» »

Freundin der Tochter

mSelOliie


@ derMupf

AAAAAArmer Mupf... ^^

-mitleid hab-

Wir von einem Mädchen angesprungen und die will nicht mehr runter... kannst einem wirklich Leid tun ;-D

dterMxupf


@Mellie

Danke! ... das tut gut :-)

Ist ja schon ein paar Jahre her, das heißt, ich bin inzwischen darüber hinweg :-)

Das schockierende für mich war das Angegriffenwerden am hellichten Tage... noch dazu unter den Augen der Öffentlichkeit :-( Niemand, wirklich niemand hat eingegriffen :-( ... ich muß allerdings dazu sagen, daß außer ihr nur ihre "tuschelnden" Freundinnen anwesend waren... und die steckten vermutlich alle unter einer Decke :-(

Seitdem versuche ich immer einen großen Bogen um pubertierende Mädchenhorden zu machen, was allerdings nicht immer klappt... :-( Das ist ein etwas "schräges" Viertel dort... da stolpert man schonmal bei einem Waldlauf über ein "blasendes" Teeniegirl :-(... die noch jüngeren Mädels hocken hinter den Büschen, gucken zu und kichern :-(

Liebe Grüße :-(

mKe{ldlixe


Ach Gottchen.. ^^

also... mir fehlen die Worte... ;-D

Das war bestimmt ne Wette, die die Mädchen da gemacht haben und sie musste eine bestimmte Zeit da sitzen...

Auserdem, was war daran so schlimm ?

Ist doch süss, auch ne Art nen Jungen anzumachen... ;-D Sehr mutig, muss ich ja sagen :-)

Du musst dich nicht wundern, wenn du durch 'nen Wald spazierst. Da verstecken sich alle Kinder, die zu Hause aus keinen Sex haben dürfen, weil die Eltern finden, sie seinen zu jung oder mögen die Freunde nicht.

Oder die Mädchen haben so 30 Jahre ältere Männer mit im Wald, die es sich von einem Mädchen machen lassen, und dann dürfen ja BEIDE nicht erwischt werden.

Also ich würde sowas im Wald nicht machen... 1. alles zu unbequem... 2. alles piekst... 3. ich hab Angst vor Zecken... 4. zuviele Kriechtiere... 5. etc. etc. etc.

Liebe Grüsse zurück :-D

dYerMu.pf


@Mellie

"Geheimniss" in deiner Mailbox ;-D

Liebe Grüße,

KNurt


Was ist zu tun, wenn man von einem Mädel oder dessen Anblick angemacht wird?

Ja genau das, was der ZiemlichRatlose gemacht hat, warten bis der Anfall vorrüber ist oder selber Hand anlegen (natürlich hinter verschlossener Türe). Für ein schlechtes Gewissen gibt es da genauso wenig Grund, wie für ein schlechtes Gewissen bei SB überhaupt.

Natürlich ist es beängstigend, daß ein so junges Mädel diese Reaktion auslöst, aber rein körperlich haben sie eben oft schon alle Reize, nur mehr als schauen ist eben nicht und auch Situationen provozieren um in den Genuß des Anblickes zu kommen auch nicht.

Auch SB, so daß sie es mitbekommen würde, ist nicht.

Fazit: Wenn mir das passieren würde, dann würde ich zunächst versuchen, mir das nicht anmerken zu lassen (Puls zählen hat bei mir noch jede Erecktion geschafft), und wenn mich Phantasien überfallen, eben in einer ruhigen Minute Hand anlegen... wo ist das Problem?

dsemrKatrpin


Hey, Ihr Biologistiker

Wenn Ihr schon bei Euerm Denken nur biologische Argumente habt : ImTierreich ist es so, daß ein Tier sich erst selbst ernähren kann und dann geschlechtsreif und fortpflanzungsfähig wird! Auf den Menschen bezogen: Ich glaube nicht, daß diese Mädchen, die mal die Wirkung ihrer sexuellen Ausstrahlung austesten wollten, alle schon wirtschaftlich selbständig waren!

T[er6ra;nexr


@ ZiemlichRatlos

Seit der Scheidung hatte ich keine Frau mehr, weil ich mich einfach noch nicht soweit fühle

Die Indizien sprechen aber dagegen. Hör' jetzt auf, dir etwas vorzumachen und geh auf die Pirsch! Es gibt noch jede Menge attraktiver Frauen, die hocken schon in den Startlöchern und warten auf einen Teufelskerl wie dich. ;-) ;-D

Ich kann ihr schliesslich nicht sagen, dass ich von sowas eine Erektion bekomme.

Warum denn nicht? "Schließlich" handelt es sich ja dabei um die normalste Sache der Welt. 8-)

Das würde die ganze Erziehung (auf die ich sehr stolz bin) von wegen Nacktheit ist was natürliches und hat nicht immer was mit Sexualität zu tun zunichte machen.

Schmarren! Deine Tochter ist doch wohl nicht auf den Kopf gefallen. "Nicht immer" heißt ja nicht "nie". Bei aller Natürlichkeit trägt Nacktheit immer etwas Sexuelles in sich, was sich meistens nur latent, mitunter aber deutlich äußert.

Ehrlichkeit ist hier der beste Ratgeber. Kriegt deine Tochter spitz, dass du *Wasser predigst und Wein trinkst*, wirst du für sie unglaubwürdig und hast dann von vorn herein bei ihr "verspielt".

Aber ich krieg dieses Bild aus dem Badezimmer nicht mehr aus meinem Kopf. Wenn ich es auch einigermassen schaffe nicht dran zu denken, taucht es doch immer spätestens in meinen Träumen wieder auf. Und dann wache ich mit einer Riesenerektion auf und kann nicht anders als mich selbst zu befriedigen...

Danke dem Mädchen für die Inspiration und richte deine so gewonnene sexuelle Energie auf etwas reifere Frauen. Wo liegt da das Problem ???

d2erpMuxpf


@derKatrin

Dein Einwand, der sich auf die wirtschaftliche Selbstständigkeit junger Mädchen bezieht ist irrelevant, da nahezu alle Gesellschaften patriarchalisch aufgebaut sind, d.h. die Frau zum (wirtschaftlich potenten) Manne zieht...

...in den wenigen Gesellschaften, in denen matriarchalische Verhältnisse herrschen, dürfte sich..."Vermutung an"...eine entsprechende wirtschaftliche "Pufferung", sprich Unterstützung durch die Mutter/Großmutter entwickelt haben..."Vermutung aus" ;-D

Zugegebenermaßen funktioniert das ganze aber nur, wenn eine Aufforderung zum Sexualakt mit einer (eingehaltenen!) gesellschaftlichen Norm einer sich daraus entwickelnden festen Partnerschaft einhergeht...was im oben angesprochenen Falle als nicht gegeben vermutet werden darf ;-D

...womit dein Einwand eventuell wieder an Relevanz gewinnen dürfte :-( ;-D

:-)

Zeieomlic2hRatloxs


Ich ihr meine Meinung gesagt....

... grade eben. War beim Einkaufen im Supermarkt, als mir jemand von hinten die Augen zugehalten hat und anfing an meinem Ohr zu knabbern.

Ich habe mich doch relativ schell umgedreht und dachte mich trifft der Schlag: Es war tatsächlich diese Göre.

Ich habe sie dann angepflaumt, dass ich die Schnauze voll von diesen Spielchen hätte und sie ist mit Tränen in den Augen abgeflitzt.

Jetzt habe ich ein schlechtes Gewissen. Ich habe schon überlegt ob ich nicht bei ihr anrufen und mich entschuldigen soll. Meine Reaktion war schon irgendwie heftig...

Cthe


Nuin hast Du wohl Ruhe vor ihr

... und gemerkt, daß Du Dich mal umsehen solltest nach einer, die zu Dir paßt... ;-)

BwPanithxer


Pack sie das nächste Mal und schmeiss sie ausm Bad raus, mit der Begründung du willst deine Ruhe haben Basta.

Und achte nich soviel drauf, was sie sonstwie für Unterwäsche anhat.

Bei meiner Mitbewohnerin muss ich mich da auch beherrschen, da wirst du das ja wohl bei ner 14-jährigen auch noch hinkriegen!

Und deiner Tochter kannste auch die Wahrheit sagen, oder biste etwa doch verklemmt?

B'PanWthexr


öh ich seh jetzt erst die zweite Seite.

Na nu is ja gut. Mach dir keine Vorwürfe du hast vollkommen richtig gehandelt.

w"ater<m2an


@ZiemlichRatlos

Also zuerst habe ich auch gedacht, die Kleine will mal eben die Wirkung ihrer Reize an dir ausprobieren. Aber nachdem, wie du die Supermarktszene geschildert hat, scheint da doch mehr dran zu sein. Vielleicht eine Schwärmerei für dich?

Wenn das tatsächlich so ist, dann hast du sie echt verletzt. Verschmähte Liebe kann gerade in diesem Alter sehr weh tun. Ich an deiner Stelle würde tatsächlich noch mal mit ihr reden, aber sehr vorsichtig. Und möglichst nicht von oben herab, sondern von Mann zu Frau, nicht von Erwachsenem zu Kind.

Es mag unbegründet sein, aber ich hätte in deiner Situation Angst davor, dass sie mir aus verschmähter Liebe irgend etwas anhängt (unsittliche Berührung, sexuelle Nötigung). Aber malen wir nicht den Teufel an die Wand.

Trotzdem würde ich auf der Hut sein, denn anscheinend lassen sich ja Begegnungen, dazu noch in deiner Wohnung, nicht vermeiden.

Also nochmal, versuche in einem offenen und ehrlichen Gespräch herauszufinden, was sie bewegt und warum sie sich so verhalten hat. Vielleicht ist sie ja ganz vernünftig. Und versuche selber so souverän wie möglich zu sein, auch wenn dich die Situation doch schon arg irritiert.

Und übrigens, ich kann mir nicht vorstellen, dass es viele gibt, die die Situation im Bad nicht erregend gefunden hätten. Da brauchst du wirklich kein schlechtes Gewissen zu haben.

Gruß

G}oogelxer


@ratlos

wäre es möglich daß du hier von irgendjemand reingelegt werden sollst? würd ich mal ernsthaft drüber nachdenken

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beziehungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Psychologie · Erziehung · Sexualität · Homo, Hetero, Bi


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH