» »

@ Männer: Deutsche Frauen zu anstrengend?

LZuisx08


Dazu fällt mir gerade eine Sendung ein, die ich mal gesehen habe mit Männern, die an den mistigen deutschen Frauen gescheitert sind und dann im Ausland, also Russland zum Beispiel, gesucht haben.

Das waren wirklich die letzten Dödel, einer meinte mal, die russischen Frauen seien nicht so anspruchsvoll und wären ja schon froh, wenn man sie nicht schlägt.

Also ich finde ja eigentlich, wenn man auch etwas azubieten hat und damit meine ich nun echt nicht viel Geld, dann wird man früher oder später jemanden finden ":/

T:aps


Sagt mal, ist das Wort Latinos eigentlich politisch korrekt? Ich habe da gerade so meine Zweifel. ":/

Ja mir hat der Faden auch die Augen geöffnet.

Na und da muss erst ein Wegelagerer des Weges kommen ???

Ja sicher Kommunikation, es ist aber so dass es in allen Beziehungen ein Machtgefälle gibt

Oh ja, das Machtgefälle. Manchmal darf er oben liegen. Das habe ich ihm in 36 Jahren noch nicht austreiben könne. :-p

:-D :-D :-D

PVaul_R;evere


Also ich finde ja eigentlich, wenn man auch etwas azubieten hat und damit meine ich nun echt nicht viel Geld, dann wird man früher oder später jemanden finden ":/

Na und wenn nicht, dann sucht man sich eben jemanden der geringere Ansprüche hat. Du schreibst darüber so als wäre das etwas Verwerfliches.

Echemawligehr NutTzerh (#5x6869x7)


Du schreibst darüber so als wäre das etwas Verwerfliches.

Woraus schliesst Du das denn? Es ging doch nur darum etwas anzubieten zu haben und dann findet sich früher oder später jemand der das auch haben will. Über eine "höhe" der Ansprüche sagt das überhaupt nichts aus? Es geht doch - wie immer bei Beziehungen - darum Übereinstimmungen zu finden.

E~hem$ali!ger Nutzer? (#)572661x)


Ich muss zugeben, ich hab nur die ersten zwei Seiten gelesen. Mich wunderts, dass die Moderation bei so mancher Aussage hier nicht durchgreift. Der Thread ist hochgradig Rassistisch. Wie hier eine komplette Menschengruppe einfach nur aufgrund der Herkunft über einen Kamm geschoren wird ist echt der Hammer. Mag sein das man mit der ein oder anderen Frau Probleme oder schlechte Erfahrungen hatte. Das heißt aber nicht, dass alle Frauen des selben Landes so sind. Ich würde mich an dessen Stelle mal an der Nase packen und überlegen, ob ich mir nicht immer die falschen Frauen vom Charakter aussuche, die nicht zu mir passen.

Wenn ich Zeug lese wie "Ich bin mit einer Kroatin verheiratet. Auch nicht immer ganz pflegeleicht die Dame, aber nicht so extrem wie deutsche Frauen." kotz ich wirklich Galle.

Genauso das hier:

Frauen sind schon ein komisches Volk. Auch wenn sie anfänglich mit einem hohen Einkommen des Mannes noch zurecht kommen, steigert sich das dann doch nach und nach.Wenn immer gut Geld zur Verfügung stand und es dann plötzlich wegbricht (wie jetzt durch die Wirtschaftskrise), dann wollen manche von denen ihre Ansprüche nicht runterschrauben. Da kommen dann Kommentare wie, "du kannst ja nicht maleine Familie ernähren, du Versager". oder sie kündigen eben an, wenn man nicht in den Urlaub fahren kann, dass sie dann am Wochenende alleine wo hinfahren wollen, damit sie mal entspannen können.

Ich weiß nicht, ob ihr zuviel von dem Mumpitz glaubt, was RTL und BILD als "Wahrheit" hinstellen (mal ein Tipp: Schaut mal den Abspann an und informiert euch, was "Scripted Reality" genau heißt!).

Aber sonst, die kroatischen Frauen unterscheiden sich schon von deutschen Frauen. Sie sind nicht so gefühlskalt.

Hier wird dann wieder gleich von einer Handvoll Erfahrungen runtergebrochen auf eine komplette Rasse... Ich glaub wirklich bei manchen hakt es im Kopf.

Diese Thread ist voller Hass, Vorurteile und gehört meiner Meinung nach unterbunden.

Pfausl\_Rpevere


Woraus schliesst Du das denn?

Es klingt für mich eben so, falls ich mich da irre dann entschuldige ich mich.

Es klang für mich nach "Die letzten Dödel, die hier nichts auf die Reihe kriegen gehen dann woanders hin." und zwar in der Form als wäre diese Vorgehensweise irgendwie zu kritisieren.

Es ging doch nur darum etwas anzubieten zu haben und dann findet sich früher oder später jemand der das auch haben will. Über eine "höhe" der Ansprüche sagt das überhaupt nichts aus?

Und doch werden die Ansprüche deutsche Frauen im Schnitt einfach höher sein. Wenn einem Mann also dieses etwas fehlt, dann muss er sich schon umschauen wo er weniger als das bieten muss. Und das wird im Ausland häufig der Fall sein.

Wäre das nicht notwendig würden sich die wenigsten die Mühe machen. Es sind ja immer die Gleichen, die diese Option nutzen.

Pmaul&_ReIvexre


Diese Thread ist voller Hass, Vorurteile und gehört meiner Meinung nach unterbunden.

Dann aber bitte auch konsequent sein und in Zukunft dasselbe mit jedem Thread machen in dem von "Den Männern", oder "den Frauen" gesprochen wird. Denn wir dürfen keinen """Rassismus""" verbieten und dann Sexismus dulden.

:=o

L%uisx08


Es klang für mich nach "Die letzten Dödel, die hier nichts auf die Reihe kriegen gehen dann woanders hin." und zwar in der Form als wäre diese Vorgehensweise irgendwie zu kritisieren.

Na es gäbe immerhin noch die Option, sich mal hinzusetzten und selbstkritisch zu überlegen, warum die deutschen frauen einen nicht wollen und sich zu verbessern. Nein, nicht mit Geld, sondern menschlich zum Beispiel.

Es ging doch nur darum etwas anzubieten zu haben und dann findet sich früher oder später jemand der das auch haben will. Über eine "höhe" der Ansprüche sagt das überhaupt nichts aus?

Und doch werden die Ansprüche deutsche Frauen im Schnitt einfach höher sein. Wenn einem Mann also dieses etwas fehlt, dann muss er sich schon umschauen wo er weniger als das bieten muss. Und das wird im Ausland häufig der Fall sein.

Da wäre ich mir nicht so sicher. Gerade ausländische Frauen träumen vielleicht viel mehr von deutschen Männern mit Geld und wollen bloß einen Pass. Da kann man unter Umständen erst recht ausgenutzt werden. Die meiste Menschen wollen eben etwas von einem Partner. Keiner, und das finde ich auch ok, solage es sich die Waage hält, möchte nur Goldesel oder nur Putzfrau und Bettgespielin sein.

E;hemaligeUr Nut.zer (#T568x697)


Und doch werden die Ansprüche deutsche Frauen im Schnitt einfach höher sein. Wenn einem Mann also dieses etwas fehlt, dann muss er sich schon umschauen wo er weniger als das bieten muss. Und das wird im Ausland häufig der Fall sein.

Wo und wie ein Mann sucht steht ihm ja frei. Es steht ihm auch frei was er anbieten will. Und entweder das passt halt zu dem was gesucht wird oder nicht.

Ethemali}ger ~Nutzers (#568x697)


Da wäre ich mir nicht so sicher. Gerade ausländische Frauen träumen vielleicht viel mehr von deutschen Männern mit Geld und wollen bloß einen Pass. Da kann man unter Umständen erst recht ausgenutzt werden. Die meiste Menschen wollen eben etwas von einem Partner. Keiner, und das finde ich auch ok, solage es sich die Waage hält, möchte nur Goldesel oder nur Putzfrau und Bettgespielin sein.

Ich denke es gibt auch - sehr selten Männer - denen es egal ist welche Motivation eine ausländische Frau hat. Das ist doch dann auch in Ordnung, wenn auf diese Art beide bekommen was sie wollen.

Ewhemal1iger N3utzer (/#57x2661)


Dann aber bitte auch konsequent sein und in Zukunft dasselbe mit jedem Thread machen in dem von "Den Männern", oder "den Frauen" gesprochen wird. Denn wir dürfen keinen """Rassismus""" verbieten und dann Sexismus dulden.

Ich finde die Threads die verallgemeinern aufgrund ein oder zwei schlechten erfahrungen schon immer bescheiden... Habe nie was anderes behauptet...

LhuisQ0x8


Ich denke es gibt auch - sehr selten Männer - denen es egal ist welche Motivation eine ausländische Frau hat.

Ja, hauptsache eine Frau halt ":/

Pgaul_Rexvere


Na es gäbe immerhin noch die Option, sich mal hinzusetzten und selbstkritisch zu überlegen, warum die deutschen frauen einen nicht wollen und sich zu verbessern. Nein, nicht mit Geld, sondern menschlich zum Beispiel.

Was man "menschlich" zu bieten hat ist größtenteils irrelevant. Sofern man(n) nicht ganz starke Probleme damit hat mit anderen Menschen umzugehen wird der Charakter ausreichend gut sein.

Sieht man allein schon daran, dass auch Kriminelle, Drogen-abhängige, Fremdgeher etc. in Beziehungen sind, solange sie eben etwas zu bieten haben, das tatsächlich zählt.

Selbstkritik bringt da kaum weiter. "Ich müsste besser aussehen, intelligenter sein und mehr Geld verdienen." kannst du dir noch so oft sagen: Das sind keine Attribute, die jeder Mann grundlegend ändern kann. Und wenn doch, dann waren sie vorher bereits nicht so mangelhaft, dass sie zur Beziehungslosigkeit geführt haben.

Da wäre ich mir nicht so sicher. Gerade ausländische Frauen träumen vielleicht viel mehr von deutschen Männern mit Geld und wollen bloß einen Pass. Da kann man unter Umständen erst recht ausgenutzt werden.

Ja natürlich. Dass es letztlich darum geht ist sogar wahrscheinlich. Es ist meist keine "echte" "volle" Liebe, die Männer dann erfahren. Aber es ist zumindest etwas. Richtige Liebe bleibt diesen Männern sowieso verwehrt, da begnügen sie sich eben damit.

Wo und wie ein Mann sucht steht ihm ja frei. Es steht ihm auch frei was er anbieten will. Und entweder das passt halt zu dem was gesucht wird oder nicht.

Öh, ja!? Darum geht es hier. "Es steht jedem frei wo er was anbieten will." Wenn man aber an dem Ort mit dem was man anbietet nichts erhält, dann ist man doch nicht so "frei". Zumindest wenn man auf der Suche nach etwas ist.

EHhemalige"r Nutze;r (#568c697)


Diese Thread ist voller Hass, Vorurteile und gehört meiner Meinung nach unterbunden.

Seh ich nicht so. Ich denke es ist gerade für Frauen schon wichtig zu sehen wie unterschiedlich Männer ticken. Und die offenen Meinungsäusserungen im Internet sind dafür doch eine gute Sache. Sicher auch für normale Männer, die dann eben sehen, womit Frauen sich auseinandersetzen, wenn sie daten. Ich denke viele würden das ohne Internet nicht glauben bzw haben das in der Vergangenheit als Übertreibung von Frauen gesehen. Das geht heute nicht mehr. Ich erlebe in meinem Umfeld eigentlich sehr viel Verständnis für Frauen, die eher vorsichtig daten, weil viele Männer eben durch das Internet einen Einblick in Welten bekommen die ihnen individuell eher sehr fern liegen.

E&hema8li_ger )Nutzehr (#57x2661)


Seh ich nicht so. Ich denke es ist gerade für Frauen schon wichtig zu sehen wie unterschiedlich Männer ticken.

Da ist auch nichts gegen einzuwenden. Nur schau dir mal so den ein oder anderen Beitrag hier an. Da wird gehetzt gegen jeder Seite, komme was wolle. Schön finde ich die Aussage, dass ALLE Frauen nur hinterm Geld her sind. Spinnt man das weiter gibt es die "wahre Liebe" garnicht, sondern nur das "wahre Einkommen". Es wird zum Teil so stark Verallgemeinert, dass es nurnoch beleidigend ist. Schreibt jetzt jemand "deutsche Frauen sind nicht mein Ding", sei es wegen dem Aussehen, weil er eher auf das Osteuropäische steht oder der Charakter, der eben "typisch Deutschen Charakter" (wobei es das mMn nicht gibt, hier kann man schon unterscheiden zwischen dem gemeinen schwäbischen weibchen und dem gemeinen Weibchen aus dem Pott) nicht mag. Soweit ist das ja alles noch im Rahmen. Nur hier fliegen beleidigende Annahmen rum das es nur so kracht... Schreibt man aus seiner eigenen Erfahrung, schön und gut. Verallgemeinert man und stellt "allgemeingültige" Aussagen hin, ist das schon nichtmehr so schön. Wie sauer würde es hier manchen aufstoßen, wenn ich schreibe "Alle Türkischen Frauen tragen Burka", "Alle Afghanischen Frauen wollen deutsche Männer für ein Visum" oder ähnliches. DA würden dann bei viele die Alarmglocken läuten. Aber "Alle Deutschen Frauen wollen nur Geld", das scheint ja OK zu sein.

Erinnert mich an Amerika das ganze. Schreibt ein schwarzer was negatives über weisse, ist das OK, andersrum ist die Person dann sozial am Ende und wird fertig gemacht... Ich kann da nur Farnsworth zitieren: [[http://vignette1.wikia.nocookie.net/masseffect/images/7/7e/I-dont-want-to-live-on-this-planet-anymore.jpg/revision/latest?cb=20120818015901]]

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beziehungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Psychologie · Erziehung · Sexualität · Homo, Hetero, Bi


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH