» »

@ Männer: Deutsche Frauen zu anstrengend?

Shchn#ec k5e7x4 hat die Diskussion gestartet


Ich hab heut mal eine Frage an die Männerwelt!

Welche Erfahrungen habt Ihr mit Frauen während der Beziehung gemacht ???

Ich stelle mir die Frage, da ich einen Freund kenne der die Meinung hat mit deutschen Frauen käme er nicht klar!! Welche Dinge sind es die Männer für anstrengend in einer Beziehung erhalten und was wünschen sich Männer in einer Beziehung?? Mit welchen Erwartung geht ein Mann eine Beziehung ein ???

Klärt mich auf und verratet mir eure Meinung darüber!!! Den jeder denkt ja auch anders darüber!!

Vielen Dank schon mal in vorraus :)*

Antworten
Tkrai3lmxan


Welche Erfahrungen habt Ihr mit Frauen während der Beziehung gemacht ???

Eine deutsche Frau kommt für mich nicht mehr in Frage. ( 2 mal geschieden )

Ich bin mit einer Kroatin verheiratet. Auch nicht immer ganz pflegeleicht die Dame, aber nicht so extrem wie deutsche Frauen.

Ausserdem kann sie besser kochen :-)

4"60KQambl"y


Ich habe eine österreichische Freundin. Mit deutschen Frauen bin ich - beziehungstechnisch - auch durch.

Viele heulen sich gern bei den nicht so machohaften (wie mir) aus, wie schlimm doch ihr letzter Typ war, und daß sie beim nächsten Mal einen wollen, der nicht so drauf ist, wie der letzte, man nimmt sich Zeit für das Mädel und - voilá, ein paar Wochen später der nächste Hardcore-Macho. Ein paar Monate später dann wieder die Leier "er schlägt mich, ist fremdgegangen, verspielt das ganze Haushaltsgeld..", man tröstet sie wieder, der nächste Typ wird anders (zugegeben, zumindest ich machte mir bisweilen etwas Hoffnung :=o ), und dann war der nächste Typ da - genau, wieder ein Hardcore-Macho. Auf sowas hab ich keine Lust mehr.

Hinzu kommt bei vielen, die ich kenne, die Anspruchshaltung: Charakter zählt nix mehr, Hauptsache, Kohle, dickes Auto, gut aussehen (zur Not per Schönheitschchirurg und Münzmallorca), das zählt für die bei ihren Typen. Ob der sie regelmäßig schlägt, säuft oder Drogen nimmt - egal, hauptsache, die Kasse stimmt.

Auf der anderen Seite aber selbstbewußt bis zickig daherkommen und Ansprüche haben bis in die Wolkendecke. Nehmen immer gern, aber auch mal geben? Fehlanzeige.

Nur, damit das nicht falsch rüberkommt: ich hatte bisher eine deutsche Freundin, und eine aus der Romandie, eine aus Israel, und jetzt eben aus Österreich. Und meiner Meinung nach waren die drei (nebst Freundeskreis) deutlich anders drauf, als meine deutschen Kumpelinen.

g"weIndoYlyxnn


@ 460Kambly

Sorry, was hat das Verhalten deiner Exfreundin damit zu tun, dass sie Deutsche war? Ich bin auch Deutsche und habe mich noch in keiner Beziehung so aufgeführt. %-|

r%atscUhlägexr


Deutsche Frauen sind vor allem anstrengend zu finden, wenn man wie ich im Ausland wohnt. :-D

S9chMnebck-e7x4


Ich danke euch schonmal für die Beiträge!! Würde mich auf weitere Beiträge von euch freuen @:)

SfchneScke7x4


Ist es dann anspruchsvolle Haltung da abschreckt ???

Ich bin auch eine deutsche Frau, aber soviel Ansprüche hab ich nicht. Dennoch höre ich von einigen Männer das viele Frauen so wären, was ich allerdings echt nicht verstehen kann ...den eigentlich erreicht man ja eher das gegenteil der Mann entfernt sich!!

4@609KRam'bzlxy


Hallo Gwendolynn,

meine Exfreundin war nicht ganz so heftig drauf; das heißt, eigentlich doch: mich hat sie abgeschossen, weil sie mit ihrem Chef und dessen Kohle zusammensein wollte (hat sie mir auch so gesagt), aber mich wollte sie noch fürs Bett, was ich nicht wollte. Der Typ säuft, und in der Notaufnahme ist sie auch bekannt, weil er sie oft zusammenschlägt. Trotzdem: er hat Kohle, da darf er das wohl. Keine Sorge, ich bin über sie lange hinweg und hab sie seit 6,7 Jahren nicht mehr gesehen, aber verstehen kann ich sowas dann doch nicht.

Was ich noch beschrieben habe, beobachte ich bei Bekannten, Kolleginnen und Kumpelinen (-> engen Freundinnen, aber nur Freundschaft, keine Beziehung) und finde das schon abschreckend. Das besonders, da ich mittlerweile auch andere Frauen kennen- und lieben lernen durfte, die aber sämtlich keine Deutschen waren.

Was aber keinesfalls heißen soll, daß alle deutschen Frauen so sind. Aber da sich viele Kumpelinen gerne mal bei mir ausquatschen, hab ich halt den Eindruck gewonnen, daß es sich nicht nur um Einzelfälle handelt.

TZraildman


@ Schnecke74

Frauen sind schon ein komisches Volk. Auch wenn sie anfänglich mit einem hohen Einkommen des Mannes noch zurecht kommen, steigert sich das dann doch nach und nach.Wenn immer gut Geld zur Verfügung stand und es dann plötzlich wegbricht (wie jetzt durch die Wirtschaftskrise), dann wollen manche von denen ihre Ansprüche nicht runterschrauben. Da kommen dann Kommentare wie, "du kannst ja nicht maleine Familie ernähren, du Versager". oder sie kündigen eben an, wenn man nicht in den Urlaub fahren kann, dass sie dann am Wochenende alleine wo hinfahren wollen, damit sie mal entspannen können.

Ich behaupte mal, dass so ein Verhalten unverschämt ist und von Geldgeilheit zeugt! Oder?

S~chne^cke7x4


@ trailman

da kann ich jetzt nur von mir reden, aber wenn ich einen Mann Liebe und ich war sehr lang verheiratet, dann ist mir das alles egal! Mein Mann und ich haben auch einige Krisen durchlebt aber die haben er ihn zu schaffen gemacht, ich kam damit besser klar weil es irgendwie immer klappt! Für mich war es schon immer wichtig das ich die Zweisamkeit, Zuneigung und die Liebe von dem Mann bekomme, alles andere wird bei mir zur Nebensache irgendwie. Aber genau da war mir zum verhängnis geworden, es wurde meinem Mann zu langweilig und das statt mit mir zureden ist er seiner Wege gegangen!!

mrond(gesichxt


es wundert mich, was ihr für Erfahrungen gemacht habt, und wie ihr die auf alle Frauen verallgemeinert :(v

und was hat das alles mit der Nationalität zu tun ??

TzraiIloman


@ Schnecke74

es ist wahrscheinlich egal wie man es macht, es ist im Zweifelsfall immer falsch gewesen.

Geldnot oder veränderung des Lebensstandards ist für viele ein Trennungsgrund.

Grad für Frauen. Männer kommen mit plötzlich weniger Geld besser zurecht.

M#ad'amePoxu


Ich finde die Fragestellung nicht ganz passend... DIE deutsche Frau gibt es doch gar nicht! Vielleicht gibts Ähnlichkeiten in der Mentalität, aber man kann doch nicht alles über einen Kamm scheren... :|N

S@chQne2cke7x4


@ Mondgesicht

leider sind ziemlich viele Frauen so und da wir in Deutschland leben, bekommt man halt auch oft das negative in der Hinsicht von deutschen Frau. Ich kann einige Männer echt verstehen, was ich da schon zu hören bekomme habe, und dann sind es wirklich tolle Männer die für Ihre Liebe einiges machen würden nur um die Liebe zubekommen!

nAaldo27x82


anstrengend hin oder her,

was feststeht ist, dass das motto besteht: "andere länder, andere sitten" !

in deutschland werden die kinder einfach anders erzogen als sagen wir mal in südlicheren teilen europas.

die frauen sind vermehrt emanzipiert, wollen das sie die gleichen arbeiten verrichten wie männer usw...

also ich will mich nicht als den superlover hinstellen aber ich hatte schon sehr viele gutaussehende frauen aus verschiedenen kulturen und ländern und muss sagen das ich bemerkt habe, dass (nicht alle) die deutschen frauen zwar nicht gefühllos waren aber doch ein ganzes stück kühler als die anderen. und an alle männer da draussen die meinten sie müssten immer die supernetten supertollen zuhörer usw... sein, NEIN !!!

Behandelt frauen mit respekt, erhebt die hand nicht gegen sie und habt eure eigenen interessen und freunde. Wenn sie nicht so tickt wie ihr euch das vorstellt, tja ändern könnt ihr SIE sowieso nicht.

Schaut das ihr euch sportlich betätigt, euch pflegt und euren job ernst nehmt, kauft euch ab und an klamotten in denen ihr euch wohl fühlt, flirten könnt ihr natürlich auch ohne natürlich zu weit zu gehen und ihr werdet sehen.

Liebe Grüsse :)^

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beziehungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Psychologie · Erziehung · Sexualität · Homo, Hetero, Bi


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH