Der Beziehungs-Glücklich-Faden

Fzenta


Jetzt habt ihr so viel geschrieben, dass ich eigentlich zu jedem von euch, was schreiben will, aber ich muss jetzt erstmal was anderes loswerden. Und zwar:

Als ich am Freitag mit Anonyme geschrieben habe, saß ich ja im Garten der Eltern meines Freundes. Denn mein Schatz sollte mit seinem Paps wieder mal arbeiten. Es war ausdrücklich ausgemacht, dass eben am Freitag bestimmte Dinge erledigt werden sollten. Genau diese Dinge haben sie auch geschafft. Aber kaum waren sie fertig (wir hatten uns beide auf einen ruhigen Samstag gefreut, weil wir am Sonntag wieder in die Berge wollten, was wir dann eh auch getan haben), hat ihn sein Dad für Samstag gleich wieder bestellt. Mein Schatz war sauer und ich hab gekocht. Er hat zu seinem Dad gesagt, dass das nicht abgemacht war, aber der ist natürlich wieder total ausgeflippt, und hat gesagt, dass er ihm doch gesagt hatte, dass er ihn "dieses WE" brauche, obwohl er definitiv nur Freitag gesagt hatte.

Wir sind am Samstag erst zu Mittag hingefahren, weil mein Freund sich mehrmals übergeben musste. Das hat schon mal zu Stunk geführt. Ich hab mitgeholfen, weil ich dachte, dann sind wir früher fertig, war aber natürlich nicht so. Er war dann sauer, dass wir uns nachmittags was zu essen gekauft haben, weil wir ja nicht Mittag gegessen hatten (weil’s meinem Schatz ja so schlecht ging), und dann war er sauer, weil wir Sonntag schon was vor hatten. Denn sein Sohn sollte ja helfen, und das ganze nächste WE soll er sich dann gefälligst auch freihalten. Wir sind dann trotzdem natürlich sonntags mit meinen Eltern in die Berge. Auf der Heimfahrt mussten wir noch mal beim Paps vorbei, schnell einen riesigen Pfosten auf den Dachboden hieven. Dabei war der Paps ungeschickt und hat sich den Pfosten gegen das Schienbein geschlagen. Woraufhin er meinen Schatz zusammengebrüllt hat, dass das seine Schuld sei.

Mein Schatz hatte dann auch genug, er hat sich auf der Heimfahrt total über seinen Papi aufgeregt und hat auch gesagt, dass er keine Lust mehr hat zu helfen. Dass er nie sieht, dass er eigentlich glücklich sein könnte, über einen Sohn, der immer fleißig hilft, sondern sich aufregt, über seinen faulen Sohn, der jedes 10. Mal halt mal nicht kann. Und aus mir ist es dann auch nur noch so rausgesprudelt, ich hab ALLES gesagt (normalerweise beschränke ich mich darauf zu bemerken, dass ich es unmöglich finde, dass er immer erwartet, dass er ihm zur Verfügung steht und so eine nervender Perfektionist ist). Mein Schatz war auch ganz meiner Meinung, und er meinte, er wird sich mal komplett mit ihm aussprechen, obwohl er jetzt schon weiß, dass er dann beleidigt ist und sich von ihm im Stich gelassen fühlt. Wir haben auch über Dinge, die in seiner Kindheit vorgefallen sind gesprochen. Es war sehr aufwühlend.

Jedenfalls hoffe ich, dass ich jetzt wirklich etwas ändert. Aber spätestens wenn ich einen Job habe, werden wir so wie es aussieht, umziehen müssen, und dann sind wir dieses leidige Problem ohnehin los. Dann kann Papi Kopfstehen und im Viereck springen, das ist uns dann völlig wurscht.

Daddy braucht echt mal eine gute Psychotherapie! >:(

-j--Y-Su%nny.----


Fenta:

Der Papi hat sie ja nach wie vor nich mehr alle... :|N wäre ja echt schön, wenn nach dem Drama- Wochenende mal was passiert.

Wie ists mit eurer Hündin gelaufen am fr?

Gibt es da einen Link? Zeig doch mal!

ne... also bestimmt schon, aber ich hab mir denen ihre adresse und alles aufgeschrieben, aber den zettel hab ich jetzt nicht hier um das im ebay nochmal rauszusuchen. wenn ichs finde schicke ich es dir!

ich weiß auch noch nicht so ganz 100% welches ich dann nehmen soll. Weil das wo ich zuallererst gesagt hab "boar, das isses", das ist schwarzer samt mit rot, also so ein dunkles rot. aber ein sauschöner schnitt. so bisschen mittelalter-herr-der-ringe mäßig. aber ist kein kleid von herr der ringe!!! erinnert nur so ein bisschen an die schnitte, die die da so hatten. aber ob ich dann in schwarz-rot heiraten soll...? Wäre sehr mutig und müsste ja auch bissi mit dem bräutigam farblich abgestimmt sein. aber die nähen das dann so wie man will, also könnt ich ja auch diesen schnitt mit anderem stoff nähen lassen.

Naja... wir hatten ein superschönes wochenende, bei uns auf dem "richtigen" Flugplatz war Flugtag. Wir waren beide Tage da und jetzt bin ich ganz verrückt aufs Fliegen. Die hatten da so schöne Flieger, ich war ja ganz verliebt.

Wenn die so an einem vorbeidonnern, das hört sich so geil an, da kriegt man richtig Gänsehaut. Also das waren teilweise so richtige "oldtimer", Doppeldecker die früher im Krieg geflogen sind, also zumindest diese Modelle, nicht unbedingt die, die auch da waren. Und so ein Flieger, wie die vom Red Bull Race, war auch da und hat Kunstflug gemacht.

Und heute abend fahren wir nach Köln aufs Nickelback-konzert... bin mal gespannt.

bis dahin wünsch ich euch allen einen schönen Tag! :)*

FYentxa


So, jetzt kann ich auch zum Rest was sagen:

latente

Dann fahrt doch einfach nach Vegas

;-D 1.) Da war ich schon und ich bin nicht scharf drauf, da nochmal hinzufahren 2.) Es ist mir völlig egal, wie die Eheschließung vollzogen wird, oder wo, sie ist mir so oder so zuwider. ;-D Meine Traumhochzeit sieht so aus: 1.) Mein Schatz und ich fein gemacht ganz allein am Standesamt ganz ohne jeglichen Kitsch 2.) Danach gehen nur wir 2 schön essen 3.) danach fliegen wir sofort in einen 3-wöchigen Traumurlaub mit eigenem Jacuzzi, etc. 4.) Das war's. ;-D

fing er an mich dort zu bedrohen, zu beleidigen....

Es ist unglaublich, was für idiotischen Typen rumlaufen. Klar, trifft es einen trotzdem, auch wenn man weiß, dass der Typ ein Idiot ist und man sich einen feuchten Kehricht drum scheren sollte. :|N Wie kommt man überhaupt drauf, jemanden nach so langer Zeit ohne Kontakt einfach dumm anzumachen? :-|

Anialel

Ist ja irre, ich bin total begeistert, dass du es tatsächlich gewagt hast! :-D Ich glaub, mit seiner Antwort kannst du ganz gut leben. :)z

Anonyme

was wohl heißt,dass er für jemand anderen Zeit hatte...hab ihn dann auch drauf angesprochen...aber mehr so im Spaß...obwohl es mich eigentlich schon verletzt hat...aber irgendwie isses total komisch...es macht mich irgendwie nicht so richtig wütend oder traurig...ich hab irgendwie nicht die Energie,mich wirklich darüber aufzuregen...und ich weiß nicht,was ich von diesem Zustand halten soll :-|

Ich glaube, weil du momentan einfach versuchst, etwas auf Distanz zu gehen, wie du es schon ein paar Beiträge darüber angedeutet hast. Weil du momentan einfach genug hast. Was hat er eigentlich dazu gesagt?

Wenn du mit ihm dann darüber sprichst, mach es wann und wo du willst. Wenn du ihn jetzt nicht "belästigen" willst, dann lass es auch. Ich finde, du solltest mit einer positiven Grundeinstellung in dieses Gespräch gehen, und das passiert sicher nicht, wenn du eigentlich nur darauf Rücksicht nehmen willst, ihn nicht zusätzlich noch zu stressen. Mach es dann, wenn du dich einigermaßen wohl fühlst, nicht dann, wenn das Fass mit dem Ärger und der Enttäuschung mal wieder ein bisschen übergelaufen ist. Überleg dir auch ein bisschen eine Struktur für dein Gespräch.

ICH MUSS mich nicht aufregen darüber,dass er im Moment kaum Zeit hat...

;-D Du kannst das ja wohl kaum steuern. Ich glaube nicht, dass du morgens aufstehst und dir denkst: "Ach, heute reg ich mich mal wieder so richtig schön über meinen Freund auf". (obwohl es durchaus Frauen gibt, die das so handhaben ;-D). Der Ärger kommt eben einfach, während du dasitzt und ihn vermisst.

F|entxa


Sunny

Wie ists mit eurer Hündin gelaufen am fr?

Super. Die Tierärztin hat geschwitzt, aber er (der Zahn ;-D) ist raus. Bei den anderen Zähnen wurde Zahnstein entfernt und schön poliert. ;-D Es geht der Großen jetzt prächtig. Sie muss noch ein paar Tage ein Antibiotikum nehmen.

Ich mag Flugtage. Bei uns am Fliegerhorst ist auch alle 2 oder 3 Jahre einer. Ich liebe die schweren Kampfjets. x:)

FSen|txa


Sagt mal.... weiß einer von euch, warum ich mit dem Firefox seit das Forum das neue Layout hat, hier nur Probleme habe? Das Forum lädt zwar, die Forumsüberschrift erscheint und auch das "Ein Klick auf den Diskussionstitel führt zum ersten, ein Klick auf die Uhrzeit zum letzten Beitrag eines Fadens", aber die Liste mit den Fäden erscheint nicht. Mit dem Firefox kann ich nur Fäden öffnen, die in den "aktuellen Diskussionen" aufscheinen. Das nervt langsam immer auf den IE wechseln zu müssen.

Ideen? o:)

D{iJe A|nonyxme


@ Fenta

Was hat er eigentlich dazu gesagt?

naja,nicht viel...wie gesagt,ich hatte ja eher so halb im Spaß gefragt...jedenfalls war wohl eben ein Kumpel da...

Überleg dir auch ein bisschen eine Struktur für dein Gespräch.

mh...zum Beispiel?

Du kannst das ja wohl kaum steuern. Ich glaube nicht, dass du morgens aufstehst und dir denkst: "Ach, heute reg ich mich mal wieder so richtig schön über meinen Freund auf".

;-D nein,natürlich nicht...aber ich mein,ich müsste mich theoretisch ja nicht zwingend aufregen...ich könnte das Ganze ja theoretisch auch total locker sehen,könnte mich irgendwie damit arrangieren...im Gegensatz dazu bleibt ihm ja aber nichtmal theoretisch eine Alternative zum Lernen...ob er will oder nicht...

Mit dem Firefox kann ich nur Fäden öffnen, die in den "aktuellen Diskussionen" aufscheinen. Das nervt langsam immer auf den IE wechseln zu müssen.

Ideen?

hm...seltsam...hast du schonmal in "Rund ums Forum" nachgefragt?Vielleicht kann dir da jemand helfen...

FWentxa


mh...zum Beispiel?

Naja, zB etwas in der Art wie: Möchtest eher du reden, oder möchtest du das ihm überlassen? Also möchtest du in erster Linie deinen Ärger und Enttäuschung zum Ausdruck bringen, erzählen wie du dich fühlst, wenn du so aufs Abstellgleis geschoben wirst oder möchtest du eher herausfinden, warum ER sich so abkapselt, wie ER sich fühlt und warum es ok ist, wenn ein Kumpel kommt, und er nicht dich dahaben möchte? (wobei meine persönliche Einschätzung ist, dass der Kumpel einfach die Frechheit besaß vorbeizukommen, ohne viel vorher zu fragen ;-D). Möchtest du eher, dass jeder alleine für sich selbst überlegt, wie man das Problem lösen könnte, oder möchtest du, dass ihr gleich gemeinsam was erarbeitet? Solche Dinge eben, damit du weißt, was du ihm sagen oder von ihm wissen willst, und auch weißt, wohin das Gespräch führen und wo es enden soll. Einfach ein paar Anhaltspunkte, sodass das Gespräch nicht ungelenkt irgendwohin abdriftet.

hast du schonmal in "Rund ums Forum" nachgefragt?

Danke, das werd ich tun. :-)

Doie Anon$yme


sodass das Gespräch nicht ungelenkt irgendwohin abdriftet.

hm,das passiert in der Tat häufiger mal...aber woran das liegt,hab ich noch nicht wirklich rausgefunden...

oder möchtest du eher herausfinden, warum ER sich so abkapselt, wie ER sich fühlt und warum es ok ist, wenn ein Kumpel kommt, und er nicht dich dahaben möchte?

das Problem dabei ist,dass ich ihm das trotzdem alles aus der Nase ziehen muss...d.h. ihn einfach reden lassen funktioniert da nicht wirklich...da kommt nämlich nix... :|N auch sowas,was ich langsam leid bin...eigentlich bin ich einiges momentan leid...ich bin's leid,immer alles einfordern zu müssen,dauernd ernsthafte Gespräche über irgendwas führen zu müssen,mir ständig Gedanken über irgendwas machen zu müssen... :|N :-(

F0ent<a


Das versteh ich. Es ist langsam wirklich Arbeit geworden. Ich denke, er sollte wissen, dass es nun echt kritisch wird, wenn er nicht bereit ist einfach den Mund aufzumachen. Du musstest schon so oft über deinen Schatten springen, die Zügel in die Hand nehmen. Er sollte sich darüber im Klaren sein, dass eine gewisse Grenze erreicht ist. Auch wenn du keine Lust mehr hast, wenn du jetzt einfach resignierst, wird sich ganz bestimmt nix ändern. Du musst dich einfach noch ein bisschen durchboxen, sonst kannst du es gleich hinschmeissen.

Und ich denke, auch wenn du jetzt gerade unlustig bis zur Potenz bis, hinschmeissen ist doch eigentlich das, was du NICHT willst...

D"ie AAnonyxme


aber wäre es nicht ziemlich unfair und evtl. auch kontraproduktiv,ihm gerade jetzt die Pistole auf die Brust zu setzen,wo er gerade ja gar nicht wirklich viel ändern KANN oder dafür sein Studium hintenanstellen müsste,was ich ja auch auf keinen Fall will?Ich mein,immerhin geht's dabei um seine,evtl. auch um unsere Zukunft... :-/ gut,ja...bei der Beziehungssache geht's auch um unsere Zukunft,aber ich denke,du weißt,was ich meine...

Ich kann auch im Moment irgendwie gar nicht klar denken...ich weiß nicht,ob ich nicht vielleicht überdramatisiere...

F}enta


Wie gesagt: Mach es dann, wenn du dich am wohlsten dabei fühlst. Wenn du meinst, es ihm jetzt nicht zumuten zu können, dann lass es. :-) Dafür hast du auch genug Zeit, darüber nachzudenken, was und wie du ihm alles sagen willst.

Ich war übrigens gerade neugierig (|-o) und hab kurz einen alten Faden von dir durchgeguckt. Das war genau vor einem Jahr, und offensichtlich musste er zu dem Zeitpunkt auch gerade viel lernen. Du warst damals schon ziemlich unzufrieden. Kannst du sagen, was sich seitdem verändert hat?

D[ie %Anonxyme


Kannst du sagen, was sich seitdem verändert hat?

hm...die Situation jetzt ist wohl so ziemlich die gleiche...da hat sich also nichts geändert...generell bin ich mir seiner Gefühle,seiner Liebe sicherer als damals...er ist auch ein bisschen aus sich rausgekommen...

Feentxa


Für ihn ist das also ev. schon eine deutliche Veränderung, für 1 Jahr gesehen ist es aber doch ziemlich mager. Die Ich-lerne-und-nix-anderes-existiert-Situation wiederholt sich jetzt ja eigentlich 1:1. Du willst bestimmt im nächsten Jahr nicht wieder so dasitzen. Aber da du ja auf ihn Rücksicht nehmen willst, musst du jetzt die Hungerperiode einfach durchstehen und das Problem dann in Angriff nehmen.

k3uckufcksTblxume


hallo ihr!

jetzt muss ich mich kurz in den faden schwindeln, weil ich von Anonyme hier las.

aber wäre es nicht ziemlich unfair und evtl. auch kontraproduktiv,ihm gerade jetzt die Pistole auf die Brust zu setzen,wo er gerade ja gar nicht wirklich viel ändern KANN oder dafür sein Studium hintenanstellen müsste,was ich ja auch auf keinen Fall will?

ich sehe das einfach total anders. kein mensch kann stundenlang ununterbrochen für eine prüfung lernen. da ist dazwischen zeit um seine freundin anzurufen, um ihr vielleicht sogar einen kurzen brief zu schreiben, um sie einmal am tag zu sehen und sie in den arm zu nehmen. ob man dafür zeit hat oder nicht, das hat nichts mit dem studium zu tun, das ist eher eine prinzipsache. der eine nimmt sich die zeit dafür und der andere nicht.

Fgentxa


kein mensch kann stundenlang ununterbrochen für eine prüfung lernen. da ist dazwischen zeit um seine freundin anzurufen, um ihr vielleicht sogar einen kurzen brief zu schreiben, um sie einmal am tag zu sehen und sie in den arm zu nehmen.

Ich seh das ja grundsätzlich genauso. In den 6 Jahren meines Studiums habe ich mir immer Zeit genommen. Ich KÖNNTE gar nicht lernen, wenn ich nicht wüsste, dass später die Möglichkeit besteht, meinen Schatz zu sehen/ zu sprechen/ in den Arm zu nehmen.

Es geht ja auch darum, WARUM er sich eben die Zeit nicht nehmen kann/will/whatever.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beziehungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Psychologie · Erziehung · Sexualität · Homo, Hetero, Bi


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH