» »

Online Singlebörsen: Die skurrilsten Mails/ Anfragen

BseauCtifVulDay8x9


Oh das mit den Sklaven hab ich auch schon genügend in ner Nachricht erhalten...

Also auf Datingseiten / Apps wars so in der Vergangenheit:

Von 10 Nachrichten waren 1 kreativer Spinner dabei (siehe meine Nachricht oben ;-D ), 1 Sklaven-Anfrage und 8 Mal einfach ein plumpes "Hi" und sonst gar nix ;-D

JUessSl[ytheri6n


8 Mal einfach ein plumpes "Hi" und sonst gar nix ;-D

Hey, ein Hi ist doch gut. Wenigstens sowas wie ne Anrede.

Ich bin letztens nach Ewigkeiten (wirklich Jahre) in mein Profil, und hatte eine Nachricht. Inhalt: "Ja" . ":/

Ansonsten die üblichen Fußfetischisten. Und mein damaliger Chef, wo ich als Schüler Aushilfe war, hat mir per ICQ einen Dreier mit seiner Frau vorgeschlagen ;-D

Am seltsamsten war die Einladung zum Probetraining von einem Frauen Foodball Team. Aufgrund meiner nicht vorhandenen Masse fungiere ich maximal als Ball ;-D

L+o@rd RHong


Dann musst du wohl viel essen wenn es sich um Foodball handelt. ;-D

TgheBlaWckWidow


Ein Dreier mit dem Ex-Chef? Meine Güte, was musst du für einen tollen Eindruck hinterlassen haben.

Cdharlry_X


Das habe ich mir auch gerade gedacht ;-D

J@essSl\ythe(rixn


Football :-p Essen wäre verlockender, als mich von 200kg Frauen umrennen zu lassen. X-\

Mein Vater war vom Angebot meines Chefs nicht ganz so begeistert wie ihr ]:D

L)ord `Hong


Ich glaube für die 200kg Frauen müsstest du zum Damensumoringen. ;-D

Hm, was mir jetzt erst auffällt, ICQ? Das muss dann ja schon was her gewesen sein. ;-)

T#heBPlaZckWidxow


Ach da fällt mir noch was skurriles ein: Ein Mann, welcher mein Sklave werden wollte und im Käfig im Keller leben wollte. ]:D

Hab mich dann damit rausgeredet, daß ich es meinen Kindern nicht erklären könne, wenn er wie ein Tier im Käfig lebt.

J&essSAlythevrin


Hm, was mir jetzt erst auffällt, ICQ? Das muss dann ja schon was her gewesen sein. ;-)

Ja, mein erster Nebenjob als Schülerin halt. JETZT würde mich das weniger verstören als damals.

Ein Mann, welcher mein Sklave werden wollte und im Käfig im Keller leben wollte. ]:D

Meinen die das denn ernst? Haben die nichts zu tun? Wie finanziert sich das Ganze? ":/

B3rots^pinnpe200x3


Och es gibt auch welche, die dafür sogar zahlen wollen ;-D Ich bin für sowas nicht skrupellos genug oder zu gut erzogen :=o ]:D

L{ord SHonxg


Ja, mein erster Nebenjob als Schülerin halt. JETZT würde mich das weniger verstören als damals.

Stimmt, stand ja in deinem Beitrag. Da bekommt die Geschichte auch noch eine ganz andere Dimension.

Meinen die das denn ernst? Haben die nichts zu tun? Wie finanziert sich das Ganze? ":/

Ich frage mich zu dem: Wer macht den Käfig sauber?

B}rotsJpeinnZe200x3


Na der Sklave ;-D ;-D ;-D

JiesmsbSlyGtherixn


Das mein ich ja. Sofern Brotspinne keinen Käfig im Keller hat, muß der organisiert werden. Dann die Reinigung, und ich denke mal Verpflegung will auch finanziert werden. Tote Sklaven im Keller riechen etwas streng mit der Zeit.

Gehen die dann tagsüber arbeiten, und kommen dann danach in den Käfig, oder haben die für sowas Reserven?

B>rotspizn=ne200x3


Bei mir scheiterts ja schon am Keller *hahaha*

So ganz hat sich mir das auch noch nicht erschlossen...da ich aber Maso bin und dank meiner grossen Klappe so gar nicht devot, geht das eh irgendwie an mir vorbei ;-D

L@ordQ Hong


Ich dachte die jagen im Keller nach Mäusen und Kellerasseln.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beziehungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Psychologie · Erziehung · Sexualität · Homo, Hetero, Bi


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH