohne mich auf die Belästigungsbegründung versteifen zu wollen, es gibt schließlich genügend anderes was hätte passiert sein können: Wenn ich jemandem weinend hinterherlaufe, mit dem ich kurz vorher aneinandergeraten bin, während derjenige sogar vor mir FLÜCHTET, kann irgendetwas wirklich absolut nicht stimmen. Ich finde es unglaublich egozentrisch, daraus zu schließen, dass es sich nur um eine Überreaktion wegen des Streits handelt, und weder auf die Idee zu kommen dass es anders sein könnte, noch diese Idee von anderen akzeptieren zu können.

Mir wird die Diskussion auch langsam zu dumm muss ich sagen, es muss ja nicht jeder handeln wie ich, ich meinte nur dass ich persönlich gefragt hätte was los ist und mich generell mit Urteilen und Bewertungen zurückhalte, aber insbesondere wenn mir wichtige Informationen fehlen (wie zum Beispiel die, was in den fünf Minuten passiert ist).

ktamikQaze


Dass sie davon ausgehen konnte, dass er sie nach Hause bringt, sehe ich nicht so.

Einen Anspruch darauf hat sie nicht, schon klar. Deshalb rumplärren finde ich auch nicht nachvollziehbar, aber der Kerl wäre für mich gegessen, da er offenbar kein echtes Interesse für mich hat.

X&ubukntxu


Ergänzung:

Dass Wegfahren finde ich zwar nicht ganz korrekt – ich hätte sie zumindest noch gefragt was los ist, aber ich denke man sollte auch Verständnis dafür haben, dass Coldlife sich mit der Situation schlichtweg überfordert gefühlt hat und zusehen wollte, dass er da weg und zu seinem Termin kommt.

Kletterpflanze80

ja den Satz habe ich extra nicht hingeschrieben, weil ich nicht ganz so fies sein wollte :=o ... er sit aber sehr treffend ;-)

a7nnaylida


:-o Ich bin echt entsetzt, wie Coldlife hier teilweise angegriffen wird.

Ich kann ihn da wirklich verstehen. Sorry, aber wenn jemand so zickig reagiert wenn ich gehen will, dann muss er sich nicht wundern, dass ich ihn nicht zum Dank nach Hause fahre. Und dann das Geheule. Es gibt nun mal diese extrem hysterischen Menschen, da hätte ich erst recht die Flucht ergriffen. Auch reden wir nicht von einem einsamen Parkplatz, an dem er sie zurückgelassen hat. Sie hätte sie definitiv vorher informieren sollen,wie sie heimkommt. Er muss da keine Verantwortung für sie tragen.

Ganz ehrlich, hier von möglichen Belästigungen zu philosophieren. Diese Frau klingt einfach extrem hysterisch und theatralisch ":/

aknnalxida


@ Springchild

Sehe ich ganz anders. Ich als Frau habe auch ab und an Dates, wenn diese zu Uhrzeiten stattfinden, an denen ich nicht alleine Ubahn fahren will, lasse ich mich entweder abholen, fahre zu einer Freundin oder eben früher zurück. Und ziehe dann eben den etwas längeren Rock an zu meinem eigenen Wohlgefühl.Oder verabrede mich eben am Nachmittag oder kläre mit dem Mann vorher ab, ob er mich fährt.

D/ie A<llersichürwfxste


ich kann coldlife auch verstehen. gerade wenn er von ein paar minuten spricht, kann ich mir nicht vorstellen, dass sie in dieser kurzen zeitspanne belästigt wurde. was ich eher nachvollziehen kann (und das, weil ich manchmal selbst solche gefühlsausbrüche habe ;-D ) ist, dass sie erst wütend war und einfach abzischen wollte und dann gecheckt hat, dass das eeetwas übertrieben war – gut, heulen würde ich zwar nur bei einem etwas bekannteren menschen, aber naja.

s[andeFumxel


Weil ich absolut in die andere Richtung fahren musste und nach dieser "Einlage" echt sehr sauer war.

Also nach der Verbal-Attracke hätte ich sicherlich auch keine Lust mehr gehabt. Wenn ich mit dem Auto irgendwo bin nehme ich die Person, mit der ich verabredet bin, nunmal gerne auch im Auto mit.. vor allem wenn ich drum gebeten werde. Die Frage zielte im Grunde nur auf das ab was da stand: "wieso" .. (hast du ja auch beantwortet.. Arbeitstermin.. andere Richtung..) Von daher no offence, von meiner Seite ;-)

Hier jetzt irgendwelche Belästigungsstorys zu erfinden halte ich aber im übrigen für ziemlich absurd... son Käse, der Ausraster geschah schon, bevor die beiden auch nur 1 Sek "getrennt" waren O_o

C;leo Ed1war7ds v5. DWavon_poort


Hm ich dachte er hat sich mit einer erwachsenen Frau getroffen und nicht mit einem armen kleinen Mädchen.

Und ich hab mittlerweile echt ein Problem, diese Frau als Date anzusehen(oder dieses Date als Frau?!). Ich hab ja nicht umsonst geschrieben "Kindchen."

Bin ja weiß Gott nicht der Gutmensch, aber allein schon um meines eigenes Gewissen zu beruhigen, dass da wirklich kein Problem mit ihr ist, hätte ich halt noch nachgeprüft. Möglich, dass sie einfach eine hysterische Dramaqueen ist, aber ob ich das zwangsläufig so sehen würde ":/

Keine Ahnung, ich hätte es halt einfach aus normalem Mitgefühl (oder so), geschaut bzw weiter nachgehakt, was los ist. :-|

Hm, und Kletterpflanze, weil du ja nach dem umgedrehten Fall nachgefragt hast, wenn ich denn wirklich den Eindruck hätte, hier wäre ein überfordertes, ängstliches Kindchen gegenüber, dann hätte ich sehr wohl nachgehakt, woher dieses Verhalten resultiert oder aus welche Gründen, dieses befremdliche Verhalten käme. ":/

C>leo EdwYards v. Dpavon+pooxrt


Aber verstehen kann ich coldlife schon auch auf gewisse Weise, so ist es nicht. Ist halt schade, bedauerlich, vielleicht hat sie es ja auch "verdient", wenn sie wirklich irgendwie aus Berechnung, Trotz, was weiß ich dazu griff so ein Theater aufzuführen. ":/ Das weiß ich ja alles nicht :-@

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beziehungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Psychologie · Erziehung · Sexualität · Homo, Hetero, Bi


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH