» »

Am Start schon vergeigt ?

-[vieTtna^mesixn-


Ich würde mich sehr freuen, wenn ein Mann mir solche nette Dinge sagen würde, wie du es bei deiner Bekannten getan hast. Zu mir hat bisher kein Mann solche Worte gesagt (Taten ja, Worte nein), bisher musste ich mich immer "ausdrücken" was ich auch tue, denn wenn mir etwas zusagt, dann sage ich das, natürlich nicht ständig und immer, immer wenns grade passt, wenn das Thema aufkommt. Ich würde es gerne öfters sagen wollen, weiss aber, dass mancher damit nicht zurecht kommt, vor allem wenn man weiss, dass es noch nichts festes ist und der andere sich auch noch nicht total geöffnet hat. Dann ist es besonders schwierig. Weil wie man an der Diskussion hier erkennen kann, ist dies nicht von jedem so gewünscht und jeder hegt andere Gefühle. In meiner Situation ist es ähnlich wie bei dem TE, deswegen kann ich es verstehen, aber ich habe nicht gefragt ob ich die richtige bin etc. der Mann hat mir vorher shcon den Wind aus den Segeln genommen was das an geht. Darum klopfe ich da jetzt nicht weiter ab.

Da du TE die Situation der Dame kennst, kannst du aus deiner Lebenserfahrung sicher daraus schliessen, dass sie gerne Single ist, wie du es beschreibst, unabhängige Frau, die seit Jahren gerne Single ist. Daraus solltest du schliessen können, dass sie höchst wahrscheinlich eher keine festeren Absichten vor hat. Du bist meiner Meinung nach zu schnell rangegangen mit deinen Worten. Du hättest es langsamer abtasten sollen, dass weisst du ja nun, auch wenn ich es absolut verstehen kann, wenn du nachfragst ob du der richtige seist etc. war eindeutig zu schnell. Möglich das es damit nun ein Ende hat, oder sie dir klar sagt, sie empfindet nichts, als Bekannter ja, mehr nein. Dann musst du sehen was du daraus machst.

Lnuisx08


Du hättest es langsamer abtasten sollen

Ja, genau darum geht es glaube ich: Es langsamer abtasten. Ich mag es auch, wenn ein Mann mir solche Sachen sagt wie der TE, aber nicht gleich und nicht im Dauerfeuer.

ALso natürlich kann es dann sein, dass man vom Temperament nicht passt oder die Dame gar nicht will - aber ich bin auch sehr temperamentvoll und wie gesagt mag ich auch solche Äußerungen, aber ich kann auch wenig damit anfangen, wenn jemand mich damit gleich zuschüttet. Obwohl mir das auch öfter passiert, dass Leute so sehr überschwenglich sind. Leute, die ich auch sehr mag, aber das ist mir zu schnell. Und leider sind die dann auch oft beleidigt, wenn es nicht sooo schnell zurückkommt.

Aber ich habe ja Interesse. Von daher sollte man sich eventuell generell ein bisschen aufeinander einstellen oder auf den anderen eingehen, denn bloß, weil beide nicht das gleiche Tempo vorlegen heisst es nicht, dass es nicht passt. Natürlich kann es in diesem Fall sein, dass die Dame nun sowieso nicht will...

Im schlimmsten Fall denke ich dann, derjenige, der so losprescht, will einfach nur schnell wieder eine Freundin oder ist unsensibel, weil er nicht darauf eingeht, dass ich es nicht so schnell will. Das gleiche gilt für Komplimente.

Aber viele Männer machen einem gleich Komplimente über die Figur und sowas ":/

Dfie Sepheraixn


Ich muss ergebnisoffen an das Gespräch herangehen

vor allem solltest du gar nicht über den "beziehungsstatus" reden, sondern eure unterschiedliche art ansprechen - total erwartungsneutral!

eher offen zugeben, dass du halt der romantiker bist und es schön fändest, wenn sie das einfach annehmen könnte. du auch versuchen willst, ihre eher zurückhaltende art in emotionalen äußerungen respektieren willst...

ich bin übrigens auch 50 und habe festgestellt, dass in unserem alter tatsächlich meist ein wenig bedächtiger und gelassener zugeht, wenn es um beziehungsanfänge geht ;-) zwar fühlt man sich noch teenagermäßig verknallt, verliebt, idiotisch, aber ganz so unbefangen ist es meist nicht mehr.

übrigens fand ich den einwand mit der ex-freundin auch sehr interessant. vielleicht bremst sich deine "bekannte" selber noch ein wenig, weil sie sich erst ganz einlassen will, wenn deine alte beziehung wirklich auch sichtbar abgeschlossen ist!?

-lvietnaame%sicn/-


Richtig Seherin sagt es! Gehe neutral zu diesem Gespräch und nicht gleich wieder mit der Tür ins Haus, wenn du noch was "reißen" willst. Wenn sie jetzt nicht mag, dann muss das nichts endgültiges sein, möglich das sie weiter mit dir die Freizeit verbringen möchte, aber derzeit keine Beziehung. Was nicht ist, kann ja noch werden, die Flinte nicht gleich ins Korn werfen. Denn sie scheint ja gefallen daran zu haben, mit dir gemeinsam etwas zu unternehmen, dass ist schon mal eine gute, offene Basis, wo entstehen kann was will.

I0ce6LadVy_5x0


Also, nun muss ich aber mal ne Lanze für die männliche Seite hier brechen.

vor allem solltest du gar nicht über den "beziehungsstatus" reden, sondern eure unterschiedliche art ansprechen - total erwartungsneutral!

Wie soll das denn bitte gehen? Das würde ja einem Verbiegen gleichkommen, denn er möchte nach Wochen (!) und wohl (wie er sagt) Dutzend (!) Treffen mit Rumknutschen nun wissen, woran er ist. Das ist sein gutes Recht und ich frage mich ernsthaft, wie lange so eine Phase denn "richtigerweise" dauern soll?!

eher offen zugeben, dass du halt der romantiker bist und es schön fändest, wenn sie das einfach annehmen könnte. du auch versuchen willst, ihre eher zurückhaltende art in emotionalen äußerungen respektieren willst...

Das impliziert, dass sie ebenfalls "romantische" bzw. Verliebtheits- oder sonstige Gefühle für ihn hegt. Soweit ist das aber noch gar nicht klar.

Gehe neutral zu diesem Gespräch und nicht gleich wieder mit der Tür ins Haus, wenn du noch was "reißen" willst.

Gleich - wieder - ?! Also mal ehrlich, siehe oben, wie lange soll so eine Annäherungsphase denn gehen, damit einer mal eine Ansage macht, wohin die Reise zumindest in etwa gehen soll?

Witzigerweise gibt es hier auch genug Themen, in denen Frauen sich beschweren, dass der Mann sich nicht klar macht und nicht in die Pötte kommt. Ich finde ja Frauen echt manchmal ... schwierig ;-)

Wenn sie jetzt nicht mag, dann muss das nichts endgültiges sein, möglich das sie weiter mit dir die Freizeit verbringen möchte, aber derzeit keine Beziehung.

Die Zwei kennen sich seit Jahren und daten sich seit Wochen. Wenn sie jetzt nicht weiß, was sie will, dann weiß sie es in einem Jahr auch nicht.

Und aus solchen Geschichten wie in dem Zitat wird niemals eine spätere Beziehung - dieses "jetzt (noch) nicht, aber vielleicht irgendwann mal...." dient nur dem Zwecke der Abmilderung. Es soll dann dem Gegenüber nicht ganz so weh tun und quasi ein Pflaster auf der Wunde sein.

L4ui1s08


Wie soll das denn bitte gehen? Das würde ja einem Verbiegen gleichkommen, denn er möchte nach Wochen (!) und wohl (wie er sagt) Dutzend (!) Treffen mit Rumknutschen nun wissen, woran er ist. Das ist sein gutes Recht und ich frage mich ernsthaft, wie lange so eine Phase denn "richtigerweise" dauern soll?!

Ja da hast du recht. Na komisch, dass sie mitknutscht und dann verbal so reseviert ist ":/ Na dann passt es eventuell schlicht nicht mit den beiden.

M{ein Frecund Haxrvey


Ja, die letzten 3 Beiträge treffen es gut. Nein, Dauerfeuer habe ich nicht geschossen ;-D

Eigentlich, denke ich dass sie auch offen für mehr ist. Der erste echte Kuss kam zB von ihr. Signale gibt's da schon .. ich hätte die Signale sicher ausreichend für mich würdigen müssen, anstatt in eine wahrscheinlich unbegründete Unsicherheit zu verfallen.

Ich sicher bin, dass sie gerne was mit mir unternimmt. Einige Vorschläge kamen ja auch von ihr .. viele sogar. Und alles was wir unternommen haben war echt gut, ausnahmslos. Das ist ja das dumme, dass ich vielleicht nicht zu sehr voreilig, sondern nicht gelassen genug war.

Klar und die Sache mit der EX ist natürlich auch ein Thema. Auch wenn es seit gut 4 Monaten beendet ist, so ist sie doch erst in etwa 5 Wochen ganz ausgezogen .. Schlechtes Timing, ich weiß.

U;rbsinxa


Und wie ist das Gespräch bei euch verlaufen?

M>ein FrQeund Haxrvey


Hi Ursina,

es ist gut verlaufen. Sie hat mich auch nicht bis Sonntag schmachten lassen, sondern mich vorher auch mal angerufen. Ich hab mich bewusst nicht besonders auf das Gespräch vorbereitet. Sie mag eh keine überlangen Ausführungen. Wir haben dann so über einiges gesprochen, was sehr konstruktiv war. Haben den halben Tag miteinander verbracht. Es war OK ... sehr OK sogar. Jedenfalls werden wir das Smartphone-Geklimper ziemlich einschränken .. da kommt es eben doch schnell zu Missverständnissen.

Danke an Alle, die mir Hoffnung gemacht haben ... und an die Anderen auch :)_

U}rsiYna


Freut mich dies zu lesen. Kling positiv und ja, SMS & Co. können zu Missverständnissen führen. Ich wünsche dir (euch) viel Glück, und bin gespannt, ob es zu einer Beziehung kommt. Drücke dir die Daumen.

S$tuhlFbxein


Freut mich dies zu lesen.

Mich auch. :)^

M4ein Fr#eund@ Harxvey


Ihr Lieben,

mal ein kleines Update !! Unsere Beziehung ist leider unmittelbar vor dem Jahreswechsel gescheitert. Ich meinerseits habe sehr schweren Herzens das Handtuch geworfen. Wir hatten, seit Anfang des Jahres eine sehr schöne Zeit, waren zusammen im Urlaub ... usw.

Es gab tolle gemeinsame Unternehmungen .. eigentlich alles prima. Aber irgendwas hat einfach nicht gereicht. Ich war der Ansicht, ich wäre ihr mit meiner Entscheidung nur zuvor gekommen, umso erstaunlicher zeigte sie sich dann sehr betroffen.

Auch für mich fühlt sich das alles sehr schmerzlich an. Aber über die letzten Wochen (viele Wochen) hatte ich den Eindruck, daß mir zunehmend ausgewichen wurde. Die Mischung aus Nähe und Distanz konnten wir für uns nicht in Einklang bringen. Aus meiner Sicht hätte man im Gespräch das Eine oder Andere sicher klären können. Aber auf ein solches Gespräch wollte sie sich nach meinem Empfinden nicht so recht einlassen ... leider.

Außer ein paar wenigen Telefonaten, gefühlvoll ohne gegenseitige Vorwürfe gab es keinen Kontakt mehr ... Alles sehr schade.

Ich hoffe, dass unsere jahrelange Bekanntschaft/Freundschaft nicht schweren Schaden nimmt. Wir leben beide in einer mittleren Kleinstadt wo man sich schon mal über den Weg läuft.

Es hat nicht sollen sein :°(

D.i4e RSeherxin


ach wie schade! ich hatte irgendwie das gefühl, dass das was festes wird mit euch beiden. aber ich kenne das, wenn man fühlt, dass irgendwas fehlt - man kann es oft nicht mal genau benennen, weil es eben nur so ein ungreifbares "irgendwas" ist :)_

lebst du denn mittlerweile alleine?

Vaaulen.ti6na201x6


Du hast vollkommen Recht.... manches soll einfach nicht sein.

:)_

M ein FreOund Harxvey


Update !!!!

Liebe Foristi,

nach über 2 Jahren wird noch immer rumgeeiert ":/ Ich hatte im Sommer 2016 eine kurzzeitige andere Beziehung .. zu IHR in dieser Zeit keinen Kontakt. Vergessen habe ich sie aber nicht können.

Nun, was ist passiert ... sie meldete sich im Herbst 2016 telefonisch .. es gab dann ein paar schöne / emotionale Kontakte ... ich trennte mich von der neuen Freundin ( es lief nicht so, wenn es sein sollte ) und hoffte, dass wir es jetzt packen. Fehlanzeige !!!

VOR und ZURÜCK .... ständig ...

Wir haben wieder sehr viel schönes miteinander unternommen ... wir sind völlig auf einer Wellenlänge

Ende August will sie mit mir in den Urlaub fahren ...

Aber Beziehung geht scheinbar nicht ... ich verstehe es nicht. Treffe ich mal andere Frauen ist sie völlig eifersüchtig !!!

Na ja, dazu muss nicht zwingend jemand antworten ... sollte nur mal ein Update sein .. falls sich jemand erinnert.

Viele der damaligen sind ja nicht mehr aktiv .. außer vielleicht Vietnamesin :-)

Verschwende ich meine Zeit ? ...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beziehungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Psychologie · Erziehung · Sexualität · Homo, Hetero, Bi


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH