Der Beziehungs-Glücklich-Faden

Fle4nta


Allerdings sagt ja auch keiner, dass man so oft gehen muss... auch wenn man nur alle 2 Wochen mal vorbeischaut, kann man das Geld zurücklegen... der Aufwand ist weniger groß. Vielleicht mal, wenn ihr vielleicht so oder so mal da seid, wo das Plasmazentrum ist...?

L"aten]ter_Vxamp


Ja also ich hatte gedacht so alle 2 Wochen, dann wäre das schon sehr lohnend für uns. Aber eben die Kompliziertheit: Mein Freund und ich wohnen in Wolfsburg,, er arbeitet in Gifhorn und geht in Hannover zur Berufsschule. Ich arbeite derzeit noch in Wolfsburg und studiere in Helmstedt.. Aber wenn ich den Job in Braunschweig bekäme, wo auch das Plasmazentrum ist, wäre es für mich zumindest eher leichter. Viele fahren da zwar zum Einkaufen mal hin, wir aber eigentlich sonst nicht. Bis vor kurzem hat er da noch gearbeitet, aber jetzt auch nicht mehr. Hm, ich weiß gar nicht, wie er derzeit von der Berufsschule nach Hause kommt. Falls er nicht mit dem Zug fährt, sondern mitgenommen wird, könnte man ihn in Braunschweig rauslassen. Aber das macht nur Sinn, falls ich den Job dort kriege, denn dann könnten wir uns im Zwei-Wochen-Takt abwechseln. Also dass er immer an seinem Berufsschultag vorbeikommt und entweder mich nach dem Spenden nach Hause fährt oder er spendet und ich ihn dann mitnehme. Aber müsste auch zeitlich passen und sehr gut organisiert sein.

F[enxta


Ansonsten spendest du halt auch mal alleine... und ich weiß ja nicht, wie es in diesem Plasmazentrum ist, aber wenn ich in meinem vormittags anrufe und frage, ob am Nachmittag/Abend noch was frei ist, dann klappt das meistens...

LOate"nter_V(amxp


ja aber wie ist das dann mit dem Autofahren? Muss ja iwie nach Hause kommen.

FGenta


Wenn du mit dem Auto hingefahren bist, kannst du auch mit dem Auto wieder nach Hause fahren. ;-) Mein Schatz und ich spenden meistens gemeinsam und fahren dann auch mit dem Auto. Mehr als 1 h muss man so oder so nicht warten und wenn wir uns gut fühlen, fahren wir auch schon früher.

Lta:tentBer_Vamxp


Okay, das wusste ich nicht. Das war ja meine Frage. Denn wenns mit dem Auto geht, ist das Problem schon viel geringer. Alle 2 Wochen mal nach Braunschweig zu fahren, wäre dann drin (ist halt tendenziell günstiger als mit dem ÖPNV, weil wir ja 2 Busse und einen Zug oder 3 Busse bräuchten, um das bewältigen zu können). Und das kann man ja dann ggf. noch mit Einkaufen oder so verbinden.

F3enxta


Auch in der Zeit nach dem Spenden (1h), in der du oder ihr noch nicht Autofahren solltet, könntet ihr ja Einkäufe erledigen... dann müsstet ihr auch keine Zeit tot sitzen (Zeit ist schließlich kostbar ;-D).

L6atentper_Vamxp


Du sagst es Schwester!

Ja ich hab mir das grad nochmal angeschaut... Also man kriegt in dem Zentrum immerhin 20 Euro pro Spende und ich habe mir ausgerechnet, dass die Fahrt mit dem PKW uns (hin und zurück) zusammen 4,5 Euro kosten würde, grob zumindest. Mit dem ÖPNV wäre es locker viermal so viel. Ja also ich werde das meinem Schatz heute Abend auf jeden Fall mal vorschlagen, mal gucken, was er dazu sagt. Und dann muss es halt medizinisch noch gehen. Wäre aber echt super.

Kriegt man das Geld eigentlich bar oder überwiesen? Bar wäre mir natürlich lieber...

FEeXnta


Man kriegt es bar. Ich krieg 25 € pro Spende und bei jeder 5. Spende gibt's einen Bonus. sollte eine Spende mal unterbrochen werden müssen (plasma zu fett, kreislaufkollaps, etc.) gibt's einen Fahrtkostenersatz von 8 €. Und hinterher kann man ja auch noch trinken und essen. Also es rentiert sich schon...

LgatentBer_)Vamxp


ja denk ich auch... Genau, die Boni gibts ja auch noch.

Schatz fand die Idee übrigens super! :-) Meinte, ich soll uns gleich anmelden. Also zumindest werde ich der Info halber dort morgen schon mal anrufen.

F0ennxta


Ja, beim 1. Mal müsst ihr auf jeden Fall recht viel Zeit mitbringen... da dürft ihr vermutlich ohnehin noch nicht spenden. Da müsst ihr ellenlange Fragebogen ausfüllen... die HIV-Aspekte wurden bei uns sogar hinterher abgeprüft, wie in einer Klausur. ;-D Dann gibt es eine körperliche Untersuchung und Blutabnahmen.

Als ich in China war zum Akupunktieren war ich hinterher über ein halbes Jahr von der Spende ausgeschlossen. >:( Dummies. ;-D

L|atJenter_xVamp


Ja das Prob mit China kennt meine Mutter. Da sie häufig zweimal im Jahr in China ist, darf sie fast nie Blutspenden!

Meinst du, es gibt Probleme, weil ich Asthmatikerin bin und er Neurodermitiker? Außerdem ist er Raucher.

F<eWn;ta


Nö, ich bin auch Asthmatikerin. Und mein Mann ist sowieso ein Hautsensibelchen... macht gar nix.

L,ateZnter_VKamp


Ja also Asthma hab ich mir keine Gedanken gemacht, geht ja beim Blutspenden auch. OKay, ich hoffe, wir kriegen das hin! Danke für deine ganzen Infos! @:)

Ahnialxel


Hallo Vamp! Ich hoffe, ich hab nix überlesen, aber wie war denn nun dein WE? Trotzdem schön?

Meins war traumhaft und viel zu schnell vorbei. Mein Schatz hat sich toll um mich gekümmert und versucht, mich aufzubauen wegen der Arbeit. Wenn ich dann wieder von ihm weg bin, dann fällt es mir nochmal schwerer, positiv eingestellt zu sein, aber es hilft ja nichts. im Moment habe ich einfach so viel zu tun und sehe kein Land... :-/ Naja, bald ja wieder Wochenende. :)_ Es hilft mir im Moment total, dass ich weiß, dass er unsere gemeinsame Zeit genauso herbeisehnt wie ich. Ich wünschte, es wäre schon so weit.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beziehungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Psychologie · Erziehung · Sexualität · Homo, Hetero, Bi


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH