» »

Freund hat wohl eine Art String-Fetisch! Was tun?

S)orNomaxn


Das blöde ist, dass ich mit ihm darüber nicht ernsthaft reden kann. Irgendwie dringt das nicht zu ihm vor, dass ich das alles so nicht richtig finde, obwohl ich es ihm schon ein paar Mal gesagt habe. Zugegeben, vielleicht nicht harsch genug.

Was machen? ??? ":/

Thread ausdrucken (deine Sicht):

[[http://www.med1.de/Forum/Beziehungen/709010/Nutzer/pvh8f/]]

ihm hinlegen und drüber reden. Die dir wichtigen Passagen anmarkern.

Was sicherlich noch sehr hilfreich wäre: du beschreibst ja recht gut, was dich stört. Aber es wäre konstruktiv, wenn du noch quasi dein "Wunschverhalten" seinerseits nennen könntest.

Weniger Forum? Oder ganz aufhören?

Das String-Thema in deiner Nähe nicht mehr erwähnen?

Nur noch bestimmte Strings tragen? Gar keine Strings mehr tragen? In welchen Situationen?

Oder nur nicht weiter "eskalieren" lassen? Sondern mal Status Quo einfrieren.

So zieht er immer häufiger Badestrings am Strand und im Hallenbad/Freibad an, was mir einfach unglaublich peinlich ist und mich beschämt.

Und was wünschst du dir stattdessen? Wünschst du, dass er andere Badesachen anzieht? Oder nur noch FKK am Strand? Oder: Wenn er nen String anziehen will, dann nur, wenn du nicht dabei bist? Und gemeinsam nur FKK oder eine dir genehmes Beinkleid? Es gibt da ja viele Lösungsvarianten.

Und sonst: Wünschst du dir, dass er wieder mehr der dir genehmen Unterhosen tragen?

Beschreib ihm, wie sich das bei dir auswirkt. Fremdschämen hast ausgedrückt, wenn am Strand oder im Freibad. Nochwas? In eurer Paarbeziehung?

Ich finde, hier solltest du wirklich sagen, was dich stört und was du dir wünschen würdest. Du solltest deine Vorstellung von "Normalmaß" beschreiben.

Und wenn er 50 hat, könntest du ja auch anbieten, dass du mal nach deinem Geschmack sortierst: also diese wären akzeptabel, aber diese nicht. Oder Kompromisse suchen.

Und auch mal fragen: Was wünscht sich eigentlich dein Freund von deiner Badebekleidung?

S3oro!marn


Und was schon gesagt wurde: ein Fetisch ist eine andere Qualität. Es würde bedeuten, dass er quasi nur noch sexuelle Erregung zu verspüren kann, wenn auch ein String dabei wäre.

Hier hat er eben eine Vorliebe für das Tragen eines Strings beim Baden am Strand oder in einem Schwimmbad. Und offenbar ein zeitfressendes Hobby durch den Austausch mit anderen und die dauernde gegenseitige Bestätigung dort.

Und vielleicht kann er dir ja seine Motivation erklären. Also was für ihn den Reiz dabei ausmacht. Und warum er deine Wünsche und dein Gefühl des Fremdschämens bisher nicht beachtet hat.

K,rabbEel`käfxerle


Interessant wie in den Stringforen alle der Meinung sind, dass man nach Strings süchtig wird.

Wenn man den Fall umkehrt und plötzlich entdecken würde, wie toll Boxershorts oder normale Slips sind, dann kauft man sich dich auch nicht Massen davon. ":/

Die Männer wissen selbst, dass es nichts alltägliches ist und machen deshalb noch einen größeren Wirbel drum.

A'nwnaHasmps


@ mond+sterne

Ich würde den Stringfetisch Deines Freundes als eine Art merkwürdiges Hobby betrachten, mit dem Du nichts anfangen kannst.

Aber über Unterwäsche in Freakforen zu diskutieren, das ist mehr als nur ein Hobby. Wenn ich mich in diesem Forum so umsehe, mit all den ganzen Arsch-Avataren und komischen Themen, dann habe ich das Gefühl oder zumindest die Vermutung, dass das dort überwiegend bisexuelle Exhibitionisten unterwegs sind, die den StringTanga als Mittel zum Zweck nutzen um ihr Verlangen auszuleben. Das hat ja nix mehr mit Zweckmäßigkeitserwägungen zu tun, denn jemand, der Strings aus reiner Zweckmäßigkeit trägt, der trägt sie einfach und macht daraus kein Brimbamborium. Ich kenne jedenfalls kein Frauen-String-Forum, wo sich Frauen über sowas super detailliert austauschen. Jedenfalls nicht so extrem!

Ich habe mir einen "Probe"-Account dort angelegt und in deren Galerie reingeguckt. OMG, Fotos von meinem Freund sind da auch drin -_- Er am Badesee im String fotografiert. Was zum Teufel...

@ Melpomene

Liebe TE, ich würde dir zu einem Brief raten. Schreibe deinem Freund, wie du dich fühlst (keine Vorwürfe; Ich-Botschaften) und dass du an einem Punkt bist, wo du ernsthafte Zweifel an der Beziehung bekommst. Selbst, wenn dein Freund so aufbrausend ist - wenn er erstmal nur den Brief hat und ein paar Stunden später erst mit dir reden kann, dann wird er sich etwas beruhigt haben und vielleicht auch mal nachgedacht haben. Zudem wirken Aussagen in "schwarz auf weiß" manchmal ernster und greifbarer, als wenn jemand etwas sagt.

Das mit dem Brief ist eine sehr gute Idee! Ich werde mich heute da ransetzen und den Text ausformulieren.

AnnnaH1amps


@ bfi

Im Schwimmbad waer mir ein stringtragender Partner allerdings auch peinlich, Strand ok, aber im Schwimmbad gehoert sich sowas nicht (ich bin schonmal fast im stinknormalen Bikini aus einer Schwimmhalle rausgeflogen weil das keine "Sportbekleidung" waere ;-D

Inwiefern keine Sportbekleidung? ^^

@ Anna1001

Zieht er sie beim Sex denn aus? Sorry, dass ich so direkt frage......Ich würde es mehr als merkwürdig finden, wenn mein Kerl sich in solchen (Männerslip-)Foren austauscht.

Also bis zum Sex hat er sie an, beim Sex zieht er sie dann aus %-|

Mmh.....wer wäscht die Dinger eigentlich?

Rate mal! ;-)

@ Bambiene

Es würde in meinen Augen für eine evtl. Bi-Neigung sprechen oder zumindest einen Narzismus was sein Hinterteil angeht ;-D

Ich hatte gehofft, dass mich darauf niemand hinweisen würde :-X

Ich vermute es gibt auch von ihm Aufnahmen im Netz. ;-)

Leider ja, wie sich jetzt bestätigt hat.

Avnna1^001


@ TE

Ich habe mir einen "Probe"-Account dort angelegt und in deren Galerie reingeguckt. OMG, Fotos von meinem Freund sind da auch drin -_- Er am Badesee im String fotografiert. Was zum Teufel...

Schreib ihn doch mal an von diesem Account aus, dann siehst Du ja was und wie er antwortet. In diesem Fall heiligt doch der Zweck die Mittel.....Du möchtest Klarheit über seine Intention. Vielleicht ist da nix dran, wenn doch, dann ist es raus und er ist Dir vielleicht sogar dankbar dafür.

ALnn>aH2am*ps


@ lerchenzunge

Bei einer solchen Vorliebe, auch speziell dem Besuch einschlägiger Foren, würde man erstmal auf Homosexualität tippen

Homosexualität? Tragen Homosexuelle grundsätzlich Strings bzw. sind männliche String-Träger überwiegend homosexuell?

Bislang noch nicht zur Sprache kam die Frage, macht er Dir auch Vorschriften zur Kleidungswahl, dh. verlangt er von Dir, ebenfalls nur Strings zu tragen oder ist es für ihn auch völlig in Ordnung, wenn Du mit dem Oma-Schlüpper rumläufst?

Nein, tut er nicht.

@ Krabbelkäferle

Interessant wie in den Stringforen alle der Meinung sind, dass man nach Strings süchtig wird.

Ja, teilweise echt skurril was man da liest.

Die Männer wissen selbst, dass es nichts alltägliches ist und machen deshalb noch einen größeren Wirbel drum.

Mich stört vor allem, dass die da so von der Realität abgekapselt sind. ich habe Angst, dass das komplett auf meinen Freund abfärbt.

l#erche,nzu(nge


Tragen Homosexuelle grundsätzlich Strings bzw. sind männliche String-Träger überwiegend homosexuell?

nein!

Aber der Anteil der Männer, die sich überhaupt dafür interessieren, welche Unterwäsche sie tragen, die Unterwäsche nach anderen Kriterien als Bequemlichkeit und Verfügbarkeit im 10er Pack im Supermarkt kaufen, ist unter Heterosexuellen geringer als unter Homosexuellen.

Und heterosexuelle Männer richten im Zweifelsfall die Wahl der Unterwäsche eher nach den Wünschen der Partnerin aus bzw. tragen einfach das, was die Partnerin ihnen besorgt, zum Anziehen rauslegt, als eigene Ideen zu entwickeln.

Das ist natürlich etwas, was im Wandel begriffen ist, in den 50ern wäre alles andere "Revolution" gewesen, heute ist das anders, aber viele Dinge ändern sich in den Köpfen viel langsamer als uns das öffentlich glaubhaft zu machen versucht wird.

Der "Metrosexuelle" ist und bleibt ein Randphänomen und mehr das Wunschbild der Mode- und Kosmetikindustrie als eine real relevante Bevölkerungsgruppe.

Und sogar wenn wir nur die Gruppe heterosexueller Männer betrachten, die sich dafür interessieren und nach anderen Kriterien als Bequemlichkeit entscheiden, welche Unterwäsche sie tragen, so dürfte wiederum darin die Zahl derer, die sich dafür interessiert, was andere Männer an Unterwäsche tragen und sich mit anderen Gleichgesinnten darüber austauscht, sehr klein sein.

Andersrum dürfte der Anteil derer, die Wert auf bestimmte Mode bei Unterwäsche legen und Interesse daran haben, was andere Männer an Unterwäsche tragen, unter Homosexuellen eher hoch sein. Und da der Hintern bei Homosexuellen in der Ausübung der Sexualität oft eine besonders wichtige Rolle spielt und Strings diesen besonders betonen, dürften Strings dort wohl auch eher beliebt sein.

Diese These lässt sich auch anders begründen: in Brazilien wird hinsichtlich des "Schönheitsideals" für Frauen überdurchschnittlich viel Wert auf einen wohlgeformten Hintern gelegt. Kein Wunder also, dass String-Bikini-Höschen dort besonders beliebt sind. Und so wie die brasilianischen Trägerinnen von String-Höschen damit ihre Reize zeigen und ein signifikanter Anteil der brasilianischen Männer Strings bei Frauen besonders schön finden, so zeigen vermutlich viele Homosexuelle ihre Reize auf Gleichgesinnte gerne mit Strings und gleichgesinnte Homosexuelle finden das dann besonders schön.

Aber da Deiner Schilderung nach das Tragen von Strings bei Deinem Freund keine sexuelle Komponente hat (daher auch der Begriff "Fetisch" nicht passt), dürfte diese Erklärung im konkreten Fall nicht zutreffend sein.

A2nnaHaxmps


@ lerchenzunge

Danke für die interessante Analyse!

Da ist sicherlich was dran.

G~oldxtau


Nicht alles, was plausibel klingt, stimmt deswegen schon.

Es gibt auch Männer, die sich in Modellbau- oder Auto-Foren stundenlang über ihr Hobby austauschen. Warum also nicht auch in einem String-Forum, wenn "Schwimmen im String" eine Art Hobby ist?

Es gibt Frauen, die gerne Strings tragen, weil sie es aus irgendwelchen Gründen mögen. Gilt das dann als Fetisch?

Es gibt Frauen, die gerne Tangas oder Strings zum Baden tragen. Gilt das dann auch als Fetisch?

Es gibt Frauen, die beim baden grundsätzlich nur Badeanzüge tragen. Ist das dann auch ein Fetisch?

Oder als Unterwäsche nur Wäsche-Bodies? Wäre das dann auch ein Fetisch?

.

Es gibt (heterosexuelle) Männer, die gerne Strings zum Baden tragen. Gilt das dann als Fetisch?

Warum tauschen sich manche Männer darüber in Foren aus? Vieleicht, weil sie eine Minderheit sind und mit Vorurteilen "zu kämpfen" haben?

Man muss nicht alles, was nicht im Mainstream liegt, gleich über dramatisieren.

.

Andererseits, wenn DU als Fragestellerin damit ein Problem hast, dann hast DU das Problem. Nicht dein Freund.

Oder umgekehrt: Soll dein Freund jetzt ein Problem damit haben und sich in Foren darüber beklagen, dass DU im Freibad keinen Stringtanga trägst, sondern nur "normale" Badeanzüge?

Gruß *:)

Hzomo>AnimGalmEst


Vermutlich ist es Gewohnheitssache. Sind Strings nicht auch ein Markenzeichen der Bodybuilderszene? Solange nicht so etwas getragen wird, würde ich mich in Gleichmut üben.

[[http://ecx.images-amazon.com/images/I/51xN8p%2B9SCL._SY445_.jpg]]

ALnnga10f01


Ach herrje.....da ist wohl vom Träger der Wunsch der Vater des Gedankens.. ]:D

@ TE

falls Du das nicht selbst eingestellt hast, so stehst Du nicht allein da.

[[http://www.frauenzimmer.de/forum/index/beitrag/id/41200/liebe-singles/beziehung-partnerschaft/darf-ein-mann-string-tragen-oder-muss-ich-es-ihm-verbieten]]

Ich finde Strings total unbequem, nur mal so nebenbei. Sie können auch Infektionen begünstigen, wenn es im zu stramm sitzt und reibt....

Bcambi=exne


@ Anna1001 *:)

dein Postfach ist voll.

AKnnna100x1


jetzt nicht mehr... @:)

LtisaMx90


Wie ist es ausgegangen?

Habt ihr euch getrennt?

@ Bambiene

Es würde in meinen Augen für eine evtl. Bi-Neigung sprechen oder zumindest einen Narzismus was sein Hinterteil angeht

Sogesehen wären dann 50% aller Frauen narzisitsch was ihr Hinterteil angeht ^^

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beziehungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Psychologie · Erziehung · Sexualität · Homo, Hetero, Bi


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH