Der Beziehungs-Glücklich-Faden

A&nialxel


Also ich nehm freitags die letzte Pille und meine Tage kommen immer dienstags. Aber gut, der Dienstag ist noch lang.

FUe3nta


Merkst du immer schon vorher, aha, jetzt geht's bald los? Ich krieg bis zu 24 h vorher schon Krämpfe. Manchmal werd ich aber auch überrascht und es geht ganz plötzlich los. ;-D

A0niailel


Also irgendwas merk ich immer. Aber so richtige Krämpfe hatte ich noch nie. Meiner Schwester gings da manchmal so schlecht, dass sie nicht in die Schule gegangen ist. Dann lag sie den ganzen Tag nur mit ner Wärmflasche auf der Couch. Also sowas bleibt mir Gott sei Dank erspart. Aber ja, ich merks immer. Und nu merk ich eben nix. :-|

FSentxa


Naja, vielleicht kommt's ja morgen... wenn sich etwas abseits der Norm abspielt, gibt es immer ein 1. Mal dafür. ;-D Ich hab solche Schmerzen, dass ich sogar kaum aufs Klo kann... Pinkeln tut schon weh, aber ein großes Geschäft zu erledigen ist quasi unmöglich... dabei fall ich fast von der Schüssel, solche Schmerzen hab ich. ;-D Aufrecht laufen ist auch schwierig... :=o Aber man gewöhnt sich ja irgendwie dran. Hab heut sogar schon brav geputzt, obwohl ich nur zusammengeklappt rumlaufen kann. ;-D

A=nialxel


Oh Gott. :-o Ich danke dem Herrn, dass meine Eierstöcke nur selten Amok laufen!

FHenta


Da versteht frau, warum ich die Pille immer 3 Monate durchnehme, ne? ;-D

Apni6aleVl


Absolutely. :)z

F~envtxa


Hach... grade war der Paketmann da... aber mir hat er leider nix gebracht... warte schon soooo gespannt auf das schottische Päckchen. :)D

Ldatente@rz_Vamxp


hm,ich weiß nicht...kann ich jedenfalls absolut nicht nachvollziehen...

ich auch nicht - aber ich nehme es hin.

nein...zumindest nicht direkt und wohl auch nicht bewusst...aber es klappt einfach nicht wirklich...

Also irgendwie kann ich mir das nicht bildlich vorstellen! ;-D

1. Ein Mensch ist, wie er ist. Man kann ich ihn nicht ändern, auch wenn man es noch so versucht. Da ändert sich nur was, wenn die betreffende Person will. Und das läuft meist darüber ab, dass man dieser Person Freiräume lässt.

2. Ein Mensch ist, wie er ist. Manche Dinge ändern sich einfach nicht. Und wenn man diese Person liebt, dann akzeptiert man das. Niemand ist perfekt. Man muss sich eben überlegen, ob man auf Dauer damit kann oder nicht.

3. Ein Mensch ist, wie er ist. Grübeln, warum das so ist, bringt nicht. Sich mit Gedanken zu quälen à la "Das kann ich nun wirklich nicht nachvollziehen, denn ICH denke..." bringen nichts. Was hilft, ist sich freizumachen von diesem ewigen "Wir", sich in gewisser Hinsicht wieder als einzelne Person zu begreifen, eigene Entscheidungen zu treffen, die unabhängig sind vom anderen. Nicht falsch verstehen, man kann ja alles diskutieren, aber irgendwo muss auch die Eigenständigkeit erhalten bleiben. Man muss eigene Prioritäten setzen. Und nur weil man das tut, heißt das noch lange nicht, dass man den anderen oder die Beziehung nicht wertschätzt.

:)z perfekt gesagt! Kann ich voll unterstreichen!

Ich glaube, viele Männer planen so ungern, weil sie das Gefühl haben ein Plan ist auch gleichzeitig eine fixe Entscheidung... um es einfach auszudrücken...

Ja das denke ich auch! Mein Freund hat auch immer Angst, dass ich ihn auf einen spontan geäußerten Gedanken festnageln würde! Dabei will ich doch bloß drüber reden und Meinungen dürfen sich natürlich auch ändern.

Grad entdeckt, musste teilen: [[http://www.med1.de/Forum/Verhuetung/338534/ [[http://www.med1.de/Forum/Verhuetung/338534/]]]]

:-o

Hab ich euch erzählt, dass ich inzwischen eine Menstruationstasse benutze?

ich hab mich ja noch nicht rangewagt! ;-)

(Sorry Sturm, wenns dir zu arg wird, sag Bescheid... ]:D)

]:D

Das Einsetzen lief übrigens total problemlos. Ich dachte ja, ich würde das Ding nie reinkriegen, aber ich hab einen Klacks Gleitgel raufgemacht

Also das Einsetzen wird immer so problemlos beschrieben, wobei ich ja schon bedenken geäußert habe wegen der Größe (ist ja doch breiter als ein Tampon), aber wenn du Gleitgel brauchtest... Also ich hätte keinen Bock mir deswegen extra welches zu kaufen :-/

Bei mir ist sie sowieso nicht immer pünktlich. Manchmal kommt sie am 2. pillenfreien Tag, manchmal am 3. oder auch erst am 4.

Bei mir immer am 4 (höre Sonntags auf und sie kommen Donnerstag). Aber die letzten Male hatte ich immer sowas wie Schmierblutungen (glaube ich, hatte ja sowas nie) und zwar zwei Tage, nachdem es vorbei war. :-/ Das finde ich etwas merkwürdig.

Da versteht frau, warum ich die Pille immer 3 Monate durchnehme, ne? ;-D

:)z

Djie AnPonyme


Ich glaube, viele Männer planen so ungern, weil sie das Gefühl haben ein Plan ist auch gleichzeitig eine fixe Entscheidung... um es einfach auszudrücken...

Ja das denke ich auch! Mein Freund hat auch immer Angst, dass ich ihn auf einen spontan geäußerten Gedanken festnageln würde! Dabei will ich doch bloß drüber reden und Meinungen dürfen sich natürlich auch ändern.

ist bei uns eher umgekehrt,glaub ich...hatte da ja mal ein paar Gespräche drüber mit meinem Freund...und da klang es eher so,als ob er Angst hätte,sich auf irgendwas einzulassen und dann enttäuscht zu werden,weil ich's mir anders überlegt hab... :-/

Was hilft, ist sich freizumachen von diesem ewigen "Wir"

naja,ich glaub,bei uns ist das Problem eher,dass es zu WENIG Wir gibt,aber sicher nicht zu viel...

sich in gewisser Hinsicht wieder als einzelne Person zu begreifen, eigene Entscheidungen zu treffen, die unabhängig sind vom anderen

das tu ich doch jeden Tag... :-/ ich lebe doch fast mein ganzes Leben unabhängig von ihm...gezwungenermaßen...

Man muss eigene Prioritäten setzen. Und nur weil man das tut, heißt das noch lange nicht, dass man den anderen oder die Beziehung nicht wertschätzt.

naja,eine meiner obersten Prioritäten ist halt nunmal die Beziehung...

F!eNnxta


aber wenn du Gleitgel brauchtest...

Ja mei, es war beim ERSTEN MAL einsetzen... ich wollte halt nicht, dass sich irgendwas verklemmt (ich hab es gar nicht erst ohne probiert). ;-D Und außerdem hatte ich zu diesem Zeitpunkt nur eine ganz schwache Schmierblutung. Da war also sonst keine Schmierung da, und da hätt ich schlimmere Probleme gehabt einen Tampon reinzumachen als die Tasse. Danach hat es immer ohne Gleitgel geklappt. Nur das Rausholen muss ich noch üben! ;-D Muss aber auch sagen, dass ich momentan keine richtig starke Blutung habe, sondern im Gegenteil eine, die zwischendurch immer mal wieder aufhört... hab deshalb noch keine richtig volle Tasse zusammengebracht. Eine volle Tasse soll sich sehr viel leichter entfernen lassen.

So... ich geh wieder zum Putzen... ;-D

S(turxm


@ Anialel

Fenta, schön, dass es dir besser geht.. Könntest du uns eigentlich mal ein Foto von deinem freaky geschminken Freund zeigen? Je öfter du davon erzählst, desto mehr will ich wissen, wie so ein freakiges Makeup an einem Mann aussieht! Meiner wäre für sowas nie zu haben, noch nichtmals an Fastnacht. Schön blöd :-/ Ich fänds lustig ;-D

Ich habe ein sehr freakiges Foto von Fentas Freund. :)z Hat sie mir im Frühjahr mal zu geschickt. Aber es ist immer noch Fentas Foto. Und ich muß sie erst fragen ob ich's dir schicken darf.

@ Fenta

Anialel, ich hab leider kein Foto.

Aber ich!:)z

@ Anonyme

aber manchmal ist er irgendwie extrem schwer von Begriff ;-D

Ich kenne daß auch von mir. Möglicherweise liegt daß aber auch an euch Frauen, daß wir Männer oft nix raffen. Frauen erklären Dinge sehr ausführlich und sehr auf die Theorie bezogen. Männer dagegen, denken extrem stark praxisorientiert.

@ Fenta

Ich glaube, viele Männer planen so ungern, weil sie das Gefühl haben ein Plan ist auch gleichzeitig eine fixe Entscheidung... um es einfach auszudrücken...

So ist es Fenta :)^ Du hast es schon ziemlich genau erfasst. Daß ganze hat auch etwas mit Freiheitsliebe zu Tun. Je mehr Männer im vorraus planen, umso eingeengter fühlen sie sich. Und sie wissen genau: Wenn mein Plan in die Hose geht, bin ich der Buhmann und daß will ich nicht sein.

@ Anialel

(Sorry Sturm, wenns dir zu arg wird, sag Bescheid... ]:D)

Keine Sorge, Anialel. Immer feste druff. ;-D Dieser Faden hat mich hart, resistent und Schmerzunempfindlich gemacht. ;-D ]:D Wenn ich Fragen zur Verhütung habe hole ich mir die passenden Antworten nicht mehr bei meiner Freundin sondern Bei Aleonor. ;-) Denn Aleonors Credo lautet:

Lernen durch Schmerz ]:D

L3ate;nte$r_Vxamp


naja,ich glaub,bei uns ist das Problem eher,dass es zu WENIG Wir gibt,aber sicher nicht zu viel...

Da liegt ja der Knackpunkt: Du hättest gerne wesentlich mehr wir. Wobei ich das auch situativ nicht unveständlich finde.

Und außerdem hatte ich zu diesem Zeitpunkt nur eine ganz schwache Schmierblutung. Da war also sonst keine Schmierung da, und da hätt ich schlimmere Probleme gehabt einen Tampon reinzumachen als die Tasse.

Versteh ich ja - genau das ist ja das Problem. Tampon geht immer noch (bei mir), weil er halt viel schmaler ist.

Möglicherweise liegt daß aber auch an euch Frauen, daß wir Männer oft nix raffen. Frauen erklären Dinge sehr ausführlich und sehr auf die Theorie bezogen. Männer dagegen, denken extrem stark praxisorientiert.

Da ist definitiv was dran, ist aber auch keine große Erkenntnis! ;-D

Daß ganze hat auch etwas mit Freiheitsliebe zu Tun. Je mehr Männer im vorraus planen, umso eingeengter fühlen sie sich. Und sie wissen genau: Wenn mein Plan in die Hose geht, bin ich der Buhmann und daß will ich nicht sein.

Wir Frauen wollen aber bestimmt auch nicht der Buhmann sein! ;-D Oder Buhfrau! ;-D Trotzdem trauen wir uns.

Wenn ich Fragen zur Verhütung habe hole ich mir die passenden Antworten nicht mehr bei meiner Freundin sondern Bei Aleonor.

Die gute weiß ja auch so ziemlich alles! ;-D

DFie An(onymxe


Frauen erklären Dinge sehr ausführlich und sehr auf die Theorie bezogen. Männer dagegen, denken extrem stark praxisorientiert.

würd ich von mir jetzt nicht behaupten...ich formuliere meist kurz und prägnant ;-D

D`ie ]Anolnymxe


Da liegt ja der Knackpunkt: Du hättest gerne wesentlich mehr wir.

ja,sicher...wenn ich das nicht wollen würde,bräucht ich auch keine Beziehung führen... :-/

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beziehungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Psychologie · Erziehung · Sexualität · Homo, Hetero, Bi


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH