Der Beziehungs-Glücklich-Faden

Fgentxa


...und findet,dass das gar nicht stimmt...

Autsch...! :°_ Er denkt also, weil du 4x die Woche zum übernachten kommst, ist das genug Aufmerksamkeit?

Wie kam es zu dem Gespräch?

llilixo


hallo zusammen...

ach mädels..ich war ja schon lange nicht mehr da und hier im büro habe ich leider keine zeit um alles zu lesen..

ich hoffe aber euch geht es gut!

mir geht es eigentlich blendend! ich will nur endlich urlaub!! :-/

F8entxa


lilio, halt durch! *:)


Meine Mama hat mir grad einen Gutschein geschenkt, den sie selbst nicht braucht. 2 Personen können ganz günstig mit dem Zug nach Wien, 1 Übernachtung mit Frühstück in einem tollen Hotel inklusive. :-D Mein Schatz und ich werden das für unseren Jahrestag nutzen. x:) :)^

ldilpio


Fenta

ich versuchs, aber es ist echt schwierig jetzt... Aber ich denk mir: Nur noch 6 Wochen!!!!

Das ist aber toll mit dem Hotel! :)^

Ich denke mein Schatzi und ich werden unserem 1. Jahrestag gar nicht irgendwie gross feiern, weil wir da gerade im Umzugsstress sind.. aber das können wir ja jederzeit nachholen :)z

F)etnta


Das zusammenziehen ist doch die schönste Feier des Jahrestages. :-D

DRie A(nonxyme


Er denkt also, weil du 4x die Woche zum übernachten kommst, ist das genug Aufmerksamkeit?

nein,das nicht unbedingt...das Gespräch ging sowieso irgendwie in ne andere Richtung...im Studivz hatte ein Mädel,das vor kurzem auch in der Kneipe angefangen hat,geschrieben,dass sie später kam und sie deswegen nicht mehr gefunden hätte und denkt,dass sie trotzdem Spaß haben...das fand ich dann schon irgendwie komisch...und hab ihn eben gefragt,wovon die redet...und eben gemeint "ich dachte,du wärst so mit Lernen beschäftigt..." oder so in der Art...und es lief dann eben hinaus,dass ich gesagt hab,dass es mir so vorkommt,als ob er für alles und jeden Zeit hat trotz Lernen,nur für mich nicht...und da meinte er,dass das nicht so sei und überhaupt...

heut morgen hab ich ihn dann zufällig getroffen,als wir beide aus dem Haus sind...

ich weiß nicht,wieviel von dem,was ich gestern dann geschrieben hab,wirklich bei ihm ankam...also,ich mein,wieviel davon er verstanden hat...naja...mal sehen...

wir sind an unserem 2.Jahrestag im Urlaub ;-D

F_entxa


und da meinte er,dass das nicht so sei und überhaupt...

Was meint er dann? Das bringt mich wieder von der Vermutung weg, dass er einfach für sich die absolute Abschottung braucht. Anscheinend kapselt er sich doch nicht sooo sehr ab. Immerhin hatte er Freunde zu Besuch und offensichtlich auch noch außerhalb der eigenen 4 Wände Spaß. Vielleicht hat er auch Probleme damit, zu anderen "nein" zu sagen. Also meinem Schatz fällt es leider auch leichter mich sitzenzulassen, als irgendwen anderen zu versetzen (zB Papi).

D/ie? An4onyme


außerhalb der eigenen 4 Wände war er ja nicht...

Vielleicht hat er auch Probleme damit, zu anderen "nein" zu sagen.

das ist auch meine Vermutung...also er sagt ja auch nicht zu mir direkt nein...wenn ich einfach bei ihm vor der Tür stünde,würde er mich wahrscheinlich auch nicht wegschicken...aber ich mach sowas eben aus Rücksicht nicht,wenn ich weiß,dass er eigentlich keine Zeit hat...

FMenxta


Vielleicht müsstest du ein bisschen forscher sein und dir einfach nicht deshalb ein schlechtes Gewissen machen. Also... die 2 Gläser die du gesehen hast, die darauf hinwiesen, dass er Besuch hatte... da kannst du getrost davon ausgehen, dass dieser Gast einfach vor der Tür stand und sagte "Hi, Lust auf Kaffee/Limo/Bier?". Wenn ihn sowas schrecklich stören würde, würde er denjenigen bestimmt wegschicken bzw. auf ein andermal vertrösten oder du würdest zumindest von ihm hören "Ach, heut war xy da... es hat genervt, denn ich hatte ja eigentlich keine Zeit...". Aber offensichtlich hat er gar nicht so viel dagegen, seine Lernorgie für 1 Stunde oder wie lang auch immer zu unterbrechen. Vielleicht kommt ihm das sogar recht, da er sich eine Pause, die von ihm selbst ausgeht, vielleicht gar nicht gönnt.

Aber die Situation ist einfach blöd. Du weißt (wie so oft) nicht, was in ihm vorgeht, und kannst ihm offensichtlich auch schwer verständlich machen, wo für dich der Knackpunkt liegt.

D7i]e8 nAnonymxe


Wenn ihn sowas schrecklich stören würde, würde er denjenigen bestimmt wegschicken bzw. auf ein andermal vertrösten oder du würdest zumindest von ihm hören "Ach, heut war xy da... es hat genervt, denn ich hatte ja eigentlich keine Zeit...".

da bin ich mir nichtmal so sicher...ich glaub,dass er bei sowas wirklich extrem schlecht nein sagen kann...und sich über irgendwas beschweren tut er ohnehin nur sehr selten...das wäre ja wieder eine Äußerung über das,was in ihm vorgeht und darin ist er ja nicht besonders gut...

F2ennta


:-/ Da hast du dir wirklich ein kompliziertes Exemplar ausgesucht. Ich dachte, er wäre im Äußern von Gefühlen oder Dingen, die in ihm vorgehen, schon ein bisschen aufgetaut? Ist er auch so erzogen worden? Also nicht über Gefühle reden, nicht weinen, etc.?

DYie' AnIonyxme


Da hast du dir wirklich ein kompliziertes Exemplar ausgesucht.

äääh...jaaaa ;-D :=o

Ich dachte, er wäre im Äußern von Gefühlen oder Dingen, die in ihm vorgehen, schon ein bisschen aufgetaut?

jein...also es kommt in letzter Zeit öfter mal was in die Richtung "ich hab dich lieb" von ihm alleine...aber sonst...hm,weiß nicht so recht...ab und zu mal was...

Ist er auch so erzogen worden? Also nicht über Gefühle reden, nicht weinen, etc.?

hm,weiß ich nicht...er meinte,er hätte früher,also als Kind, wegen jedem Scheiß geheult...und dann hat er es sich irgendwann regelrecht abgewöhnt...und seitdem kann er es wohl nicht mal mehr,wenn er eigentlich wollte...

FCenxta


Vielleicht ist doch mal was in seiner Jugend vorgefallen, auch wenn er sagt, dem sei nicht so gewesen. Entweder hat er es verdrängt/vergessen oder es ist ihm unangenehm das wieder hervorzukramen. Ich hätte meinem Schatz in den 4 Jahren auch schon längst von meiner Magersucht erzählen können, er würde auch toll reagieren, verständnisvoll und einfühlsam sein, aber trotzdem kann ich es nicht. Obwohl ich das weiß. Es ist ein furchtbares Kapitel meines Lebens, welches ich genau dort lassen möchte, wo es hingehört: in der Vergangenheit.

Ddie GAnonyKme


hmm...und was sagst du,oder würdest du sagen,wenn dich dein Freund direkt darauf ansprechen würde,ob in deiner Vergangenheit irgendwas schlimmes war,was vielleicht irgendeine bestimmte Verhaltensweise von dir erklären könnte?

Denn das hab ich ja getan...und da meinte er (eigentlich recht glaubhaft),er habe sich schon den Kopf zerbrochen,aber ihm fiele nichts ein,er könne höchstens mal seine Mutter fragen... :-/

Fce5nxta


Ich wüsste nicht, wie ich reagieren sollte. Ich glaube, es wär spontan aus der Situation heraus, ob ich einfach auspacken würde, oder ob ich sagen würde, nein, da war nix. Er hat mich am Anfang unserer Beziehung auch schon mal auf einiges angesprochen. Ich hab mich rausgewunden. :-/ Aber von der Selbstverletzung hab ich ihm ja vor über 2 Jahren erzählt. Aber auch nur, weil ich musste. Denn auch darauf hatte er mich schon laaaange vorher angesprochen und ich hab ihn angelogen. :(v Hab gesagt, ich wär ein wildes Kind gewesen, Nachbars Katze, bla bla, irgendeinen Blödsinn halt.

Vielleicht hat dein Schatz auch was verdrängt. Ich kann mich an die größten Abschnitte zw. meinem 12. und 14. LJ überhaupt nicht mehr erinnern. Allerdings weiß ich noch, dass da schreckliche Dinge waren. Einzelheiten hab ich ausgeblendet. Aber das ist ja auch bei jedem anders. Manche verdrängen vollständig, manche erkennen gar nicht, DASS was Schlimmes passiert ist, weil sie es mit "ach, war nicht so tragisch" abtun.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beziehungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Psychologie · Erziehung · Sexualität · Homo, Hetero, Bi


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH