» »

Eure schrecklichsten Horror-Dates

LCordc Hoxng


Keine neuen Horrordates ???

Ich bin zu alt für den Scheiß. ;-D

T1heBlBackWidbow


Quatsch.

Sjunnxy60


Ich hätte noch eines von kürzlich. Ist aber nicht wirklich ein Horrordate, eher eines der Art, die man (Frau) einfach nicht braucht:

Kurz mit dem Mann auf einer Plattform einige Nachrichten ausgetauscht und schnell ein Treffen ausgemacht. Ich habe ihm aber noch gesagt, dass meine Mutter krank ist und falls ich kurzfristig absagen müsse, dies keine Ausrede sei.

Nun, beim Treffpunkt angekommen, sah ich schon von weitem, dass seine Fotos im Internet nicht wirklich dem entsprechen, was in der Realität zu sehen war. Oder andersrum, einige (oder noch ein paar mehr) Kilos sind zwischenzeitlich und vor allem im Gesicht dazugekommen.

Gleich nach der Begrüssung fragt er netterweise nach meiner Mutter. Ich sagte, es sei halt immer eine Gratwanderung mit den Medikamenten. Daraufhin, schon bei seinem zweiten Satz, erzählt er von seiner verstorbenen Frau, welche kurz vor dem Tod ebenfalls starke Medikamente nehmen musste und.. und.. und... und...

Kann ich alles nachvollziehen, zumal mein Mann vor einigen Jahren verstorben ist, aber gleich zu Beginn und dann noch während der folgenden Stunde immer wieder seine Frau erwähnen, finde ich beim ersten Date kurios.

Was ich dann aber eher etwas eklig fand, ist, dass er sich alle paar Minuten mit Zeigefinger und Daumen immer wieder die Nase rieb. Bestimmt an die 20x während der Stunde. Scheint wohl ein Tick von ihm zu sein, oder vielleicht war er nervös, keine Ahnung und ich werde es auch nie herausfinden (wollen).

SYunnxy60


Ich bin zu alt für den Scheiß.

Ich bin einiges älter als du und mache "es" immer wieder :-p

C[homPsxky


Dieser Faden sollte unbedingt aufrecht erhalten werden. Keine neuen Horrordates

Nicht neu, nicht unbedingt Horror, aber zum Wohle des Fadens:

In einer Bar eine Frau kennengelernt, sehr netten Abend da verbracht und gut unterhalten, ich fand sie sympathisch und attraktiv und sie zeigte sich auch interessiert. Kurzum: das typische Knistern lag in der Luft.

Also bin ich mit zu ihr und schon im Taxi fing sie plötzlich an, das Thema immer wieder auf ihren Job in der Versicherungsbranche zu lenken. Klar, wenn man sich so unterhält, kommt das Thema vielleicht mal auf, aber die Frau hörte tatsächlich nicht auf davon zu labern und ich fand mich plötzlich mitten in einem Beratungsgespräch mit einem Versicherungsmakler wieder. Ich sagte ein paar Mal so was in Richtung: "Lass uns mal aufhören am Wochenende über Arbeitskram zu reden." und dann auch ganz deutlich: "Du, ich habe derzeit kein Interesse an einer Zahnzusatzversicherung und Hochzeitskostenrücktrittsversicherung brauche ich auch nicht.", aber von ihr kam immer nur etwas wie: "Eine Sache noch! Du wirst es nicht bereuen, könnte dein Leben verändern! Ich schwöre dir, im Fall des Falles wirst du an mich denken und dankbar sein, dass du mich kennengelernt hast!"

Bei mir war dann recht schnell die Luft raus, ich wollte heim. Ja, leichter gesagt als getan. Zitat: "Warte, ich suche dir noch ein paar Broschüren raus." und schon entschwand sie in ein Nebenzimmer und fing an dort zu kramen und Schubladen auf- und zuzuziehen. Ihre Visitenkarte wurde noch schön an das Broschürenpäckchen geklemmt, mit dem Hinweis, sollte ich mal etwas brauchen oder irgendwer aus meiner Familie, dem Freundeskreis oder der Nachbarschaft, einfach melden oder bei ihr im Büro vorbeikommen. %:|

Luor3d HXoxng


Quatsch.

Naja, manchmal war das Date nicht Horror, sondern der Horror kommt später.

Das gehört dann aber nicht in den Thread. :-)

CFhri*sa(le


Es ist kein Date, nur etwas sehr schräges. Da wir an einem Wochenende ein Swingerclub besuchen wollten, schauten wir immer wieder mal die Gästeliste an. Da war ein Gesicht, welches mir sagt: Dieser Mann ist extrem übergewichtig. Da man sich manchmal täuschen kann, schaute ich weitere Bilder an. Oh, ein sehr sportlicher V-Rücken, total muskulös und hatte auch Bilder von seinem besten Stück drin.

Realität: ein Medizinball vor dem "Waschbrettbauch" ist untertrieben und vom besten Stück war nix zu sehen (wegen dem Bauch und er kam auch nicht wirklich hin mit seinen Händen).

Und beschwerte sich allen Ernstes beim Betreiber, weil er keinen Erfolg hatte, aber die anderen -nun ja, etwas adipösen- Menschen schon.... Der Betreiber war recht direkt und sagte: Wer falsche Bilder einstellt.... Da ist er dann sehr wütend abgedampft....

C=houpet"te_FiSnnixan


Das gehört irgendwie zu Dingen, die ich nicht wissen will.

L8ord oHong


Ich muss zugeben ein erstes Date im Swingerclub wär schon etwas schräg. ;-D

TkheTBlac9kWidoxw


Gut, wäre jetzt auch nicht mein Ding, hat aber auch viele Vorteile: Es kann nichts kaschiert werden. Man sieht, was man bekommt. :_D

Aber mal ne allgemeine Frage: Gibt es da wirklich ne Gästliste mit Bildern? ??? ???

K7anxga


Was ich dann aber eher etwas eklig fand, ist, dass er sich alle paar Minuten mit Zeigefinger und Daumen immer wieder die Nase rieb. Bestimmt an die 20x während der Stunde.

Vielleicht liegts aber auch an Kokain ;-)

Lvorkd Hoxng


Gut, wäre jetzt auch nicht mein Ding, hat aber auch viele Vorteile: Es kann nichts kaschiert werden. Man sieht, was man bekommt. :_D

Ich weiß nicht, ein Kennenlernen lebt ja auch von der Spannung erzeugt durch das was man nicht kennt. Das wäre ja wie ein Geschenk in transparentem Papier, da fehlt dann völlig die Spannung beim Auspacken. ;-D

Gibt es da wirklich ne Gästliste mit Bildern? ??? ???

Ich kann da jetzt nicht aus einem großen Erfahrungsschatz schöpfen, aber manchmal werden da Veranstaltungen über eine Erotikcommunity organisiert und da könnte man dann die Profilbilder der User sehen welche sich angemeldet haben.

Ansonsten würde es mich auch wundern wenn man zunächst vorab ein Foto einreichen müsste.

CPhritsaxle


TheBlackWidow:

Es gibt ein Erotikplattform und einige Clubs haben darin Veranstaltungen ausgeschrieben. Da kann man sich anmelden oder auch anonym. Daher gibt es eine Gästeliste der angemeldeten Gäste, der Anonymen oder externe Besucher, die nicht in dem Erotikplattform sind.

C:hri?sale


Irgendwie sah ich LordHongs Erklärung nicht... Sorry... Das ist korrekt, was er schrieb.

Bcamb;ienxe


OT.

wenn ich einen netten Menschen am Nacktbadestrand auf Sylt kennenlernen würde, wäre einer meiner ersten Gedanken: wie der wohl angezogen sussehen würde?

Ich glaub mir wären solche Äußerlichkeiten wie angemessene Klridung dann doch ein wichtiger Indikator beim Kennenlernen. ;-D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beziehungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Psychologie · Erziehung · Sexualität · Homo, Hetero, Bi


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH