Der Beziehungs-Glücklich-Faden

D_ie .AnoYnymxe


Laufen eure Hunde nicht am Rad mit?

hab ich mich zuerst auch gefragt...aber "Radausflug" ist ja ein sehr dehnbarer Begriff...irgendwann wirds wahrscheinlich einfach zu viel für die Hunde ;-D

Ich hoffe er meldet sich bald mal bei dir und vielleicht ist alles ja dann auch schon besser.

also er hat heute wohl nur Überweisungen geholt... :-/ nunja,mal schauen,wann er dann mal zum Arzt geht...ich rate ihm mal,bald ]:D Ich hab heut auch endlich mal Arzttermine ausgemacht,die ich seit Ewigkeiten vor mir herschiebe... :-| Und ich hab mir ne Bauch-Beine-Po-DVD gekauft 8-) ;-D

F2entxa


Nö, also sofern's kein trainierter Schlittenhund ist, gibt es glaub ich kaum einen Hund, der 50 km oder mehr am Rad mitlaufen kann. ;-D Ist auch viel zu gefährlich den Hund nebenher laufen zu lassen, außer man fährt durchgehend auf einem Radweg. Wir fahren auch mit dem Rennrad und wären ohne Anhänger viel zu schnell unterwegs, um einem Hund das mitlaufen zu ermöglichen (der müsste schon die ganze Zeit mit Volldampf sprinten). Mit Anhänger fahren wir natürlich langsamer, weil so ein Ding unheimlich schwer ist und man damit sowieso nicht so rasen darf. Aber da kann ich zumindest unsere Kleine ein paar km mitlaufen lassen, aber halt nicht die ganze Strecke.

Haben heute den Stoff für mein Brautkleid gekauft... mein Schatz ist schon fleißig am Werken. x:)

L[atentuer_xVamp


Plumps, so schnell kanns gehen. Während ich meinem Schatz vorhin von meinem tollen Wochenende erzählte (gestern Abend war er auch noch total gut drauf und meinte am Telefon, es ginge ihm seit langem mal wieder richtig gut), war er sehr komisch. Tja er war gerade dabei, Fotos von seiner Ex zu zerreißen :-/

A.nialexl


@ Vamp

Hmmm.... ich weiß, wir hatten das schonmal, aber meinst du denn, dass es anderswo besser wird?

Das hoffe ich. Ich bin sogar ziemlich davon überzeugt.

Wenn man eh schon, wie du offensichtlich, dazu tendiert, sich selbst zu überfordern, dann weiß ich nicht, ob der Lehrerjob der richtige wäre...

Das ist es ja: Ich neige nicht dazu, mich selbst zu überfordern. Erst bei meinem jetzigen Job bin ich so geworden. Ich finde Stress nicht schlimm. Wenn andere hektisch werden, kehrt bei mir die Ruhe ein. So ist das normalerweise. Aber seit ich hier bin, stresse ich mich selbst. Und da die Ruhe zu bewahren geht eben nicht. Ich kann auch nicht erklären, warum das so ist. Aber ich denke eben, das kommt daher, dass ich unzufrieden bin und hier weg will. Wie gesagt: Ich weiß, dass ich nicht weiter in diesem Beruf arbeiten will. Egal, ob ich es bis nächstes Jahr durchziehe oder nicht. Und was das Lehrersein betrifft: Mit Kindern und Jugendlichen "kann ich gut" - ich hab schon viel in der Hinsicht gemacht (Babysitten, Praktika in Schule und Kindergarten, Nachhhilfe, Au Pair...) und ich hab da ein Händchen für. Meine gesamte Verwandtschaft besteht nur aus Lehrern und mir wurde schon immer vorgebetet, dass ich das hätte studieren sollen. Ich wollte das damals aber nicht. Ich dachte, ich werde mit dem, was ich jetzt tu glücklicher als als Lehrer. Hab mich getäuscht.

Was würde denn ein erneutes Studium für die Zukunft mit deinem Schatz bedeuten? Ihr wolltet doch auch möglichst bald zusammen ziehen. Wie lange würde denn das Volo jetzt noch regulär dauern?

Das würde bedeuten, dass wir gleich zusammenziehen könnten, denn die Uni, die ich dann besuchen würde, wäre nur 45 min mit dem Auto von ihm entfernt. Mein Vertrag ginge noch bis Mitte nächsten Jahres.

Ich habe übrigens mit meinen Eltern und einigen Freunden gesprochen, die mir alle davon abgeraten haben, zu kündigen. Von wegen, dann hätte ich ja keine abgeschlossene Ausbildung oder ich würde aufgeben. Aber so kommt mir das nicht vor. Das ist doch kein Aufgeben, wenn ich total unglücklich bin... :-/ Wie auch immer, ich bin immer noch am überlegen. Die letzte Woche und schon der Anfang dieser Woche waren scheiße zum Quadrat. Ich hab übrigens die Liste mit den Psychos neben mir liegen und werde da jetzt mal bei einigen anrufen.

@ alle

So und nun noch eine kleine Anekdote von meinem schönen WE bei meinem tollen Freund, den ich liebe wie keinen anderen Menschen auf der Welt, bei dem ich entspannen kann, der mich in den Arm nimmt wenns mit gut oder wenns mir schlecht geht, der sich mit mir beim spazierengehen Häuser anschaut, die zum Verkauf stehen, der mit mir übers Auswandern philosophiert, der mir Mut macht, der mich zur Raison bringt... Pünktchen Pünktchen Pünktchen.... x:) Jedenfalls hab ich ihm am Wochenende gesagt, dass ich ihm sehr dankbar bin, dass er mich so erträgt, wie ich bin (denn im Moment bin ich ein ziemlicher Schmerz im Arsch, wenn ihr versteht). Und er sagte: "Ja. Ich weiß. Das ist auch sehr schwierig. Das kommt auch nicht von mir. Die Katze hat gesagt, ich solle mich da lieber anstrengen. Die mag dich nämlich sehr gerne und will, dass du bleibst." x:) Also vor allem hat mir das mit dem "bleiben" gefallen... Das hat mich sehr berührt und glücklich gemacht... Er ist im Moment echt mitunter das Einzige, was mich über Wasser hält. Ich bin so dankbar, dass ich ihn hab. :)_

ARni.alel


Echt unfassbar. Mein Nervenkostüm ist dermaßen nicht belastbar. Ich hab bei einem Psycho aufs Band gesprochen und um Rückruf gebeten. Beim zweiten war dann jemand dran. Die sagte, Termine erst wieder ab September/Oktober und nun sitz ich hier und heule. Ist das zu fassen? :(v

A6ni`alexl


So, geht schon wieder. Sorry, dass ich den Faden mit dem Scheiß zumülle. Bin im Moment sehr kommunikationsbedürftig, was mein Innenleben betrifft. :-/

Lia,tentherN_Vaxmp


Das hoffe ich. Ich bin sogar ziemlich davon überzeugt.

Wenn das der Fall ist, dann: toi toi toi!

Die Katze hat gesagt, ich solle mich da lieber anstrengen. Die mag dich nämlich sehr gerne und will, dass du bleibst.

;-D süß!

So, geht schon wieder. Sorry, dass ich den Faden mit dem Scheiß zumülle. Bin im Moment sehr kommunikationsbedürftig, was mein Innenleben betrifft. :-/

Das ist doch in Ordnung! :)_

Lyateznte*r_V.amxp


ich krieg meinen Job nicht :°(

F#entxa


Anialel

Du schaffst es, du schaffst es, du schaffst es! ;-D Aber jetzt geht's bergauf! :)_

Latente

:°_ Das tut mir leid, leider ist das heutzutage schon normal, dass man x Bewerbungen schreiben muss, ehe es mal hinhaut. Das war der Job der perfekt gewesen wäre für dich/euch, oder?

AMni%alel


@ Vamp

Das bedeutet nur, dass der bessere Job noch auf dich wartet. ;-)

@ Fenta

Danke. Die eine Psychologin hat mich schon zurückgerufen, ich war aber nicht daheim. Hab ihre Nummer auf dem Display gesehen. Werde es dann morgen früh dort nochmal versuchen. :)^

SBtuxrm


Hallo Girls. Da bin ich wieder. Hab' momentan echt viel um die Ohren, da Frauchen für 'ne Weile nach Stockholm geflogen ist, um dort Vorträge über Tiermedizin zu halten. Jetzt hab' ich hier natürlich doppelt und dreifach zu tun. Klein Felix hier, klein Nicki da und dort mein Töchterchen Jaqueline. Ich dreh' hier am Rad. Heute mußte ich alle drei mit zum Fotoshooting nehmen. Bereits die Fahrt dort hin wurde zum regelrechten Amoklauf. Hab's aber überlebt.

Wie ich sehe, geht's euch blendend. Und da ihr ja immer ganz heiß auf stürmchen's lustige Abenteuer seid, werd' ich morgen mal ausführlich Berichten. Jaaaaaa, macht euch auf was gefast. Wenn stürmchen sturm-freie-Bude hat, ist Achterbahn angesagt.

Bis denne, daß stürmische stürmchen *:)

Liebe grüße auch von Jaqueline :-@, Felix und Nicki

LBatevnter_IVaxmp


:°_ Das tut mir leid, leider ist das heutzutage schon normal, dass man x Bewerbungen schreiben muss, ehe es mal hinhaut. Das war der Job der perfekt gewesen wäre für dich/euch, oder?

Ganz genau der... es ist nichtmal so, dass sie mich nicht wollten, sondern dass sie es sich finanziell nicht leisten können (es handelt sich um eine Behörde). Das ist sooooo ärgerlich.

Das bedeutet nur, dass der bessere Job noch auf dich wartet. ;-)

Naja es wäre wirklich alles ideal gewesen... bin jetzt natürlich wieder am Bewerben, aber finde eigentlich nichts, was wirklich das ist, was ich will. Werde mich wohl mit nem Notnagel zufrieden geben müssen, wenn ich überhaupt was kriege. :°(

Wie ich sehe, geht's euch blendend.

ähm naja... :-/

ALniPalexl


Werde mich wohl mit nem Notnagel zufrieden geben müssen

Das dachte ich auch. Aber das, was ich zurzeit mache, ist absolut kein Notnagel. Das ist exakt das, was ich wollte. Und das kam auch erst ziemlich spät, wo ich schon ne Zusage von etwas hatte, das ich gemacht HÄTTE, aber nicht wirklich wollte. Nun gut, mittlerweile bin ich ja nicht mehr so begeistert, wie wir alle wissen ;-D Aber was ich damit sagen wollte, ist: Klar, bewirb dich auch auf Sachen, die du nicht so prickelnd findest, sicher ist sicher, aber mach auch ansonsten weiter. Das war nur eine Absage. Und die lag ja noch nichtmals an deiner fachlichen Qualifikation!!!! Also: Da kommt noch was!:)^

Mein Freund und ich haben am Sonntag 5-Jähriges. Ich hab zwar irgendwie keine Energie, aber ich wollte trotzdem irgendwas schönes für ihn machen. Er ist den Samstag über beruflich unterwegs und so hätte ich Zeit, etwas kleines für abends vorzubereiten. Ich dachte an ein schönes Essen, wollte aber auch gern ein kleines romantisches Geschenk dazu geben. Bin aber leider einfallslos. Nötigenfalls gibts halt mich mit nem Schleifchen um den Hals ;-) Hat jemand Ideen?

Fxexnta


Kannst für ihn/euch ja Glückskekse backen. ;-D Nö, also im Ernst, ich hab grad gar keine Idee. Mit romantischen Geschenken bin ich nicht so bewandert. ;-D Obwohl mein Schatz sich immer noch an meinem romantischen Weihnachtsgeschenk erfreut. ;-D

Unsere Große hat Probleme. Muss heut mit ihr zum Tierarzt. Sie geht ganz steif, spannt die Bauchmuskulatur an und wirkt generell, als fühle sie sich total unwohl. Unser kleines Sorgenkind... da denkt man, man hat mal eine zeitlang Ruhe und dann entwickelt sie erst wieder irgendein Problem. Ich hoffe nur, es hängt nicht mit ihrer Krebserkrankung zusammen. :-(

APniZa\lel


Ich drück dir die Daumen, dass alles klappt, Fenta! :)^ :)^ :)^

Muss jetzt los zu meiner beschissenen Arbeit. Hab mich grad nochmal geärgert: Bin halt mal am schauen, was für Möglichkeiten ich hätte, wenn ich denn kündige. Und auch wie sowas ablaufen muss mit ner Kündigung. Und hab dazu auch was in einem Kündigungs-Forum gefragt. Eine sehr konkrete Frage. Ich hab schon von zwei Leuten Antworten erhalten, von wegen, sie denken nicht, dass ich die Folgen bedacht habe oder dies und jenes sind die Folgen und ich soll aufpassen, dass mein Lebenslauf kein Desaster wird in meinem Alter etc. Ich finde das echt unverschämt, denn das hatte nichts mit meiner Frage zu tun. Die hatte sich ganz konkret auf etwas kündigungstechnisches bezogen. Und der ganze Rest, die Folgen, mein Lebenslauf, das Desaster - das liegt alles in meinem Ermessen. Und ich finde es in meinem Alter auch nicht mehr toll, nochmal ganz von vorne anzufangen. Aber ganz ehrlich: Das Leben ist einfach zu kurz, um sich mit etwas derart rumzuplagen. Ich kann mir im Moment zwar nicht mehr ganz vorstellen zu kündigen. Im Moment bin ich am Arschbacken-Zusammenkneifen sozusagen. Aber ich will eben wissen, was für Möglichkeiten ich hab.

Maaaannnn ich bin so angekotzt. Gott sei Dank seh ich morgen schon meinen Schatz. Ich kanns nicht erwarten. x:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beziehungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Psychologie · Erziehung · Sexualität · Homo, Hetero, Bi


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH