» »

Nach dem Sex meldet er sich nicht mehr

z'wertgelf


Doch doch, das ist nicht abwegig. Männer mögen es im Allgmeinen nicht so sehr, zum Mittelpunkt der Partnerin gemacht zu werden. Also wenn sich nur noch alles um ihn dreht. Dann ziehen sie sich tatsächlich oft zurück. Wenn die Partnerin ihre Leichtigkeit und Selbstständigkeit verliert, macht Männern das Angst. Ich muss zugeben, dass es mir ähnlich geht als Frau. Wenn ein Mann mich zum Mittelpunkt macht und nicht mehr ohne mich sein will/kann, dann fühle ich mich eingeengt und nicht mehr wohl. Aber ich kommuniziere das auch und ziehe mich nicht einfach so zurück.

S~elRena


Naja. Fremdverlieben führt nicht notwendigerweise zum Beziehungsaus. Deswegen gehe ich davon aus, dass deine Ex-Beziehung nicht "optimal" gewesen ist.

Ja, das wurde mir von Aussenstehenden damals auch oft gesagt. Aber für mich war bis auf kleinere Probleme bis zu dem Zeitpunkt an dem ER kam, wirklich alles in Ordnung in meiner alten Beziehung. Ich habe meinen Ex-Freund wirklich sehr geliebt, wir waren auch sehr lange zusammen- aber der andere hat eben etwas in mir ausgelöst, was mich dazu gebracht hat, meine alte Beziehung zu verlassen. Ich bereue das bis heute nicht, dass ich mich für den anderen entschieden habe, obwohl wir nicht mehr zusammen sind (was sehr wohl daran liegt, dass ich zu wenig taktiert habe)....

Im Großen und Ganzen möchte ich damit sagen, dass die Beziehung zu meinem Ex-Freund nicht an einer meiner "Taktiken" gescheitert ist ;-)

dass sie wieder verschwindet (was sie meistens tut)

Ja, die Verliebtheit ist bis heute nicht verschwunden. ;-) liegt vermutlich auch daran, dass wir immer noch Kontakt haben x:)

-{vi6e7tnamxesin-


Ich glaube einfach nicht das man mit taktieren den Mann an sich ziehen kann, es steht zwar in so einigen Ratgebern drinne. Man solle ihn Sehnsucht spüren lassen, darum sich rar machen, mal nicht melden, mal ein Treffen absagen, nach 10 Minuten das Telefonat mit ihm beenden, damit er süchtig wird. Aber letztendlich verlängert man dadurch nur das kennenlernen, dass Spiel dauert länger..mehr ist das doch nicht. Entweder er mag mich, verguckt sich, oder er tut es nicht. Da spielt es absolut keine Rolle, wie ich verfahre, ja wenn ich nach 10 Minuten das Gespräch beende, klar dann telefonieren wir nächsten Tag weiter z.b. und dann? Zieht sich die Kennenlernphase einfach künstlich in die Länge..mehr ist das nicht. Sein Interesse, Verliebt ja oder oder nein, wird dadurch doch nicht beeinflusst. Das gaukeln die Frauen sich dann vor! Oh jetzt meldet er sich schon wieder und will mit mir den restlichen Teil telefonieren, son blödsinn.

Also wie gesagt, kann jeder machen was er will, aber ich verhalte mich in den Momenten mit einem Mann so wie ich es für richtig halte. Und das ist auch meist reine Inutition, neulichs wo ich mein Date ein zweites mal traf z.b da wollte er mich am Ende küssen, aber irgendwie war was komisch und ich blockte bevor es den Kuss gab ab, also so das es nicht Thema wurde, nicht merklich. Weil irgendwas passte nicht. Und so gibt es doch viele Dinge die automatisch passieren, man merkt es doch. Ich spiele doch da nicht rum, ich überlege da doch nicht wie ich jetzt vorgehe, was ich nun tue und was nicht, das läuft automatisch in der Sekunde.

-evie0tna0mtesixn-


Intuition***

UiriaRn


Das lässt tief blicken. Wann hattest du denn so mal richtig sexuellen Spass mit einem Mann? Wovon lebst du, und wie kannst du dich attraktiv für einen Mann machen? Ich meine einen Mann, der eine Partnerin sucht. Und kein Häschen. Die Zeiten, als du jung und unbedarft warst, sind vorbei. Nun hast du ein Kind, siehst vielleicht gut aus, hast H4? Und dann noch ein Kind? Davon gibt es sehr viele Frauen, die sich ehrlich gesagt kein Mann angeln möchte. Wenn du nu nix bieten kannst, hast du nix zu erwarten. Ist so. Werde erwachsen, bekomme deinen Hintern auf den Boden, und jammere nicht. Das ist nicht schwer.

U8lme1r Spxatz


Er hat zwei Jahre um Dich geworben – und Du bist schon verzweifelt, wenn er sich zwei Wochen nicht meldet?

Vielleicht bist einfach Du jetzt mal dran, ihm mal ein bissele nachzulaufen und er will wissen, ob Du auch bereit bist, für ihn was in eine Beziehung zu investieren.

d.ibbuxk


Einen Jagdinstinkt bezogen auf das weibliche Geschlecht gibt es nicht. Kein Mann der Welt läuft einer Frau hinterher, die null Eigeninitiative zeigt

Ein Mann läuft einer Frau hinterher, weben genau weil er diesen Jagdinstinkt hat. Ich kenne mindestens zwei, die so handeln und bei Freundinnen hab ich das ebenso mit erlebt. Gerade durch dieses keine-Eigeninitiative-zeigen fühlen sich manche Männer erst angespornt.

Ich zitiere aus dem verlinkten Artikel:

Männer jagen nicht gern hinter Frauen her und können es absolut nicht leiden, wenn sie bei ihren Paarungsversuchen auf Schwierigkeiten stoßen.

Dazu kann ich nur sagen, manche Männer mögen solche Schwierigkeiten nicht, manche Männer mögen diese sogar sehr. Und wieder andere Männer mögen überhaupt keine Frauen ;-) Will sagen, dieser Dr. Jochen Konrad mag zwar gute Tipps geben, aber allgemein gültig oder gar wissenschaftlich sind seine Ausführungen nicht.

Ich zitiere den Mann nochmal:

Die Konsequenzen einer Schwangerschaft sind gewaltig, und die Nachkommen sollten ja auch die bestmöglichen Gene abbekommen. D.h. der Selektionsprozess seitens der Frauen ist ein schwieriger und langer – selbst in unserer modernen Welt wirkt sich dies noch stark aus.

Vielleicht weiß Dr. Konrad nicht, dass es auch Frauen gibt die gerne Sex machen ohne einen Kinderwunsch zu haben. Wenn er schreibt "dass die Sache zwischen Männern und Frauen überall gleich funktioniert", dann war er sicherlich noch nie in einem orientalischen oder asiatischen Land, noch nicht mal in einer erz-katholischen Gegend. Er scheint auch bei anderen Lesern nicht [[http://www.bym.de/forum/welt/454641-na-weiss-bescheid-ueber-maenner-frauen-7-print.html glaubwürdig]] zu sein, dieser Spezi.

Zurück zur TE

Ich stimme Vietnamesin zu. 'Dein' Mann wollte Sex mit dir, zwei Jahre lang hat er sich drum bemüht. Den Sex hat er nun bekommen und gut ist es für ihn. Verabschiede dich von der Vorstellung, Männer säßen nach dem Sex Fingernägel-kauend herum und trauten sich nicht Kontakt mit der Bettgefährtin aufzunehmen.

D\iieKrxuemi


Wenn ich mit einem Mann, den ich 2 Jahre kenne, eine tolle Nacht hatte und Gefühle für ihn entwickelt habe, würde mich so eine Texterei mit oberflächlicher Scheiße "wie geht es dir? gut, und dir?" blablabla echt ankotzen und signalisieren, dass da Null Interesse besteht. Hey, ich kapiere es echt nicht, man verbringt eine intime Nacht, ziert sich dann aber wie ein Teenie, dem anderen zu schreiben, dass man die Nacht sehr schön fand und den anderen wieder sehen will?? Was vergibt man sich denn? dass der andere denkt, "oh, sie hat sich in mich verliebt?" na, ist doch besser, als wenn er denkt "die poppt mit Männern aus Zeitvertreib ohne Gefühle" – selbst wenn er sich nicht verliebt hat....

herje ich bin wohl zu alt für diese Spielchen........Was ist denn so schlimm daran, authentisch zu sein?

r^e_dbaxby


Kruemi

Wenn ich mit einem Mann, den ich 2 Jahre kenne, eine tolle Nacht hatte und Gefühle für ihn entwickelt habe, würde mich so eine Texterei mit oberflächlicher Scheiße "wie geht es dir? gut, und dir?" blablabla echt ankotzen und signalisieren, dass da Null Interesse besteht.

Ich glaube,du verstehst es nicht,worum es hier geht.Die TE hat sich gemeldet,obwohl es nicht ihre Art ist,denn bisher hat sich immer er als erstes gemeldet,und das sogar 2 Jahre lang.Scheinbar hatte Ausdauer genug,er ist der Sorte Mann,der gerne einer Frau hinterherrennt.Noch dazu kommt aus einem anderen Kulturkreis,wo es sogar normal ist,wenn ein Mann der Aufreißer ist.

Für die TE "Hi,wie geht's dir?" war schon eh eine grosse Überwindung sich bei ihm zu melden,und sogar da kommt kaum oder keine Antwort ":/ %-| .Glaubst du,es wäre besser,wenn sie schreiben würde "Hey Schatz,der letze Nacht war so schön mit dir,ich habe Sehnsucht nach dir" Blabla.....?Glaubst du,dann würde er (positiv) reagieren ":/ ?Sie würde sich höchstens lächerlich machen.

dass der andere denkt, "oh, sie hat sich in mich verliebt?"

Genau das möchte die TE nicht.Wer offenbart sich schon gerne ohne zu wissen,ob der andere genauso fühlt?Niemand möchte verletzt sein.

"die poppt mit Männern aus Zeitvertreib ohne Gefühle" –

Also mal ehrlich,eine Frau,die erst nach 2 Jahren mit einem Mann Sex hat,ist wirklich keine leichte Beute.Selbst wenn ich mit einem Mann schon ziemlich zeitig (bei erstem oder spätestens drittem Date) Sex habe,und deswegen mich als Schlampe abstempelt,dann brauche ich ihn sowieso nicht.Darauf kann ich gerne verzichten,denn den Sex wollten wir beide.

rLedUbGaby


Und nein,es hat mit Spielchen spielen nicht zu tun,denn ich halte auch nix davon.Aber wenn sie noch mehr schreiben würde,oder ihre Gefühle ihm gestehen würde-obwohl er nicht mal auf ganz normale Frage reagiert ":/ -dann ist es eindeutig Hinterherrennen.Man kann schon authentisch bleiben,ohne seine Würde zu verlieren.

MJonik[a6x5


Viel zu viele Gedanken um eine erfahrungsgemäß einfache Tatsache. Wenn sich einer nach dem Sex nicht mehr meldet, hat er keinen Bock mehr, warum auch immer. Kommt vor und kam auch schon immer vor. Übrigens auch bei mir, ist mir selber schon so gegangen, dass nach einem eher unspektakulären Sex komplett die Luft raus war.

Der TE rate ich, nimms hin als Erfahrungszuwachs. Man kanns nicht ändern.

D@ieDosi|smacht]dasGi)ft


Menschen neigen manchmal dazu aus jeder Situation die sie verunsichert einen Fragenkatalog zu machen, in der eine Antwort zig neue Fragen nach sich zieht. Dem kann man nur entgehen, indem man über seinen Schatten springt und klare Ja oder Nein Fragen stellt. Je schneller man sich zu dieser Handlung durch gerungen hat, desto schneller vermag man aus der Starre raus zu treten.

Wie wäre die Frage gewesen, 'Wie geht's Dir? Fand unser letztes Treffen schön, wollen wir zwei dies wiederholen?' Darauf gibt es nicht unzählig viele Antwortmöglichkeiten, die man weiter interpretieren muss. Klare Ansage, klares Ergebnis – je nach Reaktion des Gegenübers.

Du kannst danach sehr schnell klar entscheiden, ob Du einer Illusion weiter nachhängen möchtest oder konsequent handelst. Die erste gemeinsame Nacht zwischen 2 Menschen (egal unter welcher Bedürfnislage stattgefunden ONS, Beziehungssuche, Abenteuer, Selbstbestätigung etc.) verändert das Denken und Verhalten des Einzelnen. Es hat jedoch weder mit Logik noch Strategie zu tun, aus dem Glückstaumel der Zweisamkeit erwacht – fallen Entscheidungen. Es gibt ONS die solche bleiben sollten, die dennoch vor dem Altar geendet sind, und es gibt sich wiederholende Dates und Glückseeligkeit die im Chaos endeten. Dazwischen liegt ein sehr weites Feld.

Du hast die Möglichkeit die Dinge nun so zu lassen wie sie sind, wenn der junge Mann nicht weiter reagiert (siehe Monika65) oder noch mal nachzuhaken mit dem Risiko eine Antwort zu bekommen, die zufrieden oder traurig macht. Was Du wählst liegt bei Dir. ;-) :)_ :)*

rBedbPaby


Wenn sich einer nach dem Sex nicht mehr meldet, hat er keinen Bock mehr, warum auch immer. Kommt vor und kam auch schon immer vor.

Der TE rate ich, nimms hin als Erfahrungszuwachs. Man kanns nicht ändern.

Stimmt,wobei ich würde es nicht persönlich nehmen.Denn es hat bestimmt nicht mit ihr zu tun.Ich nehme an,dass der Sex für beide gut war (eine Frau merkt sowas,bzw.sie hat sich wohlgefühlt).Meine Vermutung ist,dass er sie nur ins Bett kriegen wollte,was auch gelungen ist,auch wenn es 2 Jahre gedauert hat.Es ist völlig egal,ob beim ersten oder hundertem Date man Sex hat,Garantie gibt es trotzdem nicht für eine Beziehung.

Entweder war es sein Ziel Trophäe zu sammeln-egal wie gut der Sex war-oder meldet er sich irgendwann,wann er Lust hat.Egal welche Variante,er spielt nur mit ihr,für mich ist er ein A........ :(v :(v :(v :(v !!!

IoceLaedy_x50


Speziell zu diesem Punkt kann es keine individuellen Meinungen geben, was ich oben sagte, ist Fakt.

<

Gibt es hier einen Smiley, der sich auf dem Boden kugelt vor Lachen?

Das ist so dermaßen albern, dass ich darauf nicht näher eingehen werde.

GWoldtaxu


27.09.14 11:37

Speziell zu diesem Punkt kann es keine individuellen Meinungen geben, was ich oben sagte, ist Fakt.

<

Gibt es hier einen Smiley, der sich auf dem Boden kugelt vor Lachen?

Das ist so dermaßen albern, dass ich darauf nicht näher eingehen werde.

IceLady_50

Und worauf bezeiht sich das nun konkret...? ???

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beziehungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Psychologie · Erziehung · Sexualität · Homo, Hetero, Bi


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH