» »

Wie muss euer Traummann aussehen?

G}rai/nnxe


Ich denke, man sucht immer nach etwas Ähnlichem (Humor, Ideale, usw.). Gleichzeitig sollte er aber auch so anders sein, dass es einen herausfordert und weiterbringt.

ähnlich sollte das Temperament sein, einfach das, was man so schön: "Gleiche Wellenlänge" nennt.

Zu ähnlich kann langweilig sein.. auf gewissen Gebieten ist Verschiedenheit schön und herausfordernd. Wenn beide Seiten Kompromissfähig sind.

Und das Schlimmste, was ich mir vorstellen kann, wäre, wenn wir (also der Traummann und ich) uns nichts mehr zu sagen hätten.

ACK. Wenn die Kommunikation stirbt, stirbt alles.

Ich glaube nämlich nicht, dass es nur einen (oder gar überhaupt keinen realen) Traummann gibt. Das sind Tausende, die alle in ihrer Art zu mir (und – zugegeben - einem enormen Haufen anderer Frauen) passen würden.

Na ja, tausende nicht gerade, aber bestimmt nicht nur einen.

Allerdings sollte er schon eine gewisse emotionale Intelligenz haben. Dazu gehört für mich zwingend Neugier, Aufgeschlossenheit, Offenheit, Kommunikationsfähigkeit, Kreativität, Phantasie, Wissen, ruhiges Selbstbewusstsein.... oh je, hier ging es ja um Äußerlichkeiten.... sorry,

ich steh auf interessante (gerne blaue) Augen.

Augen sind für mich der Spiegel der Seele. Wenn die mir nix sagen, ist der Mensch für mich uninteressant.

lg Grainne

d8ibbbucxk


@ayayay

Der Albtraummann, den ich geschildert habe, den gibt es so nicht. Ich habe einfach alles zusammengetragen, was ich an Schatzis überhaupt nicht mag.

Aber:

wenn ich mich verliebt habe, dann spielt das eine oder andere missliebige Detail keine Rolle.

Gäbe es einen solchen Mann, wie ich ihn beschrieben habe, der würde sicher nicht auf mich abfahren!

Falls sich das dochmal so ergeben sollte, dann werde ich ganz offen und ehrlich sagen, dass ich keine Chance für eine glückliche Romanze sehe. Auf keinen Fall wird es eine solche Abfuhr, dass er sein Gesicht verliert - das moralische Recht habe ich nie - in keinem Fall!

ddibbJuxck


@ayayay

Der Albtraummann, den ich geschildert habe, den gibt es so nicht. Ich habe einfach alles zusammengetragen, was ich an Schatzis überhaupt nicht mag.

Aber:

wenn ich mich verliebt habe, dann spielt das eine oder andere missliebige Detail keine Rolle.

Gäbe es einen solchen Mann, wie ich ihn beschrieben habe, der würde sicher nicht auf mich abfahren!

Falls sich das dochmal so ergeben sollte, dann werde ich ganz offen und ehrlich sagen, dass ich keine Chance für eine glückliche Romanze sehe. Auf keinen Fall wird es eine solche Abfuhr, dass er sein Gesicht verliert - das moralische Recht habe ich nie - in keinem Fall!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beziehungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Psychologie · Erziehung · Sexualität · Homo, Hetero, Bi


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH