» »

Eure schrecklichsten Horror-Dates

ktnourzpxs


@ Ralp_HH

Wenn Frau sich schon beim abholen, beim Hotel organisieren und beim Italiener aussuchen ewig Umstände machen muß, finde ich das absolut akzeptabel, daß der gutverdienende Arzt mit eigener gutgehender Praxis sie einläd. 20DM.. Bitte...

Klar, das sehe ich genauso, aber die Knigge-Forderungen an selbst die letzten Assis waren allgemein gehalten, nicht auf diesen konkreten Fall bezogen.

@Brünette

Sich einladen lassen oder selbst bezahlen: Zuegeben, es ist für Männer evtl. blöd wenn frau von Ihnen immer erwartet dass sie in Vorleistung gehen. Klingt ja auch nicht logisch. Dennoch bin ich in diesem einen Punkt (sonst eher gar nicht!!!) schon konservativ... Wenn ein Mann mich beim ersten Mal meine Latte macchiato selbst zahlen lässt, dann werte ich es als Desinteresse.

Wenn die Frau beim ersten Latte macchiato erwartet, dass ich ihn zahle, dann werte ich das als Desinteresse an mir, die ist mehr scharf auf mein Geld. Oder sie ist halt erzkonservativ, dann bin ich eh desinteressiert.

@Mahla

Weshalb die Männer (zumindest beim ersten Mal) zahlen sollen? Ganz einfach, weil wir Frauen von der Emanzipation nur die schönen Seiten mitnehmen, schließlich sind wir ja nicht doof! :-)

Das ging mir auch durch den Kopf. :-)

iNl-ntoxnno


Aus der Zahlerei

eine Grundsatzdiskussion zu machen, finde ich seltsam.

Wenn ich mich schon in einer Kneipe, einer Bar, einem Restaurant verabrede, dann kann ich das vielleicht ja auch bezahlen. Aus einer Rechnung von 12, 22 oder meinetwegen 92 Euro weitergehende Ansprüche oder überhaupt irgendwas abzuleiten find ich seltsam...

B.rünextte


@der Großvater

Danke! Sprichst mir aus dem Herzen... :-)

i9l-n;onnxo


Hat noch niemand etwas über 'fußeln' erzählt...

Ach nein, es ging ja um verunglückte Dates... :-/

BTrünlette


fußeln ???

???

i_l-nxonno


Ob mna das so schreibt?

Na, mit den Füßen unterm Tisch... fuußeln eben....

Nicht die Fusseln unterm Bett ;-)

BrFnetxte


@´Nonno

Du meinst sozusagen erfolgreiche Dates??

Ja die gab es auch... %-|

i}l-n^onxno


Ach, erfolgreich... %-|

Die Füße oder Beine aneinander zu reiben ist ein schönes Zeichen, sich näher zu kommen. Ohne verbale Patzer, zu denen manche Strategen offenbar neigen...

Btr(ünextte


@Nonno

da sagst Du was.... seufz.... |-o

C<a(rri^exCD


auf dem Boden vor lachen rollt ;-D

Also ehrlich, wenn dann solche komischen kerle gibt es nicht mal im Film. Oft sind das aber genau die, die nicht verstehen können, warum sie keine Freundin habe... 8-)

Sntixmpy


Ich hatte auch mal ein schreckliches Dateerlebnis. Finde es interessant, daß fast nur Frauen schlimme Erlebnisse mit Mänenrn hatten und nicht umgekehrt. Nun gut bei mir wars leider umgekehrt.

Wir hatten seit einem halben Jahr ca. Kontakt per ICQ und uns ganz gut verstanden. Sie wohnte ca. 50km weit weg und wir trafen uns um auf ein Konzert zu gehen, das uns beiden gefiel. Sie war mit einem Kumpel da, hat kurz "Hallo" gesagt und irgendwas mit ihrem Kumpel beratschlagt. Ich habe nach vorne auf die Bühne geschaut und noch gesehen wie sich beide verdrücken. Weg war sie und nie mehr was von ihr gehört! Wollte ich auch nicht; als ich zu Hause war habe ich als erstes den Rechner hochgefahren und sie aus der ICQ-Liste gelöscht.

Ich kann mir das überhaupt nicht erklären, aber wer so doof ist, von dem brauche ich auch keine Erklärung.Wir haben vorher zig Photos ausgetauscht und sie ist zum Glück bisher die einzige Frau, die vor mir weggelaufen ist ;-).

DUuKmaZl


Ich

warte ja immer noch auf einen Beitrag, der wohl leider nie kommen wird:"Hey, das war ich! Soooooooo schlimm wars doch gar nicht!!". ;-D ;-D

sCc{hixu


Hallo Elchbiene,

also deine Threads aninmieren mich echt zum schreiben :-)

Also mein schlimmstes Date,

es war vor ungefähr drei oder vier Jahren im Sommer, ich hatte jemanden im i-net kennengelernt, nach nur 2-3 Emails bat er mich um ein Treffen, ich war so blöd ja zu sagen ohne viel über ihn zu wissen.

Wir verabredeten uns in einem Kaffee, als ich dort hinkam saß er schon im Freien an einem Tisch, komplett in schwarz Bekleidet, den Kopf kahl rasiert, vor ihm lag eine rote Rose (nicht das ich es nicht mag von Männern Blumen zu kriegen, aber ich finde eine rote Rose sollte man niemandem schenken dem man bis dato nichtmal ansatzweise kennt)...

Wir unterhielten uns meiner Meinung nach etwas schleppend, er war Student und faselte die ganze Zeit von hochwissenschaftlichen Sachen die mich nicht interessierten... (und ich glaube auch sonst niemanden der das nicht studiert)

So weit so gut, die Stunden vergingen, er quasselte und quasselte, es wurde Zeit zu zahlen, ich dachte das ich jetzt heim fahren würde, doch er fragte mich ob ich ihn noch in seine "Bruderschaft" begleite, die Art wie er fragte lies kein nein zu LEIDER...

Ich war der Annahme das dort wo er mich mithinnehmen wollte auch noch andere Leute sein würden, weit gefehlt, das war ein großes Haus mit Dachterasse, und kein Mensch war dort, die Räume waren voll kaltem Rauch und draussen auf der Terasse wo wir saßen rauchte er auch eine nach der anderen (ich bin Nichtraucher und mag es nicht so gerne stundenlang passiv zu rauchen).

Es wurde immer später und es war total unangenehm für mich dort mit ihm allein auf der Terasse zu sitzen, er quasselte übrigens noch immer .... und es interessierte mich noch immer nicht. Jedesmal wenn ich mich verabschieden wollte schenkte er noch Wein nach >:( Ich fühlte mich mittlerweile ein wenig wie seine Gefangene.

Als wir endlich gingen, schleifte er mich noch durch die Stadt und zu einem anderen Lokal wo ich mir wieder sein gequassle und den Rauch geben musste ... fragt mich nicht warum ich das mitgemacht habe, er hatte eine sehr bestimmende Art, dennoch hätte ich mich durchsetzen und einfach gehen sollen...

Nach dem letzten Lokal in dem wir waren, wollte er dann noch mit mir in einen Lift, der ohne Gebäude drumherum aufgebaut worden war (als eine Art Aussichtsturm) und wenn man damit oben ankam konnte man sich ca. 5 Minuten lang die Stadt ansehen, bevor er wieder runterfuhr... Nach dem Blick den er mir zuwarf als er mich das fragte überkam mich dann doch die Angst davor was in den 5 Minuten in denen ich dort oben hätte mit ihm verweilen müssen passieren würde.... ich flüchtete mithilfe einer Ausrede, seine Anrufe in den nächsten Tagen ignorierte ich, zu groß war die Furcht davor das er mich zu einem neuen Date überredet hätte ... insgesamt verbrachte ich wohl über zehn Stunden an dem Tag mit ihm und es war für mich der HORROR SCHLECHTHIN!!!!!!!!

B_utcxh


Stimpy

Kann dich gut verstehen. So etwas ist einfach unreif. Es gibt aber einfach genügend Frauen und Männer, die zielgerichtet Köder auswerfen um dann die "Opfer" an Land zu ziehen um zielgerichtet auf deren Gefühlen rumzutrampeln.

Ansonsten sehe ich die Sache mit den Horrortreffen gespalten. Was jemand gut oder schlecht findet ist einfach oft eine subjektive Geschichte. So unterschiedlich sind die Menschen nunmal.

Ich fand die Story von Schwarze Seele bspw. nicht schlimm, weil ich Frauen mag, die auf ihr Äußeres achten, viel reden (was bei einem ersten Date auch einfach Unsicherheit bedeuten kann), weil ich eher ein ruhigerer Vertreter und guter Zuhörer bin und mich stört es auch nicht wenn sie rauchen, weil ich selber rauche.

Grüße,

R\alfph_xHH


Ich finds immer wieder erstaunlich hier zu lesen, wie oft speziell die Frauen hier schlechte Dates ewig lange ertragen ohne endlich zu gehen. Was ist so schwer an dem Satz "so, sorry, ich muß jetzt leider los". Und auch die Frage warum kann man immer noch antworten, daß man das lieber für sich behalten würde...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beziehungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Psychologie · Erziehung · Sexualität · Homo, Hetero, Bi


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH