» »

Dümmstes Geschenk, das euer Freund/ Freundin euch gemacht hat?

uwpelxa


Du kannst es unter ein normales Laken ziehen und dann mal so richtig schön eine Ölmassage einfordern :)

Vielleicht auch sonst als Matratzenschutz brauchbar? (Bettnässende Kinder, rund um den Geburtstermin = Blasensprunggefahr, bei Brechdurchfallkrankheiten...*g*)

E=mmix92


Ich hab zu unserem dritten Jahrestag von meinem Freund mal ein Latex-Bettlaken und ne 1-Liter Flasche Gleitgel bekommen

Dabei sind wir beide nicht der Typ für so "Dirty-Sex"-Dinge

Den Zusammenhang versteh ich nicht ganz... wofür hat er es dir dann geschenkt? Irgendwas muss er sich ja bei gedacht haben ":/

s,unnyVarielxle


Das hab ich mich auch grad gefragt ":/

MgrsHxide


Ich schätze mal das ist bei vielen "dummen Geschenken" eben das Problem – da denkt mancher Schenker herzlich wenig nach ;-D

Ich bin ja jetzt schon auf Weihnachten gespannt, allein schon damit man hier wieder mehr zu lesen hat :-p

Exllag5ant


Ich hab kurz vor Weihnachten Geburtstag und mir von meinem Freund letzte Woche ein PC Spiel kaufen lassen zum Geburtstag. So geh ich auf Nummer sicher dass ich mein Geschenk auch mag ;-D Letztes Jahr gleiches Spiel. 1-2 Monate vor meinem Geburtstag hatte ich mir ein Kleid bestellt und wollts zurück schicken weil ich dann doch nicht 30€ dafür zahlen wollte. Er meinte dann, er findets schön an mir und schenkts mir zum Geburtstag. Passt! Also nur so als Tipp für die, die fürchten irgendnen Mist geschenkt zu bekommen ;-D

M2rsvHxide


Eigentlich hat mein Freund mir noch kein wirklich schlechtes Geschenk gemacht – an einem Weihnachten hatten wir beide kein Geld und ausgemacht, dass wir uns wirklich nur etwas kleines schenken.

Ich hab dann eine Dvd bekommen. Ich liiiebe ja solche Naturdokus (Unsere Erde und sowas), und irgendwie dachte er wohl, er schenkt mir sowas.. Ich weiß gar nicht mehr worum es wirklich ging, aber ich glaube Armenviertel und wirtschaftliche Ausbeutung waren da eher zentrale Themen. ":/

Und er hat es mal an meinem Geburtstag geschafft, mir nichts zu kaufen. Mit der Begründung: Ich hab keine Lust alleine in die Stadt zu gehen. :-o %-| Wir sind dann an meinem Geburtstag (!) zusammen (!) los gegangen.. So doof kam ich mir noch nie vor. Wehe er bringt soetwas in der Art nochmal.

Letztes Jahr gabs gar nichts, was ich auch voll verstehe, denn er war mehrere Monate im Ausland. Deswegen hab ich aber ein bisschen Angst davor, was ich bekomme ;-D

Ich finds ja immer blöd, wenn ich vorher genau weiß was ich bekomme. Meinen Eltern hab ich früher immer "Wunschzettel" geschrieben, wo wirklich viel drauf stand, da konnten sie sich dann was aussuchen – so wussten sie genau was ich will, ich aber nie was ich bekomme.

Bei meinem Freund versuch ich immer anzudeuten was ich will, aber ich glaube das kommt bei ihm nicht so an.. Oh DIE Tasche ist aber schön x:) und ich hab mir sooo lange kein schönes Buch mehr gekauft.. und nie hab ich tollen Schmuck zum Anziehen, Schatz, ich muss mir mal wieder welchen kaufen, *räusper*

E4llua]gaNnt


Letztes Jahr gabs gar nichts, was ich auch voll verstehe, denn er war mehrere Monate im Ausland.

ich hätte erwartet, dass er was per Post schickt und wäre wohl traurig gewesen weil es nicht so war :-/

Ich finds ja immer blöd, wenn ich vorher genau weiß was ich bekomme

ja mag ich eigentlich auch nicht, aber jetzt isses schon das zweite Jahr in Folge so ;-D Aber gibt ja noch Weihnachten. Wobei wir für Weihnachten einen Betrag von 10€ ausgemacht haben, da wir beide ein paar Tage vorher Geburtstag haben.

Als Kind bekamen mein Bruder und ich auf die Frage, was wir zu Weihnachten bekommen, als Antwort immer: Liebe – welches Kind wünscht sich denn Liebe? ;-D Also ihr wisst schon, wenn mans gut hat und so. Wir fanden das jedenfalls immer nicht lustig. Ich glaub ich werds aber bei meinen Kindern auch mal so machen ;-D

M9rsHifde


;-D Liebe könnte ich meinem Freund auch schenken (falls sein Geschenk doof ist ;-) )

Meine Mutter hat sich dafür immer nur aufgeräumte Zimmer gewünscht.

Eigentlich ist es auch besser, sich direkt etwas zu wünschen, so wird man eben nicht enttäuscht. Mein Freund äussert auch öfter mal direkte Wünsche, da weiß man wenigstens, dass er sich freut.

Und ja, normalerweise wäre ich wohl enttäuscht gewesen, er war aber auf Auslandseinsatz, über afghanischen Sand hätte ich mich wohl auch nicht so gefreut *g* In der Zeit war es wirklich "Geschenk" genug, wenn wir jeden Tag voneinander hören konnten

EalilaJganxt


Ok das verstehe ich dann natürlich. Mein Freund hat den gleichen Arbeitgeber ^^

LKilaLrinxa


Eigentlich ist es auch besser, sich direkt etwas zu wünschen, so wird man eben nicht enttäuscht. Mein Freund äussert auch öfter mal direkte Wünsche, da weiß man wenigstens, dass er sich freut.

Dafür empfehle ich ja die Amazon-Wunschliste ;-)

Snwe,etL@ittle Pr/inceess


Ich hab von meinem x:) zu Weihnachten mal mehrere Reiben und einen Fleischhammer bekommen. Sonst nichts.

s4chnezcke,198x5


Nochmal, Mädels:

Macht ein Amazon-Konto auf und gebt eurem Liebsten "zufällig" die Accountdaten ;-D

Wir haben ein gemeinsames Konto und da krieg ich öfters Überraschungen x:)

SFweetLittSle Pdrinxcess


Hihi ;-D

Also mein x:) macht eigentlich gute Geschenke, die Reiben waren eher ein Aussetzer ;-D ;-D

OorangefCanyNon


Dabei sind wir beide nicht der Typ für so "Dirty-Sex"-Dinge.

...er offenbar doch ]:D

Mein Ex hat mir mal einen Gutschein für einen Tag meiner Wahl und dazu ein ferngesteuertes Auto geschenkt ..... da weiß man im ersten Moment garnicht was man dazu sagen soll und ich bin eigentlich nicht auf den Mund gefallen .... und vor allem bin ich wirklich einfach zu beschenken ...

K!rafTtm&enscxh


Damals mit 17 hatte ich einen Freund bei dem ich sogar so halb gewohnt habe. Er hatte nämlich schon seine eigene Wohnung.

Als ich Nachts von dem Nachbar "überfallen" wurde. War er in der Disco, wo ich aufgrund meiner 16 Jahre ja noch nicht hin konnte, und flirtete mit einer anderen. Ich saß da und hab Blut und Wasser geschwitzt.

Als ich kurz darauf das Auto von meinen Eltern kaputt gefahren habe und wir jemanden brauchte der uns abholt und mich tröstet weil ich wirklich total fertig war, war er mit seiner "neuen Bekannten" direkt sage und schreibe 2 KM von uns entfernt. Erzählte mir aber per SMS das er auf der Arbeit fest steckt. Sein bester Freund holte mich dann ab und erzählte mir 2 Tage später von seinem Vergehen.

Ich total schockiert, eine Woche vor meinem 18. Geburtstag. Ich lud alle ein, mit ihm war es vorbei. Er kam trotzdem und brachte mir ein Geschenk als Entschuldigung für alles. Ich hab ihn wieder weg geschickt und dachte: Na gut, wenn er mir schon was schenkt.

Als ich es dann Abends auspackte und dort drin einen totalen Billig WECKER und einen leeren viereckigen Bilderrahmen fand dachte ich mir: Ne, jetzt ist es auf jeden Fall vorbei :-D

Fand ich damals total schlimm und hab es auch keinem Erzählt..

Habe aber auch schon von meiner zwei jährigen Beziehung zu Weihnachten 3 Potthässliche Oma Schlüpfer aus Microfaser geschenk bekommen und 20 Euro dazu. Das war auch der Hammer :-D

Seine Mutter schenkte mir eine Zuckerwatte Maschine. Das war wenigstens ein tolles Geschenk.

Dafür habe ich auch in meinen Augen ein gaaaaanz tolles Geschenk bekommen. Und zwar eine CD und ein selbstgemaltes Bild. Die CD war mir egal, das selbstgemalte Bild war der Knaller. Ich habe mich tagelang darüber gefreut. War das schönste Geschenk was ich jemals bekommen habe. x:) x:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beziehungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Psychologie · Erziehung · Sexualität · Homo, Hetero, Bi


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH