» »

Hat man als deutscher Mann bei einer türkischen Frau Chancen?

B<ezne,ttoxn


Chance007

Wenn Du Filter über Filter einsetzt, brauchst Du Dich am Ende nicht wundern, wenn gar kein Licht mehr ankommt.

Stammt das von Dir? Für mich einer der klügsten Sätze, die ich jemals in diesem Forum lesen durfte.

Hat sich in mein Gehirn eingebrannt und ich wüßte gerne, ob das ein Zitat war, oder von Dir stammt.

O[rie;ntp2eaxrl


Also ich kann von mir sagen als türkin das ich nur auf deutsche männer stehe. die türkischen landsmänner sind mir zu macho mässig. ohne das jemand wieder mich als rassistin hinzustellen, meine letzten beiden beziehungen waren deutsch und jetzt schaue ich wieder nach deutschen mann. warum? weil die ganz klar im bett nicht egoistisch sind. rein, raus, fertig, umdrehen und schlafen. der türkische mann will auf nichts verzichten und denkt er ist der gott persönlich und das kotzt mich an. ich liebe auch türkische küche und koche sehr gerne. machen viele von uns weil wir das von unsere mütter lernen. wir werden sozusagen heiratsfähig gemacht also so ne art training von müttern.

E|llaxxn


Also ich bin Türkin und ich finde deutsche Männer viel attraktiver als türkische :) ich würde auch lieber einen deutschen Freund haben als einen türkischen ;-)

s;ch+neycke1x985


Der Faden ist von 2013!

M(Xonxe


Ich bin Türke, und bei mir im Umfeld isses so:

Du kommst respektvoll, benimmst dich dementsprechend, dann ist alles ok und du hast keine Probleme.

Du kommst als Idiot, benimmst dich wie im Zoo, dann brauchste dich nicht wundern wenn du an den Kragen gepackt wirst und bissl erzogen wirst ..

In beiden Szenarien isses egal ob du Deutscher, Pole, Russe, Türke oder Südafrikaner bist ..

Gibt natürlich genug Türken die altmodisch denken wo ne Partnerschaft zwischen Türkin und Deutschen "verboten" ist, erst recht wenn se nicht verheiratet sind .. Aber das sind die Bauern aus Anatolien .. Leider sind es genau die, die uns Türken hier nen schlechten Ruf eingeheimst haben durch diesen blödsinn von wegen Familienehre muss mit Ehrenmorde wieder hergestellt werden ..

Nun ist es aber für einen deutschen Mann sicher nicht so einfach, eine türkische Frau als Partnerin zu finden.

Warum? Gibts zu wenige Türkinnen hier oder warum soll es nicht so einfach sein .. Wenn du nen charmanter Kerl bist und nicht mit der Tür ins Haus fällst ist es realistisch ne Türkin kennenzulernen sofern du jetzt nicht in irgendwelchen Nazi Hochburgen wohnst .. Natürlich isses nicht so dass du auf Anhieb eine kennenlernst, kommt halt auch auf dich als Mensch (Charakter, Aussehen etc. pp. an) .. Das ist aber bei jeder Nationalität so ..

Umgekehrt trifft man das ja häufig an, aber die Kombination türkische Frau + deutscher Mann findet man nur selten.

Letztere Kombination gibt es aber auch nicht soooo selten .. Bei meinen Eltern war es die Kombination Deutscher Mann, türkische Frau.

Das mag sicher auch mit den sehr unterschiedlichen Mentalitäten und Religionen zusammenhängen

Warum verbindet man ständig Türken mit Religion? Bei uns gibts genau soviele Leute die es mit der Religion nicht so genau nehmen wie auch in Deutschland ..

Stehen türkische Frauen auch in gleichem Maße auf deutsche Männer?

Ich würd sagen Frauen stehen eher auf den Typ der vor ihnen steht als auf das was im Pass steht ..

Oder dürfen sie einfach aus familiären und religiösen Gründen nichts mit einem Deutschen anfangen?

Bei vielen altmodischen Türken ist es familiär tabu mit Deutschen ne Beziehung anzufangen. Bei Männern isses bissl lockerer, denen gewährt man schon sich die Hörner abzustoßen mit Deutschen Mädels .. Heiraten dürfen sie aber wenns nach dem Vater geht auch nur Türkinnen ..

Mit Religion hat dies nicht primär zutun, wenn der deutsche Moslem ist spricht zumindest religiös nichts gegen eine Hochzeit ;-D

ist da der Markt bei den Türkinnen schon "abgegrast", weil fast alle in diesem Alter schon verheiratet sind und Familie haben?

Türken sind eher Familien orientiert und man bekommt von der Familie auch ab und an mal paar Drängler endlich sässhaft zu werden ..

In deinem Altersbereich sind natürlich viele Türkinnen schon verheiratet, allerdings sind Scheidungen auch durchauß üblich (und somit wären sie wieder Single) und es gibt halt auch Frauen die schlichtweg noch nicht Heiraten wollten und es halt so hingenommen wurde .. Wie halt bei den Deutschen auch ..

Wer kann hier über Erfahrungen berichten und hat evtl. ein paar gute Tipps für mich?

Mein Tipp an dich: Schlag dir diese Nationalitätsgedankentum aus dem Kopf .. Sieh die Frau als Mensch und versuch dein Glück .. Solang du es auf respektvolle Art machst wirst du auch keine Probleme bekommen ..

Da werden auch die Brüder Murat und Bekir nicht kommen und dich in die Mangel nehmen .. Wenn du dem Mädel das Herz brichst und ne miese Tour abziehst kann das aber passieren ..

Geh halt unbefangen an die Sache heran genauso wie bei deutschen Frauen .. ;-)

Meine Schwester kommt auch langsam in dem Alter mit Freunden und Dates und da der Vater nicht mehr lebt wacht man als Bruder halt drauf wenn man mal dort ist .. Und sie hat auch schon nen deutschen Freund angeschleppt .. Und das ist auch völlig ok solang der Respekt vorhanden ist.

Bin zwar sehr Nationalistisch aber auch nicht so engstirnig dass ich irgendeine Nationalität favorisiere die der Freund meiner Schwester haben soll .. Das einzige womit ich nen Problem hätte wäre wenn da so nen kurdischen möchtegern Freiheitskämpfer angestiefelt kommt und mit der Utopie eines Kurdistans nerven würd .. Der würd innerhalb weniger sekunden aus dem geschlossenen Fenster fliegen ..

Rmalph__H7H


Und genau diese Einstellung macht das Thema Ehe mit einer Türkin unmöglich. Wenn ich eine Frau liebe, will ich, dass SIE mich akzeptiert. Wenn der große Bruder meint, da mitreden zu müssen, darf ER gerne durch das besagte geschlossene Fenster fliegen. Wenn die Frau sich dann lieber dem großen Bruder unterordnet, statt sich ihre eigene Meinung zu bilden, dann disqualifiziert sie das als Ehefrau.

MSX^on@e


@ Ralph_HH

Wo macht denn diese Einstellung eine Ehe mit einer Türkin unmöglich?

Wenn du den Beitrag richtig interpretiert und gelesen hättest, hättest du festgestellt dass ein großer Freiraum vorhanden ist und sich erst eingemischt wird wenn der Mann respektlos ist oder besagte Schwester mies behandelt wird ..

Oder muss sich die Frau erstmal vom Mann unterbuttern lassen und wenn sie sich nicht selbst wehren kann hat se Pech gehabt?

Wenn die Frau sich dann lieber dem großen Bruder unterordnet, statt sich ihre eigene Meinung zu bilden, dann disqualifiziert sie das als Ehefrau.

Was ein Unsinn, leg mal dein Klischee denken ab .. Nichts anderes ist es nämlich denn ich hab in keiner Silbe erwähnt dass die Schwester sich der Meinung des Bruders unterordnen muss ..

Das man nen respektvollen Umgang einfordert das kann man jawohl kaum als "Die Schwester muss meine Meinung übernehmen sonst hat se Probleme" einordnen ..

Aber schön dass du offenbar so tolerant bist und deine Familienmitglieder mit sich asozial benehmenden Idioten rumlungern lassen würdest .. Sind aber nicht alle so tolerant.

Rqalphl_HH


Der Kommentar bezog sich auf die Tatsache, dass es DIR ausreicht, den potentiellen Ehemann aus dem Fenster zu werfen, nur weil er eine Meinung über die Kurden hat, die DIR nicht passt. Meine ganz persönlichen Erfahrungen decken sich in etwa damit, dass eine junge Türkin wenig selber entscheiden kann sondern sich immer Vater oder Brüder da einmischen, was einer gemeinsamen Lebensplanung komplett im Wege steht. Selbst eine Kollegin, die ich habe, die meiner Meinung nach gut integriert ist, fliessend Deutsch spricht, seit Geburt hier lebt, deutsche Staatsbürgerschaft etc., hat einen Türken geheiratet und was da so vor und nach der Hochzeit abgelaufen ist, bedient alle Klischees einer unfreiheitlichen, vorzeitlichen Lebensweise. Kein zusammenziehen vor der Ehe, geht nicht, würde die Familie nicht tolerieren...

PFeg+asus/99


Ich habe drei Arbeitskollegen die mit einer Türkin verheiratet sind, zwei davon haben sogar schon Kinder zusammen. Ich bin auch deutsch und hatte auch schon eine türkische Freundin! Ist ja wie ich finde auch nichts schlimmes, ganz im Gegenteil! Türkische Mädchen sind so wie ich es in Erfahrung brachte, unglaublich toll! Früher war es in türkischen Familien wesentlich strenger im Familienleben, aber heute ist das nicht mehr so der Fall.

SMtalfxyr


[...]

NJofy


Türke, Pole, Deutscher... wo ist der unterschied? Mein derzeitiger Freund ist Türke und ich seh keinen, er ist etwas pelziger aber das wars auch schon, im bett ist er meeega x:) und er ist ein total lieber Kerl, glaube nicht dass die Mädels da so anders sind ^^

KHanxga


er ist etwas pelziger aber das wars auch schon, im bett ist er meeega x:)

Gut, wir danken für die Information. :)z

pUarYaze#lWlnuxss


Und daß türkische Männer sich oftmals gerne an deutsche Frauen ranmachen und diese nicht selten auch noch sehr gut auf die Türken anspringen, ist auch kein Geheimnis.

Jo. Die können dann ihren Männern eine dufte Klischeesuppe kochen.

Jetzt mal im Ernst. *Zeigefinger hebt* Was machst du wenn Neuwahlen sind und die AFD die Mehrheit bekommt und du eine türkische Frau geheiratet hast? Hast du schon mal so weit gedacht? Warte doch erst mal die Wahlen ab. ..ähhh, ja.

KFanxga


*Zeigefinger heb*

Was machst du wenn die AfD die Mehrheit bekommt, versucht Bürger anderer Nationalität zu unterdrücken und ein Bürgerkrieg ausbricht?

Immerhin sind die Migranten doch jene Personen die wegen ihrer Gewaltbereitschaft und Kriminalität von jener Wählerschaft diskreditiert wird.

1945 gings für diverse Volksvertreter und deren Anhänger auch ganz übel aus, gib dich keiner Illussion hin dass dies nicht erneut passieren kann. ;-)

Neofxy


Gut, wir danken für die Information. 

Bezog sich zwar auf, Türken seinen egoistisch im Bett aber gern geschehen ;-D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beziehungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Psychologie · Erziehung · Sexualität · Homo, Hetero, Bi


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH