Der Beziehungs-Glücklich-Faden

FDeMntxa


Traurig, aber auch sehr rührend.

Ja, sehr rührend... ich hoffe aber sehr, dass unsere Kleine sich daran kein Beispiel nimmt. Aber ich finde, es geht ihr den Umständen entsprechend gut... sie frisst und lässt sich auch mal zum Spielen animieren...

Ansonsten macht mein 2. postpill Zyklus auch nicht, was er soll... deswegen trinke ich den ganzen Tag nen Tee, der mein Ei pimpen soll. ;-D Jetzt dürft ihr lachen! :-p

L?atYentery_Vamp


Hier nochmal etwas korrekter, ist aber natürlich nur ne Legende:

Während einer Fahrt auf offenem Meer, Hunger leidend, wurde er von einem Greif (großer Vogel) an Land getragen. Während der Landung entdeckte er einen Löwen, der von einer Schlange bedroht wurde. Er tötete die Schlange und der Löwe war ihm dafür sehr dankbar. So dankbar, dass er fortan nicht mehr von seiner Seite wich. Und als Heinrich gestorben war, legte sich der Löwe "draußen" vor die Tür des Braunschweiger Doms und verschmähte Speis und Trank...und starb.

Links neben der Tür des nördlichen Kreuzflügels sind noch heute tiefe Furchen zu sehen, die er in seinem Schmerz und seiner Trauer und dem Wunsch zum Grab seines Herrn zu gelangen mit den Pranken in den harten Stein gekratzt hat.

[[http://www.braunschweig-touren.de/Seiten/Heinrich_der_Loewe.htm Quelle]]

ich hoffe aber sehr, dass unsere Kleine sich daran kein Beispiel nimmt.

Natürlich, sie hat ja auch noch euch! :)_

Ansonsten macht mein 2. postpill Zyklus auch nicht, was er soll...

Also mein erster postpill-Zyklus war noch ziemlich pillenlastig - exakt 28 Tage. Aber seit dem zweiten Zyklus ist er regelmäßig, immer 24 Tage, das ist super! :)^ Blutungen sind aber schon stärker und etwas schmerzhafter geworden. Aber immer noch im Rahmen des Normalen.

Jetzt dürft ihr lachen

Ich lache! ;-D

FDejnta


Also mein erster postpill-Zyklus war noch ziemlich pillenlastig - exakt 28 Tage. Aber seit dem zweiten Zyklus ist er regelmäßig, immer 24 Tage, das ist super! :)^ Blutungen sind aber schon stärker und etwas schmerzhafter geworden. Aber immer noch im Rahmen des Normalen.

Super! :)^ 24 Tage wären mir zu kurz, da wär ich nach einem halben Jahr ausgeblutet. ;-D Aber mehr als 40 Tage muss ich auch nicht unbedingt haben... es wär mir egal, wenn ich schon eine Gynefix hätte... da kann mir dann der Zyklus ehrlich gesagt, gar nicht lang genug sein, aber da ich momentan NFP benutze, um zu wissen, wann ich verhüten muss, brauch ich ja auch mal unfruchtbare Tage, um kondomfrei loszulegen... und ohne Eisprung krieg ich die nicht. ;-D Deswegen hoffe ich, dass ich den ES damit beschleunigen kann... letzten Zyklus begann die Hochlage an Tag 28, und diesmal bin ich schon an Tag 31... nervt ein bisschen. ;-D Aber der 2. Zyklus postpill soll ja auch der schwierigste sein, also der, der am meisten Faxen macht.

Danke übrigens, dass du dir die Arbeit angetan hast, mir die Sage rauszusuchen! :)_

L"aten<terG_Vamp


24 Tage wären mir zu kurz, da wär ich nach einem halben Jahr ausgeblutet

Ja, find ich eigentlich auch ein bisschen kurz, aber mir ist die Regelmäßigkeit viel wichtiger, als die Dauer. So kann ich mich immer drauf einstellen und merke sofort, wenn irgendwas nicht stimmt.

aber da ich momentan NFP benutze, um zu wissen, wann ich verhüten muss, brauch ich ja auch mal unfruchtbare Tage, um kondomfrei loszulegen... und ohne Eisprung krieg ich die nicht.

Da ist was dran! ;-D

Aber der 2. Zyklus postpill soll ja auch der schwierigste sein, also der, der am meisten Faxen macht.

:)z Bei mir vor allem mit lästigen Zwischenblutungen. :-/

Danke übrigens, dass du dir die Arbeit angetan hast, mir die Sage rauszusuchen!

Bitte, ab ja sonst nix zu tun! :=o ;-D Doch hab ich. Ich muss ne Besorgung mit dem Firmenwagen machen und ich HASSE es, fremde Autos zu benutzen und noch mehr Panik habe ich vor dem Ein- und Ausparken in der engen Tiefgarage. Davor drücke ich mich gerade, weil ich jetzt schon Herzrasen kriege {:(

F1exnta


Ja, find ich eigentlich auch ein bisschen kurz, aber mir ist die Regelmäßigkeit viel wichtiger, als die Dauer.

Wenn ich nicht so extreme Blutungen hätte, hätte ich auch lieber einen kurzen Zyklus. Aber ich bin ja schon bei einer durchschnittlichen Zyklusdauer von 35-36 Tagen ausgeblutet... deswegen muss ich unbedingt irgendwie meine Blutungsstärke verringern... ansonsten bleibt mir nichts anderes übrig als eine Endometriumablation zu machen.

Bei mir vor allem mit lästigen Zwischenblutungen.

Damit hatte ich schon vor der Pille nie Probleme und auch jetzt nicht. ;-D Aber das Ei will einfach nicht springen. :-/

Davor drücke ich mich gerade, weil ich jetzt schon Herzrasen kriege

Kenn ich. Ich hasse es auch fremde Wagen zu fahren, obwohl ich weder da noch bei meinem eigenen jemals auch nur einen einzigen Kratzer fabriziert habe, und auch mit Einparken bei beengten Platzverhältnissen absolut kein Problem habe. Aber bei fremden Autos krieg ich trotzdem noch jedes Mal einen Herzzickzack. ;-D

Ich drück dir die Daumen, dass alles glatt läuft! :)^

DXie A;nonymxe


Ist im Studium ja auch so

aber im Studium gibts es IMMER noch irgendwas,das man tun könnte/sollte/müsste ;-D

Würde mir die gleichen Gedanken machen wie du...aber denk lieber positiv!

ich versuchs...wobei ich darin ja bekanntlich kein Meister bin ;-D

Könnt ihr euch denn am WE sehen?

davon geh ich mal aus ;-D einer muss halt fahren...also irgendwie muss man sich da abwechseln dann...

Ist es denn wenigstens ein bezahltes Praktikum?

jepp...und gar nicht mal schlechtbezahlt 8-)

Und tadaaaa: ich hab eben die telefonische Zusage gekriegt :-D

Auch da drücke ich die Daumen.

danke @:)

Davor drücke ich mich gerade, weil ich jetzt schon Herzrasen kriege

ich dachte schon,ich wäre die einzige mit dem Spleen ;-D ich versteh dich absolut,ist auch mein persönlicher absoluter Horror {:( dann drück ICH dir dafür die Daumen :)^

FZentxa


Und tadaaaa: ich hab eben die telefonische Zusage gekriegt

Strike! ;-D Super! :)^ Lass dich bloß nicht ausbeuten da! ;-D

DKie An^onyxme


Lass dich bloß nicht ausbeuten da!

;-D nönö...die ersten 3 Monate zahlen sie 8,50€ und die letzten 3 9,50€ ...und wie ich so gehört hab,ist das wohl eher relativ viel für ein Praktikum... 8-)

LUaten?ter_Vamp


Wenn ich nicht so extreme Blutungen hätte, hätte ich auch lieber einen kurzen Zyklus.

Ja, hast das Problem ja schon mal erwähnt... das ist echt übel. Also ich kann da alles in allem nicht klagen. Auch die Schmerzen sind zu ertragen. Wobei ich doch ganz ohne Schmerzmittel momentan nicht auskomme und ich gehöre zwar eher zu den grundsätzlichen Schmerzmittel-Ablehnern, aber ich möchte durch Verkrampfungen der Gebärmutter auch nicht riskieren, die Spirale zu verlieren. Allerdings dürfte die Gefahr nach einigen Zyklen da glaube ich nicht mehr so groß sein.

Damit hatte ich schon vor der Pille nie Probleme und auch jetzt nicht.

Ich sonst auch nie, nur einen Zyklus lang. Aber das wird an dem Einsetzen der Spirale gelegen haben.

Kenn ich. Ich hasse es auch fremde Wagen zu fahren, obwohl ich weder da noch bei meinem eigenen jemals auch nur einen einzigen Kratzer fabriziert habe, und auch mit Einparken bei beengten Platzverhältnissen absolut kein Problem habe. Aber bei fremden Autos krieg ich trotzdem noch jedes Mal einen Herzzickzack. ;-D

Bin zitternd zurück gekehrt. xD Ist aber alles glatt gelaufen. Nur das einzige, was noch unangenehmer ist, als mit nem fremden (auch noch ein ziemlich langer) Wagen in beengten Verhältnissen auszuparken, ist, wenn man dabei auch noch von jemandem beobachtet wird, der auch raus will, weil er es eilig hat. Und dann auch noch der Geschäftsführer. {:(

jepp...und gar nicht mal schlechtbezahlt

Du Glückliche! *neid*

Und tadaaaa: ich hab eben die telefonische Zusage gekriegt :-D

Glückwunsch! @:)

dann drück ICH dir dafür die Daumen

Hättest du nicht lieber für mich ausparken können? ;-D Dauernd hat bei dem Auto was gepiept. Der hat offensichtlich nicht nur hinten Sensoren, sondern auch seitlich, und, wie es mir vorkam, sogar vorn! :-o

und wie ich so gehört hab,ist das wohl eher relativ viel für ein Praktikum...

Das IST viel. Ich kriege immerhin 2,56 Euro Stundenlohn und das für ein Volontariat. :-/ Magst du mir mal schreiben (gerne per PN), was du genau studiert hast und was das für ein Praktikum ist?

Irgendwas mache ich wohl falsch. :°( Sorry, aber ich bin so frustriert... Habe mich jetzt arbeitssuchend gemeldet, aber das vorgehen der Arge ist ja auch nicht wirklich hilfreich. Also wenn ich einen Job finde, dann wohl eher durch eigene Suche. Und dann kommt ja dazu, dass ich nicht mal Arbeitslosengeld kriegen würde, weil ich noch nie gearbeitet habe (gearbeitet ja, aber kein Geld verdient, das ist das Problem).

LoatEeinte^r_Vaxmp


Vergessen:

ansonsten bleibt mir nichts anderes übrig als eine Endometriumablation zu machen.

Also ich hab zwar ein großes Latinum, aber das musst du mir nun doch übersetzen! ;-D

D_ie Aknonxyme


Hättest du nicht lieber für mich ausparken können?

Lieber nicht ;-D ich bin,was parken angeht,der absolute Loser...in der Fahrschule konnte ich das recht gut,aber ich hatte immer so Angst,dass ich es seither wann immer möglich vermieden hab und deswegen kann ich das bestimmt inzwischen gar nicht mehr |-o

kriegst gleich ne PN :-)

L*ate2nter_DV2avmxp


Geht mir genauso, das einzige was ich manchmal ziemlich gut hinkriege, ist das Rückwärtseinparken in Längsparklücken, aber auch nur dann, wenn es nicht super eng ist und ich nicht unter Zeitdruck stehe. Vorwärts geht meistens und deswegen mache ich das auch fast immer. Die eine Kollegin hat mir vorhin geraten, wenn ich wieder komme rückwärts einzuparken. :-o Sei viel leichter. Von wegen. {:( Ich bin froh, dass ich es vorwärts recht gut hingekriegt habe, denn rückwärts hätte ich nicht gewusst, wie das klappen soll. Sicher gehts, aber nicht, wenn ich am Steuer sitze. Außerdem stands auch schon vorher vorwärts drin, also was solls. Ich musste ja schon vorher rückwärts raus & rückwärts um die Kurve, um dann umzudrehen und die Parkgarage verlassen zu können. Und wie gesagt, in einer Tour hats gepiept. Und Aussteigen musste ich auch noch, um an die Schnur zu kommen, an der man ziehen muss, damit das Tor aufgeht.

F`enitxa


Bin zitternd zurück gekehrt. xD Ist aber alles glatt gelaufen. Nur das einzige, was noch unangenehmer ist, als mit nem fremden (auch noch ein ziemlich langer) Wagen in beengten Verhältnissen auszuparken, ist, wenn man dabei auch noch von jemandem beobachtet wird, der auch raus will, weil er es eilig hat.

Ja, das mag ich auch nicht... wenn ich alleine bin und Ruhe habe, dann komm ich überall rein und raus, und das auch noch total zügig. Aber ich werd sofort nervös, wenn hinter mir irgendwer schon mit den Hufen scharrt. ;-D

Dauernd hat bei dem Auto was gepiept. Der hat offensichtlich nicht nur hinten Sensoren, sondern auch seitlich, und, wie es mir vorkam, sogar vorn!

Oh Gott, mein Beileid! ;-D Diese elektronischen Goodies sind einfach nur Käse. ;-D

Also ich hab zwar ein großes Latinum, aber das musst du mir nun doch übersetzen!

Eine Verödung der Gebärmutterschleimhaut. Danach sollte man im besten Fall gar nicht mehr, oder zumindest nur noch sehr schwach bluten. Allerdings kann man danach auch keine Kinder mehr kriegen.

LHaVtent<er_Vamxp


Oh Gott, mein Beileid! ;-D Diese elektronischen Goodies sind einfach nur Käse. ;-D

Ja, die piepen ja meist schon, wenn man nach hinten noch nen halben Meter hat. Und vor allem, richtig ätzend: Du startest den Motor und es fängt sofort an zu piepen! :-o

Eine Verödung der Gebärmutterschleimhaut. Danach sollte man im besten Fall gar nicht mehr, oder zumindest nur noch sehr schwach bluten. Allerdings kann man danach auch keine Kinder mehr kriegen.

Gut, letzteres wäre ja ohnehin in deinem Sinne. Aber hat das nicht irgendwelche Risiken und Nebenwirkungen?

FOentxa


Gut, letzteres wäre ja ohnehin in deinem Sinne. Aber hat das nicht irgendwelche Risiken und Nebenwirkungen?

Naja, die üblichen Risiken, die jede OP mit sich bringt... nichts Spezielles.

In meinem Sinn ist es zwar, aber mein Schatz will ja nicht. Deswegen haben wir ja eigentlich die Vereinbarung getroffen, dass ich die Gynefix legen lasse und wenn wir in 5 Jahren immer noch keinen Bock auf Kinder haben, dann kann ich mich endlich unters Messer legen. Wobei ich jetzt nicht unbedingt eine Sterilisation bräuchte, ich wäre auch mit Ablatio + Gynefix (oder einer anderen Spirale, danach blute ich ja nicht mehr so heftig) völlig zufrieden.

Sollten allerdings die Blutungen nicht in den Griff zu bekommen sein, werd ich die Ablation schon vorher machen... und zwar unabhängig davon, was mein Mann davon hält. Hormone nehm ich nie wieder. Soviel steht fest.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beziehungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Psychologie · Erziehung · Sexualität · Homo, Hetero, Bi


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH