Werde ich manipuliert?Mein Freund macht mich misstrauisch!

Hallo,

ich habe ein problem, bei dem ich unbedingt eine ehrliche meinung von außenstehenden brauche.

ich bin seit 1,5 jahren mit meinem freund zusammen und wir sind bereits nach 3 monaten zusammengezogen. rückblickend würde ich sagen, es war ein fehler , viel zu früh und vielleicht generell falsch und ich habe nun das gefühl: ich hab mich zu leicht einfangen lassen!

ich weiß nicht wo ich anfangen soll: ich glaube immer mehr, dass er mich böse manipuliert, auf sehr subtile, aber sehr schlimme art und weise. ich kann es nicht konkret nachweisen, deshalb ist es ja so schlimm. es sind nur lauter kleine beispiele die ich aufzählen kann. und das umfeld bekommt nichts mit, ja sogar kommt es anderen oft so vor als ob ich die böse bin, weil mein freund das geschickt so hindreht. es geschieht alles im kleinen, aber dafür unzählige male.

z.b.

1. am tag des einzugs, kurz nachdem wir alle möbel richtig hingestellt hatten , setzte er sich auf die coach und knallte seine füße , samt schuhe!!!, auf meinen coachtisch hin. ich war völlig fertig vom tag und sagte sehr energisch, er soll das lassen, die sachen sind schließlich auch was wert und nicht zum kaputtmachen da. daraufhin legte er die füße runter und meinte aber, dass ich mich so haben soll, in einem ton, der mich eher lächerlich hinstellt.

2. wieder der coachtisch: er stellt volle gläser und tassen neben die auflage, die aber genau für diesen zweck gedacht ist, damit die oberfläche nicht kaputt geht: wenn ich was sage, übrigens erst nach dem 5. mal oder so, dann meint er im agressiven ton: ach, mach dich nicht lächerlich!!!

3. er weiß genau, welche knöpfe er bei mir drücken muss, damit ich verzweifle und weine oder lauter werde. er selbst bleibt dabei völlig ruhig und gelassen.

4. z.b. weiß er genau,d ass nach feierabend kurz meine ruhe brauche, damit ich emails checken kann und meine mutter anrufen kann. kommt er jedoch genau dann nach hause, nötigt er mich das telefonat mit meiner mutter zu unterbrechen und will volle aufmerksamkeit. bekommt er die nicht, dann schmollt er und es herrscht den ganzen abend dicke luft und seiner meinung nach ein großer diskussionsbedarf, wobei diese für ihn schlimme situation dann einen stunde lang diskutiert werden muss.

5. er weiß auch ganz genau,d ass mich das ständige diskuttieren nervt, wie andere dinge auch. wenn er mich zum verzweifeln gebracht hat, und ich dann weine oder im lauteren tonfall daherrede, und ich ihm sage, dass ich jetzt nur noch alleine sein will imzimmer und meine ruhe haben will, geht er, und ruft seine eltern an: wenige minuten später kommt er wieder rein ins zimmer, ungefragt, und stellt sich einfach neben mich. ich weiß nicht das seine eltern am telefon sind, denn er hält es hinter sich, und werde wieder laut und sage: ich will mein ruhe und geh endlich!! daraufhin seine eltern: meine güte, das hat die denn für einen ton drauf.

diesen manöver gelang ihm zweimal. jetzt passe ich auf.

übrigens brauche ich auch of meine ruhe einfach um hausaufgaben zu machen, wiel ich nochstudiere. und ich habe eine 50-60 stunden woche!!

6. wenn ich ihn darauf anspreche, meint er, er hätte das ja nicht gewusst, dass es mich so aufregt und er hätte es nicht gesheen. es wäre keine absicht gewesen usw. aber irgendwie glaub ich ihm das nicht mehr!!! eher glaube ich, er macht es ganz bewusst um mich niederzumachen, auch vor anderen.

7. wenn ich z.b. vor anderen was sage und die tatsachen nicht mehr so ganz weiß und trotzdem erzähle, damit es sinn ergibt, dann stellt er sich und sagt lautstark: das ist doch überhaupt nichtwar und stellt mich so hin, als hätte ich die schlimmsten lügen verbreitet. dabei habe ich einfach nur eine geschichte erzählt, wo ich den gesamten strang nicht mehr genau wusste.

8. wennich konkrete aussagen, von ihm will, z.b. über ide zukunft, was die kinder betrifft, dann weicht er nur aus. er beteuert zwar, dass er mich liebt und mit mir für immer zusammen bleiben will, will aber nicht die pflichten übernbehmen. z.b. kinder: wenn ich kinder kriege, möchte ich schon, dass der vater auch mit anpackt und sich erziehungsurlaub nimmt und sich kümmert. es wäre in ordnunbg, wenn er sagt: das will ich nicht. dann würde ich ihn verlassen, und mir einen anderen suchen. jedoch weicht er immer aus: er sagt, das wird schon, alles wird gut. aber was konkretes kommt nicht. und ich spüre er will sich eigentlich gar nicht um die kinder kümmern. erwartet wahrscheinlich dass ich miene karriere aufgebe, aber gleichzeitig soll ich immer noch die hälfte von allem zahlen, obwohl bereits jetzt das 6-7 fahce von mir verdient.

7. wenn ich eine idee habe, die ihm weiterhilft bei einem problem, dann nimmt er diese und behauptet vor anderen es wäre es eine. wenn wir etwas gemeinsam gemacht haben, dass sagt er anderen , erhätte es gemacht, er unterschlät mich immer. das passierte schon dutzende male.

also ich weiß, es ist alles schwammig und klein. aber kommt es euch nicht auch komisch vor. ich bin verzweifelt. keiner glaubt mir, wenn ich was sage bzw. alle sagen ich solle mich nicht so anstellen. aber ganz ehrlich: ist es ziemlich böse? hilfe hilfe!!!!

bitte helft mir und sagt eure ehrliche meinung

lyefmi

also erst einmal, ich glaube dir!!! :)* es ist oft so das man den tätern eher glaubt, besonders wenn alles sehr subtil abläuft, als den opfern. und das die glaubwürdigkeit gegenüber den anderen immer mehr schwindet um so mehr man versucht sich zu wehren, oder gar versucht die sache richtig zustellen. ich kann dir nur eins sagen, du kommst gegen solche menschen nicht an, es sei denn du wirst so wie sie! denn sein vorteil ist die lüge und du kannst nichts anderes sagen als die wahrheit, somit ist er automatisch im vorteil, hört sich vielleicht paradox an, ist aber leider so. :)_ trenn dich!

S9amxMax

Dein Gefühl, dass etwas nicht stimmt, ist vorhanden; es würde Dir auch nicht viel nützen, würden wir Dir hier jetzt etwas anderes sagen.

Mein Eindruck: Ihr scheint nicht gut zusammen zu passen.

Meine Meinung: Höre auf Dein Gefühl, aber hör auf, Dich weiter zu fragen, OB er Dich manipuliert – damit machst Du Dich nur verrückt.

HANDLE nach Deinem Gefühl. Was sagt es Dir, was Du tun sollst?

Tuaalxke

lemi

1. Keine Ahnung was das mit Manipulation zu tun haben soll. Er hatte eine anstrengenden Tag, du hattest einen anstrengenden Tag und ihr beide wart entsprechend dünnhäutig.

2. Keine Ahnung was das mit Manipulation zu tun haben soll.

3. Die Knöpfe kennen, ist doch völlig klar. Drücken ist nicht so nett, aber so völlig ohne Kontext, kann ich auch damit nix anfangen.

4. Fänd ich furchtbar nervig und solltet ihr vielleicht mal ganz in Ruhe klären.

5. Fände ich alles nervig. Ständig diskutieren, Tränen, Eltern anrufen...Klingt anstrengend. Dich bei den Eltern vorführen geht gar nicht.

6. Verstehe ich nicht.

7. a) Nicht schlimm, wenn man nicht mehr alles so im Kopf hat. b) Nicht schlimm, wenn jemand das sagt.

8. Wo ist die Manipulation? Du willst jetzt alles klar geregelt haben und er nicht.

9. Wie reagierst du darauf? :-/ Sich Lorbeeren krallen, ist alles andere als ein feiner Wesenszug.

Dmumaxl

er weiß auch ganz genau,d ass mich das ständige diskuttieren nervt, wie andere dinge auch. wenn er mich zum verzweifeln gebracht hat, und ich dann weine oder im lauteren tonfall daherrede, und ich ihm sage, dass ich jetzt nur noch alleine sein will imzimmer und meine ruhe haben will, geht er, und ruft seine eltern an: wenige minuten später kommt er wieder rein ins zimmer, ungefragt, und stellt sich einfach neben mich. ich weiß nicht das seine eltern am telefon sind, denn er hält es hinter sich, und werde wieder laut und sage: ich will mein ruhe und geh endlich!! daraufhin seine eltern: meine güte, das hat die denn für einen ton drauf.

dumal, und was hälst du davon?

S8amMxax

SamMax

Steht in meinem Beitrag.

DMumal

und ich ihm sage, dass ich jetzt nur noch alleine sein will imzimmer und meine ruhe haben will

Es ist doch eure gemeinsame Wohnung, wieso soll er dann aus dem Zimmer gehen?

Oder hast du ein Extra-Zimmer für dich eingerichtet und ihm das auch gesagt, dass er dort nicht rein darf?

wenn ich z.b. vor anderen was sage und die tatsachen nicht mehr so ganz weiß und trotzdem erzähle, damit es sinn ergibt, dann stellt er sich und sagt lautstark: das ist doch überhaupt nichtwar

Würde ich auch sagen, wenn ich wüsste, dass es nicht wahr ist ":/ Was willst du denn damit erreichen, etwas zu erzählen, was sowieso nicht stimmt?

Dann erzählt man doch besser nichts als halbgare Unwahrheiten.

gawendoxlynn

ja ist das für dich manipulation oder nicht?

SyamMxax

*dumal

S!amQMaxx

SamMax

Er führt sie vor.

Dfumaxl

[[http://www.youtube.com/watch?v=JI-0uc2VYBY&feature=related]]

Also eine Manipulation kann ich auch nicht erkennen. Er reagiert halt oft genervt, du weinst offenbar dafür oft, wenn dir was nicht passt ( könnte ER ja auch als Manipulationsversuch von dir sehen), also ich bin der gleichen Meinung wie Dumal, ihr passt offenbar einfach nicht so gut zusammen.

Dass er sich jetzt noch nicht festlegen will über Kinder und wie das dann mal alles läuft, das kann man ihm nicht vortwerfen, es plant halt nicht jeder schon nach 2 Jahren Beziehung alles so genau, viele lassen es halt lieber erstmal so laufen.

Das mit dem Vorfüren beim Telefonat mit seinen Eltern war natürlich mies, aber mit Manipulieren hat das meiner Meinung nach auch nichts zu tun.

mIelli;ebexllie

ist das für dich manipulation ja oder nein?

S?aRmMaxx

Sorry da ist mit dem Zitieren was schiefgelaufen, der Link sollte da nicht rein.

mDeGlli6eebellxie

SamMax

Du kannst die Frage gerne noch ein paar mal stellen, ich werde immer die selbe Antwort geben: Er führt sie vor.

DBumaxl

auf jeden fall lemi ich glaube dir...wenn man bedenkt das jeder von uns mindestens einen soziopathen kennt, ist das erschreckend!

ok dumal, musst du ja nicht, ich denke mir mein teil :-)

S>amMaxx

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beziehungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:




Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Apotheke | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH