Er meldet sich immer seltener

Bin mit meinem Freund 3 und halb Monate zusammen. Am Anfang meldete er sich regelmäßig, auch mal zwischendurch kamen liebe SMS. aber nun wird es immer weniger. Zb heute hab ich seit heute […]

SEarqalexin93   08.03.11  19:18

15.03.11  04:43

Wollte hier doch eigentlich nix ,ehr sagen..... %-| %-| %-| %-| %-| %-| %-| %-| %-|

also ich weiß echt nicht, was manche leute für ne vorstellung von ner beziehung haben, höre immer nur das sara sabortiert, einpresst, fordert erwartet usw.

sara lass dir nix erzählen, wenn er was mit dir unternehmen will u seine kumpel sind in dem moment doch wichtiger u du bist sauer deswegen, das is ja völlig normal. dem hätte ich den hintern aufgerissen! dann soll er single bleiben. gut er hat den fehler eingesehen aber vorher mal denken wäre nicht schlecht! Und er hätte seinen fehler mitt sicherheit nicht eingesehen, wärst du nicht sauer gewesen. hab das gefühl der verarscht dich u hat einfach kein bock zeit mit dir zu verbringen.

sämtl. user hier scheinen sich von ihren partnern auf m kopp rumtanzen zu lassen oder es ist ihnen egal was der andrere macht, so kommt mir das vor hier. denn selbst sachen die selbstverständlich sein sollten in der beziehung, das man sich an verabredungen hält, das man sich meldet, dat kennen die leute hier anscheinend nicht. da heißt es gleich man klammert usw. nur weil man selbstverständlichkeiten erwartet, da man ja zusammen ist und sich liebt wozu sonst alles? dann kann ich auch single bleiben, wenn mich das eh alles nicht zu interessieren hat, warum, mein freund sich immer seltener meldet oder nicht antwortet wenn ich ihm schreibe oder er, trotz das wir was vorhatten, er lieber mit seinen kumpels zusammen ist in dem moment ja und wenn ich das in meiner beziehung nichtmal ansprechen darf und lieber alles schlucken soll und stillschweigen bewahren soll auch wenn ich mich schlecht fühle weil ich ja dann gleich ne zicke, furie oder sonstwas bin u der arme kerl sich dann eingeengt fühlt...u wie ich mich fühle is egal?? also zu allem ja u amen sagen u bloß keine ansprüche stellen u immer schön ruhig sein u alles dulden, joah doch das hört sich nach dem ganz großem glück an... :)= :)= :)= :)= :)= :)= :)= :)= was habt ihr alle für beziehungen.... ":/ ":/ ":/ ":/ ":/ ":/ ":/ mit reden habt ihr es wohl alle nicht so innerhalb der beziehung....wenn die männer sich gleich eingeengt fühlen und reden gleich klammern is... kenne ich nicht sowas echt nicht! :(v :(v :(v :(v :(v :(v :(v :(v :(v

sara lass dir nicht auf m kopp rum tanzen, für mich hört sich das an, als hätte er einfach keinen bock mehr auf dich, klar er hat sich entschuldigt aber sowas passiert nicht, wenn ich jemanden liebe u was mit ihm vorhatte. sag ihm das sich was ändern soll u tut es das nicht dann kannste davon ausgehen, daß er kein bock mehr hat u dann mußte deine konsequenzen ziehen.

ich hoffe es nicht für dich schicke dir ein paar :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

mach deinen mund auf wenn dich was stört, und lass dir nicht auf n kopp rumtanzen.wenn er dich liebt, dann sollte sein wunsch sein, daß es dir gut geht u du dir keine gedanken machen mußt. er hat sich dich als freundin ausgesucht dann soll er sich auch dementsprechend verhalten und du hast das recht von ihm zu erwarten das du auch so behandelt wirst!! :)_ :)_ :)_ :)_ :)_

LG

s(andix78

15.03.11  08:29

dann soll er sich auch dementsprechend verhalten und du hast das recht von ihm zu erwarten das du auch so behandelt wirst!!

Genau! Zwing Ihn! Zeig ihm wer der Herr im Haus ist! Mach ihm mit aller Gewalt deutlich, wie er zu funktionieren hat!

]:D

N?uwxen

15.03.11  09:35

Meinst Du, weil er ihr verspricht, sich mit ihr zu treffen – aber es dann immer weiter rausschiebt?

Diesen post hätte ich fast übersehen ...

Kadhidya, ich denke, dass der "freund" der TE derart gedankelos agier, liegt tatsächlich daran, der er entweder grundätzlich den Stellenwert einer beziehung anders beurteilt als die TE oder speziell die beziehung mit der TE aanders beurteilt als die TE (sprich: kein sooo strakes Interesse daran hat).

Deswegen meine Aussage, dass ich mir bei so einem Verhalten wie der TE an den tag legt prinzipiell überlegen kann, ob ich selbst nicht mit "falschen" voraussetzungen an und in die Beziehung bin.

Aber egal was die ursachen für die gedankelosigkeit des freundes ist, mit der Art wie die TE offensichtlich vorgeht, wird sie meiner erfahrung nach ihren Freund optimal von sich weg schieben.

Wenn jemand an einer Beziehung zweifelt, dann sind Vorhaltungen eine sichere Methode hin zu einer Entscheidung zu bringen. :)-

Nquwe[n

15.03.11  09:41

@ Nuwen

wieso zwingen u mit gewalt deutlich machen, wie er "zu funktionieren" hat?? Was is das denn für ein schwachsinn?? %-| %-| %-| %-| %-| %-| Davon hat hier kein mensch geredet, auch ich nicht! stell dir vor, man kann auch vernünftig reden, und dem partner sagen, daß sein verhalten einem weh tut. aber tut man das, dann heißt es ja gleich sie klammert, sie engt ihn ein, sie fordert usw.usw...... frag mich wie einige hier sowas lösen wenn sie unglücklich sind oder in der beziehung unzufrieden? wahrscheinlich nix sagen u einfach hinnehmen damit man seine ruhe hat.... und dann lebt man schön die nächsten jahre nebeneinander her u jeder macht sein ding..... %-| %-| %-|

svanGdi7x8

15.03.11  09:54

wieso zwingen u mit gewalt deutlich machen, wie er "zu funktionieren" hat??

So kommt Dein Posting rüber. Wenn ich mir schon überlegen muss, wer wem in einer Beziehung "auf dem Kopf rum tanzt", kann ich meiner meinung nach die beziehung schon erden. Sowas sind dann bereits Auswüchse von machtkampf, die allermeist destruktiv sind.

man kann auch vernünftig reden, und dem partner sagen, daß sein verhalten einem weh tut.

Richtig! DAS wäre der richtige Weg. Dem partner zu sagen, wie dessen evrhalten auf einemn wirken, welche emotionen man dabei hat. dann kann der partner entscheiden, was er mit dieser Inforamtion macht. respektiert er es nicht und verhält sich weiterhin stofflig, ist es ander zeit die beziehung zu überdenken, da der partner offensichtlich kein Interse an der Beziehung hat oder eben andere prioritäten.

Der falsche Weg wäre eine Aussage, die das verhalten direkt und damit den partner angreift: "DU hast einen fehler gemacht, weil Du Dich so und so verhälst. Du hast Dich anders zu verhalten." Sowas ist selten konstruktiv, da es ein Angriff ist und den partner an sich schlecht macht. Das verhaölten des Partner ist KEIN fehler. Man kann sogegesehnkeine fehler machen. Jeder verhält sich wie es einem entsporicht. man kann nur für sich folgern, dass das verhalten des partners für einen selber nicht akzeptabel ist (das ist ein unterschied zu einem fehler!).

Kommunikation ist nicht trivial und findet häufig in beziehungen, trotz vieler Worte (am besten noch gespickt mit den NoGos "NIE" und "IMMER") gar nicht statt.

Bitte richtig verstehen: ich kann evrstehen, adss sich die TE durch das verhalten ihres freundes verletzt fühlt,. Aber ich glaube nicht das die Art und Weise diese Problematik anzugehen, sonderlich hilfreich ist, wenn sie ihrer problematischen beziehung positiv beeinflussen will.

NLuwexn

15.03.11  09:58

warum heißt es eigentlich immer, sie mache ihm vorhaltungen? er verhält sich ihr gegenüber scheiße, sie ist unglücklich u sagt ihm das was ihr nicht passt u schon sind es vorhaltungen.... ;-D ;-D ;-D ;-D ;-D neeee ich bin raus! ;-D ;-D ;-D ;-D ;-D ;-D

s-anddix78

15.03.11  10:02

Ursprünglich meinte ich, dass Dein Beitrag von 4:43 Uhr sarkastisch wäre, aber mittlerweile komme ich zu der Überzeugung, dass Du das wirklich ernst gemeint hast.

Ncuw@en

15.03.11  10:14

Richtig! DAS wäre der richtige Weg. Dem partner zu sagen, wie dessen evrhalten auf einemn wirken, welche emotionen man dabei hat

na wir waren ja alle nicht dabei, u wissen nicht WIE sie mit ihm gesprochen hat, aber grade du gibst hier nur kommentare ab wie

bist auf dem besten Weg dazu, deinen partner derart einzupressen,

meine güte, sie terrorisiert ihn ja nicht den ganzen tag mit anrufen, sms oder sonstwas

Du sabotierst sogesehen Beine eigenen Beziehung wie man es besser nicht machen könnte

also wirklich, klingt ja nun schon sehr übetrieben...........

würde ich merken, dass mein freund A) sich von sich aus immer seltener meldet u B) trotz, daß wir was vorhatten ein treffen mit seinen Kumpels vorzieht ja dann würd ich schonmal den mund aufmachen. denn macht man den mund nicht auf u sagt, was einem stört u nimmt alles einfach nur hin dann wird einem irgendwann auf m kopp rumgetanzt, ich weiß es denn ich spreche aus mehrfacher- und mehrjähriger erfahrung!

@nuwen was genau sahst du als sarkastisch an an dem beitrag von 4:43? meine alles so wie es da steht,

sLandxi78

15.03.11  15:51

So zu allererst will ich sagen, dass ich meinem Freund nichts vorgehalten hab, ihm ledeglich nur gesagt hab, dass ich es sehr traurig finde, dass das so gelaufen ist & dass wir uns relativ sehr selten sehen. Er reagierte weder gereizt noch sonst was darauf & schlug direkt vor Montag also gestern nochmal bei mir vorbeizukommen, was er auch getan hat. Was für mich heißt, dass er drüber nachgedacht hat & auch was dran ändern will. Oder irre ich mich da?

Mit meinem Freund hab ich über alles in Ruhe geredet OHNE ihm vorwürfe zu machen.

Sein Verhalten erkläre ich mir indem ich seine erste richtige Freundin bin, mit der er auch etwas länger zusammen bin. Klar haben wir wahrscheinlich noch etwas andere Vorstellungen, aber man kann ja schließlich Kompromisse eingehen. Ich mein ich hab nicht vor ihn zu irgendwas zu zwingen, weil ich es dann auch nicht mehr schön fände, aber wenn er sein Verhalten von alleine ändert, ohne das ich ihn drum bitten muss das wir uns öfter sehen oder so sehe ich das als ein gutes zeichen.

Was die Sache mit Sms angeht, er meldet sich im moment wieder relativ oft, bzw ruft im moment etwas öfter an, was ich schön finde.

S9arasleqiqn9x3

15.03.11  18:49

das freut mich für dich. drücke dir die daumen, daß es so bleibt und wünsche dir ganz viel glück mit ihm :-) :-) :-) :-) :-) :-)

sfangdi7x8

15.03.11  19:20

Danke Dir seeeehr @:) @:) @:) @:)

S'araTleinx93

15.03.11  19:31

@:) @:) @:) @:) @:) @:) :-x :-x

sjandix78

15.03.11  19:34

Hey Saralein,

ich wollte nur kurz etwas vorschlagen:

Mir hat es in solchen situationen manchmal geholfen, wenn ich mir vorgestellt habe, eine freundin kommt zu mir und fragt mich um rat, wie sie sich verhalten soll. was würdest du dieser freundin raten?

vielleicht das ganze auch ohne großes abwägen, sondern einfach das erste, was dir dazu einfällt. das ist dann auch meistens das richtige, meiner erfahrung nach.

viel glück

gruß

PwUM3AFR*OxSCH

15.03.11  21:34

ich denke, dass der "freund" der TE derart gedankelos agier, liegt tatsächlich daran, der er entweder grundätzlich den Stellenwert einer beziehung anders beurteilt als die TE oder speziell die beziehung mit der TE aanders beurteilt als die TE (sprich: kein sooo strakes Interesse daran hat).

Auch wenn ich mir daraufhin gleich wieder irgendwas unpassendes anhören darf: Man darf auch echt nicht das Alter der beiden vergessen! Hier gehen vielleicht einige davon aus dass man mit 18 schon mehrere Freunde und Beziehungen hatte,sowohl auch sein 1. Mal hinter sich. Aber davon kann man nicht immer ausgehen. Hab Freundinnen die sind 23,24 und hatten noch keine Beziehung,bzw sind jetzt in ihrer ersten. Erst jetzt erleben sie das was andere mit 15 schon erleben und machen diese Erfahrungen.Sie können also noch gar nicht aus ihren Erfahrungsschatz schöpfen.

So, und wie sich ja nun eben herausstellte ist das sogar seine erste Beziehung..naja was erwarten denn alle von den beiden? ":/ Aber dafür ist das Forum ja auch da..um Tipps geben zu können.

Dass du ihn nicht zwingen sollst mehrere SMS´en pro Tag zu versenden,das hast du ja nun auch schon gesagt bekommen und verstanden.

Dass er Verabredung mal nicht einhält ist auch etwas normales...dann sagt man ihm das so dass man das abolut scheiße fand ,redet kurz drüber und damit ist das Thema auch erledigt.

Und sollte so schnell nicht nochmal vorkommen. Wenns doch öfter vorkommen sollte dann kann mans ich da noch immer Gedanken machen,.

Aber soweit seh ich echt kein großartiges Problem an eurer Beziehung.

Ihr solltet euch lieber des Lebens freuen anstatt euch Probleme zu kreieren. ;-D Und lass dir nix einreden dass die Beziehung eh zum scheitern verurteilt ist.

H&ekate41883

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beziehungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Apotheke | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH