» »

Mögen blonde Männer lieber blonde Frauen?

LCu%kas4520


Ich bin im Sommer blonder als im Winter. Endlich weiss ich, warum ich jeden Sommer engagiert und verlässlich schwanger werde...


Äh, seriös: die Geschmäcker sind verschieden. Und grundsätzlich dürften die Ausnahmen aus besonderes Interesse stossen: in dunkelhaarigen Gefilden die Blonden und umgekehrt.

W+armtachxine


Also wir sind auch beide blond und blauäugig. So eher Aschblond und weil mir die Farbe nicht so gefällt, helle ich meine ein wenig auf. Das merkt keiner. ;-D

Er bevorzugt auch Blondinen. Früher mochte ich eher dunkelhaarige Männer mit hellen Augen, mittlerweile bevorzuge ich aber auch eher den dunkelblonden Typ. Ganz unbewusst. Nur hellblond darf ein Mann nicht sein (so wie Boris Becker in etwa), sowas taugt mir nicht. ;-D

rUedb*aby


nimmerniedlich :)_

Ich bin auch rothaarig.Als Kind wurde gehänselt,aber seit ich 16 bin,habe nur positive Erfahrungen,was Männern betrifft ;-) .Mein Mann ist brünnett und er findet mich sexy(nicht klassisch schön) und besonders x:) .Ich gefalle am meistens dunkelhhaarige oder brünnette Männern.Mir gefallen sie auch mehr,als blonde.

Phlat\tfusxs


Ahja, Frauen...

Mal ein Wort eines Mannes dazu.

Es mag Männer geben die auf eine Haarfarbe fixiert sind.

Es gibt Frauen, die sich blond färben, weil sie dann glauben, besser auszusehen.

So nebenbei, ich finde dunkle am schönsten. :-)

So die Haarfarbe natürlich ist, oder nahe dem natürlichen ist, ist das am Schönsten. Es sieht einfach blöd aus, wenn auf dem Kopf dann ein krasser Unterschied bei den nachwachsenden Haaren ist.

S7iOneadx8


Vielen Dank für eure Antworten :)

Vielleicht habe ich dann wirklich einfach die "falschen" Männer bisher kennengelernt.

Haare blondieren kommt nicht in Frage für mich ;-) Steht mir erstens nicht (hatte ich als Teenie mal) und zweitens mag ich meine Naturhaarfarbe (Hellbraun mit leichtem Rotstich in der Sonne). Zudem gehen meine Haare fast bis zur Taille und wären nach einer Blondierung wohl im Eimer ;-)

P/sueudeyFnoxm


Zudem gehen meine Haare fast bis zur Taille und wären nach einer Blondierung wohl im Eimer

Dann wirst du noch arm durchs Haare Färben.

M5onZdsfee


Ich bin selbst hellbrünett und auf mich stehen wohl hauptsächlich dunkelhaarige Männer, aber ein paar blonde Verehrer waren auch schon dabei ;-D So nach meiner Beobachtung scheint das mit dem blond+blond aber oft zu stimmen. Blonde Männer auf der Straße sind oft mit blonden Freundinnen unterwegs.

mGäu=seohxr


Ich finde diese Diskussion irgendwie albern und zu sagen, alle Männer präferieren blonde Haare, ist auch absoluter Quatsch. Ich kann nur sagen, dass die blonden Männer, die ich so kenne, eine dunkelhaarige Freundin haben. Und ich kann mir nicht vorstellen, dass sie dazu gezwungen werden ;-) Blonde Frauen verkörpern das Brave, wecken den Beschützerinstinkt und deuten auf Fruchtbarkeit hin, DAS mag sein! Aber ich bin mit meinen dunklen langen Haaren lieber das rassige verspielte Weib ;-) Lieber werde ich als kleine Raubkatze wahrgenommen als ein liebes braves Blondchen ;-D

E~hemaliKger NlutzerC (#5~44761)


mir gefallen blonde Männer sehr gut. Selbst bin ich brünett. Leider habe ich bisher die Erfahrung gemacht, dass blonde Männer ebenfalls blonde Frauen bevorzugen.

Also ich bin dunkelblond (also das blond, was keins ist) und mag am liebsten bei Frauen schulterlange, braune, glänzende Haare. |-o x:). Und ihre Haare durchzuwuscheln! :-X

Ist das wirklich so? Woran liegts?

Ich habe mir eingebildet, es läge daran, weil Mann bei der Partnerin die Haarfarbe seiner Mutter eher meiden möchte. (Meine Mutter hat richtig blondes Haar.) Irgend so ein genetisches Durchmischungsdingens, das Urzeitmenschen davor schützen sollte, zu sehr in der eigenen Sippe zu suchen. Kann aber kompletter Unsinn sein. @:) ;-D

Mich würde ja brennend interessieren, was Darwin dazu gemeint hätte.

TEige'rlmily2x212


Ich habe da die Erfahrung gemacht dass sich Gegensätze anziehen. Skandinavische Männer mögen Brünette Frauen, siehe z.B. das Beuteschema von Kimi Räikkönen und Mika Häkkinen, alles Brünette Ehefrauen ;-) Dieter Bohlen hatte ja auch reihenweise Südländische Frauen.

AqszMuwish


Ich hab noch nie bei einer Frau drauf geachtet ob sie Blond , Braun , Schwarz oder Rote Haare hat ....

Ich sehe das Gesamtbild , sehe die Frau an und entscheide : Ja hübsch oder nein , nicht mein Fall.

Hatte daher auch bunt gemischt ... schwarz, blond, blond. blond, braun , schwarz die letzten und aktuell in näherer Auswahl aber noch nicht entschieden eine blonde und eine schwarzhaarige Dame ;-D

Von daher

egal !

Das Gesamtbild muss mich ansprechen

h;ogokxi1


Ich bin fast noch hellblond und bin mit einer rothaarigen verheiratet. Das ist Zufall. Es hätte auch sonst jede Haarfarbe sein können.

Meine Präferenzen sind nicht die Haarfarbe.

AeurorNa


Ich habe bisher ohne Ausnahme die Erfahrung gemacht, dass dunkelhaarige Männer besonders auf blonde Frauen stehen und blonde Männer mögen gerne dunkelhaarige Frauen.

Da ich weder hell noch dunkel bin, sondern mittelbraun/blond, kam ich bisher zwar für beide Männertypen in Frage, aber habe halt auch immer mitbekommen, worauf der Kerl besonders stand... Und das war nie mittelbraun :°(

M;ariIe2x7


Wahnsinn... da dachte ich: wer zum Teufel macht sich über sowas Gedanken? Und: ist die Frage ernst gemeint?

Nachdem aber so viele (ernsthafte) Antworten kommen, bin ich wohl aufm falschen Dampfer 8-( :-)

Über sowas habe ich mir noch nie Gedanken gemacht, geschweige denn Beobachtungen darüber angestellt ;-D

Aber ihr würdet Euch jetzt nicht ernsthaft die Haare färben, um bei bestimmten Männern anzukommen, oder?

Hvanna2hWxe


Ich glaube auch mal gelesen zu haben das viele Männer, nicht alle, blonde Frauen bevorzugen. Hat etwas mit dem Östrogenspiegel zu tun.

Das mit dem "Gegensätze ziehen sich an" würde mich mal interessieren, ob da etwas dran ist. Ist ja häufig zu beobachten, dass helle Männer eher dunkle Frauen haben (beide britischen Prinzen z.B.), und andersherum.

Ich selbst bin dunkelhaarig (brünett) und habe grüne Augen, mein Mann ist blond und blauäugig. Da er sehr um mich geworben hat anfangs, gehe ich davon aus, das ich optisch sein Typ bin.

Ihn habe ich mir allerdings nicht nach der Haarfarbe ausgesucht, wenn es nur ums äußere geht, tendiere ich eher zu dunklen, südländischen Typen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beziehungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Psychologie · Erziehung · Sexualität · Homo, Hetero, Bi


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH