Was würdet ihr eurem Partner gerade am liebsten sagen?

d~ie Do]ri 23K1x0


Hey ihr Lieben,

ich möchte erst um eure Erlaubnis fragen, bevor ich hier einen Text poste, weil er sehr lang ist. So ungefähr eine getippte A 4 Seite. Ich habe ihn an meinen Freund geschrieben, weil ich ihm sagen will, was mich grad bedrückt und ich hätte super gerne eine Meinung von euch dazu.

Ich dank euch schonmal für Antworten.

Die Dori *:)

E ins1ameSexele


Ich falle... fang mich auf...

HNerz.hafthexr


@ Die Dori

ich hätte kein Problem damit....

d:ie@ Dori1 231x0


danke, dann reicht mir das als ok. Wenn du dann noch eine Bewertung für mich hast, wäre ich dir dankbar. Ich bin ein sehr unsicherer Mensch und möchte auf keinen Fall, dass er das falsch versteht.Also hier nun der Text:

Mein Liebster, das is das erste mal in diesem Jahr, dass ich schreibe. Eigentlich hätte ich schon seitenweise mit den Geschehnissen der letzen Tage füllen müssen, alleine deine SMS vom 5. Januar ist einen seitenweisen Bericht wert, aber irgendwie habe ich nicht das Bedürfnis zu schreiben, wenn ich unendlich glücklich bin. Du bist es, der mich wie eine Idiotin grinsend durch eine fremde Stadt irren lässt, mich dazu bringt, dass ich mich trotz Stadtplan verlaufe, jeden Tag einen Schwarm von Schmetterlingen in mir fliegen lässt und mir jeden Tag das Gefühl gibt, begehrenswert, hünsch und einfach nur etwas besonderes zu sein. Auch jetzt fühle ich mich glücklich, wenn ich an die letzten gemeinsamen Stunden mit dir denke, den Besuch bei Elke, unsere erste gemeinsame Nacht. Ich hab die Zeit so sehr genossen und kann es kaum erwarten, dich wieder zusehen. Der Grund warum ich also schreibe ist ein anderer. Du bist mein Freund und wir wollten immer ehrlich zueinander sein und dazu gehört meiner Meinung nach auch, dass man dem anderen mitteilt, was man fühlt. Meine Gedanken haben sich ein wenig festgebissen und ich muss mich einfach mitteilen. Da wir in den letzen Tage und der Woche nicht richtig zum Reden gekommen sind, muss ich es auf diesem Weg machen. Ich habe das Gefühl, dass du dich ein wenig zurück ziehst und würde gerne wissen woran es liegt. Versteh mich nicht falsch, ich möchte dir keinen Vorwurf oder ähnliches machen, sondern nur aufrichtig wissen, was dich beschäftigt. Ist es einfach nur der Zeitdruck, der dir grad zuschaffen macht oder ist es etwas anderes, was dich bedrückt? Du weißt, dass ich mich immer hinten anstellen werde, und nie von dir verlangen würde, dass du mich zu einer deiner Prioritäten machst. Sicher willst du auch noch wissen, woher diese Gedanken kommen. Nun ich weiß nicht, ob es nicht ein wenig nahe liegend ist, oder ob ich das nur so sehe. Ich vermisse deine spürbare Zuneigung. Mir fehlen deine lieben Worte, die Küsse in den Nachrichten, kleine Neckerein. Ich weiß, dass du mir nicht in jeder Nachricht mitteilen musst, wie sehr ich dir fehle, nicht in jedem Gespräch gesagt werden muss, wie sehr du dir wünschst, dass ich näher und öfter bei dir wäre. Ich bin ein sehr unsicherer Mensch und in der Tat brauche ich die Bestätigung wirklich, nicht für mein Selbstwertgefühl, aber für mein Herz. Es ist wirklich wie eine kleine Sucht, und wenn ich nichts von dir höre, komm ich auf Entzug. Ich möchte nicht, dass du mir, nur weil du dich dazu gezwungen fühlst, jetzt jeden Tag eine gefühlsbetonte Nachricht schickst. Ich weiß nicht, warum es mir so schwer fällt, dich sofort wenn ich dich sehe drauf anzusprechen. Obwohl…doch… ich weiß es. Es ist immer noch die Angst, Ich möchte dich nicht unter Druck setzen, ich will dich nicht verscheuchen und dich dazu bringen, dass du dich gänzlich von mir abwendest. Ich habe dir das Problem schon einmal geschildert und ich denke, dass du dich noch gut daran erinnerst. Wenn du bei mir bist, mich in den Armen hältst, mich küsst, oder mir nur schreibst, dass du grad an mich denkst, ist diese Angst wie weggespült. Höre, sehe oder fühle ich dich eine Zeit lang nicht kriecht sie wieder in mir hoch und ich bekomme Zweifel, ob du wirklich noch so empfindest. Ich weiß nicht, ob es für dich bescheuert klingt, ob es in deinen Augen übertrieben ist. Und nicht zu wissen, wass du denkst, macht die Sache nicht grad leichter. Also bitte ich dich, sag es mir. Ich werde auf jeden Fall versuchen, dich zu verstehen und hoffe, das gleiche von dir. Ich bitte dich, füll die Lücke zwischen letzen Samstagmorgen, als du mich in den nicht gehen lassen wolltest und jetzt. Es ist ziemlich anstrengend, die Angst alleine zu bekämpfen und ich hoffe, du kannst mich ein bisschen verstehen, mir helfen, mich mental in den Arm nehmen und in Sicherheit wiegen.

SFara h Taxm


Schatz ich kann nicht schlafen,bin mit den Gedanken bei dir ;-D und leider mal wieder bei meiner kleinen Schwester :°( .Wie kann ich ihr helfen,weißt du da einen rat?

Egi$nsam|eSleelxe


@ Dori

Ein sehr schöner Text. Geht mir an sehr vielen Stellen ähnlich wie dir. Möchtest du ihm den Brief denn bei Gelegenheit geben?


Du fehlst mir... und ich habe immernoch das Gefühl, zu fallen. Ich weiß, du hattest gestern Abend den Kopf voll, das ist ok, aber bitte, ich hätte gerade so gerne eine helfende Stütze in meinem Rücken. Und wenn es nur ein Anruf, eine Gutenacht-SMS wäre. Oder eine deiner zahlreichen Liebesbekundungen, wenn wir beide gleichzeitig wach liegen... x:)

SqchatziEs_Engxel


Und wieder eine Nacht ohne Dich hinter mich gebracht....oh man.

Ich will endlich wieder neben dir einschlafen und aufwachen :-(

Und das am liebsten jeden tag für den Rest meines Lebens :)z

Ich liebe Dich über alles.Du bist mein Leben :-x x:)

d1ie eDori f2310


Danke einsameSeele. Nunja, wenn du mal in meinem Faden " ich find einfach keine passende Überschrift" schmöckern möchtest wirst du feststellen, dass es nicht ganz so einfach ist. Ich denke schon, dass ich ihm den Brief geben sollte... Und in der Tat klingt das, was du schreibst ähnlich wie bei mir. Wie lange seit ihr denn schon zusammen wennich fragen darf?

W=ilcdkaxter


x:) :-x :-x :-x :-x :-x :)z :)=

E6hemalHiger NuHtzerP (x#416123)


Du bist so lieb zu mir. Ich bin so verliebt in dich! x:)

L&en=i_


Schade, dass es gestern und heute nicht geklappt hat :-( Aber man kann es nicht ändern. Ich weiß ja dass es nicht an dir lag und dass dich genauso darüber geärgert hast. Ich hoffe, dass wir uns bald wieder " sehen" können. Ich vermiss dich nämlich!

Heute sind es noch 120 Tage!

B>enn2y919x1


Irgendwie kommt mir vor als würd die Zeit stehen.. :-/

S9chkatzi:s_dEnxgel


Erst mittag...also die letzte Woche ging ja sehr schnell rum.Aber jetzt wo der Freitag immer näher rückt scheint die Zeit still zu stehen :(v

Morgen früh habe ich den Termin,ich hoffe das alles glatt geht.

Es wäre so schön.... ;-)

Schatz ich wünsche Dir viel Spaß auf der Arbeit,wir hören uns zwischen durch ;-)

Ich liebe Dich x:)

Knutscha :-x

SMenxay


Ich bin mir sicher, Dich einmal heiraten zu wollen :)z

x:) x:) x:)

E6insamhe1Seelxe


@ dori

Erst 7 Monate sinds bei uns x:)

Aber ich weiß, wie seine Gefühle aussehen. Ich befürchte sogar fast, er ist der, der mehr liebt. Aber gestern wars eben so, dass er den Kopf voll hatte, weil er wieder eines der zahlreichen Protokolle schreiben musste, und er da bis 11 Uhr abends dran hing... Letzte Woche wars noch schlimmer, da gings bis 2 Uhr nachts... Ich kann also verstehen, wenn er da gestern nicht so den Nerv dafür hatte.


Komm online, Schatz! Ich sehne mich nach dir und will reden...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beziehungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Psychologie · Erziehung · Sexualität · Homo, Hetero, Bi


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH