» »

Dümmstes Geschenk, das euer Freund/ Freundin euch gemacht hat?

Mqr&sHi$de


Muss ich denn wissen, dass der Wasserkocher "nur" 10 Euro gekostet hat >:( :|N toll, dass ich ihr so viel Wert bin ;-D ;-)

Wenn der Preis noch auf dem Geschenk steht, ist das zwar irgendwie blöd, aber wirklich schlimm finde ich es nicht. Und ich freue mich ja wirklich nicht mehr über ein Geschenk, nur weil ich weiß dass es teuer war.

Wär der Wasserkocher für 100 Euro nun toller gewesen? ":/

Er war dann entäuscht und sauer, weil ich es ihm sogleich zurückgab und sagte, ich werde das niemals tragen

Kann ich auch ein bisschen nachvollziehen. Das sind doch genau die Fälle von "eigentlich sehr lieb gemeint aber dann doch schief gegangen".

Sfhuaki8x7


Wär der Wasserkocher für 100 Euro nun toller gewesen?

Nein, bestimmt nicht, das Geschenk an sich hat mich ja gefreut und es hätte mich auch gestört, wenn da ein Preisschild mit 100 Euro dran geklebt hätte. Einfach weil ich es mich nicht interessiert, was das Teil gekostet hat. ;-)

Da kommen mir dann schon öfters so Gedanken, wie ebend, aha, so viel / oder wenig bin ich ihr Wert oder was will sie mir jetzt damit sagen, dass ihr nächstes Geschenk von mir auch in dieser Preiskategorie drin ist? :-/ keine Ahnung. Vielleicht liegts dann auch an mir, aber trotzdem mag ich es nicht.

Und wenn man normalerweise ein Geschenk im Laden einpacken lässt, achtet die Verkäuferin auch immer drauf, ob das Etikett weg ist.. bins mir so gewohnt ;-D .

Das sind doch genau die Fälle von "eigentlich sehr lieb gemeint aber dann doch schief gegangen".

Jaaaah, das ist ebend mein Freund x:) , er meint es immer lieb :=o

M-cGonbagWall


Mein Ex schenkte mir mal zum Geburtstags gar nichts, nicht mal nen Blumenstrauß. Begründung: Er ist nicht so der Typ, der an Geburtstagen oder Weihnachten Geschenke macht, wäre ihm zu "steif" macht ja jeder, er macht lieber ohne Anlass mal hier und da ein kleines Geschenk (was er auch nie getan hat). Und er selber wolle ja auch nichts. Nun, das hat er auch nie getan. Ich war tottraurig und hab natürlich Tränen vergossen, was er nicht so verstehen konnte bzw. wollte. Hat mir dann notgedrungen nen Blumenstrauß gekauft – den er sich dann auch in den Allerwertesten schieben konnte... :(v

Mein jetziger Mann ist da zum Glück gaaaanz anders x:)

Syhukix87


Hat mir dann notgedrungen nen Blumenstrauß gekauft – den er sich dann auch in den Allerwertesten schieben konnte...

;-D na hoffentlich auch!

Das grenzt ja an Geiz :[] ..

Schön dass du jetzt einen Schenkfreudigeren Mann gefunden hast :-)

MOarikeCurixe


Mein Ex schenkte mir mal zum Geburtstags gar nichts, nicht mal nen Blumenstrauß. Begründung: Er ist nicht so der Typ, der an Geburtstagen oder Weihnachten Geschenke macht, wäre ihm zu "steif" macht ja jeder, er macht lieber ohne Anlass mal hier und da ein kleines Geschenk (was er auch nie getan hat). Und er selber wolle ja auch nichts. Nun, das hat er auch nie getan. Ich war tottraurig und hab natürlich Tränen vergossen, was er nicht so verstehen konnte bzw. wollte. Hat mir dann notgedrungen nen Blumenstrauß gekauft – den er sich dann auch in den Allerwertesten schieben konnte...

Heulen nur weil man kein Geschenk bekommen hat? Oh mein Gott :|N %-|

Wie alt warst du da? 6?

;-D

Txexty


@ Schnecke1985

Grad Parfum find' ich schwierig... okay, ich krieg' auch immer wieder mal zu Weihnachten von meinen Großeltern so wunderbare Düfte wie Kölnischwasser, Elizabeth Arden für Omis (da gibt's ja durchaus tolle Düfte, aber mein Exemplar war ein total schwerer, überladener Duft...), bin daher ein bissl vorgeschädigt, was solche duftenden Geschenke betrifft. 8-)

Noch dazu trage ich wenig Parfum und nur schön dezente Düfte.. :=o

Schmuck lasse ich mir auch nicht gern schenken, da kann auch sooo viel schief gehen, den suche ich mir auf jeden Fall lieber selber aus! :)z

Ach, da fällt mir ein... ein "Verehrer" hat mich mal gefragt, als wir in einer Stadt bummeln waren, ob mir "solche Diamantohrringe da" zum Geburtstag gefallen würden. Er zeigte dabei auf so 3-€ Teile bei so einer Modeschmuck-Kette, die auch noch echt billig aussahen... :=o

Bis zum Geburtstag hatten wir keinen Kontakt mehr, aber hey, immerhin hat er gefragt. ;-D

E{hemaligeKr Nutzer (.#5022711x)


Mein Ex schenkte mir mal zum Geburtstags gar nichts, nicht mal nen Blumenstrauß. Begründung: Er ist nicht so der Typ, der an Geburtstagen oder Weihnachten Geschenke macht, wäre ihm zu "steif" macht ja jeder, er macht lieber ohne Anlass mal hier und da ein kleines Geschenk (was er auch nie getan hat). Und er selber wolle ja auch nichts. Nun, das hat er auch nie getan. Ich war tottraurig und hab natürlich Tränen vergossen, was er nicht so verstehen konnte bzw. wollte. Hat mir dann notgedrungen nen Blumenstrauß gekauft – den er sich dann auch in den Allerwertesten schieben konnte...

Heulen nur weil man kein Geschenk bekommen hat? Oh mein Gott

Wie alt warst du da? 6?

Wenn mir mein Freund genau an meinem Geburtstag sagt, dass er ja fürs Schenken nichts übrig hat und das ja durch andere kleine Geschenke zwischendurch ausgleicht (das aber auch nicht tut), ich hätte auch geheult. Ich hätte aber nicht geheult, weil ich traurig wäre, sondern enttäuscht und mir verarscht vorkäme, da es ihm nicht vorher eingefallen ist mir das zu sagen.

Mein Freund hat mir von Anfang an gesagt, dass er keine Geschenke haben will als ich dann allerdings mit einem selbst gebackenen Schokokuchen vor der Tür stand, fand er Geschenke gar nicht mehr so schlimm ;-D

gKro1ttcxhe


@ Shuki87

diese Angewohnheit kenn ich .... zwar läßt der Mann der hier wohnt keine Preisschilder dran, aaaaber .... er muß auch oft genug unbedingt mitteilen was das Geschenk gekostet hat oder wie günstig er es erwischen konnte bzw. was er daran gespart hat ....

Find ich auch nicht so doll – hab mich aber daran gewöhnt meine Ohren zu versperren wenn er anfängt darüber zu quatschen ;-D

Aber grundsätzlich trifft er bei mir eigentlich den Geschmack ganz gut- außer er schenkt mir eine Uhr.... die sind entweder riesig, oder Mini und beides mag ich gar nicht (und oft sind komischerweise auch noch die Battarien nach kurzer zeit leer ....).

Aber er macht sich immer Gedanken und schenkt mir auch zwischendurch was.

Einmal hatte ich einen Anhänger beim Schmuckgeschäft gesichtet, den ich ganz spitze fand. Der stellte nämlich das Saarland dar , war aus Silber und sogar die Saar war eingraviert. Ich bin drum rumgeschlichen ... hab aber gedacht "nee wart mal noch" und hab ihm aber ganz begeistert davon berichtet.

Jetzt bin ich ein paar tage nicht dahin gekommen und als ich mir dann die Zeit gemacht habe um den Anhänger zu kaufen .................................. war er weg :°(

tja.... an meinem Geburtstag dann, war aber aber in einem kleinen Schächtelchen und schön verpackt ....ich hab mich tierisch gefreut und wußte endlich wer der Übeltäter war der mir "mein" Saarland vor der Nase weggeschnappt hatte. Gut- da wußte ich dann natürlich auch was er gekostet hatte- aber .... trotzdem hab ich mich ganz tierisch darüber gefreut !

(und ich hatte ihm nicht mal mit dem Hintergedanken davon erzählt, sondern wirklich nur, weil ich so begeistert war von dem Anhänger).

Ich trage ihn auch heute neben meinem Schutzengelichen immer noch !

(Saarlänner simma, wor ma schun als kinna, bleiwe ma aach immer, wie et sich geheert, wie et sich geheert ....... *sing*)

E-hemakligler DNutz.er[ (#50271x1)


Da viel mir gestern nach Konsum dieses Fadens ein, dass ich zwar niemals von meinen Partnern, aber von meiner Tante unglaublich gruselige Geschenke zu meinem 15. Geburtstag bekommen habe: Einen pinken Schlafanzug, der mir nicht Mal passte, einen Ring, der aussah als wäre er aus Altmetall zusammengeklöppelt worden und ein Parfum mit der Note "Orchidee". Dieses Parfum roch sowas von nach Mottenkugeln und alter Dame, das war schon gruselig.

Gut, meine Tante kannte mich nicht wirklich, aber mir wäre es lieber gewesen, wenn sie mir Geld in die Hand gedrückt hätte, damit ich mir was kaufen kann. Ich besitze alle drei Sachen noch, habe aber weder den Schlafanzug, noch den Ring getragen, geschweige denn das Parfum benutzt.

r-os6a_lSch)äfcxhen


Ich lach mich schrott bei euren Beiträgen ;-D bin aber auch gleichzeitig froh, dass man mein Schnuppi so leicht beschenken kann. Vor ein paar Monaten machte ich ihm z. B., bevor ich zur Arbeit ging und er noch schlief, ein Armband um, was ich ihm spontan gekauft hatte. Wenig später bekam ich einen Anruf und er heulte fast, weil er es so toll fand. Er freut sich echt über alles x:)

Ich hab in der 5. Klasse einem Mädchen mal eine Pferdefigur aus Porzellan geschenkt, bei der ich den Hals mit Sekundenkleber morgens noch schnell wieder angeklebt hatte, weil mir das Vieh runtergefallen war. Sie hat sich nicht sehr darüber gefreut :)D

r^osa_%Schäf\chen


Ich hab in der 5. Klasse einem Mädchen mal eine Pferdefigur aus Porzellan geschenkt, bei der ich den Hals mit Sekundenkleber morgens noch schnell wieder angeklebt hatte, weil mir das Vieh runtergefallen war. Sie hat sich nicht sehr darüber gefreut :)D

Das war übrigens ein Wichtelgeschenk.

s0chnpe`cke198#5


@ Texty

Grad Parfum find' ich schwierig... okay, ich krieg' auch immer wieder mal zu Weihnachten von meinen Großeltern so wunderbare Düfte wie Kölnischwasser, Elizabeth Arden für Omis (da gibt's ja durchaus tolle Düfte, aber mein Exemplar war ein total schwerer, überladener Duft...), bin daher ein bissl vorgeschädigt, was solche duftenden Geschenke betrifft

Ein gemeinsames Amaz*n-Konto und ein "zufällig" noch nicht bestellter Einkaufswagen helfen meinem Kerl enorm ]:D :-D ;-)

s'chnBecke198x5


@ rosa_Schäfchen

Mein Gott, was für ein Geschenk! *wieher*

Ich hab mal einer Freundin zum Geburtstag eine kleine Schatulle gebastelt und Ohrringe reingetan. Nur hatte sie keine Ohrlöcher und das wusste ich eigentlich.. ":/ :-(

Tgextxy


@ Schnecke1985:

Tolle Idee, danke! :-D

-{R-


Habe meinen Partnerinnen eigentlich fast immer Schmuck geschenkt. Bin da nicht allzu kreativ, und einen gewissen materiellen Wert muss – es für mich zumindest – schon haben :-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beziehungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Psychologie · Erziehung · Sexualität · Homo, Hetero, Bi


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH