» »

Der Beziehungs-Glücklich-Faden

Z[othtelb&a%er


hi siggim *:)

Wenn ich bei irgendjemandem "heimlich" mitlesen würde, würde ich nicht antworten. ;-D

S-teff,i x83


@ siggim

Das ist mir auch schon aufgefallen und hab überlegt in welcher Diskussion ich so viel von dir gelesen hab. Komm nicht mehr drauf, weiß nur noch, dass wir da ne ähnliche Meinung hatten.

SQtefNfdi 8d3


@ siggim

Ach ja und natürlich DANKE :)* @:)

seiggtim


zottelbär @:) na dann :)^ hatte mich nur gewundert, dass du plötzlich hier reingeschneit bist ;-) was macht bei dir die liebe ??? ich sag nur liebesfaden ;-) ;-D

steffi @:) ging es da nicht um die lidl-geschichte? striptease usw. ;-)

Z9ottKelbhaer


Liebe? Siggim, Siggim, mein ehemaliges Liebes- oder Beziehungsleben bzw. die akutuelle Aufarbeitung desselben gehört definitiv nicht in in diesen Thread, der ist eher die Antithese. :-| :-p

s"iggbixm


ich hatte eigentlich auf unsere begegnung im liebesfaden damals angespielt ;-) schade, dass du hier nicht glücklich mitschreiben kannst. darfst aber auch hier "aufarbeiten";-) jederzeit willkommen :)*

Z&otte>lbJae@r


Das ist wirklich sehr lieb, siggim, aber an einer öffentlichen forumsweiten Sezierung einer Forumsbeziehung, an der sich selbst teilhatte, bin ich nicht wirklich interiessiert. ;-)

Aber Danke. :)*

s`iggxim


:)* aber tips hast du bestimmt gute für einige hier ;-)

*:)

SSte@ffi x83


@ siggim

Kann sein. Oder es war dieser Thread ob man von fremden Kindern genervt ist und sowas, oder ob man auf Schwangere und Mütter im Bus Rücksicht nimmt. Aber striptease war dabei :-)

ZFotte}lbaer


Ach ja, siggim:

Über den Werg gelaufen sind wir uns wieder in carambols "Verzweiflung"-Faden, aber da war ich definitv vor Dir. :-p

M$elxli23


Hi Siggim,

ich weiß garnicht wo ich anfangen soll....ich erzähle dir/euch erst mal die neusten Neuigkeiten und beantworte dann deine Fragen.

Ich habe mich entschlossen, die Bücher zum lernen im Auto zu plazieren, so dass er erst mal nix davon mitbekommt. Ich hatte vor Donnerstag morgen dann zu sagen, dass ich jetzt nach Hause fahre. Er hat mich aber schon Mittwoch abend gefragt: "du bleibt doch morgen hier oder, wir sehen uns ja am we schon nicht".

Also bin ich da geblieben und war froh dass ich die Bücher doch mitgenommen habe :-)

Er kam am Mittwoch abend sehr spät und ich hatte schon das Gefühl unerwünscht zu sein. ich war ja wirklich super unzufrieden und habe gedacht er will mich garnicht sehen. ich habe mich gefragt wieso er mir sagt dass er sich freut mit anja nach maredo zu gehen und mir nicht sagt dass er sich auf mich freut. ??? Er war Mittwoch so spät weil er noch ein Vatertagsgeschenk kaufen musste und noch bei einem Arbeitskollegen vorbei gefahren ist der grade umzieht.

Als er mir dann erzählt hat, dass er noch bei dem Kollegen war, habe ich echt gedacht, na super jetzt fährt er schon zu nem kollegen um mich nicht direkt sehen zu müssen. Ich glaube ich war am Mittwoch echt depressiv. Nachdem tobi mich gefragt hat ob ich donnerstag bleibe und mir erzählt hat dass er nach der arbeit noch bei florian war weil er nicht möchte dass er enttäuscht ist weil die arbeitskollegen wohl beschlossen haben bei ihm vorbei zu schauen. Da habe ich mir gedacht du musst jetzt mal mit der sprache rausrücken. Er hat sowieso gemerkt das was nicht stimmt, ich konnte das nicht überspielen. Wollte ich auch garnicht.

Habe ihm dann alles gesagt was mich beschäftigt und er hat gesagt dass er sich natürlich auf mich freut und dass anja für ihn nur eine studienkollegin ist und er seine Pause von 45 minuten mit ihr verbringt um einfach mal ausserhalb der FH zu quatschen. Dass ich mir da keine Sorgen machen soll, dass er weder was von ihr möchte noch mehr in ihr sieht als ne studienkollegin. Dass er mich liebt und nicht möchte dass ich unzufrieden bin. Dann habe ich ihm gesagt, dass ich das so auf dauer nicht kann, dass ich in stressigen phasen immer nur neben ihm her laufe und an seinem leben nicht teilhabe. Dass er dann immer wieder die möglichkeit in betracht zieht dass wir uns am we auch nicht sehen. Dann haben wir das geklärt und er meinte er möchte sich mühe geben mir ein besseres gefühl zu geben. Ich fühl mich zwar schon etwas besser, aber irgendwie habe ich das gefühl dass ich mich gefühlsmäßig von ihm entfernt habe. Ich habe ihm versucht zu erklären, dass wenn das die nä 3 1/2 jahre so weiter machen und uns kaum sehen dass wir dann nicht zusammen wachsen können und uns ne zukunft aufbauen können. dass wir uns dann immer weiter voneinander weg bewegen und irgendwann beide so frustriert sind dass wir uns trennen. Er meinte dann dass er das nicht will dass ich aber wusste dass es nicht einfach wird. Ja ich wusste dass er viel stress hat, aber ich konnte ja nicht ahnen wie er mit dem stress umgeht und wie er mich in so situationen mit einbezieht. Seine mutter hat gemerkt dass was nicht stimmte und hat gebort und gebort. Ich wollte mit ihr aber nicht reden und sie meinte dann das sie das gefühl hat dass ich unzufrieden bin. Dann habe ich nur gesagt dass das schon sein kann. Sie meinte dann das sie denkt, dass wir uns ja dafür dass wir nicht mal 1 jahr zusammen sind uns schon häufig sehen ??? Bitte was ??? 1. was hat das mit der dauer der beziehung zu tun und 2. wo sollen wir uns denn bitte zu viel sehen, wenn wir uns weniger sehen würden, würden wir uns ja garnicht mehr sehen also könnten wir uns trennen. Wir sehen uns ab und zu mittwochs, aber auch nur wenn er keine wichtige klausur schreibt, Sam abends bin ich gegen 19 uhr bei ihm, er schläft um halb 9 ein und der sonntag ist meist mit lernen vollgepackt dass wir da auch maximal den nachmittag miteinander haben. Abends schläft er wieder gegen halb 10 (spätestens) ein. Wo ist denn da bitte zu viel zeit ??? Und die zeit die wir mehr oder weniger miteinander verbringen verbringen wir ja nur bei ihm, weil er ja nur KO ist und müde. Das versteh ich ja bei seinem stess aber ich versteh sie nicht dass sie sowas sagen kann.

Normaler weise komme ich super mit ihr zurecht, sie sagt immer ich wäre ihre traumschwiegertochter bin und für sie wie ne eigene tochter. Das versteh ich grad überhaupt nicht :°(

Also mit dem naiven Tobias hast du schon ziemlich recht, er hat selbst gesagt, dass er sich nix dabei denkt wenn er mir das erzählt, er geht davon aus dass ich weiß dass er sich auf mich freut. Er trifft sich ja sonst nie mit anja, er sieht sie nur in der FH und er meinte er würde sich genau so freuen wenn daniel ein studienkollege mit ihm nach maredo geht.

Egoistisch ist er eigentlich nie bewusst, natürlich kommt es manchmal so rüber dass er eben an sich denkt wenn er leren muss und nicht wie ich mich dabei fühle. Aber er will mir ja damit nicht weh tun, er sagt, er denkt da eben an unsere zukunft. Er sagt da nicht seine sondern unsere zukunt.

Ich habe das gefühl dass an seinem verhalten ganz besonders seine mutter schuld ist. Ich glaube das ihre erziehung das ausgelöst hat. Sie meinte nämlich auch zu mir, dass ich mich nicht so anstellen soll, dass ich doch wusste worauf ich mich einlasse und dass die nä 3 jahre eben noch hart wären und dann wäre docjh alles prima. Dass sie denkt dass immer die frauen zurück stecken müssen und dass das eben mein schicksal wäre.

Also so langsam aber sicher finde ich das nicht mehr lustig. Ich finde dass man immer kompromisse finden muss und das tut er ja auch, zumind sagt er dass er mir in zukunft ein besseres gefühl geben möchte weil er nicht will dass wir uns trennen.

Seine mutter hat im mom keine gute wirkung auf tobi habe ich so dass gefühl und ich glaube dass der druck den sie ihm macht ihm das ganze auch noch erschwert. Also dass er deswg sagt dass wir uns nicht sehen können am we weil seine mutter verlangt dass er das ganze we lernt. Sie hat das auch so gesagt, dass sie ihm ja auch druck macht und er dann einfach oft auch nicht anders kann. Deswg möchte ich ja auch dass er auszieht, aber das kann er sich nicht leisten. ich habe gedacht wenn er mit der ausbildung fertig ist könnten wir viell zusammen ziehen aber er meinte das kann er sich dann nicht leisten weil er dann auf zuviel verzichten müsste. Ich habe ihm dann gesagt dass ich aber denke dass es uns nicht gut tut weiter unser diesen bedingungen die beziehung weiter zu führen habe ihm aber dann auch gesagt, dass wir das ja nicht jetzt entscheiden müssen, ist ja noch was hin. Wäre ja frühestens anfang 2009.

Irgendwie möchte ich anja garnicht kennenlernen, ich vertrau ihm ja, hab auch keine angst ihn zu verlieren an sie, ich möchte nur nicht das gefühl habe dass er sich mehr freut sich mit ihr zu treffen als auf mich. Verstehst du was ich meine? Klar ist da eifersucht im spiel denn wenn es ein mann wäre würde es mir nicht ganz so viel ausmachen, aber vom prinzip wäre es ähnlich.

die sich gerade ganz viel gedanken über dich macht

Das ist wirklich super lieb wie du mir hilfst, obwohl es doch garnicht der Grundgedanke deines Tread ist, aber du hilfst mir ja wieder glücklich zu sein :-) ich habe zwar noch ein eher gemischtes gefühl. Aber ich fühle mich ganz gut, weil es jetzt eben nicht mehr so verkrampft ist und er weiß was ich fühle. Ich habe ihm gesagt dass ich ihm nicht mehr druck aussetzen möchte aber ich mich echt unwohl fühle. Er meinte ich soll mit ihm reden wenn es mir nicht gut geht, er möchte auf keinen fall das ich das in mich reinfresse.....

Ich werde jetzt erst mal zur bank fahren und da geld für unseren urlaub bezahlen. Er hat mir gestern gesagt wie sehr er sich auf den urlaub mit mir freut....und dass er sich vorallem freut mal zeit mit mir zu verbringen ohne stress und druck wg dem lernen. Dass wir uns mal länger sehen als sonst....das war schon schön zu hören, aber eben wahr weil ich ihm vorher gesagt habe...

Ich möchte ja auch nicht, dass er mir in zukunft jeden tag sagt dass er sich auf mich freut, wenn das garnicht der fall ist. Das habe ich ihm auch gesagt, dass ich ihm vertraue dass er mir immer die wahrheit sagt. Das fand er gut dass ich ihm vertraue auch dass ich ihm nicht mißtraue was seine treue angeht wg anja.

So bis später dann mal, ich hoffe du bist nicht genervt, ist etwas lang geworden...tut mir echt leid....ich hoffe bald wieder glückliche beiträge schreiben zu können....

Danke danke und nen dicken :-x

M)ellxi23


Ps: er hat noch gesagt dass er vor seinen freunden auch sagt dass er sich auf mich freut, oder zu anja nach der FH aber er davon ausgeht dass ich das weiß. Weil ich eben seine engste vertraute bin und er es blödsinn findet zu denken dass er es nicht tun würde. Er sagt, dass er sich natürlich auf mich freut, wenn er das nicht tun würde wäre er doch nicht mit mir zusammen. Dass er mich immer gerne bei sich hat und er glücklich mit mir ist, auch wenn im mom ne schwierige phase ist.

Und dass er anja ja nicht sagen würde, dass er sich freut mit ihr essen zu gehen. Wobei er meinte dass er sich auch mehr auf das essen bei maredo gefreut hat und deswg wahr etwas mehr betont hat dass er sich freut....

Ich denke irgendiwe hattest du schon recht siggim, dass wir bzw ich das echt alles ein wenig hochgespielt habe, aber wenn man das alles als einzel dinge sieht ist das alles kein problem, da war einfach die gesamte situation die mich unzufrieden gemacht hat.

Das wollte ich eben noch hinzufügen...jetzt höre ich aber mal auf!!!

A6nialxel


puuuuuuuuuuuuuuuhhhhh.... da freu ich mich ja, dass bei dir alles i. o. ist, melli. aber ich finde, sei mir nicht böse, die beziehung mit seiner mutter zu diskutieren, ist etwas daneben. ich weiß ja, dass du das nicht "extra" gemacht hast bzw. es normalerweise nicht tun würdest, aber wenn sie wirklich so ein person ist, die ihrem ERWACHSENEN (oder?) sohn ins leben quatscht, dann geht sie das erst recht nichts an. ist doch echt unglaublich, dass sie von ihm verlangt, das ganz wochenende zu lernen. was sagt er denn dazu? fühlt er sich dem ganzen stress nicht gewachsen, oder wieso lässt er das mit sich machen??! :-/

s[igYgixm


hallo melli @:)

na - ich finde das hört sich alles recht gut an :)^ und irgendwie hatten wir doch alle das richtige bauchgefühl. nämlich dass tobi dich liebt - und halt ein bißchen naiv damit umgeht...also ich meine mit seinem "geplauder";-)

das einzige was mich auch etwas stört ist seine mutter >:( ohje - das kenne ich zu gut. tja - man heiratet immer gleich die familie mit...diese schwiegermütter >:( >:( >:( die sätze von ihr sind unglaublich. also ich finde diese sätze dreist und total doof. sie kann sich wohl gar nicht vorstellen wie es ist wenn man verliebt ist - da will man sich doch ständig sehen. aber sie ist halt die mama von ihrem sohn - und der muss was anständiges lernen und darf sich um gottes willen von seiner freundin nicht ablenken lassen :-/ tja - das alles kenne ich und mir ging schon beim schreiben ein zittern durch den körper ;-D

lass dich bloß nicht mit ihr ein - und zieh bloß nicht gegen sie an. da hat man oft verloren - gerade wenn es um die söhne geht ;-)

versuch es mit "da-rein-da-raus" abzutun, denn es bringt nix, glaub mir - da spricht eine erfahrene schwiegertochter ;-D ich hab mit meiner schwiema mittlerweile ein super verhältnis. und mein mann ist ganz auf meiner seite :)^ hat aber ein paar jahre gebraucht. und als das erste kind kam war es noch mal schwierig. doch dann hab ich mich da "rausgezogen" und meinen mann mit viel liebe und vor allem immer überaus großem verständnis ;-D mitgezogen :)^

sie mag dich - das ist dein großes plus!!! das war bei mir auch so. die andere frau meines schwagers hatte da leider ganz andere karten :-/ da ist viel kaputt gegangen - weil sie von anfang an nicht so "beliebt" war. hoffentlich werde ich NIE so wenn es um die freundin/frau meines sohnes geht :-/ immerhin rede ich da jetzt wie der blinde von der farbe :-/ und doch hoffe ich, bleibt es mir immer im kopf. es ist eifersucht dabei - und auch ein bißchen neid. neid auf die jugendlichkeit, neid auf die junge liebe x:) da können manche nicht so ganz gut mit umgehen. aber tobi liebt dich - also sei zuversichtlich. gut dass du mit ihm geredet hast. und sehr schön wie er reagiert hat :)^ er hält zu dir - das ist das wichtigste :)^ und klar bekommt er druck von seiner mum. hast du mal darüber nachgedacht, dass er dich deswegen so oft "abserviert"??? nämlich weil SIE fordert und vllt auch ab und an mal sagt, dass er lernen soll und sich nicht mit dir treffen? und wenn sie es auch nicht verbalisiert - unbewußt scheint das so rüberzukommen :-/

leg dich bloß nicht mit ihr an - das geht selten gut ;-)

wahrscheinlich solltest du die zeit einfach mal abwarten. trefft euch und freut euch aneinander und fertig. vllt wird es deinem tobi auch zu viel - und dann hast du mit deinem vielen verständnis absolut alle bonuspunkte auf deiner seite ;-)

ich drück dir ganz fest die daumen und alles liebe dir @:)

swiggixm


anialein und ich haben jetzt gemeinsam geschrieben und anialein hatte den gleichen gedanken wie ich ;-) genau das ist es - nur glaube ich musst du tobi kommen lassen.es ist sein verhältnis mit seiner mum. dass sie so dreist ist und ihm viel vorschreibt ist die eine seite. aber er muss sich loslösen von ihr. und das kann er nur ganz alleine. männer sind da manchmal spätzünder ;-) wenn du drückst hast du gegen eine mutter oft verloren (ich wiederhole mich, sorry) mütter bedeuten söhnen oft sehr viel :)^ ich hab es da heut mit meinem mann drüber gehabt. meine tochter entwickelt sich zum kompletten papakind.mein sohn ist total auf mich fixiert ;-)

sprech ihn nicht darauf an - das muss alles von ihm kommen. oftmals reagieren männer ziemlich sensibel auf das thema "mutter".

denk dir deinen teil und versuch es ein bißchen mit einem lächeln zu betrachten ;-)

*:) anialein:wie geht es dir ???

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beziehungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Psychologie · Erziehung · Sexualität · Homo, Hetero, Bi


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH