» »

Eure schrecklichsten Horror-Dates

BbutVch


Interessant

Beim Lesen der Beiträge kristallisiert sich doch so etwas wie ein Knigge für Dates heraus.

Diverse Fauxpas tauchen immer wieder auf:

- die Menschen reden nur von sich

- können nicht fragen oder zuhören

- reden von Themen, wo sie sich besonders gut auskennen

- kommen zu schnell auf das Thema Sex

Eigentlich alles Dinge, die mit einer guten Erziehung einher gehen sollten. :-/

B5utch


Dinge, die sich bei einer guten Erziehung nicht einstellen sollten.

Sorry.

N;advjalyeixn


:)^

Eure Berichte sind genial!

Wir sollten ein Buch daraus binden :-)

AtnastaWsi}agixrl


@engele

das ist echt der Hammer, kein Wunder, dass der Typ noch nie was mit einem Mädchen hatte. Wer will denn schon Nummer 7 sein. Was ich allerdings nicht verstehe ist: Merken diese Menschen denn nicht, dass sie sich UNMÖGLICH benehmen ???

Fqrollejin 2Hasenrxp


Härrlische Jeschichtn... die Zweite:

Aaaaaalso, auch wieder einer, den ich über's Internet kennengelernt hatte, nette mails, noch nettere Telefongespräche und ich dachte echt, der isse's, egal wie er aussieht oder sonstwas. Nun gut, ich ließ mich von zu Hause abholen, da stand er draußen im wehenden Trenchcoat, wenig Haare, dafür viel Bauch und einer roten Rose. Wir fuhren in ein sehr teures Restaurant und haben uns prächtig unterhalten. Auf dem Weg zu mir nach Hause machten wir noch einen Zwischenstop in einer Art Kneipe bei mir um die Ecke und dann erzählte er mir von seiner E, die ihm das Leben gerettet hätte, weil er Speicheldrüsenkrebs hatte und sie ihm zum Arzt geschickt hatte. Seit der erfolgreichen OP könne er keinen Speichel mehr produzieren und daher auch der komische weiße Belag in seinen Mundwinkeln.... Puh, und ich dachte, es waren Reste vom Essen. Naja, der Hammer war dann aber, dass er sagte, er sei ja so froh, dass wir uns gefunden hätten, denn jetzt könnte ich ihn ja während des Essens immer knutschen und ihm ein wenig von meinem Speichel abgeben...... igitt!!!!! Ich habe diesen Typen niiiiiiieeee geküsst und niiiiieeee wiedergesehen....

F|rnollein H;as?enpxüp


von seiner E,

Sorry, sollte natürlich Ex heissen....

erlchbOiene


@ Frollein Hasenpüp

OHHHH MEEEEEEIIIIIINNNNNNNNN GOOOOOOOTTTTTTT !!!!!!!

Das glaub ich ja nicht!!! *laut lach*

Hab mich grade echt weggeschmissen vor Lachen .... Krasse Story!!

C<ar@rieCxD


Ich rolle immer noch auf dem Boden vor lachen...

Nun aber meine Geschichte: Ich hatte dieses Exemplar Mann im Internet kennen gelernt, war neu in der Stadt und freute mich darüber, neue Leute kennen zulernen. Naja, wir wollten uns auf dem Markt treffen. Bin also hin, und da begrüßt mich ein kleines Männchen, an dem ich fast vorbei gelaufen wäre. Ich hatte von ihm ein Schwarz-Weiß Foto und bin der festen Überzeugung, dass sich um eine andere Person auf dem Foto handeln muss!!!

Naja, wir sind dann in eine Bar gegangen. Ich brauchte einen Cocktail um zu überwinden, dass ein 26jähriger Ingenieur mir gerade gegenüber sitzt und auf seinem Pullover einen rießen Fishbon Fisch hat *würg* Naja, er erklärte mir dann, dass er keinen Alkohol trinken würde und bestellte sich einen tee. Ich kippte den Caipi hinter, um alles irgendwie ertragen zu können. Dann begann er zu erzählen: Von seinem Motorrad und wie er den Schein dafür gemacht hat (Info: Mich interessieren die Kurven die er bei der Prüfung fahren musste, nicht im geringsten) und dann von seiner Mama, mit der er eine schöne Gartenlaube hat, die sie ausbauen wollen. Und natürlich, kann ich dabei gern helfen *bitte?* Naja, er erzählte mir dann auch, dass er nicht gern weg geht, obwohl ja auch in meinem Profil stand, wie gern ich abends tanzen gehe, aber das könne ich ja aufgeben, bin ja schon 20 und habe sicher viel Spass schon für mein restliches Leben gehabt. Naja, nebenbei wurde dann erwähnt, dass er eigentlich in seine Mitbewohnerin verliebt sei und die aber sehr viele Affären hat, deshalb macht er sich nicht an sie ran, weil die sicher viele Geschlechtskrankheiten hat. Sicher, die sprudelten bestimmt schon vor Bakterien. Naja, gegen 10 sagte er dann, dass es zeit wäre zu gehen. ich fragte natürlich wohin, weil für mich der abend dann eigentlich anfängt. Er meinte, er müsse dann ins Bett, er würde müde sein. ich dachte erst, der verarscht mich, und will mich los werden, aber er meinte es ernst, da dann noch eine SMS kam: Liege im bettchen und freu mich auf ein nächstes Treffen, dann vielleicht etwas eher als 20Uhr?

Also, mein liebes Muttersöhnchen, dass ist ja dann der I-Punkt! Ich habe ihm eine ausführliche Mail geschrieben, nicht beleidigend, obwohl ich das sehr gern getan hätte. habe auch erklärt, dass er nichts über mich wissen kann, weil er ja nur geredet hat. Von ihm kam nur, dass er den Abend sehr schön fand und nun versucht beim Singel-Badminton (ja das gibt es wirklich) jemanden kennen zulernen!

Dazu sage ich dann nur noch: kein Kommentar!!!!

H9errRlein


Man merke:

-Treffen mit Personen aus dem Internet sind meist der totale Reinfall!! :

Ich vertrete ja schon länger die Meinung, dass Leute die übers Internet nach Liebe suchen wegen ihres Äußeren, ihres Wesens oder wegen beidem im wirklichen Leben keine/n abbekommen.

-Schwarz weiß Fotos spiegeln alles andere als die Realität wieder:

Da sieht die Haut doch glatt aus wie Seide und Pickeln und Fältchen wird der Gar ausgemacht....

-Verhalten am Telefon und in Mails spiegelt in keinster Weise die Realität wieder:

Bei ner Mail kann ich unendlich lange überlegen und mir etwas sehr geistreiches einfallen lassen was wohl jeder mit einem IQ über 60 (Schimpanse) hinbekommen kann. Beim Telefonieren wirds schon schwieriger, sollte aber auch für den Otto-Normal-Verbaucher eine eher triviale Angelegenheit sein.

-Kein Foto geschickt? :

Naja, Justicia ist ja bekanntlich blind, doch ticken wir Menschen etwas anders. Ich würde mal sagen wer sich auf ein blind-date einläßt kann wohl kaum mit einem/r Brad Pitt oder Jessica Alba (*lechz*) rechnen.

---->>>> persönliches Fazit:

Das Weibchen in freier Wildbahn stellt ein viel besseres Studienobjekt dar. Man nehme Ausstrahlung/Aussehen, gebe eine Prise des richtigen Moments hinzu, backe das ganz mit einer guten und witzigen Unterhaltung auf, lässt das ganze dann etwas abkühlen und trifft sich dann erneut :O)

CAarri5eCD


Aber sieht du HerrRein, selbst das kann in die Hose gehen, wenn der Begehrte schon begehrt wurde und verheiratet ist (dies aber verschweigt)Davon wurde auch berichtet, weiß aber nicht mehr wer... schuldigung... @:)

H.err}Rexin


Liebe Carrie!

Das erneute Treffen stellt keine Beziehungsgarantie sondern eher eine Kennenlernchance dar.

Nsiwoxel


alles sehr lustig, kann leider nix dazu beitragen, frau mich aber auf mehr =)

TSinxe


@ elchbiene

haha, was für eine geile story ;-D...und das mit den Schweissfüßen... ;-D *grusel*

Ganz schön mutig, sich von einem wildfremden bei sich zu Hause abholen zu lassen. Würde ich nicht machen.

Mein Horrordate:

Sein Kumpel hatte mich nach dem Weg gefragt und er, den ich kaum beachtet und gar nicht realisiert hatte, hatte sich meine Telefonnummer auf dem Auto gemerkt (Geschäftsaufkleber) und mich angerufen, ob wir uns nicht mal treffen wollen.

Na gut.

In einem In-Cafe getroffen.

Er küßt mich gleich auf die Backe. Hasse ich. Ich überlegte auch einen Moment ob ich ausweichen soll, aber ich wollte nicht gleich so schroff sein.

Ich frage ihn was er beruflich macht.

Er textet mich ohne Punkt und Komma zu über seine Tätigkeit (sooo genau wollte ich es denn auch nicht wissen, gibt es nicht einfach eine Berufsbezeichnung dafür?), ich habe nix kapiert.

Bisschen small-talk. Langeweile. Eigentlich labert nur er. Gegenfragen seinerseits, was ich denn so mache, kommen null.

In dem Szene-Cafe befinden sich unter einem Glasboden ein paar Skelette, eines mit Weinflasche im Arm.

Er erzählt mir von Foltermethoden, dass man Gefangene so um die Ecke brachte, indem sie nur Fleisch und Alkohol bekamen. Interessant. Wie schaffte er es eigentlich, plötzlich auf das Thema Neigungen zu kommen? Seine Martin-Schneider-Zähne grinsen mich an was ich denn für Neigungen hätte. Ich sage charmant, dass ich das erst mal für mich behalte. Zum Glück war ich schon vorher so schlau, anzukündigen, dass ich nicht lange Zeit habe, weil ich noch zum Tierarzt muss. Sonst wäre ich da wohl den ganzen Tag gesessen.

Abschied: Er will mich auf den MUND küssen. Ich weiche schroff zurück. ;-D

Paar Tage später ruft er mich wieder an, ob wir uns mal treffen sollen. Ich verneine. @:)

a{gxgsKa


echt krass lustige geschichten...

aber irgendwie tun mir die ganzen typen auch leid. ich mein werden die jemals ne freundin finden? die erste vielleicht mit 30 oder auch nie? hmm irgendwie kommt einem das leben ungerecht vor wenn man darüber nachdenkt. naja vielleicht wollen sie auch nicht wirklich eine, so wie die meisten reden, sondern einfach nur sex, aber auch den werden sie so nicht bekommen.

Aknastafsiagxirl


noch ein Horrordate......

weil mir langweilig war chattete ich im Internet. Da sprach mich ein Mann an, der nur ein unscharfes Foto im Profil hatte. Man konnte wirklich nichts erkennen, nur das Profil von weitem.... Er erzählte mir, dass das Foto auf einer Safari in Afrika aufgenommen wurde.... Ich fand das schon mal interessant. Einen Mensch der gerne reist, den finde ich schon mal klasse.

Jedenfalls schrieb er total witzig, ich fiel fast vom Stuhl vor Lachen und er schien total intelligent und schlagfertig, genau die Sorte Mann die mir zusagt. Auch war er Ingenieur bei Alcatel.....

Als er mich fragte ob ich denn nicht Lust hätte mich mit ihm zutreffen sagte ich zu, denn ich dachte mir, dass es bestimmt ein lustiges und interessantes Date werden würde. Ein Foto, auf dem er besser getroffen war hatte er nicht....

Naja egal... also verabredeten wir uns vor meinem Stammcafé was auch ein Szene-Lokal ist....

Ich wartete und er kam pünktlich. Ich dachte mich trifft der Schlag.. Ich wollte nnur noch weg, aber auch Höflichkeit begrüßte ich ihn. Er sah aus wie ein Penner, ich übertreibe jetzt nicht. Er hatte wirre graue, lange Haare. Eine rote Säufernase, Augenringe bis runter zum Boden. Falten wie ein 85-jähriger obwohl er erst 45 war.....

Wir setzten uns dann ins Lokal und ich bestellt mir einen Kaffee... ich war entsetzt... Dann war er auch ganz schüchtern, wahrscheinlich hat er meinen entsetzten Blick gesehen... Ich habe gebetet, dass mich NIEMAND der mich kennt mit diesem Typ am Tisch sitzen sieht... Die Unterhaltung zog sich schleppend hin, ich trank meinen Kaffee aus und verabschiedete mich.

Ich habe mich danach NIE MEHR auf ein Blind Date eingelassen.....

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beziehungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Psychologie · Erziehung · Sexualität · Homo, Hetero, Bi


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH