» »

Der Beziehungs-Glücklich-Faden

D=asM@ädel


Bei uns ist das Gewitter schon vorüber gezogen :-D

Also das mit dem "reden"

Ich habe mich heute mal mit einer Freundin über meine noch ach so junge Beziehung unterhalten ;-)

Und dabei habe ich etwas festgestellt, auf diesem Gebiet bin ich echt KEINE typische Frau :-/

Mir fällt es soo schwer über Gefühle zu reden!! :-(

Und nicht nur das, ich tue mir auch noch schwer dabei, zu zeigen, was mir mein Gegenüber bedeutet!! >:(

Ich meine es ist jetzt nicht so, dass ich total unterkühlt bin, oder gar abweisend..

NEIN, das nicht..

Aber ich kann mich nie so ganz öffnen, aus Angst, dann verletzt werden zu können..

Und mein lieber Daniel ist da ganz anders! x:)

Er zeigt es mir, er sagt es mir :-x

Doch ich kann es nicht so recht zurückgeben, und das obwohl ich ihn soo gern habe!@:)

Er meinte sogar schon mal, dass ich mich gar nicht so um "uns" bemühe, wie er... :=o

Hach, harte Worte..

Jedenfalls ist es bei meiner Freundin, und ja auch bei dir, liebe Anonyme @:) ja anders, also sie zB zeigt es ihrem Freund auch ständig, und er tut sich so schwer damit ihr seine Gefühle zu verdeutlichen.. er kann genau so schwer wie ich darüber reden, was er fühlt..

Und sie meinte, es würde den Partner oft verwirren und auch verletzen, wenn nichts oder eben nicht so viel zurück kommt..

Typisch weiblich bei mir ist aber, dass ich mir auch sehr sehr viele Gedanken um uns mache, und deswegen bin ich ja auch schon draufgekommen, WO mein Problem liegt!

Und ich finde es auch gut, dass ich es zumindest schon mal weiß ;-)

Jetzt muss ich nur noch daran arbeiten, ihm öfter zu sagen und zu zeigen, wie wichtig er mir ist! :)^

Aber ich bin ja lernfähig und werde mich bemühen!! :-D

Wünsche euch noch nen schönen Abend, ich seh ihn heut noch, dann kann ich mich gleich mal üben, im REDEN ;-)

oder auch in andren Dingen ;-) |-o x:)

:)* *:)

Dqie" AnonZyxme


also sie zB zeigt es ihrem Freund auch ständig

naja,ich für meinen Teil tu das nicht ;-D da von ihm so wenig kommt,halte ich mich eben auch zurück...weil ich ihn erstens nicht mit meiner Liebe ersticken will und weil ich zweitens nicht dadurch verletzt werden will,dass ich in der Hinsicht nur gebe und nix zurückkommt...aber das wird sich schon noch einpendeln,wir sind ja momentan auf nem guten Weg :-D

und bei euch,liebes Mädel,bestimmt auch...der erste Schritt ist ja schon getan,indem du erkannt hast,dass du dich da schwer tust,das aber gerne ändern möchtest @:)

Spt"eff{i 83


und bei euch, liebes Mädel,bestimmt auch...

Ja ist doch klar. Schließlich ist das doch der Beziehungs-Glücklich-Faden ;-)

D.asMä(del


danke für die lieben Worte.. @:)

ja bestimmt.. ich bin auch guten Mutes :-D

Vielleicht sage ich es ihm beizeiten auch mal, dass ich nicht so leicht aus meiner Haut kann, und es eben nicht sooo zeigen kann.. wie sehr ich ihn mag.. ?!

und liebe Anonyme .. wolltest du nicht lernen gehen? ;-D ;-D

D ie Anxonyme


Vielleicht sage ich es ihm beizeiten auch mal, dass ich nicht so leicht aus meiner Haut kann, und es eben nicht sooo zeigen kann.. wie sehr ich ihn mag.. ?!

das wäre bestimmt ein guter Anfang...also mir hats zumindest geholfen,als mein Freund mir gesagt hat,dass er damit generell ein Problem hat und dass es nichts mit mir zu tun hat...

und liebe Anonyme.. wolltest du nicht lernen gehen?

ähm...*örgs* |-o :=o war ich auch ;-D im Moment räum ich grad auf und spül mein Geschirr...was man nicht alles so tut zur Ablenkung ;-D

AOnilalexl


das wäre bestimmt ein guter Anfang... also mir hats zumindest geholfen, als mein Freund mir gesagt hat, dass er damit generell ein Problem hat und dass es nichts mit mir zu tun hat...

Sagt meiner auch. war zunächst auch eine Beruhigung für mich. Aber eigentlich ist das doch sch****. Es wird für die ja auch nicht einfacher, je länger sie warten!!! >:( Ach Anonyme, ich erkenne mich in so vielen Dingen, die du schreibst. Und findest du es nicht auch irgendwie kacke, dass du dich zurückhälst - dass du ihm nicht all die Liebe zeigst, die in dir drinsteckt, nur weil du IHN nicht damit erdrücken willst?! Ich weiß absolut, was du meinst, das ist auch so oft mein Gedankengang, aber irgendwie ist das nicht fair. Also versteh mich nicht falsch, ich liebe meine Freund, ich bin sehr glücklich, aber das ist doch etwas, das mich stört...

DYie Annonyxme


Anialel

Aber eigentlich ist das doch sch****. Es wird für die ja auch nicht einfacher, je länger sie warten!!!

ja,da hast du sicher Recht...vor allem ist es für mich sooo schwer nachvollziehbar,weil ich selbst eigentlich gar kein Problem damit hab,jemandem zu zeigen,was er mir bedeutet,bzw. das auch in Worte zu fassen (und sei es schriftlich)...ich weiß auch nicht,wie meiner es geschafft hat,sich diese "Blockade" fast 27 Jahre lang zu erhalten :-/ vielleicht hat keine meiner Vorgängerinnen was in der Art gefordert?Vielleicht war er doch nicht von Anfang an so (auch wenn er ja sagt,er sei schon immer so gewesen)...ich weiß es nicht...aber was für mich eigentlich zählt ist,dass er weiß,dass ich ein Problem mit der momentanen Situation hab und dass er bereit ist,zumindest zu versuchen sich in dem Punkt zu ändern bzw. wie er selbst sagt zu "bessern"...

Und findest du es nicht auch irgendwie kacke, dass du dich zurückhälst - dass du ihm nicht all die Liebe zeigst, die in dir drinsteckt, nur weil du IHN nicht damit erdrücken willst?!

doch...schon...weil ich eben ein stückweit nicht ich selbst sein kann (hab ich ihm auch genau so gesagt)...aber sein Verhalten löst eben dann auch in mir eine Art Blockade aus,die es einfach verhindert,dass ich mich quasi "vollständig offenbare",selbst wenn ich es wollen würde...weil ich ganz genau weiß,dass ich nicht damit umgehen könnte,wenn er z.B. ein "ich liebe dich" nicht postwendend erwidern würde :-/ ich war schon jedes mal enttäuscht,wenn er mal wieder irgendwas aus mir rausgekitzelt hatte (er scheints ja gerne zu hören,nur ungerne selbst zu sagen) und im Gegenzug aber nix zurückkam...aber naja,auch das weiß er...und ich kann nicht von heute auf morgen ne Wendung um 180° erwarten,also rechne ich nicht mit ner formvollendeten Liebeserklärung,sondern freu mich über die neuen kleinen Gesten,so wie die SMS vorgestern und die Schokolade gestern x:)

Dass das bei euch natürlich noch um einiges krasser ist,da ihr ne Fernbeziehung habt,die auch schon um einiges länger dauert als unsere,ist aber auch klar... :°_

A7nia)leMl


das hört sich bei euch beiden doch recht vielversprechend an! :-) bei uns ist es ja so weit auch schon besser, er tut sich halt unglaublich schwer in gefühlsdingen. ich kanns auch nicht nachvollziehen - ich meine, wenn er sich nicht sicher wäre, dass ich seine gefühle erwidere - aber er WEISS es ja...! keine ahnung, was da "falsch" gelaufen ist. er hat noch nie "ich liebe dich" zu irgendeiner frau gesagt. und er wird nächstes jahr 30... %-| er sagt, er weiß nicht, woran es liegt. das ist ja ok. man ist, wie man ist. aber ändern kann man sich eben schon. und ich merke auch, dass vieles zwischen uns ganz anders ist als noch am anfang, und das ist schön. deshab warte ich geduldig der dinge, die da kommen... :-) eine formvollendete liebeserklärung (was ist das eigentlich?? ;-D ) erwarte ich auch nicht. aber irgendwann.. x:)

DKie ADnonyxme


er sagt, er weiß nicht, woran es liegt.

das sagt meiner auch...*seufz* ich weiß allerdings nicht,ob er es noch nie gesagt hat...ich weiß nur,dass er in der Hinsicht eher wortkarg ist (und laut ihm schon immer war)...

und ich merke auch, dass vieles zwischen uns ganz anders ist als noch am anfang, und das ist schön. deshab warte ich geduldig der dinge, die da kommen...

:)^ so seh ich das auch...wobei es mit mir und Geduld so ne Sache is :=o

eine formvollendete liebeserklärung (was ist das eigentlich?? )

hm,najaaa...keine Ahnung...so mit Kniefall und roten Rosen und PiPaPo ;-D so à la "nur die Liebe zählt" oder so :-p

AknialQeOl


lol joa.. ich weiß gar nicht, wie ich auf sowas reagieren würde. ich glaube, ich würd nachfragen, ob er betrunken ist oder sonstige illegale substanzen zu sich genommen hat und damit diesen vollendeten moment ruinieren!! ;-D

ein einfaches "ich liebe dich" würds ja auch schon tun... ;-D

D7ie ^Anonxyme


ich glaube, ich würd nachfragen, ob er betrunken ist oder sonstige illegale substanzen zu sich genommen hat und damit diesen vollendeten moment ruinieren!!

dito ;-D ;-D ;-D

ein einfaches "ich liebe dich" würds ja auch schon tun...

schon...da sind wir doch echt bescheiden... :=o ;-D waah,drück mir die Daumen,ich schreib gleich ne Klausur {:(

AoniaLl;el


:)^ :)^ :)^ drück drück drück

hats geholfen?!

D#ie: Anlonyxme


danke ;-D naja,weiß nich so recht...hätte schlimmer sein können...aber durchaus auch besser :-p naja,mal das Ergebnis abwarten...Hauptsache,es is erstmal rum und ich hab (fürs erste) nix mehr zu tun..juhu!

MmelYliT2x3


hey ihr süßen...

Hauptsache,es is erstmal rum und ich hab (fürs erste) nix mehr zu tun.. juhu!

Das werde ich in zwei wochen auch denken, man bin ich froh wenn ich die prüfung hinter mir habe. Ich hab echt schiss davor, weiß auch nicht so genau wie ich mich drauf vorbereiten soll. Bei ner Klausur weiß man ja im groben was dran kommt. Ich muss ja ne mündliche prüfung machen, habe mir ein thema selbst ausgewählt, hab auch schon den ablauf stehen, was ich sagen möchte. Aber die power point präsentation muss ich noch machen und auf jeden fall sollte ich noch etwas hintergrundwissen haben das was ich nicht in meiner präsentation sage aber dennoch wissen sollte falls die fragen stellen. ich weiß aber im mom überhaupt nicht was ??? Man sowas hasse ich, aber bald ich es ja vorbei JUHU.

Ich muss noch morgen und freitag arbeiten dann hab ich urlaub um mich auf die prüfung vorzubereiten, ich hoffe immer noch auf die erleuchtung, was ich noch lernen muss....

Im mom bin ich weder besonders glücklich noch unglücklich. Weiß auch nicht was das im mom ist was ich fühle...

D^asMRädel


hach ja.. ich kann eure Männer in diesem Punkt so gut verstehen! @:)

Ich weiß auch nicht warum ich es nicht SAGEN kann, bzw teilweise auch nicht ZEIGEN... :(v

Denn ich fühle es ja, ich denke ja so viel nach und wüsste eigentlich, dass ich es mehr zeigen sollte :-)

Denn selbst will ich es auch dauernd hören und fühlen wie gern gehabt ich werde ;-)

Ich bin da eben total verkorkst, habe Angst zu viel von mir preis zu geben, mich bloß zu stellen, mich verletzlich und angreifbar zu machen...

Das ist wirklich ein großes Problem für mich..

Dabei weiß ich ja, dass es wichtig ist, sich auf den anderen mehr und mehr einzulassen..

Ich werde nie tief und innig glücklich werden, mich völlig fallen lassen können, wenn ich mich stets so zurückhalte, und nicht "alles gebe"

Aber ich steck da total hinter ner Blockade :-( :-/

Ich muss mich einfach zwingen, meine Gefühle zuzulassen und auszuleben :)^

Meinetwegen, seinetwegen, unseretwegen :)*

Denn wenn ich mir - mal ganz objektiv betrachtet- mein Verhalten so ansehe, und mir vorstelle, ich würde von ihm nur solche Reaktionen bekommen, wie er von mir, ich wäre traurig, unzufrieden, ..

Also unfair von mir, ihm so ein Verhalten zuzumuten...

Ein Wunder, dass er noch nicht davon gelaufen ist :=o

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beziehungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Psychologie · Erziehung · Sexualität · Homo, Hetero, Bi


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH