Der Beziehungs-Glücklich-Faden

fmairy+tale


Hmmm, es sind noch mindestens 2 Monate bzw 70 Tage wenn wir uns wieder sehen, ziehen wir aber gleich zusammen

aushalten kann ichs gar nicht, aber ich muss es es geht leider nicht früher er macht sein Diplom, die Fahrt ist teuer und wir haben kein Geld

f4airytaxle


Ewig und 6 Tage ]:D

AvniaQlel


Oh je, zwei Monate ist wirklich lang :°_

Unsere längste Trennung war mal vier Wochen, das war auch schon sehr, sehr hart. Bin echt froh, dass diese Fern-Wochenend-Kacke in...hm...70 Tagen rum ist :-D Das ist schon so bald, ich freu mich so :-D fairytale, ich wünsch dir ganz viel Kraft: Denk einfach dran, wie schnell die Zeit bis dahin rumgehen wird - du hast doch bestimmt noch viel vorzubereiten, oder?

f\airytaxle


Eigentlich hab ich momentan nicht viel zu tun |-o

Vorbereiten können wir noch nicht soviel, weil wir nicht wissen wann/wo/wie... erstmal das Diplom, dann Wohnungsuche, er braucht nen Job... wir wissen nicht, ob er schon herkommen kann, wenn er noch keinen Job hat da muss noch sooooviel geklärt werden vorher braucht er aber das Diplom, im Juni vorher können wir nichts planen und das zehrt an meinen Nerven :°(

f\air'ytalxe


zählen wir gemeinsam die 70 Tage bis Juli :-D

FVe@nta


Unsere längste und quasi einzige Trennung war 6 Wochen. Ansonsten nur mal 1 Woche, mit immer am WE sehen. Der Gedanke, dass ich ihn bald nur noch am WE (und im schlimmsten Fall nur 1x im Monat) sehen kann, macht mich jetzt schon ganz krank.... {:(

fJair`ytaxle


Der Gedanke, dass ich ihn bald nur noch am WE (und im schlimmsten Fall nur 1x im Monat) sehen kann, macht mich jetzt schon ganz krank.... {:(

:°_

Ohje... warum muss sowas immer so schwierig sein? :|N @:) :)* :)-

Das Längste waren bis jetzt 5 Monate %:| bis auf die 1,5 Jahre, die wir uns vor dem ersten Treffen kannten weiß nicht, wie ich das geschafft habe 2,5 Jahre kennen wir uns, 14 Monate sind wir zsm, 14 Wochen haben wir uns insgesamt gesehen

D'ie Sesherin


Unsere längste Trennung war mal vier Wochen

bei uns waren es diesen januar 8 tage, weil ich zu meinem schwer kranken bruder musste - und ich habe gedacht, ich müsse sterben! meinem kerl ging es in der zeit auch total mies! muss ich nicht mehr haben. tja, wir gehören zu diesen un!er!träg!lichen! paaren, die es nur im doppelpack gibt, weil sie an den herzen zusammen getackert sind :)z

Ewig und 6 Tage ]:D

und 6 tage können einem wie eine ewigkeit vorkommen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

F*entxa


die es nur im doppelpack gibt, weil sie an den herzen zusammen getackert sind

Das kann man sich leider manchmal nicht aussuchen. Ich kann nicht arbeitslos bleiben, nur um bei ihm zu sein.

D}ie S)ehxerin


dich meinte ich ja auch gar nicht fenta :-D wenn es äußere umstände einfach vorgeben, dann muss man sich dem ja auch manchmal fügen! ist ja bei vielen hier so, dass sie sich die fernbeziehungen nicht selbst aussuchen würden!

es gab aber in einem faden mal eine diskussion darüber, wieviel nähe einer beziehung gut tut! bei uns ist es eher die frage, wieviel distanz uns gut tut!?

f=airyOtpale


tja, wir gehören zu diesen un!er!träg!lichen! paaren, die es nur im doppelpack gibt, weil sie an den herzen zusammen getackert sind

Wir auch! Das ist es ja, was es noch schwieriger macht! Aber wir halten durch... es gibt ja zum Glück Skype! Selbst da hocken wir in jeder freien Minute beieinander :-D wir sind halt wie Schwefel und Pech, oder so ]:D

Kbleenex_85


Oh für mich war es schwierig während der Zeit wo ich zur Prktischen Meisterprüfung musste immer 1.5 Wochen 700km von meinem Schatz weg zu sein.

Und da ging der Kontakt nur Telefonisch, gott sei dank gibt es Handys ;-D

c!orazo+n81


Ohne Skype und Videotelefonieren wäre ich schon längst die Wand hochgelaufen... %:|

Unsere längste Trennung war auch 4 Wochen. Da hab ich gedacht, ich drehe durch. Seine Kollegen haben mir hinterher mal erzählt, dass sie in der Zeit tunlichst vermieden haben, ihn anzusprechen, weil er jeden einfach nur noch angemotzt hat.

Das kann man sich leider manchmal nicht aussuchen. Ich kann nicht arbeitslos bleiben, nur um bei ihm zu sein.

*Fenta die Hand reich*

Fven\txa


Die 6 Wochen bei uns waren meine Schuld und völlig freiwillig. Hat sich auch gelohnt, hab viel erlebt. Aber gefehlt hat er mir trotzdem wie Sau. Auch knapp 10.000 km zwischen uns konnten nicht verhindern, dass wir jeden Tag Kontakt hatten. ;-D

Wir müssen einfach jeden Tag miteinander einschlafen und miteinander aufwachen, anders halten wir es nicht aus.

m!orguxe


ach diese dauernden trennungen sind doch allgemein müll.. aber fairytale hat meinen vollen respekt.. bei mir warens 6 wochen ( die längeste trennung ) .. und ich fand das schon unerträglich... für mich sind ja schon 2 wochen meist zuviel oder wie bis pfingsten nur alle 3 wochen :-|

aber kann das sein das diesen sommer große fernbeziehungszusammenziehen stattfindet ? ;-D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beziehungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Psychologie · Erziehung · Sexualität · Homo, Hetero, Bi


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH