» »

Er will nichts Ernstes

n)aznabxi hat die Diskussion gestartet


Ich versuche so kurz und knapp wie möglich meine derzeitige Situation zu schildern:

Seit geraumer Zeit kenne ich einen Mann, mit dem ich mich treffe und wir sind auch etwas intimer miteinander geworden. Schon beim zweiten oder dritten Treffen hat er mir gesagt, dass er nichts Ernstes möchte. Das bedeutet, dass er auf Spaß hinaus ist, soweit ich es verstanden habe. Soweit so gut. Das große Aber! ist, dass er sich nicht so verhält. Er hält gerne meine Hand, wenn wir draußen sind, berührt mich, küsst mich, sagt mir, dass er mich gerne bei sich hätte etc.

Dieses Verhalten verwirrt mich sehr, weil ich mich gefühlsmäßig zurückhalte und er aber anscheinend doch mehr will?

Hinzu kommt ein weiteres "Problemchen" Vor ihm hatte ich keinerlei Erfahrungen mit Männern. Ich bin noch eine Jungfrau, und bin mir sehr unsicher, ob ich den nächsten Schritt mit ihm gehen soll, oder ob ich lieber doch warten sollte.

Grundsätzlich fühle ich mich sehr wohl bei ihm. Ist bis jetzt nicht sehr oft vorgekommen, aber irgendwie gibt es bei mir manchmal eine Blockade im Kopf (kann auch mit meiner Vergangenheit zu tun haben - Vertrauensprobleme, Unsicherheiten blabla)

Ich bin mir im Klaren, dass das Thema Sex eine persönliche Entscheidung sein sollte und ich selbst darüber bestimmen sollte, aber zur Zeit weiß ich nicht, was ich machen soll. Meine Devise hat gelautet, ich warte einfach mal auf den "Richtigen", aber es hat sich alles gedreht, Wer ist schon der "Richtige"? Sollte man Sex soviel Bedeutung zuteilen? etc blabla pseudophilosophische Fragen eben. %-| ...

Und dann ist da noch dieses verwirrende Verhalten seinerseits.

Ich bin gespannt auf eure Meinungen und Antworten :-)

Antworten
S=kara7baexus94


Also ich würde auf den Richtigen warten wenn der nur Spaß will. Bestenfalls noch mit ner Jungfrau.

An so einen würde ich mich nicht verschwenden!

Bleib bei deinen Prinzipien und pass auf dass er dich nicht aus Eigennutz manipuliert. Welcher Mann will keine Jungfrau poppen? ":/ %-|

m?oongEirlyx87


was sagt dir den dein gefühl? wenn du dir nicht sicher bist mit ihm den nächsten schritt zu wagen dann warte ab bis mister right kommt... setz dich nicht unter druck du musst es wollen....

MXrsH#ide


Mh, dass er liebevoll mit dir umgeht und dich auch wirklich mag, muss ja nicht bedeuten, dass er nicht trotzdem nur auf Spaß aus ist. Vielleicht will er eben die positiven Seiten einer Beziehung mitnehmen, ohne wirklich Verantwortung übernehmen zu müssen.

Mit ihm noch einmal darüber zu sprechen, wäre sicher gut, auch damit du dir selbst im Klaren darüber wirst, was du eigentlich willst. Weiß er denn, dass du an sich doch lieber mehr wollen würdest? Und vielleicht sogar auch, dass du noch Jungfrau bist?

Zu sagen, dass du dir am besten einen jungfräulichen Mann suchen und dich ja nicht an ihn "verschwenden" sollst, halte ich für übertrieben %-|

Wenn für dich alles passt und du gerne mit ihm schlafen möchtest, warum nicht? Natürlich ist das erste Mal in gewisser Hinsicht etwas besonderes, aber dir geht es hier ja auch nicht darum den ersten x-beliebigen Typen in einer Bar aufzureissen.

Er empfindet Zuneigung für dich, du für ihn, du fühlst dich wohl bei ihm – meiner Ansicht nach ist soetwas wichtiger, als dass es mit dem vermeindlichen Traumprinzen passiert. Hauptsache auch, dass weder er noch du mit falschen Hoffnungen ran geht – denn sonst ist mindestens einer am Ende enttäuscht.

Damit will ich nun auch gar nicht sagen, dass du all deine Bedenken sofort über Bord und dich zu ihm in die Kiste werfen sollst ;-) Nur, dass du ja vermutlich gerade nicht ohne Grund dabei bist, diese zu überdenken.

SAkarab2aexus94


Ich sag nicht sie soll sich einen jungfräulichen Mann suchen. Das Problem ist der Spaß.

Ich bin zB schwul und weiß wie Männer reagieren, wie angefixt die sind, wenn ich denen sag ich sei noch Jungfrau. ":/

Die Gefahr ist hoch da an einen guten Schauspieler zu geraten der nur Geduld hat und superlieb ist bis er hat was er wollte.

Wenn sie sich in ihn verliebt nach dem Sex, passiert Jungfrauen oft wenn es gut war,... naja. :-/

chhuBchi


Er empfindet Zuneigung für dich, du für ihn, du fühlst dich wohl bei ihm – meiner Ansicht nach ist soetwas wichtiger, als dass es mit dem vermeindlichen Traumprinzen passiert.

sehe ich auch so. wichtig ist, dass du dich mit dem mann einfach wohlfühlst, mehr nicht.

ich hatte mein erstes mal auch mit einem damals guten freund von mir. ich hab ihn sehr gemocht und er mochte mich, wir haben uns blendend verstanden und ich hab mich bei ihm geborgen gefühlt. von daher bereue ich es bis heute nicht, dass mein erstes mal mit ihm war.

wenn du allerdings zweifel hast, weil du ihm nicht zu 100 % vertrauen kannst (was ich verstehe, wenn du so in der schwebe hängst, da er sich in deinen augen so widersprüchlich verhält), dann warte einfach ab und guck, ob es sich irgendwann wirklich richtig anfühlt oder eben nicht.

n\an>abi


Erstmals danke für eure Antworten :-)

Er weiß, dass ich Jungfrau bin. Er lässt mir auch Zeit mit dem Sex und ist einfühlsam, obwohl ich weiß, dass er es gerne tun würde.

Er hat mir von einer vergangenen Beziehung erzählt, in der er enttäuscht wurde. Bei mir kommt dann auf der einen Seite der Verdacht auf, dass er aus reinem Selbstschutz diesen Satz gesagt hat. Andererseits denke ich wie Skarabaeus94. Was wenn das ganze (Zärtlichkeiten usw) nur Mittel zum Zweck sind?

s'ensirbelm`an


Und dann ist da noch dieses verwirrende Verhalten seinerseits.

Suche dir einen, der dich wirklich lieben und haben will. Da hast du wesentlich mehr Spaß und es bleibt nachhaltiger ohne große Dramen.

c7hucVhi


Was wenn das ganze (Zärtlichkeiten usw) nur Mittel zum Zweck sind?

vielleicht bin ich naiv, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass sich jemand über einen langen/längeren zeitraum dermaßen verstellen kann. ICH zumindest könnte es nicht und ich gehe in erster linie erstmal immer von mir aus. wenn ich jemanden unsympatisch finde oder nur etwas von ihm haben will, könnte ich das vielleicht eine gewisse kurze zeitspanne lang, mich zu verstellen. aber ihr seht euch ja bestimmt häufiger, oder?

wie gesagt, nennt mich naiv, aber ich glaub's einfach nicht.

S`karaVbaeusx94


Also bei mir hat es einer geschafft sich fast ein Jahr lang zu verstellen... ":/

Auch wenn ichs dem hier nicht unterstellen möchte. Aber Männer die nur Spaß wollen und nichts ernstes, nehme ich prinzipiell nicht ernst.

ITn8d)ovixna


Ich würde mich in erster Linie mal drauf verlassen, wenn er so eindeutig sagt, dass er nichts Ernstes will. Da etwas hinein zu interpretieren, macht Dich über kurz oder lang nur verrückt.

Und die Zärtlichkeiten oder dass er gerne Zeit mit Dir verbringt, stehen meiner Meinung nach nicht im Widerspruch. Wer sagt denn, dass etwas Unverbindliches kurz, schnell und gefühllos ablaufen muss?

Versuch nicht, sein Verhalten zu deuten, solange Du Dich wohl fühlst, warum sollte etwas gegen Euer Beisammensein sprechen. Solltest Du Dich aber verlieben, würde ich wahrscheinlich dann genauer nachspüren, ob er wirklich nicht an mehr interessiert ist (oder immer noch, wie man es auch sehen will).

Trifft er sich denn auch mit anderen?

c-hducxhi


Aber Männer die nur Spaß wollen und nichts ernstes, nehme ich prinzipiell nicht ernst.

wiederspreche ich dir. nur "spaß" wollen ist nicht gleichbedeutend damit, dass jemand sein gegenüber nicht ernst nimmt und keine verpflichtungen eingeht und keine verantwortung übernimmt. :|N

Smkarhabaeusx94


Spaß klingt so negativ... irgendwie. So... schmutzig. Aber ich bin eben romantisch.

Es ist ein Unterschied ob man in ner Beziehung (auch wenn nichts Ernstes) Spaß und Liebe kombiniert oder zum Spaß rumpoppt.

TeheoBlackkWid@ow


Ich würde es auf keinen Fall übereilen. Vielleicht will er doch mehr, es sich aber erstmal nicht eingestehen. Aber grundsätzlich ist es die eigene Einstellung: Willst du dich verschwenden an einen Mann, der nur Spaß will? Könntest du es ertragen, wenn er dich entjungfert und dann fallenläßt?

s5ensib"elxman


vielleicht bin ich naiv, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass sich jemand über einen langen/längeren zeitraum dermaßen verstellen kann.

Das ist kein Problem- so ein wenig Kuscheln und Streicheln ist ja auch ganz nett- das muss kein großes Verstellen sein- es ist ähnlich dem Sex- einfach ein schönes Gefühl. Insbesondere, wenn man nebenbei noch andere Frauen "am Laufen" hat, ist das noch weniger problematisch.

Wenn er nichts Ernstes will, bedeutet das im Prinzip, du bist nicht auf seiner "Wellenlänge" für eine Liebesbeziehung (zum Sex und zum Knuddeln reicht's aber).

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beziehungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Psychologie · Erziehung · Sexualität · Homo, Hetero, Bi


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH