Der Beziehungs-Glücklich-Faden

Aaniralel


probezusammenziehen ist :)^ dann verliert er vielleicht seine scheu davor komplett. dann musst du in dieser zeit deine aaaaaallerbeste seite zeigen (danach kannst du ja wieder die sau rauslassen ;-D) nein, ernsthaft, das hört sich gut an.

und noch vier wochen? das ist wirklich hart...von dir aus ist auch kein spontaner überraschungsbesuch drin? wie weit wohnt ihr denn nochmal auseinander?

und ja: eine webcam ist sehr empfehlenswert! :-D lässt sich bei längeren durststrecken für dieses und jenes einsetzen |-o ;-D

L+atent~er_V?amp


für dieses und jenes? Ach du meinst, dass ich auch kontrollieren kann, ob er brav aufgeräumt hat? ;-D

Nein, Überraschungsbesuch ist nicht drin, wir wohnen mit Zug 3 Stunden und 23,50 Euro auseinander. Mal eben so ist einfach finanziell nicht drin (so gern ich würde :°() und abgesehen davon stecke ich mitten in den Prüfungs- und Referatsvorbereitungen, hab praktisch jeden Tag was zu tun, auch an den Wochenenden und da lohnt es sich leider wirklich nicht vor den Prüfungen nach Hause zu fahren.

Aber dann bleib ich ja auch gaaaaanz lange!

Und außerdem gibts ne positive Neuigkeit:

Ich hab mich für die Sommersemesterferien für ein Praktikum in einer sehr guten PR-Agentur beworben und sie haben mich zum Bewerbungsgespräch eingeladen!!! Und dass, obwohl ich bereits in der Bewerbung erwähnt habe, dass ich aufgrund meines Studiums nicht die vollen gewünschten 3 Monate zur Verfügung stünde! Bin sowas von happy! Hab direkt nach dem Telefonat meine Eltern angerufen und danach meinem Schatz ne Email geschickt! :-)

Nochmal zum Probezusammenziehen: Genau, dann werde ich ihm zeigen, wie toll es ist, jeden Tag morgens den Cappuccino gemacht zu bekommen und ne aufgeräumte Wohnung zu haben und abends bekocht zu werden und auch häufiger etwas zusammen zu unternehmen und... andere Dinge häufiger zu haben! ;-D

Naja, das wäre dann zwar immer nur über die Wochenenden, also nicht jeden Tag, aber trotzdem regelmäßig und viel häufiger.

Ich werd den Schlingel schon überzeugen! ;-)

A~ni#alexl


morgens den Cappuccino gemacht zu bekommen und ne aufgeräumte Wohnung zu haben und abends bekocht zu werden

hoffentlich zeigst du ihm gleich mit, wie ER DIR nen cappu macht, die wohnung aufräumt und kocht... ;-) also wir sind doch hier nicht im schlaraffenland!! ;-D

cool auch für das praktikum! kannst ja mal ne pn schicken, welche agentur. würd mich interessieren ;-)

Lgatent/er_Vxamp


@ Anialel:

Hast PN! *:)

Naja, also ich mach das wirklich gerne für ihn.... werd bestimmt mal später ne total überfürsorgliche Mutter ;-D Ich kümmer mich eben gern.... hab ich schon früher gemacht, wenn einer meiner Elternteile oder auch mein Bruder krank im Bett lagen, hab ich ihnen Brühe gemacht und Äpfel geschält und Wadenwickel gemacht etc.

Hab so ein Krankenschwestersyndrom! ;-D

Und ist ja nicht so als würd er nix für mich tun.... zumindest kochen können wir gut gemeinsam, seinen Kram darf er natürlich auch gern allein aufräumen und was zu trinken hat er mir noch immer besorgt, wenn ich durstig war - aber ich freu mich darüber, wenn er sich freut!

Also warum den Herren nicht mal ein bisschen verwöhnen! Übermütig wird er schon nicht werden, dafür ist das viel zu sehr Luxus für ihn!

Ajn(iaYlexl


bin müde... zzz

Djie An{oHnyme


ich hab mir gestern bei amazon dieses "ich lieb' dich nicht,wenn du mich liebst"-Buch bestellt ;-D das Forum hat mich neugierig gemacht :=o habs dann meinem Freund erzählt und der meinte,ob ich denn über irgendwas reden will ;-D aber eigentlich hab ich das Buch nur aus Interesse bestellt und nicht,weil ich da jetzt ein riesengroßes Problem sehen oder an seiner Liebe zweifeln würde...letztendlich hat sich daraus dann aber doch noch ein Gespräch über das Thema "Ungleichgewicht" entwickelt...und ich bin wieder einmal soo froh,dass ich mit ihm über alles reden kann... x:) es hat sich ja in unserer Beziehung schon vieles zum Positiven gewandelt,aber in Sachen Gefühle ist er halt immer noch sehr schweigsam...und wir haben jetzt "beschlossen",mit kleinen Schritten anzufangen (also,ER hauptsächlich)...da bin ich mal gespannt ;-D

LBatenQter_nVamp


naja, er hat ja noch Vorsprung einzuholen ;-D Ich schlag vor du machst die kleinen Schritte und er etwas größere ^^

DCie AEnonyxme


ja,ne,also im Prinzip gehts ja eh nur um ihn...er hat ja an mir nix auszusetzen ;-D und da isses schon ok,wenn er eben erstmal mit kleinen Schritten anfängt,es soll IHM ja auch noch gutgehen dabei und er solls nicht machen,weil er sich irgendwie dazu gezwungen fühlt...

KOokxosi


*klopf-klopf*

Sorry wenn ich mich hier so unangemeldet einklinke ;-D

Mich würde interessieren, Anonyme, wie du das Buch "ich liebe dich nicht wenn du mich liebst" bisher findest?

Das Forum macht mich nämlich auch neugierig ;-)

Lieber Gruß an Euch lieben Verliebten x:)

A)niaZlel


Habe das Buch auch mal gelesen, aber die Tatsache, dass nicht so viel hängen geblieben ist, spricht wohl irgendwie für sich..

Viel mehr empfehlen kann die Die perfekte Liebhaberin von Lou Paget. Gibts auch für Männer. Bestimmt anregender wie das Ich dich liebe nicht Buch... ;-D

FeeUnta


morgens den Cappuccino gemacht zu bekommen und ne aufgeräumte Wohnung zu haben und abends bekocht zu werden

Naja, also ich mach das wirklich gerne für ihn...

Bei uns läuft das umgekehrt. ;-D Morgens muss ich mich um echt gar nichts kümmern, er macht Frühstück und Kaffee und das echt seit ich ihn kenne. :-D Und er erfindet oft ganz unglaublich leckere Gerichte, einfach aus dem Zeugs, das grad zu Hause ist.

Aber ich kümmer mich natürlich auch um ihn. x:)

An ihm ist aber echt ne Krankenschwester verloren gegangen (wenn ich krank bin, kocht er immer Suppe - echte, nicht die aus den Tüten ;-D )

Lgatenat=er_V<amp


@ Anonyme:

War auch mehr auf das Bild bezogen, das ist schon okay so! *:)

Ich hab da übrigens nen interessanten "Test" gemacht im Internet...

Weiß ja nicht, was ihr generell davon haltet. Dabei erfährt man anhand eines Scores, wie hoch die Trennungswahrscheinlichkeit bei einem ist (kann man auch für Exbeziehungen machen). Angeblich geht der Test dann acuh noch weiter und die Auswertung wird spezieller, das soll aber etwas länger dauern (das läuft dann mit Registrierung); ich warte allerdings noch auf den zweiten Teil.

Also, wens interessiert: Einfach melden! *:)

(Eigentlich sind wir Frauen ja die Testemacher ;-D)

Leatenttefr_Vamxp


@ Fenta:

Bei mir ist es umgekehrt... aber zumindest was Frühstück etc. angeht bin ich auch eher der Morgenmensch, da ergibt sich das automatisch.

Klingt aber gut bei euch, solche Männer gibts wenige, die das auch überhaupt können und dann noch freiwillig machen! ;-)

Aber ich bin sicher, wenns mir wirklich schlecht ginge, würd er auch sein Bestes geben.... nur wann sind Frauen schon mal wehleidig? *g*

F=entxa


nur wann sind Frauen schon mal wehleidig?

Ich inzwischen immer. Das lohnt sich. ;-D

L_atentber_Vaxmp


na wenns sich lohnt ;-D

Naja, aber ich glaub bei mir reicht mein Asthma als Wehleidigkeitsfaktor aus... und da ist er echt rührend. Der steht immer sofort mit meinem Spray parat, falls mal was ist und danach besorgt er mir was zum Nachtrinken, was immer nötig ist.... und er denkt immer mit, er schaffts, dass sich mein Atem wieder beruhigt, erinnert mich an Atemtechniken, die man dann schnell vergisst etc.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beziehungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Psychologie · Erziehung · Sexualität · Homo, Hetero, Bi


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH