Der Beziehungs-Glücklich-Faden

LOatente'r_Veamp


Ja, das ist natürlich klar. Bei mir ging auch mein Studium vor allem anderen. Aber sowas wie Ärzte ohne Grenzen ist ja nun mal kein Muss.

das stimmt - aber ein toller Gedanke :)^

12, 13 waren die Scheißer. ;-D Typisches Alter für große Klappe, nix dahinter.

aber sowas von! gerade die Jungs in dem Alter sind schlimm.

Sie (total entsetzt): "Davon hast du mir ja gar nichts erzählt!" ;-D ;-D ;-D

Also wirklich, wie konnte er nur! >:( ;-D ;-D ;-D

@ sensibelmann:

Hast du alles gelesen? Ich gehe nicht nach Hamburg, jedenfalls nicht in den nächsten zwei Jahren. Es war nur ein kurzer Gedanke, der sich wieder erledigt hat. Mein Freund könnte jetzt sowieso nicht dorthin ziehen, da er noch in seiner Ausbildung steckt, die im Februar 2011 zuende ist. Wenn ich jetzt dahinginge, hätten wir weiterhin ne Fernbeziehung. Außerdem kommt es nicht infrage, dass wir dort hinziehen, weil wir anderweitige Pläne haben. Wir planen schon seit 2 Jahren 2011 nach Leer zu ziehen und dort zu heiraten.

Ich habe eine Freundin, die in Hamburg wohnt, aber die zieht ausgerechnet im Sommer, wenn ich es auch vorhabe, wieder in unsere Heimatstadt, also auch kein Grund nach Hamburg zu gehen.

Und was das Thema schöne Stadt angeht: Mein Freund mag Hamburg überhaupt nicht und für mich ist es die einzige Stadt, in der ich jemals Angst gehabt habe.

S`turAm


Latino Vampi

nochmal an Stürmchen:**

Hab gerade deinen Beitrag gelesen, wie ging es denn weiter, nachdem du sie im Eiscafe fotografiert hast? o:) Im Übrigen finde ich die Theorie nicht schlecht! ;-D

Ich schreibe es dir Morgen. Ok? Bin nämlich unheimlich müde. Bis Morgen Latino. Schlaf gut. :-D :)_ zzz

LJatenIter_mVamxp


du auch! *:)

S_turxm


Auf Wunsch von Latino Vampi, hier mein Beitrag. Nachdem ich meine jetzige Freundin im Eiscafe angesprochen hatte, um sie fotografieren zu dürfen, willigte sie erstaunlicherweise sofort ein. Ich war damals nicht im geringsten daran interessiert mit ihr irgend eine Beziehung anzufangen. Obwohl sie vom Typ her genau mein Geschmack war. :)z So machte ich meine Aufnahmen von ihr und sie war dabei so wunderbar natürlich. Ich sagte ihr, was ich mit den Aufnahmen vor hatte und so kam ich mit ihr in's Gespräch. Ich erfuhr, daß sie noch studierte und ihre letzte Beziehung ein halbes Jahr zurück lag. Ich war zu jener Zeit seit fast einem Jahr solo.

Wir verstanden uns auf Anhieb. x:) Doch noch am gleichen Tag in die Kiste zu springen war weder ihr noch mein Ding. :|N Sie interessierte sich für meine Arbeit. Ich fragte, ob sie nicht Lust auf ein richtiges Shooting hätte. Nach einem Monat Kennelernphase macht ich die ersten Aktaufnahmen von ihr. |-o Es entwickelte sich ein unglaublich großes Vertrauen. Wir trafen uns zum Sport, verabredeten uns zum Essen oder sie stand mir Model. Aus unserer Bekanntschaft entwickelte sich eine Freundschaft. Doch es sollten noch zwei Jahre vergehen, bis wir schließlich erkannten, wie viele Gemeinsamkeiten wir haben. Und erst nach zwei Jahren Freundschaft wurde daraus Liebe. x:) x:) :)_

Es war während einer Marathonveranstaltung. Ich war kurz vor der Ziellinie, als sie vom Zuschauerrand auf mich zuggelaufen kam, mich unmittelbar vo der Zielinie festhielt und zu mir sagte: "Ich will dich Küssen". Ey Leute, ich kann euch sagen, ich wurd' nicht mehr. Ich wußte garnicht wie mir geschieht. Sie küsste mich so heftig, daß ich fast erstickt wäre. :-x :-x :-x :-x :-x :-x :-x x:) x:) x:) x:) x:) Die Zuschauer tobten und klatschten wie verrückt. Der Sprecher der Veranstaltung lies kein Kommentar über uns aus. ;-D

Meine Zeit war mir in dem Augenblick völlig egal. Ich war so unglaublich happy. :-D :-D :-D :-D :-D Jetzt sind wir seit 7 Jahren zusammen und die Verliebtheit ist immer noch da. x:) :)_ Seit einem Jahr ist durch die Geburt unserer Tochter unser Glück endlich vollkommen. :-@

Ach, ja, fast hätte ich es vergesen: Die Fotos von damals im Eiscafe, sind demnächst auf meiner Webseite zu sehen.

EhdeAa-Kra/mexr


Hallo, ihr wolltet ja unbedingt meine Geschichte hören. Habe versucht sie am Freitag zu posten, aber irgendwie hat der PC meinen Post geschluckt *grummel*. Also heute nächster Versuch.

Am 26. August 2003 wollte ich mir eine CD kaufen gehen. Beim Warten an der heimischen Bushaltestelle traf ich ein Mädchen, das ich vom sehen her kannte. Sie hat eher das Image der "Dorfmatratze" weswegen es mich sehr gewundert hat das sie mich grüßte, da ich eigentlich nichts mit ihr zu tun hatte. Sie schaute auf den Busplan und ging wieder.

Also mit dem Bus ins Einkaufszentrum gefahren, CD gekauft, wieder zurück zum Bus und gewartet. Dort fragte mich das Mädchen das ich zuvor getroffen hatte (sie war wohl ebenfalls ins Einkaufszentrum gefahren) ob ich Zigaretten hätte. Als brave Nichtraucherin verneinte ich. Auffällig war das sie einen Typen bei sich hatte der so garnicht zu ihr passte. Schwarz lackierte Fingernägel, Nietengürtel, punkiger Style, das war nun echt nicht der ihr fall.

Der Bus kam und die Beiden stiegen auch ein. Ich setzte mich vor die Zwei, es interessierte mich ja schon was so ein eigentlich "nett" (im sinne von anständig) aussehender Typ mit so einer zu tun hatte.

Ich bin wirklich kein extrovertierter Mensch und war es mit 15 Jahren noch weniger als heute. Ich weiß nicht was mich damals geritten hat, aber ich habe mich einfach ganz dreist in deren Unterhaltung eingemischt (ich glaube es ging um einen Film). Da war irgeneine ganz starke Art "anziehungskraft", ich hatte einfach das Gefühl mit diesem Typ reden zu müssen. Klingt super komisch, aber es war irgendsoeine Art Intuition. Wie gesagt ich kann es selbst heute nicht nachvollziehen warum.

Jedenfalls unterhielten wir uns und ich bekam heraus das die Beiden sich übers Internet beim Chatten kennengelernt hatten und ihr erstes Date hatten (was die eigenartige Konstellation erklärte). Als die Zwei aussteigen wollten bat mich das Mädel doch mitzukommen und mit ihnen in den Park zu gehen. Ich wollte mich nicht aufdrängen, schließlich war es deren Date, aber als er mich auch darum bat bin ich dann mitgekommen.

Wir setzten uns im Park auf eine Bank und unterhielten uns. Nach kurzer Zeit kam eine Freundin von ihr vorbei die sich dazusetzte. Dann packten die beiden Damen tatsächlich ihre Kajalstifte aus und begannen Schminktipps auszutauschen. :-o Da der arme Kerl, dessen Namen ich inzwischen in erfahrung gebracht hatte, sich nicht mitschminken konnte unterhielt ich mich weiter mit ihm, sonst hätte sich wohl garkeiner mehr für ihn interessiert. Nach einer weile dampfte das Mädel dann mit ihrer Freundin ab und ließ mich mit ihm allein (nettes Date :|N).

Wir spazierten noch etwas durch die Gegend, tauschten Telefonnummern aus und er fuhr nach Hause. Am selben Abend rief er mich noch an. Wir verabredeten uns für den nächsten Tag, diesmal bei ihm im Ort.

Wir gingen Pizza essen, in den Park und er spendierte mir noch ein riesiges Eis mit Erdbeeren. Dazwischen spazierten wir umher und unterhielten uns ewig lange. An dem Tag hab ich mich in ihn verliebt x:) Abends holte mich mein Papa dann ab.

Danach hatten wir beide sehr wenig zeit , so das wir uns erst im Dezember weidergesehen haben. Wir gingen ins Kino (Findet Nemo). Danach schlenderten wir noch durch das Einkaufszentrum (das selbe in dem wir uns zum ersten mal gesehen hatten, das Kino ist auch dort). Irgendwann lotste er mich in die Passage zwischen der Warenausgabe vom MediaMarkt un dem Kaufhof, der Einzige Ort an dem sich nicht unmengen Menschen im Weihnachstgeschäft tümmelten. Dort fragte er mich dann ganz süß ob ich denn seine Freundin sein möchte. Klar, wollte ich. Dann haben wir uns zu ersten mal geküsst.

Wir saßen danach noch lange bei grabeskälte an der berühmten Bushaltestelle im Einkaufszentrum und fuhren schließlich mit den allerletzten Bussen nach Hause.

Mein Freund behauptet übrigens bis heute dass er mich am ersten Tag beim Aussteigen aus dem Bus im Einkaufszentrum gesehen hat und mich gerne angesprochen hätte wenn er nicht verabredet gewesen wäre. Da ich nicht unbedingt unauffällig bin kann es durchaus sein, aber ich weiß immer noch nicht ob ich so ganz glauben soll.

Das ist unsere Geschichte, der passendste Ausdruck der mir dafür einfällt ist "strange". Immerhin beweist es, die Dauer einer Beziehung ist nicht von ihrer Vorgeschichte abhängig. :=o

LBatSenteXr_Vaxmp


@ Sturm:

Ich erfuhr, daß sie noch studierte und ihre letzte Beziehung ein halbes Jahr zurück lag.

War sie da nicht erst 18? Dann hat sie aber früh mit studieren angefangen! (gut mein Bruder hat sogar schon mit 17 begonnen ;-D aber das ist ja doch meistens eine Ausnahme)

Aus unserer Bekanntschaft entwickelte sich eine Freundschaft. Doch es sollten noch zwei Jahre vergehen, bis wir schließlich erkannten, wie viele Gemeinsamkeiten wir haben. Und erst nach zwei Jahren Freundschaft wurde daraus Liebe.

Jetzt sind wir seit 7 Jahren zusammen und die Verliebtheit ist immer noch da.

Also jetzt bin ich erst recht verwirrt ??? Du sagtest doch, sie sei 25. Ihr seid seit 7 Jahren zusammen, kennt euch aber schon 2 weitere Jahre, also insgesamt 9 Jahre. Vor 9 Jahren war sie 16. Wie kann sie da schon studiert haben? ???

Ach, ja, fast hätte ich es vergesen: Die Fotos von damals im Eiscafe, sind demnächst auf meiner Webseite zu sehen.

:-D

@ Edea:

Also ich find ja die Kombination vom dem:

Auffällig war das sie einen Typen bei sich hatte der so garnicht zu ihr passte. Schwarz lackierte Fingernägel, Nietengürtel, punkiger Style

und dem:

es interessierte mich ja schon was so ein eigentlich "nett" (im sinne von anständig) aussehender Typ

schon sehr witzig! ;-D Ich hab wirklich nichts gegen so ein Aussehen, nicht falsch verstehen, aber ich glaub die meisten würden das nicht als nett und anständig bezeichnen! ;-D

Im Übrigen find ich eure Geschichte alles andere als langweilig! :-D

S,tuxrm


@ Latino Vampi

Also jetzt bin ich erst recht verwirrt ??? Du sagtest doch, sie sei 25. Ihr seid seit 7 Jahren zusammen, kennt euch aber schon 2 weitere Jahre, also insgesamt 9 Jahre. Vor 9 Jahren war sie 16. Wie kann sie da schon studiert haben? ???

Nein, nein, mit den 7 Jahren zusammensein meinte ich auch die zwei Jahre in denen wir nur befreundet waren. Als ich sie im Eiscafe zum ersten mal sah, war sie 18 Jahre jung. x:)

War sie da nicht erst 18? Dann hat sie aber früh mit studieren angefangen! (gut mein Bruder hat sogar schon mit 17 begonnen ;-D aber das ist ja doch meistens eine Ausnahme)

Mit dem Studium der Tiermedizin, begann meine Freundin in der Tat mit 18. Sie hat ein 1er Abitur und ist daß, was man wohl hochbegabt nennt. :-D

Lqa&ten#ter_Vmamxp


Okay, das machts dann klarer! :-D ja gut, mit 18 zu studieren anfangen, das geht schon durchaus --> siehe mein Bruder (der übrigens auch 1,0 Abi gemacht hat mit zarten 17 Jahren ;-))

4R0jgahre


mann ist das schön alle glücklich hier :-) :-)

vorletzte woche glaubte ich das auch zu sein aber das leben hat mich mal wieder richtig angeschissen

12 jahre zusammen sie zweimal fremd gegangen alles verzeit

dann nach 10 jahren kirchlich nachgeheiratet und esgeht schon wieder los lala

das schlimme wie haben uns vor ein jahr ein haus gekauft und haben ne kleine firma tcha wollen wier mal sehen ob wir da wieder raus kommen (sieht schlecht aus)

das nochschlimmere wir haben 3 kinder

und ich versteh nicht das mann so einen fehler nochmalwiederholt wo wir eigentlich en suuuuper team waren

mann waren das schöne zeiten die letzten 9 jahre

also seit alle glücklich wenn ihr glücklich seit :)_ :)_ :)_

L5ate+nte:r_Vxamp


oh das hört sich ja schlimm an :°_

Fdentxa


Ach, ich hatte ein anstrengendes WE... immer früh aufstehen, mein Schatz hat bei seinem Paps gearbeitet und ich hab danebengesessen und mich gelangweilt und gewartet, dass es endlich vorbei ist. Gestern beim Aufstehen hab ich dann gesagt, dass es nervt, v.a. dass wir seit 2 Wochen keinen Tag mehr für uns hatten bzw. die nächste Möglichkeit dazu erst nächste Woche besteht. Da meinte er (obwohl ihn die Arbeiterei sonst immer annervt), dass das doch überhaupt nicht schlimm sei und dass doch irgendwann wieder ein WE kommt, wo wir sogar gar nix arbeiten müssen (SOGAR? Wie gnädig, ich dachte ich fall in Ohnmacht!). Tja, ich hab dann nochmal drauf gesagt, dass ich das sehr wohl schlimm finde und dann schien er eingeschnappt.Jedenfalls hat er dann 3 Stunden nix mehr mit mir geredet und auch mit meinen Eltern nicht (obwohl ER derjenige war, der unbedingt mit zu meinen Eltern fahren wollte, ich wäre nämlich eigentlich alleine gefahren). Tja, irgendwann war er wieder normal, wohl nachdem er meinen "Ich finde es unmöglich wie du dich benimmst!"-Blick gesehen hatte und daraufhin ganz lieb angeschmiert kam. ;-D Tja, wir sind dann irgendwann noch zu seinen Eltern, und dann noch zu seiner Oma gefahren. Und bei der Oma klagt er plötzlich sein Leid darüber, dass er so viel arbeiten muss bei seinem Paps, und dass das doch nervt und er sich schon vor den folgenden Arbeiten fürchtet. Aber frühmorgens hat er mir noch erklärt, das sei alles halb so schlimm. Für einen Moment hatte ich das Gefühl ich müsse ihm ganz fest in die Brustwarze zwicken. ;-D

Naja, zu Hause hab ich ihm dann gesagt, dass ich - wenn er in dem Tempo weiternäht - wohl nackt heiraten müsse. ;-D Daraufhin hat er gebrummt "Du Frechdachs, ich werd dir schon helfen!" und ist über mich hergefallen, hat mir das Shirt vom Körper gefetzt |-o ;-D gott sei dank war es ein "Hunde"-Outfit, also etwas, das ich beim Training mit den Hunden trage, ansonsten hätte ich das wohl nicht so lustig gefunden. ;-D Seit dem er mich gefragt hat, ob ich ihn heiraten will, ist er sowieso dauerrollig. Wenn das in der Ehe so bleibt, werd ich mir in den Hintern beißen ihn nicht schon Jahre früher geheiratet zu haben. ;-D ;-D ;-D

LXat3enterH_xVamp


Und bei der Oma klagt er plötzlich sein Leid darüber, dass er so viel arbeiten muss bei seinem Paps, und dass das doch nervt und er sich schon vor den folgenden Arbeiten fürchtet. Aber frühmorgens hat er mir noch erklärt, das sei alles halb so schlimm.

%-|

Daraufhin hat er gebrummt "Du Frechdachs, ich werd dir schon helfen!" und ist über mich hergefallen, hat mir das Shirt vom Körper gefetzt |-o ;-D gott sei dank war es ein "Hunde"-Outfit, also etwas, das ich beim Training mit den Hunden trage, ansonsten hätte ich das wohl nicht so lustig gefunden. ;-D Seit dem er mich gefragt hat, ob ich ihn heiraten will, ist er sowieso dauerrollig. Wenn das in der Ehe so bleibt, werd ich mir in den Hintern beißen ihn nicht schon Jahre früher geheiratet zu haben. ;-D ;-D ;-D

ich hoffe für dich, dass du dir in den Hintern beißen wirst ;-D


bei mir ist leider grad gar nix toll. Also mit Schatzi alles in Ordnung, aber ich mach mir echt übelste Sorgen um meine Mutter... :°(

Fzentxa


Was ist los mit deiner Mom? :°_ :)*

L*atentVer_.Vamxp


Kurzzusammenfassung: Nachdem meine Mutter meinen Vater jetzt ja länger gepflegt hat und es ihm besser ging, ist er ja zur Reha gekommen. In der Zeit wollte sie selbst (also ohne Verordnung) zur Kur, um sich erholen zu können (was sie auch bitter nötig hat). Morgen sollte es losgehen, sie hat sich riesig gefreut. Nur hatte mein Vater während des bisherigen Aufenthalts bei der Reha mehrere Nierenkoliken, weswegen er logischerweise bis jetzt kaum oder keine Anwendungen machen konnte. Nachdem er nun die vierte hinter sich hat, hat ihn der Chef heute Morgen rausgeschmissen, er soll wiederkommen, wenn er sich auskuriert hat, er will die Verantwortung nicht übernehmen. Der Hausmeister hat ihn jetzt nach Hause gefahren und der Kuraufenthalt meiner Mutter fällt ins Wasser. Also darf sie mal wieder die nächsten Koliken mit ihm überstehen und sie ist fix und fertig und kann einfach nicht mehr.

Fzenta


Hat er Nierensteine oder etwas anderes? Falls es Steine sein sollten... können die nicht mit Stoßwelle zertrümmert werden? Dan wären sie wenigstens erst mal weg.Das geht ja auch nicht, dass dein Paps andauernd Koliken hat, oder?

Wieviel Pflege braucht denn dein Paps im Moment? Vielleicht könnt ihr euch ja eine Hauskrankenpflege zulegen, damit deine Mama zumindest zeitweise entlastet wird.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beziehungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Psychologie · Erziehung · Sexualität · Homo, Hetero, Bi


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH