Der Beziehungs-Glücklich-Faden

l'or|aCnda


Thermalbad und Sauna ist echt eine super Mischung :-)

Ich geh nächste Woche mal Ski fahren :P

L'ateVnte>r_Va$mp


@ anonyme:

welchen Teil? Das mit dem Kochen?

Es ist aber wahr, dass immer weniger Frauen richtig und vor allem gut kochen können und ohne, dass ich vorhabe, dass bei uns die klassische Rollenteilung komplett vorliegt (würde er wohl auch nie von mir verlangen), finde ich es doch schön, ihm sein essen zu kochen oder seine Wäsche zu waschen und seine Klamotten zu bügeln. Das hat für mich was von Geborgenheit, ich bin für ihn da und er für mich und in gewisser Weise fühle ich mich dadurch erfüllt (ich freu mich auch, wenn ich für meinen Vater koche oder meine Mitbewohnerin, das nur am Rande, aber ich kümmer mich gern).

Und er hat nie jemanden gehabt, der sich um ihn gekümmert hat, weder Mutter noch Vater noch Stiefmutter noch Exfreundinnen. Nur seine Oma und die ist gestorben und die fehlt ihm immer noch sehr. Und dass er mir sagt, dass ich ihr gefallen hätte, das bedeutet mir sehr viel. Irgendwie denk ich, dass sie dann wüsste, dass ihr Junge nun (im Gegensatz zu voherigen Frauen) in guten Händen ist, und dass sich jemand um ihn kümmert.

Lnaten&ter_VaNmRp


hm... Thermalbad und Sauna.... ich mag kein Wellness :(v

Da bin ich wohl eine der wenigen Frauen auf dieser Welt, die sich entspannenderes vorstellen kann als auf ner Liege zu liegen, von Musik eingelullt und fremden Händen durchgeknetet zu werden oder (halb)nackt schwitzend mit lauter Unbekannten in ner engen Sauna zusammen zu sitzen usw.

F$eZntxa


Es ist aber wahr, dass immer weniger Frauen richtig und vor allem gut kochen können

Stimmt. Ich kann und will auch nicht kochen. Wenn wir kochen, dann nur gemeinsam, denn ansonsten macht's mir keinen Spaß. Die Hausarbeit machen wir auch gemeinsam.

Da bin ich wohl eine der wenigen Frauen auf dieser Welt, die sich entspannenderes vorstellen kann als auf ner Liege zu liegen, von Musik eingelullt und fremden Händen durchgeknetet zu werden oder (halb) nackt schwitzend mit lauter Unbekannten in ner engen Sauna zusammen zu sitzen usw

Meine Rede! ;-D Obwohl mich am meisten die Spanner, die überall rumlaufen, annerven. >:(

s]igbgixm


also ich liebe es in die sauna zu gehen nach dem joggen :-D

allerdings habe ich schon lange nicht mehr den gang in die öffentliche sauna gewagt - genau aus den gründen die latente auch genannt hat! das letzte mal hat sich eine frau neben mir, als wir die füße abgekühlt haben, ihre hornhaut von den füßen geraspelt {:( :-o das fand ich echt unschön :-/

jetzt bin ich total glücklich dass wir in unserem haus eine eigene sauna haben und einen garten, der nicht einsehbar für andere ist - da kann ich also gemütlich alleine liegen und mich entspannen :-D

diese art von wellness liebe ich :-D

D+ie :Anonyxme


@ anonyme: welchen Teil? Das mit dem Kochen?

ne,eigentlich alles bis zu:

Ne, an Dir fehlt wirklich nichts! Das ist alles genauso, wie es sein soll!"

ich persönlich fände es mehr als merkwürdig,wenn mein Freund bei den Dingen,die er an mir mag,zuerst auf meine Kochkünste,dann auf meine Fürsorglichkeit und dann auf mein Aussehen käme...und auch noch in der Reihenfolge...wie gesagt,wahrscheinlich einfach Geschmackssache...ich würde es eben nicht als etwas erstrebenswertes ansehen,ein möglichst guter Mama-Ersatz zu sein...aber ich würde auch keinen Mann wollen,der sowas braucht... :-/ aber wie gesagt...Geschmäcker sind verschieden und solange mein Freund sowas nicht sagt,ist ja alles in bester Ordnung ;-D

snigg}im


ich persönlich fände es mehr als merkwürdig,wenn mein Freund bei den Dingen, die er an mir mag, zuerst auf meine Kochkünste,dann auf meine Fürsorglichkeit und dann auf mein Aussehen käme...und auch noch in der Reihenfolge... wie gesagt, wahrscheinlich einfach Geschmackssache... ich würde es eben nicht als etwas erstrebenswertes ansehen, ein möglichst guter Mama-Ersatz zu sein...

sehr gut beschrieben :)^

bei uns hat sich das alles in den letzten jahren verändert. anfangs haben wir beide gearbeitet - da wurde sich alles aufgeteilt und wir sind eher essen gegangen, als dass ich am herd stand (mein mann kann nicht kochen und er tut es auch nicht gerne)

mittlerweile bin ich zuhause mit den kids und es macht mir spaß für meine familie zu sorgen - aber ohne das "heimchen-gefühl" - das gibt mir mein mann eigentlich nicht ;-)

und mama-ersatz ist gaaanz schlecht - sollte man tunlichst die finger von lassen :-/

in diesem sinne @:)

Agniaxlel


ähnliche gedanken wie die anonyme hatte ich auch... |-o

unser thermalbadbesuch fällt nun leider für heute flach! :-( mein hase hatte sich ja eigentlich den nachmittag frei genommen, aber nun kam noch wiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiichtiger termin und sein chef meinte wohl, dass er den nachmittag knicken kann. doof das. aber ich bin ja nun länger hier ;-D und da finden wir schon einen termin. ich find wellness nämlich toll :-p bei so ner hornhauraspelaktion wäre mir aber vermutlich sämtliches essen von zwei wochen hochgekommen. sau eklig. da hätt ich auch was gesagt. also bitte. sauuuuuuuuuuuuuuuuuuu eklig!!!!!!!! wo ist hier das kotze-männchen? {:(

sziggikm


ja anialein, ich hab auch was gesagt ;-D mittlerweile.müsstest.du.mich.kennen ;-D aber mein "danach-absacker" habe ich nicht eingenommen (bin danach immer mit einer freundin lecker essen gegangen)

dass sie die frauen gesichtsmasken aufs gesicht pampen ist ja ok - aber hornhaut raspeln fand ich schon den oberknaller :(v

das schlimmste sind allerdings tatsächlich die männer - demnach hab ich eh schon die frauensauna vorgezogen :)^

aber naja - das hat sich ja jetzt gott sei dank für mich erledigt und meine freundin freut sich schon abends mit mir saunaabende zu veranstalten :-D

sLi)ggizm


ups, jetzt hab ich den satz auf den sich anonyme bezog endlich gefunden

"Ich bin glücklich mit Dir. Du kannst gut kochen, was nur noch wenige können, Du kümmerst Dich um mich, was noch weniger können und Du siehst auch noch gut aus. Doch, im Großen und Ganzen bin ich bis auf ein paar Kleinigkeiten total zufrieden mit Dir... obwohl: Es gibt eigentlich keine Kleinigkeiten. Ne, an Dir fehlt wirklich nichts! Das ist alles genauso, wie es sein soll!"

also das als erstes zu sagen hätte mich auch etwas gewurmt :-/

und was sind denn die paar kleinigkeiten ??? die hätten mich doch jetzt wirklich interessiert ;-)

mein mann mag genau das an mir, was ich an mir nicht so mag - nämlich zum beispiel meine emotionalität, spontanität und auch mal "nichtdieklappehaltenkönnen":-/ - aber das kochen und bügeln, etc. hat er noch nie zum großen thema gemacht - also ihm schmeckt es und seine hemden haben auch keine falten - aber das ist bei uns lediglich job-sharing, mehr nicht ;-)

@:)

Mgellix23


Hallo Mädels,

wie gehts euch denn heute?

Mir gehts besser als gestern....irgendwie schwankt meine Laune ständig, das nervt.....komme mir vor, als würde ich wieder Hormone zu mir nehmen ;-)

Lerne heute abend Tobias Arbeitskollegen kennen....bin schon ein wenig nervös....mache mich gleich auch mal fertig, denn ich weiß noch überhaupt nicht, was ich mit meinen Haaren mache :-( das ist so doof, lasse sie ja grade wachsen und die haben so ne blöde länge....man will ja nen guten Eindruck hinterlassen....aber wenigstens weiß ich schon, was ich anziehe :-D gut ne ;-D

Soooo

@ Anonyme

Ich würde es eben nicht als etwas erstrebenswertes ansehen, ein möglichst guter Mama-Ersatz zu sein

das würde mir auch im leben nicht einfallen, bin froh, wenn Tobi aus dieser Abhängigkeit rauskommt, da muss ich es seiner mama nicht gleich tun.... AUF GARKEINEN FALL....niemals....würde mir nie einfallen.....neeeeeeeiiiiiiiiinnnnnnnnnnnn

Geschmäcker sind verschieden und solange mein Freund sowas nicht sagt, ist ja alles in bester Ordnung ;-D

:)^ :)^ :)^ :)^ :)^ ;-D ;-D ;-D :)^ :)^ :)^ :)^ :)^

Besser hätte ich es nicht sagen können....stimme dir voll und ganz zu....

@ Anialel

:-( menno, das ist ja doof....aber wie du schon gesagt hast, es läuft euch ja nicht weg. Finde ich gut, dass du nicht nachtragend bist.....lass mich mal überlegen...heute würde ich ihm das wohl auch nicht krumm nehmen, gestern wäre das schon kritisch gewesen ;-)

Ich habe ihn übrigens gestern mal gefragt, ob er mal mit mir ins Thermalbad gehen würde, wäre echt gut für meine Haut und ich würde echt am liebsten mit ihm gehen. Er hat dann gesagt, dass er gern mit mir geht, ob er allerdings mit in die Sauna kommt weiß er noch nicht....habe dann gesagt, dass er das ja nicht zwingend muss wenn er nicht mag...er meinte, er denkt mal drüber nach...er habe es ja noch nie probiert :-) finde ich gut und freu mich über seine bereitschaft ;-D

Und das mit der "Hornhaut" finde ich auch mehr als :(v >:(

@ siggim

Ne Sauna im Haus, das ist auch mein Traum....das habe ich Tobi auch schon mitgeteilt....er hatte nix dagegen :-)

Bei mir ist es ähnlich wie bei dir und auch, dass tobias genau die dinge an mir besonders liebt die ich an mir nicht so mag....hihi lustig :-)

Ich mach mich dann jetzt mal fertig und verzweifel gleich an meinen Haaren....schau gleich noch mal kurz rein, bevor ich fahre.....melde ich mich nicht mehr, könnt ihr euch denken, wie es mir ergangen ist ;-D

A#ni"axlel


von wegen sachen lieben, die man selbst nicht mag - das muss doch zwangsläufig so sein. sonst würden die kerle ja schreiend davonlaufen und nicht bei uns bleiben, oder? ;-D

s<iggixm


MELLI @:)

Bei mir ist es ähnlich wie bei dir und auch, dass tobias genau die dinge an mir besonders liebt die ich an mir nicht so mag... hihi lustig

das haben wir ja sowieso schon festgestellt - ich meine die ähnlichkeiten ;-) lustig irgendwie :-D

mach am besten nicht zu viel mit den haaren, ich weiß was du meinst - bei mir ist zu lang nicht gut, und zu kurz auch nicht - und das zwischendrin nervt auch. ich brauche immer "die richtige länge";-D

je länger du an deinen haaren rummachst, desto doofer findest du sie ;-)

viel spaß heut abend :)^

M/e:llzi2x3


Danke für den Tip...hab es ganz gut hinbekommen, finde es ist mir gut gelungen....habe nicht viel gemacht...sie nur etwas eingefönt und eine sträne eingedreht nach hinten mit einer spange gemacht...wenn heute ein foto entsteht, auf dem man es gut sehen kann, zeige ich es euch.....

Ich wünsche euch allen einen schönen abend.... :-)

Bis bald

L)atePnte{r_Vsaxmp


Leute, das ist jetzt total falsch rüber gekommen.

Ich bin mit Sicherheit kein Mama-Ersatz für ihn, ganz im Gegenteil kommt er sehr gut alleine klar und natürlich macht es immer noch am meisten Spaß, die Arbeiten gemeinsam zu erledigen (obs nun Kochen ist oder die allgemeine Hausarbeit) - und er ist sich sicher für nichts davon zu schade. Aber manchmal isses doch so, dass man selbst so viel zu tun hat, dass man zu nichts kommt, dann bleibt viel liegen etc. und da ich, wenn ich hier bin, normalerweise eh Zeit habe, nehm ich ihm das gern ab. Der Punkt ist gar nicht, dass er verlangt oder erwartet, dass ich das für ihn tue (das würd ich dann sicher auch nicht machen, denn ich hab mich schon oft genug mit Machos angelegt, die die Frau an den Herd verbannen wollen), sondern nur, dass es bislang keine Frau jemals für ihn getan hat. Die waren sich alle zu schade dafür, so nach dem Motto: "Das ist doch unter meiner Würde, für einen Mann zu kochen. Wenn er Hunger hat, ist das sein Problem."

Ja, so waren die drauf. Mir jedoch macht das nix aus, ihm mal ab und an was abzunehmen (das ist ja keine Dauereinrichtung) und das ist es eben, was er an mir schätzt und insgesamt (deswegen hat er diese Punkte auch aufgezählt), dass er sich bei mir geborgen fühlt, ein Gefühl, das er vorher nicht kannte. Und das weiß ich ja, daher bin ich froh, dass ich ihm dieses Gefühl vermitteln kann und ihm damit trotz meiner jungen Jahre noch etwas ganz neues zeigen konnte. Er war leider immer nur mit psychischen Problemfällen zusammen.

Umgekehrt ist es so, dass er mir zum Beispiel ständig in die Jacke hilft oder die Tür aufhält, etc. Ich bedank mich jedesmal dafür, weil auch das etwas ist, das ich nicht erwarte, weil ich es nicht kenne. Er ist der Meinung, das sei selbstverständlich (übrigens ist es auch so, wenn er die Küche sauber macht, wenn ich gekocht hab, da ist das Szenario das Gleiche) und umgekehrt finde ich es selbstverständlich, mich ab und an um ihn zu kümmern, was ihm wiederum fremd ist.

Zur Sauna: Wir haben hier auch eine im Haus und früher fanden regelmäßig Saunaabende statt, aber jetzt wird sie eigentlich nicht mehr genutzt und ich weiß auch nicht, was daran so toll sein soll, total verschwitzt zu sein, unbedingt wohler fühl ich mich dadurch nicht.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beziehungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Psychologie · Erziehung · Sexualität · Homo, Hetero, Bi


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH