» »

Eure schrecklichsten Horror-Dates

S"timgpy


legte meine tiefe unerotische Stimme auf usw.)

Die Waffen einer Fraum, mal anders eingesetzt ;-D

S,chm6aLusaxl83


Na dann will ich auch nochmal...

War zwar kein Date im eigentlichen Sinne aber horrormäßig war es genug...

Ich war vor Jahren abends mit einer guten Freundin unterwegs, als wir in einer Disco ihren Ex von vor 1000 Jahren trafen. Die beiden redeten kurz miteinander, ich wurde vorgestellt und wollte nicht unhöflich sein, also ließ ich mir ein kurzes Gespräch aufs Auge drücken.

Aber irgendwie schaffte es dieser irgendwie extrem wiederlich aussehende Typ nicht meine Augen zu finden und starrte mir non stop auf den Busen während wir uns unterhielten. Dabei hatte er da kaum was zu schauen, war alles doch relativ gut versteckt. Und als wäre das nicht genug kam dieser schmierige Typ auch noch immer näher. Ich natürlich im gleichen Tempo immer weiter zurück gewichen...

Die Krönung des ganzen kam nach ca. 10 Minuten Gespräch, als er mich doch tatsächlich völlig ernst fragte, ob ich mir den was mit ihm vorstellen könne. *Waaahhhhhhhhhhh* Klar, wir kannten uns ja auch schon ganze zehn Minuten, da kann ja auch mal neben bei so eine frage platzieren...

Ich bin natürlich garnicht drauf eingegangen, war so perplex, dass ich mich erstmal auf die Toilette geflüchtet hab.

Wenig später hat sich dann herausgestellt, dass er, während ich auf der Toilette war schon allen seinen anwesenden Freunden und Bekannten von seiner neuen Eroberung ( mir :-o >:( ) erzählt hatte und dass ich jetzt 100 pro seine neue Freundin werde und da auch an dem Abend sicher noch was geht!!!

Zum Glück kam mein damaliger Freund später noch in die gleiche Disco und ich bin ihm den Rest des Abends nicht mehr von der Seite gewichen. Der andere hat geschaut, wie eine Gewitterwolke %-|

BYooPtcuxt


Hallo, ich auch noch. Das date ansich war eigentlich nicht schlecht, der Typ recht niedlich. Akzeptierte, dass ich ein Kind habe, er hatte ebenfalls eins aus letzter Beziehung. Alles superwitzig. Vorher jedenfalls. Beim date war aus dem Typen nichts rauszubekommen, als Essen bestellte er "das was du nimmst". Ich glaube, ich habe den Nachmittag nur überstanden, weil ich ein Radler bestellt habe.

Einige Zeit später schrieb er mir dann, ich hätte bei ihm eingeschlagen wie eine Bombe. Ab da ging dann das eigentliche Grauen los, nämlich mails, mails, mails... Am schlimmsten war allerdings die Mail aus Sicht seiner KATZE geschrieben (der Typ war über 30!), dass das Herrchen in letzter Zeit so gut gelaunt sei, und dass Herrchen ihn gestern gekrault hat und gemeint hat, Miezi, ich habe da jemanden kennengelernt und habe mir was in den Kopf gesetzt, und wenn das klappt, dann bekommst du einen dicken Hühnerknochen....

Leider, und ich fühle mich unendlich schuldig, ist mit großer Wahrscheinlichkeit Miezi verhungert und wartet heute noch auf den Knochen, ich habe dann versucht mit abzuseilen, dass er einfach net mein Typ sei, dass er nett sei aber mehr auch nicht, dass ich es strange finde, von seiner Katze angeschrieben zu werden - nun ja, wie ich denn alles wegwerfen könnte, die Zeit, alles was wir erlebt haben (HÄH ??? War ich von dem Radler besoffen oder was ??? Filmriss? Wir waren 3 Stunden essen!)

LG Bootcut

e5lchqbienxe


Spontanes Horror-Treffen (nicht wirklich ein Date!)

Gestern Abend bekam ich aus heiterem Himmel eine Add-Aufforderung in ICQ. Ich hatte Langeweile, also hab ich es mal angenommen ... ignorieren kann man denjenigen ja immer noch *gg*

Es hat sich schnell rausgestellt, das es ein alter Klassenkamerad aus der Grundschule ist. Wir haben schon seit über 10 Jahren keinen Kontakt mehr, und es war schon recht interessant sich auszutauschen und zu erzählen. Unter anderem hat sich auch rausgestellt, das wir in die gleiche Stadt gezogen sind. Na ja, irgendwann hatten wir dann keine Lust mehr zu chatten, und haben uns spontan getroffen, auf ein Eis ... und damit wir persönlich weiterplaudern konnten.

Ich hatte sein Aussehen nur noch vage im Kopf, und in 10 Jahren kann man sich ja schon durchaus etwas verändern. Aber was ich gestern erleben musste hat mich wie ein Schlag getroffen. :-o Das war nicht mehr der schmale, kleine, süße, blond-wuschelige Klassenkamerad .... sondern ein fast 2,00m-Kerl mit gut mehr als 2 Zentner Gewicht und aus der vollen blonden Mähne sind nur noch einzelne Strohhalme geworden. "Oh, du hast dich aber doch leicht verändert!" war mein Kommentar.

Er darauf gleich dreist erwidert: "Und du bist ja ganz schön geil geworden, mein lieber Mann"

Ähhhhh ??? Hallo ??? %-|

Da wir schon am Eis-Stand gestanden sind, hab ich mir geschworen, das Eis flott runterzuschlingen und so schnell wie möglich abzuhauen! Na ja, während wir so dasaßen und unser Eis schleckten, mussten wir uns ja doch irgendwie unterhalten. Er hatte eine furchtbar kindische Art an sich und sprach mich immer an "jaaa, die kleine xy (mein Name) ... was machst du denn jetzt so?" oder "ist die süße xy denn auch solo?" ... woah, voll peinlich .. um uns rum saßen überall Leute und haben das mitbekommen. Als er dann noch fragte, ob ich denn schon mal eine "Freundin" hatte oder generell an homo- oder bisexuellen Erfahrungen interessiert wäre ... bin ich geflüchtet!!

Ich weiß jetzt schon, wer definitiv nicht zum Klassentreffen kommt ;-D

k+amik]azxe


bootcut

die Mail aus Sicht seiner KATZE geschrieben (der Typ war über 30!), dass das Herrchen in letzter Zeit so gut gelaunt sei, und dass Herrchen ihn gestern gekrault hat und gemeint hat, Miezi, ich habe da jemanden kennengelernt und habe mir was in den Kopf gesetzt, und wenn das klappt, dann bekommst du einen dicken Hühnerknochen...

Du böses mädchen, miezi hat jetzt schon seit 3 Wochen Hunger MIAAAUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUU

;-D

D@uc0hexsse


Nicht direkt ein Date...

... aber auch sehr sehr lustig ^^

Ich erzähle jetzt einmal von einem wundervollen Abend im April dieses Jahres. Hauptpersonen: ich und mein Partner (ja, wir beide sind noch zusammen und waren es auch schon vor bezeichnendem Abend)

Es ist ein Freitag Abend im April. Wie wir alles wissen war der April in diesem Jahr verdammt kalt. (das sei nur mal so nebenbei erwähnt). Mein Schatz, nennen wir ihn Julian, hatte Geburtstag und wir wollten zur Feier des Tages nett essen gehen.

Gut. Wir also im Internet nach einem guten Mexikaner in der nähe gesucht. Nach ein paar Klicks hatten wir ein schönes Restaurant namens Alcatraz gefunden, dass nur ein paar S-bahn stationen von uns weg war. Also höchstens eine halbe Stunde.

Ich ganz begeistert hab mich nett angezogen, hatte allerdings nur eine recht dünne Jacke, da meine Felljacke in der Reinigung war (irgendso ein Idiot hatte mir Rotwein drüber geschüttet -.-)

Ich denk mir noch so "Hmm.. wird wohl recht kalt werden." Aber da das Alcatraz ja nur ne halbe Stunde von uns weg ist, werde ich es schon überleben.

Freitag abend 19.00 Uhr

ich: "Schatz? gehen wir dann?

er: "Klar, von mir aus gerne"

ich: "Soll ich noch mal kurz im Internet guggen welche S-bahn wir nehmen müssen?"

er: "Ach quatsch, das ist total simpel, ich weiss schon wo wir hin müssen"

Gut.. gesagt getan, wir also los in die S-bahn

19:15 Uhr

er: "So, jetzt müssen wir in die S45"

ich: (etwas zweifelnd) "Sicher?"

er: "Sicher"

19:30 Uhr

ich: "Schatz?.... das hier ist aber jetzt die S47"

er: "....."

ich: "...."

er: "Verdammt... jetzt hat die das Gleis gewechselt... kein Problem. Steigen wir hier aus und nehmen die nächste

19:35 Uhr

er: "Das ist jetzt die richtige"

19:45 Uhr

ich: "Ich... will jetzt nicht nörgeln oder ... aber das ist jetzt auch die S47"

er: "......"

minutenlanges schweigen

er: "Okay, hier wieder raus, wir nehmen die nächste"

20:00 Uhr

ich: "Da kommt keine nächste"

er: "Doch, das dauert nur nen Moment..:"

ich: "sicher?"

er: "Sicher"

20:10 Uhr

ich: "mir ist kalt"

er: "Keine Sorge, die S 45 kommt gleich"

20:20 Uhr

er: "Dauert nicht mehr lange"

20:30 Uhr

ich: "Cool ... wenn ich mir auf die Füße trete spüre ich es nicht mehr"

er: "...."

20:40 Uhr

er: "Arg Verdammt... wir steigen jetzt in diese Sbahn ein"

ich: "Aber das ist die S8....da fahren wir zum Bahnhof!"

er: "Egal, wir kommen schon irgendwo an"

21:30 Uhr

er: "Na siehst du, da sind wir am richtigen S-bahnhof"

ich: "gottseidank. So.. müssen wir jetzt links oder rechts? Im Internet stand das Restaurant ist nur 50 Meter um die Ecke"

er: "..... links"

ich: "mmh.. ich glaub das war rechts..."

er: "Nein links"

ich: "okay"

22:00 Uhr

ich: (etwas schüchtern) "Ehm.. schatz? .. ich glaube... die 50 Meter sind schon seit 20 Minuten vorbei"

er: "Also.. ich glaub ich spinne..."

ich: "sollen wir umdrehen?"

er: "Na gut"

22:30 Uhr

ich: "schau mal, da ist das Restaurant. Wir hätten doch rechts gehen müssen"

er: " ..... "

Gut, das Essen war wirklich lecker und wir hatten nen sehr netten abend, wenn man mal davon absieht dass mir die Bedienung ein halb volles Glas cola über den Rock geschüttet hat....

Zum GLück war mein Rock schwarz...

23:30 Uhr

Wir sind wieder vor der Wohnung.

Ich stehe hinter ihm, gehe die Reklame und Zeitschriften durch die im Briefkasten waren. Er fummelt verdammt lange am schlüsselloch herum und dreht sich dann lieblich lächelnd um

er: "Schatz?"

ich: "hm?"

er: "Kannst du dich zufällig dran erinnern... dass da so ein blauer Schlüssel innen gesteckt ist als ich die Türe zugezogen habe?"

ich: "... hm.. .ich glaube schon, ja"

er: ".............."

ich"?"

er: "Wart mal eben hier, ich ruf nen schlüsseldienst"

1:30 (!) uhr

Schlüsseldienst kommt.

Schlüsseldienst: "Verzeihung, wir hatten die falsche adresse aufgeschrieben"

ich und er: "....."

Schlüsseldienst: "Aber wir konnten dann anhand ihrer festnetznummer die richtige Adresse rausfinden, das hat nur etwas gedauert"

ich und er: "...."

Schlüsseldienst: "Sie hätten es auch einfacher machen können, warum sind sie denn nicht ans Telefon als wir sie angerufen haben?"

Schweigen..

Sehr langes schweigen...

er: "Weil .... zwischen dem Telefon und uns.. so eine verdammte Türe ist, wegen der wir Sie angerufen haben??"

Schlüsseldienst: " ..... "

1:40 Uhr

Die Türe ist offen.

Ich bin sofort ins Bad und hab mich unter die heisse dusche gestellt, denn wie oben bereits erwähnt... es war verdammt kalt und ich hatte nur eine dünne Jacke an.

Durch die Türe hindurch konnte ich folgende Unterredung mithören:

Schlüsseldienst: "Das macht dann 160 €"

er: "gut, ich zahle per lastschrift"

Schlüsseldienst "Nein, das geht nicht, nur Barzahlung"

er: "Sie haben da aber auf ihrer Rechnung Lastschrift ankreuzbar"

Schlüsseldienst: (etwas verärgert) "Das ist mir egal, ich will bar"

er: (genauso verärgert) "Ich habe aber keine 160 € bar da. Ich will per Lastschrift zahlen"

Schlüsseldienst: "Dann fragen Sie doch ihre Schwester ob die noch Geld hat..."

Schweigen...

Er: (ziemlich angepisst) "1. ist das nicht meine Schwester, sondern meine Freundin und 2. ... die ist grade DUSCHEN, wo soll sie da bitte 160 € verstecken?"

1.40 Uhr

Julian ist das ganze super peinlich. Dass ich unter der Dusche schallend zu lachen angefangen habe macht die ganze sache nicht besser.

Ich fand das ganze zum brüllen komisch, er konnte leider erst 2 Tage danach darüber lachen

Gut, ist jetzt kein Horror-date an sich, aber ich fand es trotzdem unsagbar amüsant.

Und ich schwöre übrigens dass ich hier nichts hinzugedichtet und nichts weggelassen habe ^^

lg

Duchesse

S{ilvGerflFamxe


So, jetzt steuer ich auch mal was bei:

Ich war mal alleine auf einem Fest. Ich saß gerade neben irgendwelchen Leuten auf einer von diesen langen Bänken, als ich mich mal umschaute, saß ebenfalls alleine hinter mir auf der Bank ein recht gut aussehender Typ.

Nach ein paar Mal Hin- und Herschauen, Lächeln usw. fasste ich mir ein Herz und setzte mich zu ihm. Der Typ- ich nenne ihn jetzt mal Jens- war recht nett, wir kamen schnell ins Gespräch. Er gab mir noch ein Getränk aus und als sich das Fest dem Ende entgegen neigte, gingen wir gemeinsam ein Stück. Wir tauschten Telefonnummern.

In der Folge hatten wir immer wieder Dates. Wir erzählten und erzählten. Manchmal schlenderten wir auch nur so durch die nächtliche Stadt und- erzählten. Ich fand Jens sehr nett und konnte mir durchaus vorstellen, mit ihm was anzufangen (Beziehung).

Ich, die ja eher die Passive ist, wartete nun immer mehr darauf, dass er endlich mal was tut, um mir näher zu kommen |-o. Doch auch, wenn wir uns desöfteren mal recht nah gegenüber standen und zur Abwechslung mal ne Minute schwiegen- er tat nichts. Und ich wurde immer frustrierter und irgendwann auch stur. Verdammt noch mal- ER muß den 1. Schritt machen!- so in der Richtung. :-D

Nunja, das tat er dann auch irgendwann- gewissermaßen :-/. D.h. also, wir standen mal vor meiner Haustür- und er ging einfach mal mit. In freudiger Erwartung, dass nun "endlich mal was passiert" nahm ich ihn gerne mit.

Dann saßen wir in meiner Wohnung und- man wird es sicher erwarten- erzählten. Und erzählten und erzählten. Und er tat wie immer nichts %-|.

Die Zeit verging und irgendwann hatte ich dann doch genug. Ich ließ ihn merken, dass ich müde war. Als er darauf nicht reagierte, meinte ich, dass ich ziemlich müde sei. Doch er meinte nur darauf: Okay, wenn’s hell wird, gehe ich :-o. Da war ich erst mal perplex.

Zum Glück war Sommer und es wurde schon gegen 4, halb 5 langsam hell. Und dann ging er auch- endlich.

2, 3 Tage später fand ich dann einen Zettel an meiner Wohnungstür. Darauf stand, per Hand sauber geschrieben, ein Zitat von Nietzsche :-o. Wie das ging? Hm.... Irgendwas mit: Unerfahrene Frauen denken, es genügt, einfach nur da zu sein.... usw. blablabla, vielleicht kennts ja jemand. Keine Unterschrift.

Aber ich konnts mir denken, von wem das war.

Komische Type... warum hat er nicht einfach gesagt, was er wollte. Bzw.: Was wollte der eigentlich...? Ich werds wohl nie erfahren.

:-|

GVa5rgBalPiae1


Bootcut und Duchesse

Bootcut, ueber die Miezi story lach ich mich grad tot, danke!!! ;-D

Duchesse, wenn ein mann schon mal sowas sagt:

Ach quatsch, das ist total simpel, ich weiss schon wo wir hin müssen"

Weiss man gleich es endet inner katastrophe! ;-)

DAuchVess7e


Gargalie1

Ja, eigentlich schon *lach*

aber ich muss zu seiner Entlastung dazu sagen, dass er sonst immer sehr zuverlässig ist. Also wenn er sagt er kennt sich aus, dann kennt er sich auch aus ^^

Nur an dem Abend hat wohl überhaupt nichts funktioniert ;-D

Htead room1


ok...nun ich

bin irgendwie durch nen chat auf das mädel getroffen.

lange gechattet, und viel hin und her gemailt. irgendwann fotos ausgetauscht. sie hatte gleich von anfang an gesagt, das sie dick wäre. mich hat das auch nicht gestört. warum auch. sie meinte das foto wäre auch schon alt und sie hätte in der zeit schon 10 kilo abgenommen. war mir auch egal. sie hatte ja gesagt sie wäre dick. sie meinte auch sie hätte lange blonde haare, weil sie sich extensions hätte machen lassen.

naja, gesagt, getan, blind date in der city.

sie kam etwas später.

und nun, haltet mich nicht für gemein, aber das war mein erster gedanke.

es kam ein lebendes michelin-männchen in einem schwarzen poncho auf mich zu, welches, um voran zu kommen, alles gewicht immer von einem bein aufs andere verlagerte und das andere bein nach vorne kippte. sie kam also auf mich zu und schwitze von der anstrengung des laufens. sie stand also vor mir. kurzes hallo und dann die frage, wohin gehen. ich meinte ich müsste noch geld holen. wir also zum 500 m entfernten bankautomaten. nach 10 m fussmarsch, lag sie 5 m zurück. ich war ganz normal gegangen.

als wir ankamen, war sie schweissgebadet.

das schlimmste war jedoch eigentlich die frisur. von den langen blonden haaren war nichts zu sehen. ausser ein paar lange strähnen, die klebestellen der extensions und dazwischen ein paar dünne, wahrscheinlich aus vitamin-mangelernährung resultierende komische haare, die fast die ganze kopfhaut durchschimmern ließen.

wir gingen dann "langsam!!" zu auto. als sie sich reinsetzte (kein scherz) senkte sich das auto auf der beifahrerseite um mehrer zentimeter und ich musste unter/an ihrem bein vorbeigreifen um die handbremse zu lösen.

ums kurz zu machen, ich habe ihr dann irgendwann mitgeteilt, das es einfach nicht funktioniert und den abend beendet.

ich fands grausam!!

fbamil%yportirait


*ächz*

Mal nach oben schieben

Y+onxi


Warum finde ich den Thread jetzt erst ?

Hier meine Geschichte - gott sei dank, kein Date !

Ich lag irgendwann abends im Bett, da kommt ne SMS auf mein Handy ( war damals seit 13 Monaten Single). Ich lese und bemerke, dass die nicht für mich sein kann und antworte freundlich darauf. Der Typ schreibst zurück, entschuldigt sich, sei ne SMS für einen Kumpel. Aber was ich sei M oder W ? Naja, hatte nichts zu tun, Geld hatte ich auch ;-D -also habe ich geantwortet, dass ich w. bin. Er textete weiter : ich antwortete irgendwann im Laufe des Abends ( ich stellte fest, der wohnte nur 35 km entfernt), dass ich an Beziehungen nicht interessiert sei, sei vergeben ( ich dachte, auch wenn man manchen sagt, man sei single aber sucht nichts, dann versuchen die es weiter. Sowas hörte ich von anderen und dachte, ich sei mit meiner Aussage super geschützt).

Wir simsten nur belanglose Dinge und ich sagte auch nix über mich, wo man draus schließen kann wer ich bin, woher ich genau komme usw.

Als wir uns verabschiedeten, änderte ich extra noch die Mailboxansage, damit nicht mein Name zu hören war.

Am nächsten Tag begrüßte er mich freundlich.....

Lange Rde, kurzer Sinn : etwa 6 Wochen laberten wir per SMS etwa alle 2 Tage ( er schrieb jeden tag), aber mein Name war immer noch nicht bekannt.

Irgendwann, ich kam gerade aus dem Badezimmer und war am fenster, um Vorhänge zuzumachen, klingelte das Handy, ich ging dran, da sagte jemand : "wow, du hast aber ein schönes orangenes Nachthemd, man könnte denken, das sei deine Haut und du bist nackt- Spreiz die Beine für mich !

Erschrocken legte ich auf -- denn ichhatte ein orangenes Nachthemd .

Okay, sicher ein Spinner, der sich hinter meinem Haus im Gebüsch versteckte ( viel Grün gabs an meiner Wohnsiedlung). Ich dachte erst an den ominösen telefonierer, aber dachte dann, das kann ja nicht sein, der kennt mich ja nicht.

2 Tage später bekomme ich einen Brief von einem D.R. Name sagte mir nichts. Ich öffnete den Brief und heraus fallen 4 Fotos : 3 von einem dicken ( um nicht zu sagen fetten) Typen mit blonden Haaren. Das 4. Bild war von einer Katze. Darin ein Brief : es war der telefonierer !

:-o

Der letzte Satz im Brief war : ich kann ja mal vorbei kommen. Ich weiß, du wohnst in dem rosanen Wohnblock 2. Etage.

Ich rief erstmals die Nr an von dem Typen und schrie ihn am Telefon an, was er für ein krankes Hirn habe. Er war aber seelenruhig, er sagte nur, dass er weiß wie ich aussehe, er hat Fotos von mir gemacht ??? ( wann, fragte ich mich) und jeder wisse, dass wir zusammen sind.

Am nächsten Morgen rief ich gleich einen Anwalt an und machte einen Termin. Am nächsten Tag hatte ich ein gespräch und der Anwalt meinte nur : sind sie sicher, dass die Geschichte so ausging ? Ist das nicht vielleicht eher ein Racheakt, weil sie ihn nicht bekommen können ?

:-( Bitte ??? Ich bin zwar nicht Miss Universum, aber soll ich mir ausdenken, dass ein kerl was von mir will ?

Ich bin dann später zu einen anderen Anwalt, der nahm sich der Sache an. Er schickte ein schreiben an den Typen, dass er mich in Ruhe lassen soll, eventuell gemacht Fotos herausrücken soll und sich nicht mehr an meinem Wohnblock blicken lassen soll.Irgendwann lud er mich vor : eine Antwort von dem Typen ist gekommen - bzw von seiner MUTTER !

Ihr Dirk mache sowas nicht. Was diese Schlampe ( ich) sich einbildet. Ihr Dirk ist 17 Jahre und wie bitteschön komme er nachts zu anderen Leuten. ICH würde mir etwas einbilden usw. Der Anwalt hatte aber die geschickten Fotos als Beweis und kontrontierte die Mutter wieder damit. Die konnte darauf nichts antoworten, nur , dass ihr kleiner Dirk mit seinen 17 Jahren ja wohl kaum eine 23jährige Frau interessiert. Ich sei ja viel zu alt und denke mir nur die Geschichten aus.

Der Anwalt fragte dann, ob ich noch belästigt werde, ich verneinte und er sagte : solchen Leuten ist nicht zu helfen, das ist ein Muttersöhnchen, der wohl nie eine erfüllte Sexualität haben wird. Das ganze verlief dann im Sand.

H(eadLroomx1


lol

naja liebe yoni...wer mit dem feuer spielt. :-)

aber deinen nick find ich gut! :-)

IDCxS


Ach ein richtig schreckliches Date gabs bei mir noch nicht.

Nur ein ... nicht ganz so tolles zzz

Das ganze fing so an: Ich war wieder Single und war gerade dabei mein Leben neu zu ordnen...

Von meinem Dad die Freundin wollte mich unbedingt verkuppeln... Sie arbeitet in einer Zahnarztpraxis und da arbeite eine junge 17 jährige, angeblich sehr hübsch, als Auszubildende.

Hab mir dann gedacht... Hört sich ja nicht schlecht an, und zu verlieren hab ich eh nix.

Nach paar Stunden hin und her hatte ich dann ihre Handynr. und sie meine. Ham dann ewig viel SMS geschrieben und so weiter... Hab ihr auch ein Foto von mir geschickt, sie hat sich aber nie dazu geäußert... Fand ich schon seltsam ^^

Und ihr Handy könne angeblich keine Bilder verschicken, deshalb bekam ich kein Bild... Aber ihre Beschreibung klang ganz gut... Und sie fand sich selbst auch ganz hübsch.

Da hab ich mir dann gedacht, Mädels finden sich selbst eigentlich nie hübsch.. Also wird die schon ganz schick sein ??

Ham dann noch tagelang gesimst, dann gings endlich auf zum Blind Date.

Wir haben uns in xxx an nem großen Platz getroffen. Als dann niemand auftauchte (bei der Gelegenheit, SCHAUDER lol ) hab ich sie aufm Handy angerufen... "ja.. bla.. sie wär gleich da!"

K.. ich such sie, such.. und dann steht sie vor mir und lacht. Ich hab auch gelacht, gezwungenermaßen.

Ich wusste sofort als ich sie ansah: "Okay, das wird nichts... Der ganze Abend wird ein Reinfall!"

Sie sprach mich optisch überhaupt nicht an. Hatte ein total dickes Gesicht, so dumm das auch jetzt klingen mag... War allgemein dick.

Ham dann bissi geplaudert, sind in ne Bar gezogen, ham uns echt gut unterhalten... Ich hab ihr nen Drink ausgegeben, was zu essen... Und so weiter.

Hab mir nur gedacht.. "Fuck, wie komm ich hier wieder raus?" Nach etwa 2 Stunden bin ich dann verschwunden, angeblich dringender Termin (mitten am Abend, is klar rofl )

Beim Abschied hab ich gemerkt... Sie wartet sehnsüchtig auf ein Küsschen.. Aber ich hab mich einfach umgedreht und bin gegangen *lol*

Von meinem Dad die Freundin war dann ganz enttäuscht... Und sie hat gemeint, das Mädel fand mich echt süß und so.

Aber naja.. Die nächste kommt bestimmt :-)

Y|oni


naja liebe yoni... wer mit dem feuer spielt

Wie meinst du das ? Ich habe nie Anstalten gemacht, etwas von ihm zu wollen . Das hört sich grad so an, als wärst du so einer : wenn eine Frau vergewaltigt wird, dann ist sie selber schuld, ahhte ja nen kurzen Rock an .

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beziehungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Psychologie · Erziehung · Sexualität · Homo, Hetero, Bi


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH