» »

Eure schrecklichsten Horror-Dates

BYamb\ienxe


aussehen

K6angxa


Deswegen trag ich an FKK Strände grundsätzlich ne Fliege um meinen Lurch .. Damit suggeriere ich dass ich was von Eleganz verstehe 8-)

w1olf"sOtexppen


Aber mal ne allgemeine Frage: Gibt es da wirklich ne Gästliste mit Bildern? ???

Lese ich da weibliche Neugier oder Interesse? :=o

Übrigens schön, dass der Faden noch lebt. ;-D

TBheBlack@Widxow


Bei mir eher weibliche Neugier. Ich denke mal, bei bestimmten Dingen brauche ich nicht unbedingt Zuschauer.

Andererseits könnte man vielleicht noch was lernen. ]:D Oder aber kräftig lachen. Lachen ist gesund. ;-)

c,hiefholaxtu


@ chrisale

Das sind dann die berühmten Spiegeleier, denn ohne Spiegel sieht er seine Eier nicht ...

C|hr\isaxle


wie geil, das muss ich mir merken.... ;-)

Fgurioxus


Kein Date in dem Sinne, aber dennoch ganz schön "Horror":

war kürzlich mit meiner Partnerin und zwei befreundeten Pärchen auf einer Faschingsveranstaltung.

Da es da immer recht voll wird (und wir endlich mal wieder zuverlässige Babysitter hatten ;-D ), waren wir recht früh dran und es war eigentlich noch so gut wie alles frei.

Wir haben uns dann an eine gute Stelle gesetzt, wo man schön zur Bühne sieht und auch nicht zu nah dran ist.

Plötzlich tauchte eine Kollegin von mir auf, die ich nur vom Sehen kannte (hatte bis dato vielleicht 2x oder 3x ganz kurz geschäftlich mit ihr zu tun und sehe die auch sehr selten im Flur, oder in der Teeküche) und fragte mich, ob sie sich zu uns setzen dürfte.

Da noch alles frei war und ich echt nicht wüsste, was ich mit der Kollegin überhaupt reden sollte, habe ich wohl erstmal recht dumm aus der Wäsche geguckt. Es war eine sehr komische Situation. Sie sah das offensichtlich nicht so und setzte sich, bevor ich überhaupt etwas sagen konnte, zu mir. Ziemlich nah.

Höflich wie ich bin, versuchte ich ca. 10 Min. lang, etwas Smalltalk mit ihr zu machen. Außer "Ja" und "Nein" war ihr aber nichts zu entlocken. So band ich mich dann irgendwann wieder ins Gespräch meiner Partnerin und den Freunden ein, so dass die Kollegin nur noch teilnahmslos neben mir saß und uns zuhörte. Sie lachte auch mit, wenn wir über etwas lachten. Sonst kam nichts. ":/

Auffallend war jedenfalls, dass sie nicht von meiner Seite wich. Es war nicht möglich, etwas Abstand zwischen uns zu bringen... sie rückte immer nach... :-o sehr, sehr strange! Ich war leicht verunsichert, wollte aber nicht unhöflich sein.

So ging das dann eine Weile, bis sie für ca. 1 Stunde verschwand (ging wohl an die Bar, wir waren echt erleichtert), um dann ziemlich angetrunken wieder aufzutauchen. Ab diesem Zeitpunkt gings erst richtig los:

zuerst zerrte sie mich quasi auf die Tanzfläche. Ich habe dann aus Höflichkeit eine Tanzrunde mit ihr absolviert (sie sah mich nur an und sagte kein Wort) und mich dann wieder an meinen Platz verabschiedet. Sie ging mir hinterher und setzte sich wieder ganz nah zu mir.

Irgendwann brach es dann aus ihr heraus... ob es mir "Eisklotz" denn noch nie aufgefallen wäre, wie ich auf sie wirke. Sie stehe schon seit Monaten auf mich und würde mich lieber heute als morgen vernaschen... träume jede Nacht von mir usw. usf. - wohlgemerkt saßen meine Partnerin und meine Freunde neben mir und hörten alles mit!! X-\ X-\

Bevor meine Partnerin explodierte ;-D, hab ich der Kollegin kurz erklärt, dass mir das noch nicht aufgefallen ist und ich überhaupt glücklich vergeben bin. Anschließend hab ich sie dann freundlich aber bestimmt gebeten, zu gehen. Sie sah mich nur anklagend an und ging tatsächlich. Nach einer weiteren Stunde, sah ich sie dann - wild knutschend - mit einem anderen Typen auf der Tanzfläche. ":/

Meine Partnerin, Freunde und ich waren einfach nur perplex und verwirrt. Sehr, sehr komische Situation. Ich weiß immer noch nicht, ob ich darüber lachen, oder ob mir die Kollegin leid tun soll.

Wir haben nun die Theorie, dass die Kollegin sich etwas eingeworfen haben könnte und deshalb so schräg drauf war.

Keine Ahnung... hab sie in der Firma seitdem auch nicht mehr gesehen (sie ist hier, aber wir sind uns noch nicht über den Weg gelaufen). Ich hätte gerade auch nichts dagegen, wenn das so bliebe... ;-D

Das Erlebnis war definitiv "Horror" für mich. X-\

A+edgiv'a


Ich schätze, daß Deiner Kollegin ihr Verhalten jetzt megapeinlich ist, und daß sie Dir absichtlich aus dem Weg geht....

Ansonsten finde ich Annäherungen von halb oder ganz Betrunkenen auch immer schrecklich!

F0urioqus


Ja, das ist bestimmt so. Ich glaub, die war zu dem Zeitpunkt nicht Herrin ihrer Sinne... daher unser Verdacht mit "bewusstseinsverändernden Substanzen". ;-D

Anmachen von Betrunkenen mag ich überhaupt nicht. Das ist sehr anstrengend. Als Typ jenseits der 1,90 m kann ich mich zumindest wehren... mag mir gar nicht vorstellen, wie es mancher Frau ergehen muss... ":/ :|N

TLheBlac:kWildow


Ich hatte letzte Woche ein Date. Laut eigener Aussage wäre er 1,84 m gewesen und etwas mehr auf den Rippen.

Ich also dahin und Blicke mit meinen 1,80 m runter auf Jemanden, welcher auch mit 20 Kilo weniger dick gewesen wäre.

Ich war schon sehr enttäuscht. Dann ab ins Kino und er bestellt erstmal einen Eimer Popcorn und 1,5 Liter Cola.

Nunja Ich hatte mich wirklich gefreut und war dann ziemlich enttäuscht.

wWolfs(te]ppexn


Dann ab ins Kino und er bestellt erstmal einen Eimer Popcorn und 1,5 Liter Cola

Ich hoffe, er hat Dir wenigstens etwas abgegeben......... ;-)

S$u|nny6x0


Ich hatte letzte Woche ein Date. Laut eigener Aussage wäre er 1,84 m gewesen und etwas mehr auf den Rippen.

Ich also dahin und Blicke mit meinen 1,80 m runter auf Jemanden, welcher auch mit 20 Kilo weniger dick gewesen wäre

Der Klassiker :(v . Ich frage mich echt, weshalb die nie soweit denken, dass bei dem realen Date Fakes (gerade die Offensichtlichen wie Grösse, Gewicht) immer ans Tageslicht kommen.

M{ehno


Was ich dann aber eher etwas eklig fand, ist, dass er sich alle paar Minuten mit Zeigefinger und Daumen immer wieder die Nase rieb. Bestimmt an die 20x während der Stunde. Scheint wohl ein Tick von ihm zu sein, oder vielleicht war er nervös, keine Ahnung und ich werde es auch nie herausfinden (wollen).

Hey Sunny, es kann auch einfach eine Allergie gewesen sein - dann juckt die Nase nähmlich fürchterlich ;-D

SLomm`erkDin)d44


Bevor meine Partnerin explodierte ;-D, hab ich der Kollegin kurz erklärt, dass mir das noch nicht aufgefallen ist und ich überhaupt glücklich vergeben bin.

Oh weh. Vielleicht mal die "Partnerin" heiraten und dicken Ehering tragen, dann machen sich weniger verrückte Kolleginnen monatelang Hoffnungen, bis sie mit der nüchternen Realität konfrontiert werden.

Es ist aber auch ein Kreuz mit diesen modernen "unsichtbaren" Eheähnlichen Beziehungen - woher soll frau denn wissen, ob ihr Objekt der Begierde vergeben ist, wenn sie ihn monatelang aus der Ferne anschmachtet? %-| ;-D

J-eessS.lyt>he:rixn


Ein kurzer Off Topic O-)

Deswegen trag ich an FKK Strände grundsätzlich ne Fliege um meinen Lurch .. Damit suggeriere ich dass ich was von Eleganz verstehe 8-)

X-\ Ich habe mir eine Fliege vorgestellt. Das Tier. Am Bindfaden am 'ihr wisst schon was'. X-\ :=o |-o ;-D ;-D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beziehungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Psychologie · Erziehung · Sexualität · Homo, Hetero, Bi


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH