» »

Online Singlebörsen: Die skurrilsten Mails/ Anfragen

B`lack zGun


Es gibt ja auch Anfragen von Minimalisten ohne Hallo und Tschüß einfach "huebsch biste". Was soll man da antworten ...

danke, leider kann ich das kompliment nicht erwidern.

srinnun}dsinnlxichkeit


@ Black Gun

danke, leider kann ich das kompliment nicht erwidern.

Das ist aber böse ...nein so antworte ich nicht.

LtolxaX5


Das ist aber böse ...nein so antworte ich nicht.

Womit wiedereinmal eine Antwort auf die Frage gegeben wäre, warum Frauen oft nicht antworten... ;-D

K]e@tze-rin


:)D

Blöde Frage, blöde Antwort... ;-D

SAtefRan_Gr


@ sinnundsinnlichkeit

Es gibt ja auch Anfragen von Minimalisten ohne Hallo und Tschüß einfach "huebsch biste". Was soll man da antworten ...

Besser als sich die Finger wund zu tippen und auch keine Antwort zu bekommen ;-D

Neee solche minimalistischen Mails schreibe ich auch manchmal und die Antwortchance ist nicht viel geringer als bei einem 5Zeiler. ...und viele Profile geben auch nicht viel mehr her, was soll Mann schreiben wenn außer nem schönen Foto nichts drinnen steht?

BKlsackX Gxun


Neee solche minimalistischen Mails schreibe ich auch manchmal und die Antwortchance ist nicht viel geringer als bei einem 5Zeiler. ...und viele Profile geben auch nicht viel mehr her, was soll Mann schreiben wenn außer nem schönen Foto nichts drinnen steht?

wieso schreibt man ne frau überhaupt an, wenn ihr profil keinerlei interesse weckt ausser durch ihr foto? ":/ wenn es einem nur um schnellen sex gibt ist suchen in clubs oder dergleichen mit sicherheit immer effizienter als die online-suche.

S*tefagn_Gxr


wieso schreibt man ne frau überhaupt an, wenn ihr profil keinerlei interesse weckt ausser durch ihr foto? wenn es einem nur um schnellen sex gibt ist suchen in clubs oder dergleichen mit sicherheit immer effizienter als die online-suche.

okay du unterstellst also das es wenn Männer wert auf das äußerliche legen, primär nach sex suchen, vielleicht wäre dies ein Thema für eine neue Umfrage. Bei mir ist das nicht so, ich bekenne mich zur Oberflächlichkeit, mir reicht für die Kontaktaufnahme, Online sowie im real live, ganz alleine das aussehen. Der Rest ist Projektion.

Eine die nichts schreibt macht erstmal wenig falsch, den damit ist die Projektionsfläche maximiert. Sie hätte vieles schreiben können das mein interesse reduziert oder gar völlig zu nichte gemacht hätte.

Klar zählt letztendlich die Persönlichkeit, aber die erschließt sich später.

LBorlaXx5


Eine die nichts schreibt macht erstmal wenig falsch, den damit ist die Projektionsfläche maximiert. Sie hätte vieles schreiben können das mein interesse reduziert oder gar völlig zu nichte gemacht hätte.

Diese Denkweise ist wohl auch der Grund, warum die meisten Männer, ihrerseits keinerlei Text in ihrem Profil haben? ??? Finde ich lächerlich. Wenn ich eine Projektionsfläche will kann ich auch eine Wand ansehen... Vorallem sind es sicher keine positiven Projektionen, die mir einfallen, wenn jemand unfähig (oder unwillig) ist, ein paar sinnvolle Sätze aneinander zu reihen... Wer nichts in seinem Profli schreibt und in seiner Nachricht auch nicht über 1-5 Zeilen hinaukommt, ist aus meiner Sicht absolut uninteressant.

B2lack9 Guxn


ok, ich denke jeder sollte für sich selbst die strategie wählen, die er für sich als am erfolgversprechendsten hält.

ich persönlich finde nur verhältnismässig wenige frauen auf menschlicher ebene wirklich interessant und noch weniger frauen sind, rein was interessen, lebensstil, weltanschauung und lebensziele angeht, zu mir kompatibel. wenn ich also eine frau anschreibe, die keinerlei verwertbare persönliche information in ihren profil hat, dann ist die wahrscheinlichkeit mikroskopisch gering, dass diese frau für mich wirklich eine geeignete partnerin abgeben würde – dementsprechend rät mir eine simple kosten-nutzen-rechnung, meine zeit nicht mit solchen profilen zu verschwenden, falls ich auf der suche nach was ernsterem bin. daher kam mein schluss, dass es einem ja nur um schnellen sex gehen kann, wenn man ein nichtssagendes profil alleine aufgrund des hübschen fotos anschreibt. aber ok, ich seh schon, diese verallgemeinerung war unzulässig. ;-)

B^lack~ Gxun


Wer nichts in seinem Profli schreibt und in seiner Nachricht auch nicht über 1-5 Zeilen hinaukommt, ist aus meiner Sicht absolut uninteressant.

bezieht sich das mit den 1-5 zeilen schon auf die allererste nachricht? ":/ 5 zeilen beim allerersten anschreiben finde ich schon nicht wenig, falls es ein interessanter, wohldurchdachter und auf das profil der frau bezogener text ist. so richtig viel kann man meiner meinung nach auch später noch schreiben, falls die frau das interesse erwidert. man muss nämlich auch bedenken, dass die meisten frauen durch zu lange erste nachrichten eher verschreckt werden...

S4te=fan_/Gr


die keinerlei verwertbare persönliche information in ihren profil hat, dann ist die wahrscheinlichkeit mikroskopisch gering, dass diese frau für mich wirklich eine geeignete partnerin abgeben würde

Okay das erklärt natürlich deine Haltung. Ich erwarte keine zu große Kopatiblität, klar es dürfen keine eine Beziehung ausschließende Unterschiede vorhanden sein, aber davon gibt es meiner meinung nach nicht viele.... Man muss sich halt auf den anderen einlassen.

SXtefayn._Gr


bezieht sich das mit den 1-5 zeilen schon auf die allererste nachricht? 5 zeilen beim allerersten anschreiben finde ich schon nicht wenig, falls es ein interessanter, wohldurchdachter und auf das profil der frau bezogener text ist. so richtig viel kann man meiner meinung nach auch später noch schreiben, falls die frau das interesse erwidert. man muss nämlich auch bedenken, dass die meisten frauen durch zu lange erste nachrichten eher verschreckt werden...

Dachte ich mir auch, ein ewig langer Text ins blaue geschrieben, schreit nach Textbausteinen oder es wirkt erdrückend.

Bul(acwk, G$uxn


tja, in meinem fall ist's halt so, dass die klare mehrheit der frauen solche eine beziehung ausschließenden unterschiede zu mir aufweist. wie gesagt: jeder muss selbst sehen, wie er seine chancen maximiert. das kann bei unterschiedlichen personen durchaus unterschiedliche vorgehensweisen bedeuten.

fQenixcia


Hallo,

5 Zeilen sollten schon sein. Da gehen ja schon 1 für Anrede und 1 für "Tschüß" drauf. Es kommt doch darauf an, dass es personalisiert ist. Keine Antwort: keine, Anrede, kein Gruß, Rechtschreibfehler, Zweizeierl. Denn dann ist die Frau ja nur eine von vielen. Und genau so fühlt man sich.

Alles andere bekommt eine Antwort. Unabhängig vom Gefallen. Und sei es eine nette Absage. :-)

LG

Fenicia

L~olaXx5


bezieht sich das mit den 1-5 zeilen schon auf die allererste nachricht?

Wenn der Mann überhaupt keinen Text in seinem Profil hat: Ja. Dann sollte aus meiner Sicht die erste Nachricht länger sein weil er ja auch irgendwas über sich schreiben sollte. Woher soll ich den wissen, ob ich den Mann interessant finden könnte, wenn kein Text im Profil ist und seine Nachricht auch wenig bis nichts über ihn aussagt?

5 zeilen beim allerersten anschreiben finde ich schon nicht wenig, falls es ein interessanter, wohldurchdachter und auf das profil der frau bezogener text ist.

Also die Nachrichten damals, die sich auf mein Profil bezogen, waren in der Regel länger als 5 Zeilen. Insofern habe ich 1-5 Zeilen mit nichssagenden Nachrichten gleichgesetzt. Im Einzelfall können natürlich auch 3-5 Zeilen eine netter Anfang sein, aber längere Nachrichten haben sich bei mir immer nur aus längeren Erst-Nachrichten ergeben. Liegt sicher auch daran, dass sich nicht einsehe jemanden eine ausführliche Antwort zu schreiben, wenn er nur eine Zeile zustande bringt. Dann antworte ich eben gleich kurz angebungen und die Sache verläuft schnell wieder im Sande...

so richtig viel kann man meiner meinung nach auch später noch schreiben, falls die frau das interesse erwidert. man muss nämlich auch bedenken, dass die meisten frauen durch zu lange erste nachrichten eher verschreckt werden...

Ich denke, das kann an der Länge ihres Profiltextes erkennen, ob die Frau von längeren Texten abgeschreckt werden könnte. Wenn sie selbst so einen Text hat, wird sie eine längere Nachricht wohl kaum abschreckend finden..

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beziehungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Psychologie · Erziehung · Sexualität · Homo, Hetero, Bi


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH