Der Beziehungs-Glücklich-Faden

ASnial=exl


ach leute, ich bin grad total traurig. mein vater meinte eben zu mir, dass ich ja dann wohl bald ausziehen werde aus meiner wohnung. meine möbel könnte ich ja bei meiner oma zwischenlagern, bis ich weiß, wo ich arbeiten werde. ich weiß, dass er recht hat, immerhin hab ich hier außer meinem sportverein und meinen freundin nichts zu tun, ich werde hier garantiert nicht zum arbeiten bleiben und darüber hinaus bezahlen meine eltern mir ja die wohnung. das zum einen. zweitens würde ich für die zwischenzeit bei meinen eltern wieder einziehen, was ich absolut zum kotzen finde, weil man da doch nie so seinen freiraum hat, wie in der eigenen wohnung. ich wäre zwar sehr nah bei meinem freund und würde dort auch viel zeit verbringen, was wiederum natürlich schön ist.

aber dann drehen sich meine gedanken weiter zu dem punkt, wo ich mich frage, was ist, wenn ich keine arbeit in seiner nähe finde. es gibt nicht viele möglichkeiten (genauer gesagt 3). und ich warte eben noch auf antwort von denen. werde die nächste woche mal telefonisch bei einer stelle nachhaken, wo ich mich schon vor ewigkeiten beworben hatte. die anderen beiden bewerbungen liegen noch nicht so lang zurück. ich bewerbe mich auch im umland, damit ich wenigsten eine stelle hab, wo ich jedes wochenende zu ihm fahren könnte. (ziel ist maximal 2 stunden). und das weitere problem ist, dass ich ja schon eine stelle hab, ab 1. juli, allerdings ist die 400 km weg von ihm - und das würde aus unserer fernbeziehung eine fernerbeziehung machen. davor hab ich große angst. ich hab angst, dass er das vielleicht nicht die ganze zeit mitmacht (ich bekomme einen 2-jahresvertrag).

mein arbeitsvertrag kommt erst im mai/juni - bis dahin bin ich also noch ungebunden,a ber wenn ich bis dahin nichts anderes gefunden hab, werde ich natürlich diese stelle annehmen. ach,es ist alles so verzwackt! ich war so gut gelaunt die ganze zeit, aber das versaut mir die stimmung jetzt total. :°(

Lnatenvte~r_VPamxp


Hey Süße,

klingt ähnlich wie bei mir, auch wenns noch nicht soweit ist.

Wenns Studium fertig ist, werd ich hier ausziehen und versuchen in der Nähe meiner Heimatstadt n Volontariatsplatz zu finden, wo ich möglichst täglich hinfahren könnte. Ich würd dann wohl auch wieder bei meinen Eltern wohnen (:-|), und wie ich erzählt hatte, wollen mein Freund und ich dann ja vll auch das Probezusammenwohnen machen.

Was macht dein Freund denn? Hat er ne feste Arbeitsstelle?

Könnte er nicht auch versuchen in deiner Nähe (falls du woanders hinziehst) was zu finden?

Denn ich hoffe ja nach dem Volontariat in Ostfriesland ne Stelle zu finden und eigentlich erwarte ich von ihm, dass er mitkommt und sich da nen Job sucht (was das erste Mal sein wird, dass ich wirklich was von ihm erwarte, aber dann kommt es eben auch absolut drauf an, davon hängt die Zukunft unserer Beziehung ab).

LEate$nte'r_V*amp


P.S.

:°_

nicht traurig sein... warte doch erstmal ab, bis Juni / Juli ist es doch noch ein bisschen hin

A\niaslel


das ist nicht so einfach. er ist ja franzose. ich kann ihn also nicht fragen, ob er nach deutschland zieht. er kann kein deutsch. unsere einzige chance ist die grenzregion, wo ich mich auch beworben habe. und ja, er hat eine feste arbeitsstelle. :-/ wirklich darüber gesprochen haben wir nicht. müssen wir jetzt aber mal. meine ma-arbeit ist rum - so lange wollten wir das allen aufschieben, weil ich eben meinen kopf frei brauchte für die arbeit. aber nach diesem telefonat ist alles so ein bisschen hochgekommen... mal sehen. ich hatte ihm schon ne email geschrieben und die ohren vollgeheult, aber die könnte er eh erst am montag im büro lesen und ich will sowas einfach nicht per email diskustieren. ich mach eben telefonterror, bei den stellen, wo ich mich beworben hatte und wenn das nicht klappt, wird der radius eben nach und nach vergrößert... :-/ mal schauen... aber danke für die lieben worte! @:)

L=atenHteFr_Vaxmp


ja, dass er franzose ist, hattest du ja erwähnt, aber ich wusste nicht, dass er gar nicht in Deutschland lebt.

Und nach Frankreich ziehen kommt für die nicht in Betracht?

Außerdem ist ja fraglich, wie es dann auf Dauer in Zukunft werden wird, oder? Ich mein auch wenn du nun irgendwo in Deutschland erst Mal ne befristete Arbeitsstelle hättest (egal ob weiter weg oder näher dran), ihr wollt ja sicher nicht ewig getrennt leben denk ich mir, so ne Beziehung muss sich ja weiter entwickeln.

Aber ist schon ne schwierige Situation... :-/ Aber hast ja recht, jetzt ist die MA-Arbeit fertig, das nimmt dir erstmal ne Last von den Schultern und dann könnt ihr beide das in Ruhe miteinander besprechen.

A[nialxel


ja, ganz genau. das ist das nächste problem. was ist, wenn ich nach den zwei jahren immer noch nichts in seiner nähe finde?! also ok, ich könnte dann ja erstmal ein kind kriegen ;-D ;-D ;-D nein, mal ernsthaft. klar würde ich nach frankreich ziehen, aber arbeiten muss ich trotzdem ich deutschland. gehöre nunmal - ähnlich wie du - der schreibenden zunft an und so gut ich französisch spreche, in frankreich arbeiten könnte ich wohl nicht... und zunächst brauch ich auch mal ein volo. danach wirds mit der jobsuche hoffentlich etwas einfacher.

mir gehts jedenfalls besser als gestern - auch wenn die nächste doofe botschaft auf dem fuße folgt: hab gestern die pille vergessen: am 1. einnahmetag. ganzer monat also sozusagen im arsch. spitzeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeee :(v wenigstens hab ich gleich ein spiel: da werden die überschüssigen aggressionen rausgelassen! ;-D

D=ie A\nonyxme


am 1. einnahmetag. ganzer monat also sozusagen im arsch.

nee,nur 7 Tage ;-D

A{nialdel


was echt? wie sicher bist du dir da? wenn was kleines bei rausspringt, wirst du patentante!!!! ;-D

hab jetzt übrigens beschlossen, ihm zu sagen, dass wir die tage mal länger telefonieren müssen. ich hab jetzt doch keinen bock mehr, so lange zu warten, bis wir uns sehen. das stresst mich alles zu sehr! :-/

LUatenqterz_Vaxmp


ganzer monat also sozusagen im arsch.

Hättest du sie schon morgens früh nehmen müssen? Ich nehm sie immer abends, da reichts notfalls auch noch am nächsten Morgen, also jetzt wäre das dann.

Ist mir auch mal passiert und das schlimmste war, ich wusste nicht, wann das passiert war, ich kanns mir bis heut net erklären (weil ich zur Sicherheit zusätzlich jeden Abend ne Erinnerung im Handy hab, die ich erst lösche, wenn die Pille auch wirklich eingenommen ist). Hab mir Sicherheitshalber die Pille danach geholt - das darf nie wieder passieren!!! Ich dachte in der Nacht ich würde sterben!

War auch doof, als ich nach China geflogen bin, da wars dann plötzlich 7 Stunden später und ich musste das alles irgendwie umrechnen, so dass es doch hinhaut und ich sie nicht mitten in der Nacht nehmen mus...

hab jetzt übrigens beschlossen, ihm zu sagen, dass wir die tage mal länger telefonieren müssen. ich hab jetzt doch keinen bock mehr, so lange zu warten, bis wir uns sehen. das stresst mich alles zu sehr!

:)^ :)^ :)^

klar würde ich nach frankreich ziehen, aber arbeiten muss ich trotzdem ich deutschland. gehöre nunmal - ähnlich wie du - der schreibenden zunft an und so gut ich französisch spreche, in frankreich arbeiten könnte ich wohl nicht

Vorschlag: Du gibst eine Zeitung für die deutschsprachige Minderheit in der Stadt, wo dein Schatz lebt, heraus! ;-D

Ooooder du arbeitest für eine deutsche Zeitung im Grenzgebiet mit französischem Teil und machst die Recherchen vor Ort!

Ooooder du arbeitest für Arte! ;-D

Loate;ntepr_VWamp


Hilfe!

Nochmal ich und Mädels, ich brauch mal eure Hilfe.

Bei mir im Kopf beginnt ein eventuelles Geschenk zum Jahres- / Valentinstag Gestalt anzunehmen:

Ich würde gerne einen schönen Tagesausflug mit ihm machen.

Das naheliegendste und unkomplizierteste wäre ein sich bei uns in der Nähe befindender Baggersee (ca. 20 km mit dem Rad) - muss dazu sagen, dass ich Fahrrad fahren hasse wie die Pest, aber ich musste die Strecke zu Schulzeiten jedes Jahr einmal am Wandertag fahren, daher kenne ich sie ziemlich gut (es geht viel an Feldern und Wäldern vorbei) und ich würd es für ihn in Kauf nehmen.

Der See ist eigentlich echt schön, es gibt nen Strand und da könnte man dann ein gemütliches, romantisches Picknick machen. Theoretisch könnten wir auch mit dem Auto fahren, falls ich eins kriege, aber die Parkplätze kosten relativ viel Geld und da bin ich doch etwas geizig! ;-D Außerdem kenn ich die Strecke nur mit dem Rad.

Aber ich habe noch eine andere Idee, nur irgendwie ist die noch nicht so richtig reif und es fehlt mir an konkreten Umsetzungsmaßnahmen.

Ich könnte ein Niedersachsen-Ticket von der Bahn lösen und dann können wir ja mit Regionalzügen nen ganzen Tag lang relativ günstig durch die Gegend düsen.

Eine Möglichkeit wäre eine schöne niedersächsische Stadt, z.B. Hameln, wo ich noch nie war, oder Lüneburg, aber da kennt man sich dann nicht aus und dann finde ich es schwer, da vernünftig was zu planen, man will ja auch nicht ziellos durch die Gegend laufen.

Andere Möglichkeit wäre in eine Stadt am Meer zu fahren (mir dürstet es nach Wasser) und da könnte man dann einfach ein wenig am Strand entlang wandern und picknicken etc. da brauch man sich nicht so auszukennen.

Mir ist Cuxhaven eingefallen, da ist es wirklich sehr schön, aber wir bräuchten dahin von Wolfsburg aus schon über 4 Stunden und nochmal die gleiche Zeit zurück, da sitzen wir quasi den ganzen Tag im Zug und in der Stadt ansich wären wir ja dann auch noch auf die öffentlichen Verkehrsmittel angewiesen, sodass wir vom Ausflug kaum was hätten. Mir fällt jetzt aber gerade kein anderer guter Ort ein.

Habt ihr einen guten Tipp für mich? ???

L ateXnter^_Vaxmp


P.S.

Ich könnt ihm natürlich auch einfach nen Gutschein schenken und er darf sich ne Stadt aussuchen, ich würd damit quasi den schwarzen Peter weiter schieben ;-D aber er ist nicht gut im Aussuchen und überlässt immer lieber mir die Entscheidung. ;-D

Drie Akn^onyme


was echt? wie sicher bist du dir da? wenn was kleines bei rausspringt, wirst du patentante!!!!

äääähm.... ;-D ne,das wollen wir ja nich...schau am besten mal ins Verhütungsforum,da gibts ganz oben so nen Leitfaden zur Pille...

boh,ich muss erstmal irgendwie wach und fit werden...schlimm sowas...

Duie 6Anoxnyme


Anialel

[[http://www.med1.de/Forum/Verhuetung/332858/]]

N[o$rdseeShexe


@ Latenter Vamp

Ich oute mich hier als stille Mitleserin...

Wenn Du tatsächlich erwägst nach Cuxhaven zu fahren und am Strand den Tag verbringen möchtest, solltest Du lieber Sahlenburg oder Duhnen anpeilen. Denn dort gibt es Strand, aber im Moment keinerlei Strankkörbe oder andere Möglichkeiten, sich vor dem Wind zu schützen.

Das nächste Problem könnte der Wasserstand sein.

Du müsstest Dich mal danach erkundigen, wann Ebbe oder Flut sind.

Fürs Spazieren ist die Zeit der Wasserlosigkeit sicherlich besser geeignet.

L!ateQnte_r_xVamp


@ Nordseehexe:

Danke für die echt lieben Tipps!

Hatte eigentlich an Duhnen gedacht oder Döse heißt das glaube ich, wo die Kugelbake steht.

Das mit den Strandkörben macht nix, gegen den Wind kann man sich ja warm anziehen.

Das Problem ist nur wie gesagt, dass es ca. viereinhalb Stunden Fahrt dorthin sind und wir also 9 Stunden des Tages ausschließlich im Zug verbringen würden und nur etwa die Hälfte davon wirklich vor Ort (man muss ja die Rückfahrt noch zeitlich mit einkalkulieren, damit es nicht zu spät wird).

Weißt du vielleicht noch eine Stadt, die etwas näher dran liegt (an Wolfsburg und Umgebung) und die auch einen schönen Strand hat?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beziehungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Psychologie · Erziehung · Sexualität · Homo, Hetero, Bi


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH