» »

Was Ihr Eurem Schwarm am liebsten sagen würdet

D*ie KVeltixn


Ich war verhindert. Sohnemann hatte seine Abschlussfeier in der Schule.

Und die wird noch mit den Eltern zusammen gefeiert? Wir haben alle unsere Schulabschlüsse ohne Eltern gefeiert.

ZOwerg0elf2


@ die Keltin

Das ist eigentlich allgemein so, dass die Eltern eingeladen werden. Es ist auch recht voll in der riesigen Schulhalle gewesen. Das war ein schönes Fest und die Schulabgänger haben sich sehr viel Mühe gegeben. Es wurden Reden gehalten, Presente übergeben etc.

Die Feier nur für die Schüler fand erst am frühen Abend dieses Tages statt und auch nicht in der Schule. ;-)

D{ie Kjeltixn


So viel Brimborium hatten wir nicht und die Eltern wären auch nicht erwünscht gewesen. :-) Wir haben einfach ein bisschen unter uns Schülern gefeiert.

Z1we=rgel<f2


Dieses Brimborium hatte wohl niemand von uns älteren. ;-D

Aber ist doch auch irrelevant, solange die kids danach noch ordentlich unter sich abfeiern können. ;-)

DAie K,eltin


Ich habe dieses Brimborium auch nie vermisst, genauso wie ich die Feier davor und danach nicht unbedingt gebraucht hätte. :-) So ein Schulabschluss ist dann doch nicht so etwas Besonderes - den haben viele! *:) Es bleibt ein "Aushängeschild" für's Leben, da man damit eine gewisse Schulbildung nachweisen kann. Aber wenn man nach Jahren darauf zurückblickt, wird man feststellen, dass andere Dinge hundert Mal wichtiger werden: Gesundheit, Familie und der weitere Werdegang im Beruf. Da werden Schulabschlüsse zunehmend unbedeutend: Sie sind erstmal nur wichtig, um eine Ausbildung oder ein Studium beginnen zu können, wenn man das überhaupt anstrebt. :-)

ZKwemrugelfg2


Ich empfinde es weniger als Aushängeschild, sondern mehr als Eintrittskarte für das folgende Berufsleben. Und Sohnemann ist schultechnisch zB schon fast überqualifiziert für die Ausbildung, die er nun beginnen wird. ;-D

Aber das ist egal, es ist seine Entscheidung, was er lernen möchte und ich unterstütze ihn, so weit ich kann. :-)

D;ie5 Ke6ltin


Ich bin froh, dass ich nicht an seiner Stelle bin. Aber die Hauptsache ist, dass er seinen Weg findet und glücklich wird.

lXadHymDetaxl


"Bitte überleg es dir noch mal, du bist der Mann meines Lebens!" :°(

Z\w0e~rgelxf2


:°_

TcOFxU


Du machst das schon x:) :)z

K,rähxe


Scheiße man, ich bin so verliebt in dich! Puh ist das anstrengend. %:|

Kgrähxe


Scheiße man, ich bin so verliebt in dich! Puh ist das anstrengend. %:|

KUxhe


Man ey...sag ich doch ;-D

MVis*s_3Sunshi"ne2x1


Deine Augen sind so wunderschön und ich möchte gar nicht mehr weg sehen. Ich hab dir so oft es ging Blicke zugeworfen. Ich glaube du hast es bemerkt, dass es kein zufälliges Ansehen war und schautest auch mal verlegen zur Seite als mein Blick dich traf x:) Wir sind wieder zusammen raus, waren aber nicht alleine und waren diesmal beide lockerer. Eine Woche warten bis zum nächsten Wiedersehen aber ich bleib dran mal offensiver zu sein und das war ja schon ein Anfang, für mich als eher Schüchterne schon ein kleiner Erfolg mich mal nicht zu verstecken und insgesamt mal mehr zu sagen :-)

R=ememb6erMex87


Du bist schon ein, zwei Tage nicht mehr hier.

Doch nachts wenn ich träume, dann bin ich dir ganz nah,...

dann scheine zu lachen,

zu schweben,

und fühle mich ganz leicht.

Es vergeht kein Tag, ohne Gedanken an dich.

Es vergeht keine Stunde, ohne Gedanken an dich.

Hätte ich nur ahnen können,

wie sehr man einen Menschen vermissen kann,...

dann hätte ich dich niemals in mein Herz gelassen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beziehungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Psychologie · Erziehung · Sexualität · Homo, Hetero, Bi


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH