Der Beziehungs-Glücklich-Faden

L<ate1nterJ_Vxamp


Bitte deine Ärztin unbedingt auch darum die Werte FT3 und FT4 zu testen damit du ein gesamtes Bild bekommst!

Die wurden beide Male getestet. Beim ersten Mal waren sie unaufällig, beim zweiten Mal weiß ich sie nicht, weil die Endo sie mir am Telefon nicht gesagt hatte, sie wurden dann an meine Hausärztin geschickt und bei der bin ich länger nicht mehr gelandet (ist ne Gemeinschaftspraxis und da sie am beliebtesten ist, ist es immer schwierig). Ich wollte halt im Januar eh noch mal hin... Aber da werden die Werte auch normal gewesen sein, sonst hätte die Ärztin ja was gesagt.

Und ja, bei Kinderwunsch sollte der TSH-Wert ca. 1 oder tiefer sein.

Laut der Ärztin unter 2,5. ":/ Ich hatte das hier vom Forum zwar auch noch anders im Ohr, aber wollte einer studierten Fachärztin selbstverständlich nicht reinreden.

Wenn du einen TSH-Wert von 2 oder so hast und dich wohl fühlst, dann muss natürlich nichts gemacht werden!

Tu ich ja im Grunde nicht. ;-) Aber was soll ich denn machen? Meine Hausärztin hat alles untersucht, was sie konnte. Dann hat sie mich in eine spezielle Klinik geschickt und dort meinte ja dann sogar die Fachärztin, weil der Wert wieder runter war, dass mit der Schilddrüse alles okay ist und kein Anlass für Medikamente besteht. Zumal der SD-Ultraschall unauffällig war.

WEhiteU_Angexl1


Die wurden beide Male getestet. Beim ersten Mal waren sie unaufällig, beim zweiten Mal weiß ich sie nicht, weil die Endo sie mir am Telefon nicht gesagt hatte, sie wurden dann an meine Hausärztin geschickt und bei der bin ich länger nicht mehr gelandet (ist ne Gemeinschaftspraxis und da sie am beliebtesten ist, ist es immer schwierig). Ich wollte halt im Januar eh noch mal hin... Aber da werden die Werte auch normal gewesen sein, sonst hätte die Ärztin ja was gesagt.

Bitte doch deine Ärztin dir mal alle Werte schriftlich zukommen zu lassen. Ich bin immer froh, wenn ich meine Blutwerte zur Hand habe und so auch selber vergleichen kann. :)^ Auch die Werte im Januar würde ich schriftlich verlangen. Dann kannst du mal alle hier einstellen und man kann genaueres dazu sagen. ;-)

Laut der Ärztin unter 2,5. Ich hatte das hier vom Forum zwar auch noch anders im Ohr, aber wollte einer studierten Fachärztin selbstverständlich nicht reinreden.

Mein Hausarzt ist auch super, erst seit etwa 6 Jahren fertig mit dem Studium und ich vertraue ihm auch. Jedoch kann ein Allgemein-Arzt einfach nicht ALLES sehr genau wissen. ;-) Mein Hausart meinte ja auch bei dem Wert von 3.75 oder so vor einem Jahr, dass alles prima sei und ich mir keine Sorgen machen müsse. Erst eine liebe Freundin die Hashimoto hat, hat mich darauf hingewiesen, dass der Wert eben nicht ok wäre und ich unbedingt mal zum Endo solle. ;-) Ich konnte das erst auch nicht glauben, weil ich dachte, dass mein HA ja wissen müsse was Sache ist. Ich habe meiner Freundin dann vertraut und bin im März zum Endo gegangen und wie sie vermutete, war dann leider doch nicht alles ok. :-( Was ich dir damit sagen möchte, es ist ja gut, wenn du deiner Hausärztin vertraust und denkst, dass sie kompetent ist. Aber auch ein Hausarzt weiss ebe nicht alles. ;-)

Zum TSH-Wert habe ich beim Recherchieren im Internet grad zwei Meinungen gefunden. Ich ging bisher auch davon aus, dass man bei Kinderwunsch einen Wert von um die 1 anstreben sollte, auch mein Endo wies mich deutlich darauf hin. Hier steht dazu jedoch folgendes:

Üblich ist der Therapiebeginn mit täglich 25 µg bis 50 µg L-Thyroxin, angestrebt wird ein TSH im unteren Normbereich (1 mU/l). Dies gilt übrigens bei vorhandenen Schilddrüsenantikörpern für alle betroffenen Patienten, nicht nur für Frauen mit Kinderwunsch.

Unerfüllter Kinderwunsch

Bei einer latenten Unterfunktion der Schilddrüse wird von den meisten Endokrinologen eine großzügige Einstellung der Schilddrüsenhormone propagiert, deren Wert inzwischen auch wenig umstritten ist, da ein Zusammenhang zwischen subklinischer Hypothyreose und Infertilität bei Frauen nach Studiendaten wahrscheinlich ist und ein Zusammenhang mit Fehlgeburten gesichert. Die angestrebten Grenzwerte sind jedoch umstritten und in keiner Richtlinie eindeutig geregelt, empfohlen wird jedoch oft ein Grenzwert für das TSH von 2,5 mU/l. Im Falle von Schilddrüsenantikörpern gilt der weiter oben erwähnte Wert von 1,0 mU/l.

[[http://www.wunschkinder.net/aktuell/wissenschaft/schilddruese-und-kinderwunsch-wann-muss-man-behandeln-188/ Quelle]]

Tu ich ja im Grunde nicht. ;-) Aber was soll ich denn machen? Meine Hausärztin hat alles untersucht, was sie konnte. Dann hat sie mich in eine spezielle Klinik geschickt und dort meinte ja dann sogar die Fachärztin, weil der Wert wieder runter war, dass mit der Schilddrüse alles okay ist und kein Anlass für Medikamente besteht. Zumal der SD-Ultraschall unauffällig war.

Es ist wirklich eine blöde Situation, dass du dich nicht wirklich wohl und gesund fühlst, dir aber bisher keiner so richtig weiterhelfen konnte. :(v Ich habe auch keine Idee was du noch tun kannst. :- Ich an deiner Stelle würde mal schauen wie die Schilddrüsen-Werte im Januar aus sehen und dann weiter schauen. @:)

ICH persönlich finde es einfach seltsam, dass dein TSH im Juli bei 4 war und danach wieder abgesunken ist. Die Frage ist WIESO er im Juli bei 4 war. Vielleicht fragst du den Arzt im Januar mal was er dazu meint? Denn der Wert vom Juli würde ja eigentlich auf eine Unterfunktion hindeuten. :-/ Ich bin aber keine Ärztin und kann da auch nicht viel dazu sagen. Vielleicht weiss Fenta da mehr?

LLatenter{_Vaxmp


Mein Hausarzt ist auch super, erst seit etwa 6 Jahren fertig mit dem Studium und ich vertraue ihm auch. Jedoch kann ein Allgemein-Arzt einfach nicht ALLES sehr genau wissen. ;-)

Nein, die Aussage von unter 2,5 kam von der Endokrinologin.

ICH persönlich finde es einfach seltsam, dass dein TSH im Juli bei 4 war und danach wieder abgesunken ist. Die Frage ist WIESO er im Juli bei 4 war.

Genau die Frage geistert mir ja auch seitdem im Kopf rum. Die Hausärztin beantworte das mit so etwas wie "tagesaktuellen Schwankungen".

Mehr übrigens [[http://www.med1.de/Forum/Schwangerschaft/641197/#p19324947 hier]], dann muss ich nicht doppelt schreiben.

A@ni4alexl


So, hier schmeiße ich auch mal noch ein paar Weihnachtsgrüße in die Runde! Ich wünsche euch allen eine schöne Fest! Lasst es euch gut gehen :-D

L:ateonter_xVamp


Frohe Weihnachten! :-D :)-

c3orazeon81


Frohe Weihnachten! :-D

W'hiteZ_An(gexl1


Auch ich wünsche euch allen schöne Festtage. @:)

AZni%alexl


Na, ihr Lieben, habt ihr die Feierei und Fresserei gut überstanden? Weihnachten selbst war sehr schön bei uns, aber nun ist das Baby total erkältet :( Und ich hatte gestern und vorgestern mit Magen-Darm zu kämpfen. Lecker. Bin immer noch nicht so ganz fit. Jedenfalls mach ich mir große Sorgen um den BZWK und hoffe einfach, dass es ihm schnell besser geht. Sonst gibts hier nix Neues. Aufgrund der Kotzerei der letzten Tage bin ich mit jedermann auf Schmuseentzug. Das ist nicht so schön. :(v

Lpate6nte6r_Vxamp


Arme Anialel. Wenigstens hiermit besteht keine Ansteckungsgefahr: :)_

Sitze gerade im Wartezimmer wegen der Nachsorge. Ergebnis schreibe ich nachher in den anderen Faden.

A{nialxel


:)_ auch an dich, lieber Vamp!

L/atent7er_Vaxmp


[[http://www.med1.de/Forum/Schwangerschaft/641197/19340165/ hCG-Werte – ich will das nur verstehen]]

:-)

WIhite^_An%gexl1


So, ich habs heute Abend auch geschafft und habe dann auch mal wieder 10 Tage Urlaub. :-D Ich freue mich total darauf mit meinem Schatz in die Berge zu fahren. x:) :-D Wir können den Urlaub jetzt auch beide gut gebrauchen. :)^

Weihnachten war bei uns sehr schön. :-D Wir haben am 24. mit seiner Familie bei uns gefeiert und am 25. dann mit meiner Familie. :-D Und wie wars bei euch so?

Anialel

Oje, das ist ja doof, dass es der Kleinen nicht gut geht. :-( Ich kann verstehen, dass du dir Sorgen machst und ihr das Weihnachtsfest deshalb und weil du krank warst nicht so geniessen konntet. :°_

Wie sieht es denn mit eurem Umzug aus? Seid ihr schon am Kisten packen und zieht ihr schon bald in den Süden oder dauert das noch ein bisschen?

Wchite_>Angexl1


Vamp

Das ist ja super, dass sie jetzt im Januar nochmals alles genau kontrollieren! :)= Ich denke du bist da gut aufgehoben und ich hoffe für dich, dass sie bei der Untersuchung dann herausfinden was dir fehlt. @:)

Wie gehts dir denn sonst so? Konntest du denn Schock etwas verdauen und die Weihnachtstage trotzdem geniessen? :°_

L(atenterl_Vamp


Die Weihnachtstage waren ganz ok, nur konnte ich sie trotzdem nicht ganz genießen, aber nicht deswegen. Den Schock habe ich mittlerweile verdaut, ja, und mein Mann auch. Nun gibts schon wieder etwas schwierige Neuigkeiten, das schreibe ich aber später vom Rechner aus, den mein Mann gerade für mich wieder "heile" macht.

L!ate nte)r_Vamxp


Heute wurde uns zum Ende März die Wohnung wegen Eigenbedarf gekündigt. Wir standen zwar sowieso gerade in "Verhandlungen" mit meinen Eltern, in deren Haus zu ziehen, aber das ist alles noch lange nicht fix und der Wohnungsmarkt hier ist bescheiden, noch dazu zahlen wir für diese Wohnung sehr wenig, also fast unmöglich in 3 Monaten eine vernünftige Alternative zu finden und wir fühlen uns hier ja auch richtig wohl. {:(

Aber wenigstens gibt es eine gute Neuigkeit: Seit ca. anderthalb Monaten bekommt Vampi ganz regelmäßig ihre "Medizin" und ist damit rundum zufrieden! |-o ]:D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beziehungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Psychologie · Erziehung · Sexualität · Homo, Hetero, Bi


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH