» »

Höchste Zeit für ein neues Gesicht!

Endlich - med1 zieht um. Auf eine neue, zeitgemäße Plattform.

Ein so großer Umzug benötigt allerdings etwas Zeit. Daher ist med1 in den kommenden 24 Stunden nur mit Einschränkungen nutzbar: Neue Diskussionen, Antworten, das Registrieren oder das Versenden und Löschen privater Nachrichten (PNs) ist für die Dauer des Umzugs nicht möglich. Diese Funktionen sind erst nach dem Abschluss der Arbeiten wieder verfügbar.

Achtung: Änderungen im persönlichen Account oder Löschungen, die Ihr während des Umzugs macht, werden nicht mit übertragen.

Eure schrecklichsten Horror-Dates

m4oBrabadby


:)D

cWapitBan fuctuxro


Das hier war zwar kein Horrordate für mich, aber für die junge Dame die dabei war ;-). Das ganze ist 10 Jahre her, ich war grad 18. Kennengelernt habe ich ich das Mädel (nennen wir sie mal Sandra) über eine Freundin (die wir mal Nina nennen) mit der ich mich sehr gut verstanden habe. Sie gab mir ihre ICQ Nummer und ich schrieb sehr nett mit ihr.

Wir schickten uns dann Fotos zu, ich muss zugeben, ich fand sie im ersten moment nicht sehr attraktiv. Sie aber sehr nett und wir chatteten und chatteten, täglich, stundenlang. Das ganze wurde immer intensiver und ich verliebte mich in sie, warum auch immer x:). Sie wollte mich unbedingt treffen, ich habe zugestimmt. Wir wollten ins Kino. Also Treffpunkt ausgemacht und los.

Nun muss ich sagen, das war mein erstes Date. Ich ich bin generelle schüchtern und dazu kam die Nervösität. Ich kam am Treffpunkt an und dann stand sie dort, sehr viel hübscher als auf den Bildern. Damit hatte ich nicht gerechnet, ich war sprachlos. Supersüss und dazu diese super liebe und nette Art.

Jedenfalls sind wir ins Kino und ich bekam keinen geraden Satz auf die Kette. Sie redete und fragte mich Dinge, aber ich war kaum in der Lage zu Antworten. Das Lichte dimmte runter und der Film lief an. Der Saal war so gut wie leer (mitten in der Woche, Nachmittags) und wir saßen ganz hinten in einer Ecke. Sie fing an sich an mich ranzukuscheln. Ich saß nur verspannt da und rührte mich kein bisschen, ich traute mich einfach nicht. Ich merkte sie wollte mehr, aber ich war einfach viel zu schüchtern :°(.

Als der Film zuende war brachte ich sie noch zum Bahnhof, ich glaub sie hoffte noch auf einen Abschiedskuss, aber dazu war ich ebenso nicht im stande :-/. Sie war dann weg, ich hörte nie wieder was von ihr.

Ich glaub das war wohl richtig enttäuschen für sie, es tat mir auch unheimlich Leid. Das war mein erstes und letztes Date, ich hatte danach nie wieder eins.

s'ug?aorloxve


Ach herjeh, irgendwie macht mich das traurig....

P?lüs"chbiiest


Seitdem nie wieder ein Date ??? :-o

Hast du sie denn danach nie angeschrieben?

c$apitans futxuro


Doch sicher habe ich sie nochmal angeschrieben, aber keine Antwort erhalten. Also hab ich es sein lassen, wollte auch nicht nerven. Man liest hier im Thread ja öfter von Telefon/SMS/Whatsapp Terror der Horrordates, so einer möchte ich nicht sein.

Und ja, danach hatte ich nie wieder ein Date :|N. Ich seh nicht besonders aus und bin halt extrem schüchtern. :(v

dzolo=ro?us


Klasse Faden! Hat mir meine Bettruhe mit Grippe total versüßt!

Und mir ist auch ein Date einfallen, ist schon Eeewigkeiten her:

Ich war Ende zwanzig und bin aufs Land gezogen. Genauer: In ein echtes Kuhdorf, Einwohnerzahl zweistellig. Aber es war ein nettes älteres Häuschen, die Nachbarn ganz nett und vor allem sehr hilfsbereit. Ob das daran lag, dass sie gleichzeitig ihre Neugier befriedigen konnten, weil sie dadurch mehr von der Zugezogenen sehen konnten, lassen wir mal dahin gestellt ...

Ein Nachbar, seines Zeichens Nebenerwerbslandwirt, hatte des öfteren seinen Arbeitskollegen, ebenfalls Ende 20 und x:) dabei. Die beiden halfen mir, einen neuen Zaun zu bauen und der x:) arbeitete hart und teils mit entblösstem Oberkörper, was mir den einen oder anderen Blick auf seinen gestählten Body ermöglichte. Er war nett, hilfsbereit und dem Landleben offenkundig nicht abgeneigt. Eine Wohltat für meine geschundene Seele, denn mein Ex hatte mich endgültig abserviert, als ich ihm mitteilte, aufs Land ziehen zu wollen. Ich fragte mich, warum so ein toller Mann denn Single ist und begann, ihn ein bißchen anzugraben. |-o

Nach längeren Bemühungen und intensivem Winken mit einem der übrig gebliebenen Zaunpfählen war es dann endlich soweit, wir wollten gemeinsam was trinken gehen. Irgendwie ergab es sich auf seinen Wunsch hin, dass wir uns zuerst bei ihm Zuhause treffen. Ein Schelm, der böses dabei denkt... Was dann kam, sprengte meine Vorstellungskraft: Die Wohnung war picobello sauber. Beinahe steril. Ich musste meine Schuhe VOR der Wohnungstür ausziehen (und nein, die Schuhe waren nicht schmutzig). Dann bat er mich herein, ich traute mich kaum, irgendetwas zu berühren, nicht dass ich einen Fingerabdruck auf seinen sterilen Möbeln hinterlasse. Ich fühlte mich direkt unwohl, bei mir ist es sauber und ordentlich, aber der eine oder andere Krams darf liegenbleiben. Dazu hatte ich damals schon einen Hund, zu dieser Op-Saal-Sterilität reicht es bei mir also niemals.

Ich durfte dann Platz nehmen und er fragte mich, ob ich was trinken wolle, während ich seinen Fragebogen ausfülle. Fragebogen ??? Seinen Fragebogen ??? ??? Da legte er mir allen ernstes zwei DinA 4 Seiten mit Fragen hin, die ich teils im Multiple Choice-Verfahren, teils mit eigenen Antworten auszufüllen hatte. Oben stand mit feinster Handschrift Dolorous aus Hintertupfing, falls er mehrere Fragebogen-ausfüllwillige Damen hatte, war die Zuordnung natürlich einfacher so. Ich dachte wirklich, der ver**scht mich. Nein, das war sein voller Ernst :-o Da waren Wissensfragen übers Putzen, persönliche Vorlieben beim Essen, Urlaub und was weiß ich noch alles dabei. Und keine einzige Frage über sexuelle Vorlieben, was dann auch der Grund für mich war, dieses Assessment Center vorzeitig zu verlassen ansonsten hätte ich den Fragebogen selbstverständlich nach bestem Wissen und Gewissen ausgefüllt

Nun, ab da war mir klar, warum der Typ - so attraktiv und nett und hilfsbereit er auch sein mochte, Single war ;-D Später erfuhr ich dann von der Frau des Nebenerwerbslandwirts, dass der Typ immer bei ihnen duschte und auf einen eigenen Schrank bestand, zweitürig. Auf der einen Seite lagerten seine Hobbyklamotten, auf der anderen seine "normalen". Das war die Bedingung, nie wäre er mit den schmutzigen oder verschwitzten Klamotten in seinen Op-Saal, äh seine Wohnung gefahren.

Aulfresdo C.


Seltsame Leute gibt's. ":/

T^heBl/ackW:iXdoxw


Mit den Fragebogen ist extrem witzig. ]:D Ich hätte Tränen gelacht und ihm einen Psychiater empfohlen.

KyletteMrpflGanzex80


Hm ich glaube ich wäre neugierig gewesen, also erstens ob er den Fragebogen auch ausgefüllt hat und was er dann mit den antworten macht bzw wie er gewichtet und obs Noten oder so gibt.

c1amli-stoxni


Ich hatte auch mal eine komisches Date

Ich hatte mal in den späten 2000er einen Rappel nach rund 5 Jahre nach dem meine Partnerin verstorben war wieder was neues aufzubauen , eher erst mal so halbherzig , aber schon noch mit der Absicht zumindest eine Freundschaft mit dem was dann so folgen könnte , aufzubauen

Jeder hat so seine optischen vorlieben , ich will jetzt keine Diskussion warum und warum nicht und weshalb und auch keine Diskriminierung anzetteln und das schrieb ich höflichst umschrieben auch in dem Online Dating Portal das ich dazu nutzte

Ich suche entgegen dem üblichen Schubladen denken , keine Blondine mit ausgelösten Airbags , sondern bevorzuge grössere Frauen , ab ca 170 - 180 cm , sportlich oder normale Figur und bevorzugt Schwarzhaarig oder zumindest dunkel und länger

Nach ein paar Anfragen die so mehr oder weniger erfolglos oder erfolgreich waren , wurde ich auch von ein paar Damen angeschrieben und eine erschien mir recht sympatisch , allerdings war sie nur mit einen einzigen Foto zu sehen , Haare zu einem Pferdeschwanz gebunden in Schwarz weiss

Wir verabredeten und auf einem Parkplatz an einem Park und wollte spazieren gehen

Ich fahre ein recht markantes Auto , so das ich Ihr sagte das sie nach dem Wagen ausschau halten sollte und dann kam jemand auf mich zu und fragte mich ob ich es sei

ca 160 cm gross , ca 150 kg schwer und blonde lockige Haare .

Ich war schon nicht amused , aber der höflichkeit halber machte ich den Spaziergang und danach wusste ich wo Ihre Verwandschaft wohnt , was sie am liebsten isst , in welches Cafe sie am liebsten geht und das Sie Borderline hat und zu welchem Arzt sie geht und welche Diaten sie alles schon probiert hat .... und als wir wieder am Start-Parkplatz ankamen überlegte ich ob ich irgendwann mal irgendwas erzählt hatte

und dann fragte Sie mich ein paar Tage später online ob Sie mir gefallen würde , ich stellte dann auf Ignorieren

Mnic.aSun


Ich habe auch was beizutragen ;-D

Es ist lange lange her, ich war 18 Jahre jung (also 20 Jahre her - oh mann :-o )

Ich war damals im Sommer eine Woche in Italien mit meinen Freundinnen. Alle Singels und wir wollten es mal richtig krachen lassen. Ich war grad aus einer längeren Beziehung raus und hatte noch keine Erfahrung mit ONEs oder halt kurzweiligen Spass ;-) ich bin auch nicht mit der Absicht auf Urlaub gefahren um da jetzt wild rum zu vögeln, es sollte halt ein spassiger Urlaub werden, mal gucken was kommt :-p

Am 2 Tag sind ober uns eine ganze Bande italienischer Burschen eingezogen (wir hatten eine Terrasse, die Burschen ober uns einen Balkon) . Natürlich wurde da ein bisschen rumgeshakert und am 3 Abend sind sie bei uns auf der Terrasse gesessen und wir haben gefeiert. Ich hab dann mit "meinem" auserwählten feschen Italiener die ganze restliche Woche immer wieder geknutscht und wir hatte alle einfach Spass.

Er war halt so ein typischer Italiener und machte Komplimente usw. aber ich war nicht verknallt, sonder fand es halt witzig und es war Urlaub und Sommer und hach...

Am letzten Tag gings dann halt in die Kiste ;-) tja! Was soll ich sagen! %-| Am Besten wäre es gewesen, wenn man ihm am Kopfende einen Spiegel hingestellt hätte. Der hat da ober mir eine Performance abgeliefert |-o es war einfach nur peinlich. Ich wollte da nur noch weg und hab gehofft das er nicht mehr allzulange braucht :-X . als er dann fertig war, kam der Hammer:

Wann ich ihn denn besuchen kommen würde, er hätte seinen Eltern schon von mir erzählt. Ich dann so: ähm, tja, eh gar nicht... er sagte dann, dass seine Freundin ja heute angereist sei und er habe mit ihr eh Schluss gemacht, weil ich ja jetzt seine Freundin bin... :-o :-o ich wusste gar nicht mehr was los ist. Ich nur so: spinnst du? wo ist deine Freundin jetzt??!! er: unten, die sitzt weinend unten auf der Strasse, weil er ihr gesagt hat, er will mit mir alleine sein!!!

Ich hab ihn gefragt ob der vollkommen wahnsinnig ist, was das soll und es doch nur ein Urlaubsflirt ist und ich von seiner Freundin nichts wusste, sonst hätte ich doch nie ...usw!

Es war schrecklich!

Ich bin dann abgehauen. Gott sei dank, ist 3 Stunden später unser Zug Richtung Heimat gegangen!!

Klar hat er immer: Bella donna, und ti amo gesagt, aber bitte!!! Das glaubt man doch nicht. %:|

SVunnxy60


doch doch, das glaubt man schon. Auch heute noch, denken die Eltern des Sohnes, dass diejenige Frau, die er nach Hause bringt, dann auch die Ehefrau wird. Habe ich gerade durch bei meiner Verwandschaft in Mailand.

t2if^fy00x7


Unglaublich. .. :-) man denkt immer das passiert einem nur selbst.

Hatte auch schon so ein paar Dates.aber meiner Erfahrung nach halten sich die Männer auch noch für unwiderstehlich und kapieren es einfach nicht. Fragen noch nach einem neuen Date und wie toll es war....auch wenn man sich nach 5 min. schon wieder verabschiedet hatte :-o

tOiffyC007


Unglaublich. .. :-) man denkt immer das passiert einem nur selbst.

Hatte auch schon so ein paar Dates.aber meiner Erfahrung nach halten sich die Männer auch noch für unwiderstehlich und kapieren es einfach nicht. Fragen noch nach einem neuen Date und wie toll es war....auch wenn man sich nach 5 min. schon wieder verabschiedet hatte :-o

Nfutell}abro#t 7x7


Ich will ja nichts sagen, aber wenn man auf den ersten Seiten(ich hab vorne angefangen zu lesen)lesen muss,wie sich Personen über andere Menschen auslassen, und selber weder Rechtschreibung, Grammatik und/oder Satzbau beherrschen,

dann kann man auch davon ausgehen, das

auch die anderen nicht viel verpasst haben.

Ich halte auch nichts von den Entschuldigungen in den anderen Threads, wenn man es ewig auf die Handys schiebt.

Denn man kann mitlesen was man schreibt(tue ich auch), und kein Handy ist für einen verkehrten Satzbau schuld.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beziehungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Psychologie · Erziehung · Sexualität · Homo, Hetero, Bi


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH