» »

Kompliment "Du bist hübsch" an 2 Frauen pro Tag, 30 Tage lang

mSonjd+sxterne


@ eichoernchen

Warum ist ein Kompliment schwerer zu auessern als ein Tadel?

Gute Frage. Ich weiß noch nicht mal, ob es allen so geht. Manchen fehlt auch der Mut zur Kritik. Mir fallen Komplimente schwerer, weil ich es schlimmer finde bei einem Kompliment keinen Erfolg zu haben als mit einer Kritik.

Warum unterscheidet man nicht das Kompliment, dem Flirt und der Anmache?

Ich tu das schon. Ein Kompliment kann man einer Frau auch machen, wenn der Ehemann daneben steht. Anmache nicht.

Genau das sind Komplimente.Jemand, der strahlend ist, laechelnd, all diesen Menschen kann man ohne einen hirnrissigen Plan Komplimente geben.

So habe ich das Experiment auch nicht verstanden, auch wenn die 2 in dem Titel es nahelegt. Ich habe es eher so gesehen wie a.fish, offen durch die Welt gehen, etwas wahrnehmen und es aussprechen:

– ein offenerer Blick für seine Mitmenschen

- eine positivere Grundeinstellung (Menschen anzuschauen und etwas Schönes an ihnen zu suchen, sei es nun optisch oder anderweitig, macht mit der Zeit eine ganz andere Stimmung als Menschen mit Negativ-Filter anzuschauen oder gar nicht)

Deshalb habe ich die Competition Rate auch auf 0 gesetzt.

N7arraxs


Gestern hab ich mal den Spieß umgedreht, und 2 Männern Komplimente gemacht (zusätzlich zum normalen Flirten im Club). Kam sehr gut an und keiner hatte diese "Hilfe – ist der vll schwul?" Abwehrreaktion.

T;aranxis


Gestern hab ich mal den Spieß umgedreht, und 2 Männern Komplimente gemacht (zusätzlich zum normalen Flirten im Club). Kam sehr gut an und keiner hatte diese "Hilfe – ist der vll schwul?" Abwehrreaktion.

Und was für ein Club war das genau? :=o

Nja rras


Ein ganz normaler, kleiner Kellerclub, mit Bar, Tanzfläche und Publikum Anfang 20 bis Mitte 30 in einer Stadt in Süddeutschland. Einer der Sorte, wo ich immer hingehe, um Frauen aufzureißen.

TQaranais


Vielleicht war Homo-Night und du hast es nur nicht mitbekommen ;-D

Kleiner Scherz. Wahrscheinlich ist es echt so dass sich die meisten Leute einfach über Kompimente freuen, wenn es nicht irgendwie komisch rüberkommt.

S.teu2erspParer


Ein ganz normaler, kleiner Kellerclub, mit Bar, Tanzfläche und Publikum Anfang 20 bis Mitte 30 in einer Stadt in Süddeutschland. Einer der Sorte, wo ich immer hingehe, um Frauen aufzureißen.

Läßt du uns mit 2-3 konkret erfolgten Beispielen daran teilhaben, wie erfolgreiche Aufrisse vor sich gingen? Süddeutschland ist in meiner Reichweite :)

Wie ist das w/m-Verhältnis zu deinen Anwesenheitszeiten dort?

Mein Komplimente-Stand ist nun -48.

N/arr?as


Das war ein recht undergroundiger Club, eher Techno-Szene, recht unbekannt ausserhalb. In solchen Läden hast du 50/50. Hip-Hop-Schuppen taugen weniger da viiieel zu hohe Männerquote, Rock-Läden haben auch eine sehr hohe Männerquote, aber das sind meist totale Homos (besonders Gothics) und da hast du trotdzem leichtes Spiel, Mainstream-Discos sind super um normale Mädchen aufzureißen. Meistens hat man 40 bis 50% Frauenquote, je früher der Abend, desto besser. Ansonsten bin ich ab und zu auf Salsa-Parties, da hast du teilweise 60% Frauen, musst aber Tanzen können und da stehen immer ein paar alte Schlaffis rum, die kein Salsa können, aber trotzdem in solche Clubs gehen, um an Frauen ran zu kommen. Die reißen natürlich garnichts, sondern machen sich zur Lachnummer.

Aufrisse: Das Übliche. Nichts spektakuläres. Man sieht ein Mädchen, das alleine rumsteht und geht hin und sagt "Hi!" und schaut dann was geht. Oder, viel häufiger, man sieht ne Gruppe von Frauen / ne gemischte Gruppe und unterhält sich dann mit denen. Gestern hatte ich nen längeres Gespräch mit einer Gruppe aus 4 Mädels und 2 Typen... Ganz normal. Einfach mit Menschen reden und dann schauen, was passiert. Gestern habe ich keine aufgerissen, dafür aber 2 Handynummern getauscht, mit Mädels mit denen ich mich jetzt unter der Woche treffen werde. Freitag hatte ich nen ONS. Das ist kein Hexenwerk, sondern einfach nur sozial sein, wie z.b. auch das Komplimente-machen ]:D

Die coolsten Gespräche hatte ich gestern mit Männern (2 mal), die mich dann ihren Mädels im Freundeskreis vorgestellt haben...

B,l6ack mGuxn


Das ist kein Hexenwerk, sondern einfach nur sozial sein

genau das ist aber für viele keineswegs einfach. manche menschen sind nunmal von natur aus weniger sozial und gesellig als andere; und die haben da einfach immer einen massiven nachteil. vor allem weils beim kennenlernen und flirten ja auch immer um authentizität geht. wie soll ein im herzen ungeselliger mensch in solchen sozialen situationen authentisch und unverkrampft rüberkommen, wenn das ganze etwas ist, das ihn überwindung kostet und das er einzig und allein aufgrund des wunsches nach kontakt zu frauen in kauf nimmt? ":/

kzn8uffLeltj~e


wie soll ein im herzen ungeselliger mensch in solchen sozialen situationen authentisch und unverkrampft rüberkommen, wenn das ganze etwas ist, das ihn überwindung kostet und das er einzig und allein aufgrund des wunsches nach kontakt zu frauen in kauf nimmt?

Naja anfangs wird das wahrscheinlich nicht so gut klappen. So what?

Wofür gibts diese Sache denn? Um zu üben :-) Übung macht nunmal den Meister. :)^

B)lack7 Gun


du hast mich nicht richtig verstanden, knuffeltje. mir gehts es explizit um menschen, die wenig bis gar kein interesse an smalltalk oder belanglosen sozialkontakten haben. die kein bedürfnis nach sozialkontakten ausserhalb eines ausgewählten freundeskreises haben und solche sozialen situationen wie auf parties, feiern und dergleichen folglich ausschließlich (!) suchen, weil sie sonst nie eine realistische chance haben neue frauen kennenzulernen.

kTnuf$feltje


Ach so meinst du das... okay, ich hab dich wirklich falsch verstanden, tut mir leid :-)

S|teuerDspaxrer


Ich war aus demselben Grund auch schon häufiger in Clubs/Bars. Die von mir beobachtete / erlebte Realität sieht leider etwas anders aus.

Mainstream-Discos sind super um normale Mädchen aufzureißen.

Vielleicht war ich immer zu spät da? Jedenfalls

- war meist ein ungünstiges m/w-Verhältnis gegeben,

- gab es allein anwesende Frauen sehr selten. Meist waren die entweder mit dem Macker oder in Grüppchen zugegen.

- habe ich öfters beobachten können, dass Frauen ohne männlichen Teil dann von Männern approacht wurden und diese weggejagt haben. Das ist für mich natürlich keine Einladung. Ich schloss daraus, dass die in den Diskos wirklich eher nur tanzen wollen – Männer bekommen sie auch außerhalb schon genügend.

- unterhalten kann man sich wegen der Lautstärke nicht.

War etwa 100 x in "Mainstream-Diskos" gewesen, Erfolgsrate dort Null, obwohl insgesamt vielleicht ein halbes Dutzend mal interessierte/positive Frauenreaktionen (aber noch immer nichts eindeutig in die Richtung) an mich gingen. Es ist natürlich gut möglich, dass dies verpasste Chancen waren.

Salsa kann ich momentan auch nicht, aber da habe ich mich konkret schon nach einem Kurs umgesehen (habe an Probestunde teilgenommen, danach passten leider die Termine nicht, ich wollte einen Wochenendblockkurs). Aber in einem Tanzlokal was reißen? Die wollen dort doch alle sicher wieder nur tanzen (ist ja schon mehr als nichts) ...?

In Kneipen/Bars:

- sehr ungünstiges m/w-Verhältnis

- meist Grüppchen von Bekannten – so wie wenn ich mit Arbeits- oder damaligen Studienkollegen mal ins Irish Pub gehe ...

- einzelne Frauen die absolute Ausnahme. Habe ich zwar auch dort kennengelernt, sie teilte aber gleich in vorauseilendem Gehorsam mit, dass sie sich "auf sowas gar nicht erst einlassen" würde. Entweder suchte sie das also nicht, oder ich war nicht derjenige, den sie für "sowas" sucht.

Einfach mit Menschen reden und dann schauen, was passiert.

Habe schon -jetzt ausserhalb von Diskos- mit vielen geredet, auch Frauen – passiert ist davon aber leider wenig.

Dafür sind aber immer Berichte über gutaussehende, attraktive und grosse Kerle zu finden, welche beim Weggehen mit Leichtigkeit etwas an Land ziehen. Wohl die top-10%-Aussehensklasse. Das ist aber nicht die Mehrheit.

mVond,+swterxne


Ich war aus demselben Grund auch schon häufiger in Clubs/Bars. Die von mir beobachtete / erlebte Realität sieht leider etwas anders aus.

Genau. Deshalb ist sowas nicht das richtige für Dich. Lies Dir die Fäden von Narras durch, dann weißt Du was das für Männer sind und wie die sich vorbereiten, um Frauen aufzureißen.

Dafür sind aber immer Berichte über gutaussehende, attraktive und grosse Kerle zu finden, welche beim Weggehen mit Leichtigkeit etwas an Land ziehen. Wohl die top-10%-Aussehensklasse.

An der top-10%-Aussehensklasse solltest Du Dich nicht orientieren. Diese "Berichte" sind doch viel Geschnacke.

Möchtest Du solo bleiben oder möchtest Du einen Deckel finden? Diese Frage soltest Du Dir vielleicht eher mal beantworten.

D&ieM Se}h-erxin


aber welche komplimente kommen bei euch denn gut an? was nehmt ihr ernst und was schmeichelt euch?

ich mag komplimente, die spontan, ehrlich und auf mich bezogen sind! wenn ich das gefühl habe, ich bin persönlich gemeint und nicht zielperson eines vorher eingeübten kompliments ;-)

und ich mache das gerne und oft und sage herzlich-nette sachen zu männern und frauen. ob ich meinem zigarettenverkäufer sage, dass mir seine gute laune um 7h morgens gefällt, meiner kollegin sage, dass ihre neuen ohrringe hinreißend an ihr aussehen, meinem mann, dass er zum fressen aussieht, wenn er schläft... mir fällt es einfach nicht schwer. was soll denn schon groß passieren?

mir ist auch noch nie passiert, das sich jemand blöd angebaggert gefühlt hat!

HVerm2an_tthe_Gexrman


dass Frauen ohne männlichen Teil dann von Männern approacht wurden und diese weggejagt haben.

approacht und dann weggejagt? Haben die Ihre PUA-Bücher nicht richtig gelesen? ;-D ;-D ;-D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beziehungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Psychologie · Erziehung · Sexualität · Homo, Hetero, Bi


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH