Der Beziehungs-Glücklich-Faden

Txig%erkaxtzi


*neid* ;-D @:)

hoffentlich wird bei uns heut abend auch wieder alles gut...

-&---S7unnuy--x--


Fenta:

Oh, wie goldig. Sinatra in der Badewanne... ich wär froh wenn ich ne Wanne hätt!! Na dann ma weiter so! Wieso seht ihr euch jetzt nur am WE? Wohnt ihr so weit auseinander?

F-entxa


Nö, wir wohnen seit anderthalb Jahren zusammen.

Ich mach nur grad ein Praktikum in einer anderen Stadt. Aber das ist ja auch bald wieder vorbei. x:)

A$n:ialxel


Fenta :)^ das hört sich toll an!!! ich hatte auch schon mal ne Badenwannen-Überrauschung ;-) Denke heute noch gern dran. Steh auch total drauf, wenn mein Hase singt... also eigentlich mal ich ja alles, was er macht ;-D

Sunny: Das ist doch schon mal gut! Ich würd aber an deiner Stelle aufhören, zu fragen, ob er noch sauer ist. Meine Erfahrung ist, dass Männer das nicht so toll finden, ständig (naja, ständig hast du es ja auch nu nicht gemacht) danach gefragt zu werden. Ist so was typisch Frau, dass wir uns ständig versichern müssen, ob der Partner denn auch wieder ok ist. Dabei merkt man das doch am Verhalten... ;-) Ihr seid doch auch noch nicht so lang zusammen (oder verwechsle ich hier was? wenn ja, sorry... wir sind ja doch recht zahlreich geworden hier, was schön ist!:)^), da muss sich noch was einspielen und man muss sich noch besser kennen lernen. Wer weiß, warum ihm deine Bemerkung so sauer aufgestoßen ist. Ich will hier nicht zu viel psychologisieren, aber der Ausdruck "bemuttern" lässt mich doch irgendwie aufhorchen... ;-) Aber wie dem auch sei: Er hat sich gemeldet: das ist spitze! Also nur die Ruhe :-D

F1e7nt|a


aber der Ausdruck "bemuttern" lässt mich doch irgendwie aufhorchen...

Das ist mir auch als erstes aufgefallen. Von meiner Warte aus betrachtet, kann ich an dieser Begebenheit nämlich nicht sehen, wie du ihn bemuttert haben solltest, indem du ihm gesagt hast, dass du die Pferdehalter verstehen kannst (ich übrigens auch - man sollte seinen Hund [wir haben ja auch welche] stets im Zaum halten, damit er andere Tiere und Menschen nicht belästigt).

Reden hilft. ;-) Allerdings ihm nicht damit auf die Nerven gehen, und dich auch nicht dauernd entschuldigen. Das kann nämlich ganz schön nach hinten losgehen. ;-)

-)---Suknny-x---


so n Mist... das hätte ich mal vorher lesen sollen :°( er hat grad geschrieben dass er jetzt daheim ist und aufräumen will. Gestern wollte er noch, dass ich ihm dabei helfe. Also hab ich gefragt ob ich helfen kann,

er meinte ne, es wäre nicht so viel.

ich: dass ich mich freuen würde wenn er sich meldet ,wenn er mich sehen mag.

Er: ja später vielleicht, eine Bekannte wollte vorher noch vorbei kommen. dann

ich (mein fehler, scheiße): dass ich eigentlich einfach nur gern wissen würde ob alles ok ist.

Darauf er: dass er jetzt lange geschafft hat und seine wohnung machen will und kein Bock hat zu diskutieren.

ICH WILL DOCH GAR NET DISKUTIEREN!

menno :°( hab nix mehr geantwortet. aber ich denk jetzt hat sich das heute abend erledigt... glaub net dass er mich jetzt noch sehen will.

Und ja, Anialel, wir sind erst frisch zusammen. Ich hoffe, dass ich da auf Dauer ein bisschen mehr Selbstvertrauen hab, dass "alles wieder wird".

Heute mittag war ich mit der 3. Person unterwegs, die gestern abend dabei war, die hat von sich aus auch das Gespräch auf diese Situation gelenkt und gemeint, dass er da ma was machen muss mit seinem Hund und dass das nicht ok war. Und dass er da auch Ruck-Zuck ne Anzeige am Hals haben kann wenn da was passiert.

Also bin ich wohl wirklich nicht alleine, mit meiner Meinung. Aber egal, soll er machen wie er meint.

Würd jetzt gerne zu einer Freundin fahren und mich auskotzen damit ich net dumm hier sitze und abwarte... aber die eine hat keine Zeit und die andere ist im Krankenhaus und hat gaaaanz andere Sorgen.

F%entxa


Tja, das hättest du mal besser bleiben lassen. ;-)

Du bettelst förmlich um Nähe, worauf er dir selbstverständlich nur noch mehr Distanz entgegenbringt. Du machst ihn zum Überlegenen und drängst dir selbst förmlich den Stempel der Unterlegenen auf.

Lies wirklich mal den "Ich lieb dich nicht, wenn du mich liebst Faden" oder guck zumindest mal ein bisschen rein.

Lass es jetzt erst mal bleiben. Objektiv gesehen gibt es keinen Grund, warum er sauer auf dich sein sollte, also lass ihn auf dich zugehen. Du gibst ihm doch sonst das Gefühl, dass seine überzogene Reaktion auf diese Hunde-Pferdeleute-Sache gestern total in Ordnung war und du wirklich diejenige bist, die sich entschuldigen sollte. Dem ist nicht so, also lass es auch. :-)

AJni"aalel


Ich sehe das genau so wie Fenta. Sunny, ich weiß, wie schwierig das ist, einfach mal abzuwarten. Ich hab früher bei meinem Freund auch so reagiert. Aus der Angst heraus, dass, wenn ich etwas vermeintlich falsches tu, er mich verlässt oder so etwas. Ist das bei dir ähnlich? Das ist ein Verhalten, das man wirlich ablegen muss, denn sonst steht man sich selbst im Weg. Also wie Fenta auch schon gesagt hat: lass ihn auf dich zukommen. :)^ @:)

DEieT 4An1onyxme


tach Mädels @:)

wollte mich auch mal wieder melden ;-D Gott,Anialel...ich lach immer noch über deine Schilderung seiner Reaktion auf dein "ich liebe dich" ;-D ;-D ;-D herrlich...

bei uns läufts nach wie vor sehr gut x:) gestern haben wir über das Thema heiraten geredet :-o war glaub ich das erste mal,dass wir das so konkret getan haben...

und morgen hab ich Geburtstag!;-D bin ja mal gespannt,ob er sich was hat einfallen lassen... :=o

F>enta


Anonyme! *:)

gestern haben wir über das Thema heiraten geredet

Jaja, irgendwas liegt momentan in der Luft... ;-D

DQie AHnonyxme


huhu Fenta *:)

ja,also iiiirgendwie...und das Erstaunlichste...das Thema ging von ihm aus...und ER ist auch am Ball geblieben und hat mich geradezu "ausgequetscht" ;-D

Fme"ntxa


Mein Schatz ist auch ganz strange drauf.

Ich erzählte ihm gerade, dass ich irgendwann mal im Regen auf den Bus warten musste, und daher beim Juwelier nebenan untergestanden bin, und mir bei der Gelegenheit gleich mal die Auslage angesehen habe. Dann sagte ich, dass ich mich eigentlich für Halsketten interessiert habe, aber alle Auslagen voll mit Eheringen waren und ich daher Eheringe angucken musste. Da meinte er: "Ja, ich muss doch auch mal Eheringe anschauen!" ??? Ich hab nur gegrinst und nix gesagt. ;-D

Ein andermal hab ich ihm berichtet, dass Mediziner prompt ab Promotion gleich weggeheiratet werden, weil sie offensichtlich so sehr begehrt sind, dass Frau sich so einen gleich sichern möchte. Da meinte er: "Ja, ich hab mir dich doch auch schon zum Heiraten gesichert!"

Hä? Ich dachte, er will nicht heiraten! Ich check überhaupt nicht, was das soll... ;-D Der Mann überrascht mich halt auch nach 3,5 Jahren noch! ;-D x:)

DhiAe An]onymxe


;-D Hilfe!Das Heiratsfieber grassiert!;-D

F_entxa


Rette sich wer kann! ;-D

L5atenteFr_Vaxmp


Sunny, ich schätze die anderen haben schon die besten Tipps gegeben, aber ich kann dich total verstehen.

Aber so isses eben: Recht haben und Recht bekommen sind zwei paar Schuhe.

@ Anialel:

Ja die Reaktion sprach wirklich für sich ;-D

Bei uns läufts grad irgendwie net so gut... er hat fast keine Zeit wegen der Arbeit und ist sauer, wenn ich was dagegen sage, dass er soviel arbeitet. Aber als ich meinte, dass es doch nur ist, weil ich mir Sorgen um ihn mache (wegen seiner Gesundheit und das ist auch begründet), meinte er, genau deswegen liebt er mich...

Naja vll holt er für Donnerstag noch n bisl Zeit raus und Samstag kommt er her und wir bearbeiten zusammen die Homepage meines Vaters - n bisl was für das guter-Schwiegersohn-Image tun! ;-D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beziehungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Psychologie · Erziehung · Sexualität · Homo, Hetero, Bi


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH