Der Beziehungs-Glücklich-Faden

BTlackV-M'ellxi


@ Anialel

danke der Nachfrage...mir gehts ganz gut.....hatte heute ein Vorstellungsgespräch...Dienstag geh ich Probearbeiten....mal sehen obs klappt....

Habe aber noch einige andere Bewerbungen offen.....

Es fällt mir zwar schwer, aber ich will etwas gelassener werden, weil ich mich sonst bekloppt mache.....abwarten war noch nie meine Stärke....bin super ungeduldig....aber ich bemüh mich grade das zu ändern, sonst werd ich noch richtig krank....

Montag habe ich ja den Termin bei der Psychologin...

Habe ich erzählt, dass ich mir ein Aquarium gekauft habe? Morgen kommen die ersten Fischis rein wenn die Wasserwerte ok sind....

6 Panzerwelse und ein Zwergwels der L-Reihe, wenn euch das was sagt...sieht aus wie ein blauer Antennenwels, nur dass er schwarz ist mit hell braunen streifen und ohne Antennen am Kopp ;-D

Bin noch auf der Suche nach einem Namen für den einen Wels......Idee´n ???

Wie gehts euch denn so?

Ich hoffe Anialel genießt ihren Urlaub und euch anderen gehts auch gut :)^

Ganz liebe Grüße

Dicker Knutscher für euch :-x

Melli

L"atentecro_Vaxmp


Ich hab mal heute mit meinem Freund drüber geredet, was wäre, wenn ich ihm erlauben würde, auch mit anderen Frauen Sex zu haben... naja wie wir drauf kamen ist ne zu lange Geschichte ;-D

Ich hab nicht mal von ihm erwartet, dass er sofort sagt: "Das würde ich dann trotzdem nicht machen", immerhin ist er ein Kerl und wir sehen uns so lange wieder nicht... Hab auch von ihm gefordert, dass er ernsthaft drüber nachdenkt und nicht nur das sagt, was ich hören will. Er hat dann kurz drüber nachgedacht und meinte, er ist sich ziemlich sicher, dass er es trotzdem nicht machen würde. Ich fragte ihn warum (ich hab das ernst gemeint) und er sagte: "Na weil ich dich vielleicht liebe, wenigstens ein kleines bisschen? ;-)"

Ich fand das jedenfalls sehr süß! :-) Ich weiß nicht, viele würden vielleicht sagen, das ist selbstverständlich... aber da habe ich schon so viel anderes erlebt, teilweise selbst oder über Freunde. Ich finde das gar nicht so selbstverständlich, dass ein Mann, der nur einmal im Monat Sex hat, freiwillig auf die Möglichkeiten verzichten würde, wenn er sie hätte. Ich freue mich richtig über diese Antwort.

So wie über vieles zurzeit... er ist richtig lieb zu mir! :-) Ich freue mich total auf das Wiedersehen im März, es sind noch 5 Wochen! :-)

F+eknta


Hallo ihr Lieben! Ich nehm mir auch mal wieder die Zeit! :-)

Anialel

Ich hoffe, du genießt deinen Urlaub (mein Schatz hat heute seinen 1. Tag in seinem neuen Job, bin schon gespannt, was er sagt) und ich bin gespannt, wie das Eltern-Treffen verlaufen wird. Kann mir gar nicht vorstellen, wie es ist nach Jahren die Eltern des Partners nicht zu kennen. Wahrscheinlich ist es irgendwie schön und unkompliziert. ;-D Ich glaube meine Eltern hätten spätestens nach ein paar Monaten fast drauf BESTANDEN meinen Schatz kennenzulernen. ;-D Den hätt ich niemals nicht so lang verstecken können. ;-D

Melli

Wir haben selbst 3 Aquarien. Finde sie super toll und könnte mir noch 100 anschaffen. Möchte so viele Fischarten halten und für jede ein eigenes AQ einrichten um jedem die idealen Bedingungen zu bieten. zB steh ich sehr auf Stachelaale und Flösselhechte, auch auf Snakeheads, aber die sind mir dann doch ein bisschen zu angriffslustig. Möchte keine Angst haben, wenn ich die AQ-Abdeckung hochebe. ;-D Kenne einen, der hält Channa gachua, die ja auch ziemlich groß werden, und die beißen in bei der Fütterung regelmäßig in die Hand oder springen hoch und beißen ihn in die Lippe (AUA!!!!). Hoffe, du hast viel Freude mit deinen neuen Fischen! :)^ Was hast du eigentlich für eine Panzerwelsart?

Mein Betta splendens, der 2 Jahre bei mir gelebt hat und somit steinalt wurde, hieß Houdini. ;-D Die ersten 3 Wochen war er so schüchtern und hat sich dauernd versteckt, sodass ich ihn nie finden konnte. Also unterstellte ich ihm Zauberkünste und nannte ihn Houdini. Später war er mutig und vorwitzig.

In unserem großen Becken hat nur ein Fisch einen Namen, nämlich unser Bratpfannenwels. Er heißt Fred. Bei uns gab's im Radio mal so einen Pseudostarkoch namens Fred Combuse. ;-D Da wir Bratpfanne gleich mit kochen assoziierten, nannten wir ihn Fred Combuse. ;-D Am besten beobachtest du deinen Wels eine zeitlang, dann wird dir sofort ein passender Name in den Sinn kommen. ;-D

Latente

Er hat dann kurz drüber nachgedacht und meinte, er ist sich ziemlich sicher, dass er es trotzdem nicht machen würde.

Also bei uns wär das, denke ich, auch so. Mein Schatz hat mal gesagt, dass eine offene Beziehung nichts für ihn ist. Ich persönlich kann mir auch nicht vorstellen, ernsthaft einen anderen Mann zu berühren, also in der Phantasie schon, aber so real... nä, geht irgendwie nicht. ;-D Allerdings sehen wir uns ja auch täglich, ich weiß nicht, wie es wäre, wenn wir uns nur 1x im Monat sehen würden. Ich weiß nicht mal, ob wir unter diesen Umständen tatsächlich noch zusammen wären.

Ich finde das gar nicht so selbstverständlich, dass ein Mann, der nur einmal im Monat Sex hat, freiwillig auf die Möglichkeiten verzichten würde, wenn er sie hätte.

Nein, wirklich nicht. Allerdings ist es auch oft so, dass wenn man weiß, man könnte, man hätte die Möglichkeit... dann ist das Bedürfnis danach plötzlich gar nicht mehr da.

Ich freue mich total auf das Wiedersehen im März, es sind noch 5 Wochen!

Das versteh ich. Und mit jedem Tag rückt das Ende der Fernbeziehung in greifbarere Nähe. :)^


Bei mir gibt's nicht viel Neues. War letzte Woche in einer Therme und das war soooooo schön. Entspannend und lustig und erotisch (]:D), wir wollten beide gar nimmer weg. Aber ein Ärgernis ist auch passiert. Als wir morgens zum Auto rausgingen, war unser ganzes Auto voller Taubenkacke. Wir parken weder an einer Hauswand, noch unter einem Baum, und alle anderen Autos waren vogelkackefrei. Ich hab sofort gewusst, dass uns da einer eins auswischen wollte. Der Lack am Dach ist auch völlig zerkratzt. So, was bringt Tauben dazu auf einem Auto zu sitzen? Richtig. Nur Futter, das dort liegt. Hat uns wohl einer Vogelfutter aufs Auto gelegt, damit unser Auto völlig zugeschissen wird.

Warum? Gute Frage. Ich nehme an wegen unseren 2 Hunden. Wir putzen die Exkremente IMMER weg. Aber wir sind die einzigen im Haus mit Hunden und trotzdem liegt hinten immer Hundekacke. Natürlich glauben da alle, dass es von unseren Hunden ist. Da wollte sich wohl einer rächen. Die Kacke ist aber viel zu klein, für unsere Hunde, das müsste der blindeste sehen. Einer arbeitet hier, der hat einen kleinen Hund, und die Tochter der Nachbarin hat auch einen kleinen Hund, die ist auch oft da. Finde das total doof. Da putzt man die Scheiße immer weg, und trotzdem wird man angefeindet und bestraft. :|N Unsere Hunde pinkeln höchstens mal in den Hof, aber das kann man nun mal nicht verhindern, wenn der Hund muss, dann muss er, und das Pipi kann ich nun mal nicht wegwischen. Finde das echt doof und würde gerne wissen, wer uns das mit dem Vogelfutter eingebrockt hat. Wir haben uns entschieden nicht zu reagieren, und haben ABSICHTLICH das Auto nicht gewaschen, damit der übeltäter sieht, dass es uns völlig egal ist, ob unser Auto vollgeschissen ist oder nicht. Auch wenn ich total wütend bin, weil das meiner Meinung nach Sachbeschädigung ist. Die Vogelkrallen und/oder -schnäbel haben schließlich Schäden am Lack hinterlassen. :-/

LMaten`te7r_Va:mp


Ich glaube meine Eltern hätten spätestens nach ein paar Monaten fast drauf BESTANDEN meinen Schatz kennenzulernen. ;-D Den hätt ich niemals nicht so lang verstecken können. ;-D

Naja ich war ja auch relativ früh damit dran... Seine Vorgänger habe ich bis auf den ersten Freund nie vorgestellt, weil ich sowieso wusste, dass nix richtiges draus wird und sich das gar nicht lohnt. Bei ihm habe ich von Anfang an gewusst, dass das was längeres wird (und würden wir uns jetzt trennen, hätte ich damit trotzdem recht behalten ;-)). Wir haben uns an nem Samstag persönlich kennen gelernt bzw sind an dem Tag auch zusammen gekommen und am Donnerstag saß er bei meinen Eltern auf der Couch. ;-D

Ich glaube seine Eltern lernte ich am darauffolgenden Wochenenende und spätestens eine Woche drauf kennen. Ich kann mir auch gar nicht vorstellen wie es wäre, von jemanden, dem man schon so lange nahe steht, nicht die Eltern zu kennen. Anialel, kennt er eigentlich deine?

Mein Schatz hat mal gesagt, dass eine offene Beziehung nichts für ihn ist.

Dafür muss man glaube ich auch wirklich geschaffen sein...

Ich persönlich kann mir auch nicht vorstellen, ernsthaft einen anderen Mann zu berühren, also in der Phantasie schon, aber so real... nä, geht irgendwie nicht

Ist bei mir genauso... das schüttelt es mich regelrecht. Ich hatte zwar vor meinem Schatz auch ne lieblose Affäre, aber seit ich mit ihm zusammen bin, ist der Sex etwas viel intimeres... außerdem find ichs so schön mit ihm, bei nem anderen würde mir da echt was fehlen.

Allerdings sehen wir uns ja auch täglich, ich weiß nicht, wie es wäre, wenn wir uns nur 1x im Monat sehen würden. Ich weiß nicht mal, ob wir unter diesen Umständen tatsächlich noch zusammen wären.

Was wäre denn, wenn ihr jetzt z.B. aus beruflichen Gründen über einen Zeitraum hinweg nur eine Fernbeziehung haben könntet? Würdest du dich darauf einlassen?

Bei uns war es ja so, dass ich gleich zu Anfang gesagt habe: "Ich weiß ja, dass ich in etwa anderthalb Jahren wegen des Studiums wegziehen werde. Eine Fernbeziehung kommt für mich nicht infrage. Entweder ergibt es sich dann so, dass du mich begleiten kannst, oder wir trennen uns." Das war von Anfang an Vereinbarung und er hat zugestimmt, er wollte auch keine Fernbeziehung. Aber der Zeitpunkt kam, wo ich wegzog, er hatte aus beruflichen Gründen nicht die Möglichkeit, mitzukommen - aber trennen konnten wir uns auch nicht. Ich bin heute so froh, dass wir das durchgezogen haben, auch wenn es immer noch verdammt schwer ist (habe ihn gerade gestern besonders vermisst). Eigentlich bin ich kein Mensch für ne Fernbeziehung - aber ich bin auch sicher kein Mensch, der seine große Liebe aufgibt, weil es in Zukunft schwieriger wird.

Allerdings ist es auch oft so, dass wenn man weiß, man könnte, man hätte die Möglichkeit... dann ist das Bedürfnis danach plötzlich gar nicht mehr da.

Das ist in der Tat häufig so.

Das versteh ich. Und mit jedem Tag rückt das Ende der Fernbeziehung in greifbarere Nähe. :)^

:)z :)z :)z :)z :)z x:) x:) x:)

Ich hab sofort gewusst, dass uns da einer eins auswischen wollte. Der Lack am Dach ist auch völlig zerkratzt. So, was bringt Tauben dazu auf einem Auto zu sitzen? Richtig. Nur Futter, das dort liegt. Hat uns wohl einer Vogelfutter aufs Auto gelegt, damit unser Auto völlig zugeschissen wird.

:-o Aber auch wenn ihr was unternehmen würdet... ihr könntet es ja ohnehin nicht beweisen. >:(

Bin mal gespannt, ob deinem Schatz sein neuer Job gefällt! ;-)

F enxta


Bei ihm habe ich von Anfang an gewusst, dass das was längeres wird

Das war bei mir auch so. Es war einfach so ein Gefühl, das ich an absolut nichts festmachen konnte. Das hatte ich schon nach wenigen Tagen. Echt komisch. Aber es hat nicht getrogen. ;-D Ich weiß auch noch - keine Ahnung mehr wann das genau war, aber wohl ziemlich am Anfang - dass mir plötzlich "Das ist der Mann, den du heiraten wirst!" durch den Kopf schoss, völlig unbewusst, obwohl ich da schon wusste dass er kein Heiratsfan war und ich ja auch nicht. Aber auch das ist wahr geworden. :=o Meinen Schatz habe ich übrigens nach 3 Wochen daheim vorgestellt, hat sich so ergeben, er wollte auch gern meinen Heimatort kennenlernen. Seine Eltern kannte ich schon bevor wir offiziell zusammen waren, da sie auch auf seiner Halloween-Party waren, auch der ich damals eingeladen war. Ich weiß gar nicht mehr, ob er mich wirklich offiziell vorgestellt hat. Aber eine Woche später war ich schon als seine neue Freundin bei ihnen zum Mittagessen. ;-D

Ich hatte zwar vor meinem Schatz auch ne lieblose Affäre, aber seit ich mit ihm zusammen bin, ist der Sex etwas viel intimeres...

Ich hatte direkt vor ihm auch eine Affäre, das war zwar spaßig, aber hat mir auch nichts gegeben. Habe nichts gegen casual sex, aber gegen das, was ich mit meinem Schatz habe, kommt das natürlich niemals nicht an. ;-D

Was wäre denn, wenn ihr jetzt z.B. aus beruflichen Gründen über einen Zeitraum hinweg nur eine Fernbeziehung haben könntet? Würdest du dich darauf einlassen?

Ja, natürlich, ich würde mit ihm bis ans Ende der Welt gehen oder auf ihn warten. ;-D Es wird wohl auch so sein, dass wir sobald ich einen Job habe, uns erstmal nur am WE sehen können, das haben wir schon besprochen und das finden wir nicht so tragisch, vor allem, da es höchstens für 1 Jahr wäre. Wir haben damals auch gesagt, dass wir keine Fernbeziehung haben wollen. Aber ich denke nicht, dass wir uns wirklich trennen würden, vor allem jetzt nicht, aber auch nach 1 Jahr oder so, denke ich, dass wir in den sauren Apfel gebissen hätten. Aber zu 100% behaupten, dass wir wirklich zusammengeblieben wären, kann ich nicht.

Aber auch wenn ihr was unternehmen würdet... ihr könntet es ja ohnehin nicht beweisen.

Das ist es ja. :-( Das Problem ist auch, dass unsere Wohnung nur Fenster zur Straßen- nicht aber zur Hofseite hat. Ansonsten würde ich jeden Tag auf der Lauer liegen. ;-D Aber so können wir nicht mal den Hof beobachten. Es gibt so bescheuerte Leute auf der Welt. >:(

Bin mal gespannt, ob deinem Schatz sein neuer Job gefällt!

Ja, ich auch. Er ist jetzt erstmals Bürohengst. ;-D ;-D ;-D Hat sich extra neue (konservative ]:D) Klamotten zugelegt. ;-D Ich hoffe, es macht ihm Spaß. Vielleicht weiß er heute dann schon, ob er tatsächlich in Holland eingeschult wird. Das wäre klasse, mein Metal-Schatz als Geschäftsmann auf Reisen....! ;-D ;-D ;-D

L%at;enterV_Vamxp


Das war bei mir auch so. Es war einfach so ein Gefühl, das ich an absolut nichts festmachen konnte. Das hatte ich schon nach wenigen Tagen. Echt komisch. Aber es hat nicht getrogen.

Es war so ein Gefühl.... von etwas großem irgendwie. Unbeschreibbar, aber unbeschreiblich schön! :-)

Ich weiß auch noch - keine Ahnung mehr wann das genau war, aber wohl ziemlich am Anfang - dass mir plötzlich "Das ist der Mann, den du heiraten wirst!" durch den Kopf schoss, völlig unbewusst, obwohl ich da schon wusste dass er kein Heiratsfan war und ich ja auch nicht.

;-D ;-D ;-D

Ich hatte direkt vor ihm auch eine Affäre, das war zwar spaßig, aber hat mir auch nichts gegeben. Habe nichts gegen casual sex, aber gegen das, was ich mit meinem Schatz habe, kommt das natürlich niemals nicht an.

Das sehe ich genauso! :)z ;-D :)^

Ja, natürlich, ich würde mit ihm bis ans Ende der Welt gehen oder auf ihn warten.

Ach da fällt mir ein, ich sollte mal meinen Schatz dran erinnern, dass er mit mir bis nach Timbuktu gehen wollte... ;-D Aber andererseits: Er geht mit mir bis nach Ostfriesland, dass soll erstmal reichen! ;-D

Es wird wohl auch so sein, dass wir sobald ich einen Job habe, uns erstmal nur am WE sehen können, das haben wir schon besprochen und das finden wir nicht so tragisch, vor allem, da es höchstens für 1 Jahr wäre. Wir haben damals auch gesagt, dass wir keine Fernbeziehung haben wollen. Aber ich denke nicht, dass wir uns wirklich trennen würden, vor allem jetzt nicht, aber auch nach 1 Jahr oder so, denke ich, dass wir in den sauren Apfel gebissen hätten. Aber zu 100% behaupten, dass wir wirklich zusammengeblieben wären, kann ich nicht.

Na klingt doch trotzdem super!

Vielleicht weiß er heute dann schon, ob er tatsächlich in Holland eingeschult wird. Das wäre klasse, mein Metal-Schatz als Geschäftsmann auf Reisen....! ;-D ;-D

Göttlich! ;-D

Fuent~a


Es war so ein Gefühl.... von etwas großem irgendwie. Unbeschreibbar, aber unbeschreiblich schön!

Und es hat sich so sicher angefühlt! Ich hatte nie Angst, dass er plötzlich Schluss machen oder das Interesse an mir verlieren könnte, echt komisch. Und es war eben nicht rational begründbar. Nach ein paar Tagen weiß man noch GAR NICHTS von seiner neuen Liebelei, man kann nicht sagen, X und Y und Z machen diesen Menschen zum passenden Partner für mich, aber trotzdem war dieses Gefühl da. Dass X, Y und Z tatsächlich gestimmt haben und alles so war, wie ich es mir vorher nur zu träumen wagte, konnte ich vorher nicht wissen. Echt eine verrückte Sache. ;-D

Er geht mit mir bis nach Ostfriesland, dass soll erstmal reichen!

Mein Schatz hat früher immer gesagt, er mag keine Fernreisen (schon gar nicht in der Economy - gut, das versteh ich, er ist 1,95 und hat unendlich lange Beine) und in die USA fliegt er sowieso NIEMALS. Inzwischen freut er sich darauf mit mir nach Thailand zu fliegen (Economy natürlich ;-D), und wenn ich Lust drauf hätte, würde SELBSTVERSTÄNDLICH mit mir in die USA kommen. Sogar um dort zu leben. ;-D ;-D ;-D

B|lackz-Mellxi


Huhu *:)

heiße Diskussion hier bei euch.....da möchte ich euch doch direkt mal was berichten...

Sorry schon mal für den langen Beitrag, ich spüre schon jetzt, ich kann mich nicht so kurz fassen ;-D

Zuerst kurz: ich könnte mir das auch nicht vorstellen, meinen Partner zu teilen oder selbst Fremdzugehen.......

Ich habe es erstmal für mich behalten!

Ich habe mich ja anfang Oktober von Tobias getrennt.....es lief ja eigentlich von Anfang an mehr schlecht als recht, wie ihr ja alle immer wieder miterleben musstet :(v

Diese Entscheidung habe ich sicherlich in erster Linie deswegen getroffen, weil ich gemerkt habe, dass ich mir so meine Zukunft nicht vorstelle....

Es hatte aber auch noch einen zweiten Grund der aber nicht der Hauptgrund für meine Entscheidung war...

Ich habe seid 3 Jahren einen "besten" Freund.....zwischen uns war immer mehr als nur Freundschaft....jedoch waren wir meist beide vergeben und wenn wir solo waren, haben wir es irgendwie nie hinbekommen.....zu schüchtern, zu viel Angst die Freundschaft geht kaputt....keine Ahnung...

Dann kam ich mit Tobias zusammen und der Kontakt wurde von seiner Seite immer weniger....dann lernte er seine Freundin kennen.....ich habe Rene (mein bester Freund) öfter gesehen als Tobias und auch der Kontakt zu ihm egal ob per sms oder persönlich war immer viel herzlicher und enger.....aber es war nie etwas körperlich zwischen uns...

Naja lange rede kurzer Sinn.....einige Wochen vor der Trennung trafen wir uns immer öfter....das Gefühl wurde immer stärker und ich merkte, dass meine Gefühle für Rene immer stärker wurden und ich mich nicht mehr dagegen wehren kann...

Dies fühlte sich falsch an, da ich ja noch mit Tobias zusammen war.....ich habe dann den Kontakt zu Rene minimiert....mir Gedanken gemacht und mich dann von Tobias getrennt...ich habe einfach für uns beide keine Zukunft gesehen, unabhängig von Rene.

Nach dem ich mich getrennt hatte, gab es ja viel Ärger und er wollte es nicht akzeptieren.....ich habe aber gemerkt, dass er nicht mehr an mich heran kommt.....meine Gefühle für ihn waren einfach weg......ich konnte mir eine Beziehung mit Tobias einfach nicht mehr vorstellen....es war auch viel zu viel zwischen uns kaputt gegangen und passiert....ihr erinnert euch ja an diese Situationen.....

Dann gab es nach der Trennung einen anderen Mann.....Torsten......der Sex war super aber mehr war da nicht.....er hat mich umgehauen als Mann.....aber eine Beziehung mit ihm, das wäre nicht gut gegangen...

Dann kam der Tag X an dem ich gemertk habe, dass ich auch mit Torsten nicht mehr haben konnte.....meine Gefühle für Rene wurden nicht weniger, trotz Kontaktsperre....

Ich schreibe und schreibe und komme nicht zum Punkt....sorry Mädels....ich möchte nur, dass ihr endlich bescheid wisst.... ;-D

Also es kam dann das Wochenende an dem wir von Fr Abend bis Sonntag Mittag zusammen waren.....zu diesem Zeitpunkt war Rene noch mit seiner Freundin zusammen....

Nun gut, wir kamen und dann irgendwann immer näher und wir konnten uns dann nicht mehr zurückhalten....es war so zärtlich und intensiv.....

Wir haben 3 Jahre auf diesen Moment gewartet.....keine Ahnung wieso wir das nicht schon eher kapiert haben.....aber wir kennen und ziemlich gut und es fühlt sich an, als wären wir bereits 3 Jahre zusammen.....

Er hat sich dann von seiner Freundin getrennt und wir kamen kurz danach zusammen....

Auch ich habe das erste mal in meinem Leben das Gefühl: das ist er....den Mann werde ich heiraten.....

Ich habe immer gesagt, ich werde sowas sicher nie fühlen oder sagen.... ;-D

So jetzt wisst ihr es endlich......puh bin ich erleichtert......keine Ahnung wieso ich es nicht schon früher erzählt habe...ich hoffe ihr nehmt mir das nicht übel....


Ich war heute Morgen bei der Psychologin....mir gehts solala.....die Chemie stimmt aber diesmal auf alle Fälle....hatte schon am Telefon ein super Gefühl bei ihr.....mal sehen wie es diesmal wird.....ob es wieder so in die Hose geht wie in Düsseldorf ;-D


@ Latente

Finde deine Frage etwas ungewöhnlich.....aber ich verstehe, dass du dich über die Antwort deines Freundes sehr freust x:)

@ Fenta

Das mit eurem Auto ist ja wohl mal ne Frechheit.....sowas gibts echt nicht, Leute gibts....da fällt einem doch echt nix mehr zu ein, ich bin nicht schnell Sprachlos.....aber hier weiß ich wirklich nicht was ich sagen soll....ausser:

SCHEIßE


In die Therme wollten Rene und ich auch gestern....aber wir mussten es auf nächstes WE verschieben.....einen Saunabesuch habe ich auch noch mit meiner Freundin offen....aber sie ist beruflich im Mom so eingespannt....

Bin auch gespannt wie es deinem Schatz gefällt....


Also bei dem Panzerwels handelt es sich um einen Sterbas Panzerwels (corydoras sterbai)

Und ja ich hatte mir auch schon überlegt, meinen Wels erstmal zu beobachten und dann wird mir sicher ein Name einfallen.....ich habe mir übrigens einen anderen Wels ausgesucht.....einen Zwergschilderwels....L 15 falls dir das was sagt.....er ist dunkel braun mit hell braunen dünnen quer streifen....ich habe ihn im Becken gesehen und mich gleich verliebt.....

Leider konnten die Fischis am Samstag noch nicht einziehen.....die Wasserwerte sind noch nicht ok.....aber wir haben jetzt etwas unternommen und hoffen, dass die Welsis und mein Schilderwels am Donnerstag/Freitag einziehen können...

Später kommen dann noch ein paar Neons dazu und dann dürfen die sich erstmal einleben.....evtl möchte ich dann später noch ein paar Buntbarsche dazusetzen....aber genau weiß ich das noch nicht...

Ist ja mein erstes Aqarium....wer weiß auf welche Fische ich noch stoße und wieviel Becken ich bald haben werde ;-D

Im mom bin ich vom Fieber jedenfalls angesteckt ;-)

Ich hoffe euch gehts gut und ihr habt eine angenehme Woche...

Ganz liebe Grüße

Melli

FCen.ta


L15 kenne ich, habe selbst Peckoltia pulcher im großen Becken. L Nummer dazu weiß ich nicht. ;-D Bevor du übrigens etwas überstürzt mit dem Fische einsetzen, lass dein Becken lieber in Ruhe einfahren. Danach läuft alles problemloser? Wie groß ist dein Becken? Nicht, dass du zu viele Fische rein tust. Ist der am häufigsten gemachte und unheimlich gefährliche Anfängerfehler. Nachdem mein Houdini gestorben ist, habe ich meine 54 l Pfütze neu gemacht, weil mir der alte Kies auch nicht mehr gefallen hat, und das Becken fährt bereits seit einem Monat ein. Nachher sollen übrigens Garnelen rein. ;-D

Dass du neu verliebt bin, finde ich super. Ich wünsch dir, dass du auf Dauer findest, was dir Tobi nicht geben konnte.

Ich habe seid 3 Jahren einen "besten" Freund.....zwischen uns war immer mehr als nur Freundschaft....jedoch waren wir meist beide vergeben und wenn wir solo waren, haben wir es irgendwie nie hinbekommen.....zu schüchtern, zu viel Angst die Freundschaft geht kaputt....keine Ahnung...

Das kenn ich übrigens gut. Ich hatte ja auch mal einen engen Freund, wir waren auch nie "nur" Freunde, da war immer mehr zwischen uns, aber wir waren zu feige um es ernst zu machen. Zuerst wollte er, aber ich war so unsicher, psychisch so instabil, dass ich nicht konnte. Dann wollte ich auch, aber plötzlich war auch er vorsichtig. Wohl Angst um unsere Freundschaft. Es hat nie geklappt, obwohl ich mir sooooo sicher war, dass wir eines Tages richtig zusammen sein würden. Wir haben sogar eine Zukunft geplant. Er wollte, dass ich zum Studieren in seine Nähe ziehe. :-o Und das alles obwohl wir uns nie berührt hatten. Ich habe ihn so sehr geliebt. Er war mein Traummann. Irgendwann zog er sich zurück, wir sahen uns kaum mehr, später hatten wir nur noch übers Internet Kontakt. Eines Tages reichte es mir und ich fragte, was zum Teufel mit ihm los sei. Tja, er hatte seit einiger Zeit eine Freundin, und hatte Angst, dass seine Gefühle für mich seine Beziehung gefährden könnten. Ich war am Boden zerstört, obwohl ich ihn verstehen konnte. Es war der schlimmste Liebeskummer meines Lebens, obwohl wir wie gesagt NIE zusammen waren. Ich hab gelitten wie ein Schwein.

Die Moral aus der Geschicht: Ich hab mir geschworen, NIEMALS wieder einen Mann, den ich will, gehen zu lassen, niemals so einen Moment vergehen zu lassen, niemals eine Chance ungenutzt zu lassen. Irgendwann gibt es nämlich keine Chance mehr. Irgendwann hat man sie alle verbraucht. Das wird mir NIE wieder passieren. :)z

BUlack-JMellxi


Das ist ja eine schöne Geschichte....bzw traurig....wie man sie betrachtet...

Aber du hast ja jetzt deinen Schatz und ich bin sicher, dass es so sein soll....dass er der Mann für dich ist und nicht dieser andere......

Es kommt unserer Geschichte aber sehr nah..

Ich habe auch versucht die Gefühle zu unterdrücken, habe zu Rene auch vor einiger Zeit gesagt, dass ich Angst habe, dass die Gefühle die wir füreinander haben unsere Beziehungen zerstört...er hat immer gesagt, dass er weiß was er will und wenn ich solo wäre...

Wir beide wissen jetzt, dass es vor 3 Jahren schon Liebe war.....wir nur beide zu schüchtern waren bzw es aus welchen Gründen auch immer nicht gepackt haben....

Ich wünsch dir, dass du auf Dauer findest, was dir Tobi nicht geben konnte.

Er ist einfach toll.....er gibt mir so viel.....es passt einfach das erste mal 100%.....

Ich bin glücklich und fühl mich bei ihm/ mit ihm sehr wohl....

Leider geht es mir im Mom Psychisch nicht so doll....aber das packe ich ja jetzt auch an....will dass es mir wieder richtig gut geht und ich die Zeit mit Rene noch besser genießen kann :-)


Naja es war alles etwas viel in den letzten Monaten im Jahr 2008....aber jetzt gehts Bergauf und ich bin sicher, dass es mir bald auch psychisch besser gehen wird....

Tschakka :)^ :)z

Bglack0-Mxelli


Naja zuviele Fische sind es sicher nicht....

Es kommen ja erstmal nur 6 Panzerwelse rein.....1 Schilderzwergwels Wels...dann ca. nach ner Woche so 10-15 Neons..

Ich denke nicht, dass das zu viel ist für so ein großes Becken ;-D

Ach ja die Angabe über die Größe kommt ja erst noch ;-D ;-D ;-D

Dann warte ich erstmal ab und schau wie sich meine Fischis entwickeln und seh zu dass sie sich rund um wohl fühlen....

Alles andere und neue Bewohner werden warten müssen ;-)

Mein Becken ist 101x41x51 cm groß.....ein Juwel Becken....Rio 180......falls dir das was sagt....

F entxa


Ja, das Rio 180 haben wir auch. Aber "groß" ist das nicht. ;-D Bei uns zieht sobald wir eine neue Wohnung haben, die groß genug ist, ein 1000 Liter Becken ein. ;-D Neons sind nicht so meins, für mich sind das Futterfische. ;-D Obwohl ich sagen muss, dass sie in einem abgedunkelten AQ mit schwarzem Kies und als großer Schwarm (ab 100 Stück) schon sehr gut zur Geltung kommen.

Fische die ich empfehlen kann (allerdings NICHT zu Panzerwelsen, die werden davon nur gestresst), sind Schmerlen. Allerdings natürlich nicht die Prachtschmerlen (Botia macranthus), die überall angeboten werden, denn die werden RIESIG, die werden auch für 1000 l zu groß. Aber wir haben Zebraschmerlen (Botia striata) und diese Tiere sind der Wahnsinn. Lebendig, neugierig, intelligent, wunderschön, alles in allem ein absoluter Augenschmaus. x:) Im übrigen kann ich dir empfehlen, die Tiere, die fleischliche Kost mögen, mit Lebendfutter zu ernähren. Gerade Corys stehen meist seeeeehr auf Tubifex. Wir füttern fast ausschließlich Lebendfutter und Gemüse/Obst. Nur ab und an kommen Welstabletten oder ähnliches dazu. Wenn uns das Lebenfutter ausgeht oder unser Händler keine Lieferung bekommen hat, weichen wir auf Frostfutter aus. Aber diesen Trockenkram meiden wir.

Ich hoffe, dass du mit deine Therapeutin gute Fortschritte machen kannst, und das alles so wird, wie du es dir wünscht! :)^

F?entxa


Ach ja, nur falls es dich interessiert: Unser Besatz im Rio 180:

- 14x Keilfleckbärblinge (Trigonostigma heteromorpha)

- 5x Botia striata

- 2x Ancistrus

- 1x Peckoltia pulcher

- 1x zweifärbiger Bratpfannenwels (Dysichthys coracoideus)

momentan noch 1 Paar Kakaduzwergbuntbarsche, die aber wohl in was eigenes umziehen werden.

Wenn man schnell ins AQ guckt, sieht man meist nur die Keilis, da unser AQ ziemlich zugewuchert ist. ;-D

Pquschxel


Räum mal bitte Dein Postfach auf klein Fenta! ;-D

Bulackg-Mellxi


Für mich ist das Becken groß ;-D :)z ;-D

Wenn die Fischis eingezogen sind werde ich dir berichten wies läuft wenn du magst.....vielleicht dann auch eher per PN......aber ich seh ja, dafür musst du dein Postfach aufräumen :-D

Würden die Zebraschmerlen (Botia striata) denn zu den Panzerwelsen und dem Zwergwels passen? Die Neons muss ich auch nicht unbedingt haben.....bin sowieso am überlegen ob die überhaupt rein kommen.....

Habe sie mir mal angesehen, gefallen mir sehr gut....bekommt man die denn so im Zoogeschäft oder würdest du allgemein vom Kauf im Zoohandel/Fressnapf abraten...

Da steht, dass die eher schüchtern sind anfangs, dass die eine längere Eingewöhnungszeit brauchen und mind zu 6. sein sollten....kannst du das bestätigen....?

Ich hoffe, dass du mit deine Therapeutin gute Fortschritte machen kannst, und das alles so wird, wie du es dir wünscht!

Danke dir dafür @:)

Das hoffe ich auch, aber ich habe ein gutes Gefühl......

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beziehungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Psychologie · Erziehung · Sexualität · Homo, Hetero, Bi


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH