» »

Mein Freund ist ein pathologischer Lügner! Er macht mich krank!

A~uroxra


Irgendwas in mir sagt aber, das es nicht richtig ist ihn wegen dieser Krankheit abzuschießen. Kein Mensch ist perfekt, auch wenn seine Krankheit Psycho ist. Irgendwas in mir sagt das er mich liebt. Er war richtig am ausrasten und durchdrehen als schluss war. Meine Frage ist: Bilde ich mir das alles nur ein das er mich liebt?

Wenn er ein Narzisst ist, dann handelt es sich ja um keine eigentliche Krankheit dfie heilbar wäre. Es ist einfach seine Persönlichkeit, die anders ist. Willst du dich belügen, anschreien und betrügen lassen? Natürlich können auch Narzissten sowas wie Liebe empfinden, aber nach deiner Beschreibung scheint er einfach nur total verwirrt zu sein. Heult und schreit und jammert nur rum. Aber ändern will er sich ja offenbar nicht. Also willst du dein Leben für sojemanden opfern? Mein Freund hat mit recht hoher Wahrscheinlichkeit auch so eine Störung. Trotzdem hilft man sich selbst und demjenigen nicht, wenn man ihm mitleidig und verständnisvoll einen Freibrief für Unverschämtheiten erteilt. Weinen und Entschuldigen für vermeintliche Fehler helfen auch nicht. Damit verhälst du dich ja schon fast Co-abhängig.

E*hemalig/er Nutzser (#5s2861x1)


[[www.re-empowerment.de]]

Lesen, lernen, trennen!

b_ro}kens%unshinye19x95


Hallo,

Erstmal danke für alle antworten. @:) @:) @:) @:)

Ich habe es eingesehen. Er wird sich nie ändern, und seine nächsten Opfer tun mir jetzt schon leid. Man merkt es viel zu spät, dass er ein Psycho oder Narzisst ist.

Aber ich frage mich wirklich, wieso er so geworden ist. Ich will es einfach verstehen. Er macht immer Terror in der Familie, und falls es mal keinen Grund gibt, findet er einen. So einfach. Er lügt IMMER. %-| Seine Eltern sind die Einzigen, die seinen Lügen glauben und hinter ihm stehen. Die wissen ja auch nicht, was er 24 Stunden am Tag macht. ]:D ]:D ]:D ]:D ]:D

Wegen JEDER Kleinigkeit rastet er aus. Anstatt es vernünfitg zu klären wie jeder normale Erwachsene Mensch auch, schreit er rum und läuft dann weg. Das ist mein ernst ":/ ":/ ":/ ":/ ]:D

Wir haben heute versucht die "Situation z klären". Er wollte ein treffen. Am Ende hat er es so abgestempelt, als wäre ICH DIE JENIGE gewesen, die ihn unbedingt sehen wollte >:( >:( >:( . Richtig Psycho, immer wenn er was falsch macht, macht er mich dafür verantwortlich. Weil ich ja nicht zu ihm "stehe". Was ich doch für eine tolle Freundin sein muss usw.... %-| %-| %-| %-|

Das treffen heute hat rein GAR NICHTS gebracht. Er hat keine Schuldgefühle und muss auch nichts zugeben, weil er ja nichts getan hat. Sein ehemaliger Kumpel war sprachlos als er es hörte. Und meinte: "Klar war da was, lüg doch nicht jetzt noch weiter wo alles schon raus ist". Ihm hat das nicht gekratzt er meinte wieder alle hätten sich gegen ihn verbündet. :(v :(v :(v :(v :(v

Am Ende hat er nochmal unter Tränen zu mir gesagt, dass er es nicht getan hat. %-| Ich frage mich im ernst, wie man immer so lügen kann. Wegen ihm ist immer stress. Schon seid Jahren, hat man mir so erzählt.Mitgefühl hat er GAR KEINS. Glaubt mir, ich weiß wovon ich rede, möchte da aber nicht weiter eingehen. Er sagt immer man ist doch selber schuld. %-| Er ist wirklich ein Monster das ist mir heute bewusst geworden. Ich habe nicht mehr denn Mann gesehen in dem ich mich so sehr verliebt habe. Er war hässlig heute, wie sein Charakter. Er hatte auch direkt nichts besseres zu tun als mich anzuschreien, dass er es nicht getan hat. :(v

Meine Frage an euch: Sagt mir, gibt es noch Männer die gut aussehen UND einen super tollen Charakter haben? Ich gebe die Hoffnung langsam auf. Meine Mutter kommt immer mit dem Spruch: "Von einem schönen Teller isst du nicht allein". Ist da was wahres dran?

Ich hänge noch an ihm und fange an alles anzuweifeln ob ich nicht doch selber schuld bin und ihm einfach glauben soll das es nicht so war. Aber das wäre dumm von mir, und das will der Psycho ja auch. :°_ Nein, ich muss stark bleiben. Man, warum kann er nicht so einen Charakter haben wie er aussieht. :°_ :°( :°(

Naya ich werde jemand besseren finden, ich hoffe es zumindestens.

Danke ihr lieben. @:) @:) @:) @:)

arnfangmirtfreude


Meine Frage an euch: Sagt mir, gibt es noch Männer die gut aussehen UND einen super tollen Charakter haben? Ich gebe die Hoffnung langsam auf. Meine Mutter kommt immer mit dem Spruch: "Von einem schönen Teller isst du nicht allein". Ist da was wahres dran?

natürlich gibt es die. warum sollte es die nicht geben? gibt doch auch frauen, die gut aussehen und einen guten charakter haben. ;-D

EehemaligeKr Nut#ze$r (S#528x611)


Kommt drauf an, was man unter schön versteht.

Mein Freund gefällt bestimmt nur 30% der Frauen überhaupt, aber für mich, mit den Augen der Liebe betrachtet, ist er wunderschön ;-)

dUombaum]eistxerin


Ich denke, brokensunshine eine Trennung anzuraten, ist nicht hilfreich. Dass da die beste Lösung wäre, weiß sie selbst. Das Problem ist, dass sie es nicht durchziehen kann.

Sie steckt am Ende der Verliebtheitsphase. Die rosarote Brille beginnt zu bröckeln, aber noch ist da das Chaos im Kopf. Angeblich hat man die gleiche Transmitter-Konstellation wie zwangskranke Menschen im Kopf, d.h. man tut immer und immer wieder etwas, obwohl man ganz genau weiß, dass es falsch ist.

Egal welche Persönlichkeitsstörung er hat, er wird sich nicht groß ändern. Er ist lernfähig und wird sie immer besser manipulieren können. Das wird er vielleicht nicht mal bewusst tun. Er ist halt einfach so.

Es gibt Menschen, die lieben Giftschlangen, Krokodile, Spinnen, Skorpione ... Das geht so lange gut, bis sie vergessen, dass es wilde Tiere sind. Man kann sie nicht vegetarisch ernähren (außer vielleicht Eierschlangen, hab da aber keine Ahnung). Wenn man ihnen die Gelegenheit gibt, beißen oder stechen sie zu, unabhängig davon, wie liebevoll man sie in den letzten Jahren gehegt und gepflegt hat. Bei ihm wird es auch so sein. Seine Liebe ist selbstsüchtig (nehmend, nicht gebend).

Und dann haben wir diese doofe Haltung, wenn man liebt muss man auch Leid in der Beziehung ertragen können (gute und schlechte Tage). Er ist ja unschuldig o:) , weil krank :°( . Mag ja so sein, aber die Frage ist, ob man sein Leben ruinieren will, um das Ego des anderen zu befriedigen. Aber: wenn man geht, geht er definitiv nicht kaputt. Auch dann nicht, wenn er mit Selbstmord droht.

Wenn man sich nicht trennen kann, sollte man wenigsten die wichtigste superwichtige Wichtig-Regel einhalten: Nichts tun, was man hinterher so richtig bereut (d. h. nicht schwanger werden - ein Kind bessert nix, kein Geld leihen - sieht man nie wieder, nicht bei Banken bürgen - man zahlt jahrelang die Schulden des anderen ab).

Natürlich wäre es das Beste zu gehen. Geht aber nicht. Also das Gute genießen und warten, dass das Ganze vorübergeht.

Was mich wundert ist, dass er noch nicht massiv versucht, die privaten Kontakte von brokensunshine zu zerstören.

SHhRojxo


d. h. nicht schwanger werden - ein Kind bessert nix

Im Gegenteil. Ein Kind bindet einen für sehr lange Zeit, in gewissem Sinne ein Leben lang an den anderen. Kann man ihn nicht mehr aus dem Leben streichen, selbst wenn mans will. Nichts sollte man sich besser überlegen als ein gemeinsames Kind.

mcon`d+s%temrne


Meine Mutter kommt immer mit dem Spruch: "Von einem schönen Teller isst du nicht allein". Ist da was wahres dran?

Ja, selbstverständlich. Wenn ein Mann 25 Freundinnen haben kann, hat er keinen Grund auf 24 zu verzichten.

Man, warum kann er nicht so einen Charakter haben wie er aussieht. :°_ :°( :°(

Es tut mir leid, :°( Du stellst die Frage ohne Fragezeichen.

Ich befürchte, eine Antwort käme bei Dir auch nicht an.

:)_

@ anfangmitfreude

natürlich gibt es die. warum sollte es die nicht geben? gibt doch auch frauen, die gut aussehen und einen guten charakter haben. ;-D

Wer gut aussieht, kann es sich auch leisten.

Sicherlich muss es nicht immer so krass sein, wie bei diesem Mann. Aber tendenziell sehe ich es schon so. Wer es sich leisten kann, und damit durchkommt, hat keinen Grund, seinen Charakter zu bilden.

Schlimmstenfalls versaut es den Charakter, wenn einem die Leute alles durchgehen lassen, weil man so gut aussieht.

EvhemaNliwge#r Nut)zer (#5165345x)


Ich habe echt gedacht, Du schreibst über meinen Ex....

ich habe mit 21 Jahren auch mal so eine Knalltüte als Freund gehabt. So ein Mann kann Dich auf Dauer echt fertig machen. Der dreht dich auf Links, selbst wenn neben Dir noch 100 Leute behaupten, dass es grün ist, der verpasst Dir eine Gehirnwäsche, das Du danach denkst, es ist blau. bzw. Du zweifelst an Deinem Verstand, weil Du ja siehst, dass es grün ist, und trotzdem von ihm eingetrichtert bekommst, dass Du gefälligst zu glauben hast, dass es blau ist - und wenn Du das nicht einsiehst, stimmt mit Dir und denn 100 anderen was nicht, hauptsächlich aber mit Dir. Denn Du bist seine Freundin und hast ihm beizupflichten. Mit ihm ist alles in Ordnung.... und er fragt Dich höchstens, ob Du mit all deinen Störungen mal beim Arzt warst.

Naja Du weißt ja, dass er Dir nicht gut tut. Ich kann Dir aus eigener Erfahrung nur raten, so schnell wie möglich von ihm weg zu kommen. Es ist ja, so wie du schreibst, noch nicht mal wirklich schön mit ihm. Er sieht anscheinend nur gut aus. (Wie der besagte Ex von mir, ein ehemaliges Model). Aber frage Dich mal, ob Dir diese schöne Hülle es wert ist, sich so die Nerven kaputt zu machen? Du bist 20.... und zig anständige Männer könntest Du haben. Überlege mal, der erzählt Mist über Dich, der Dich schlecht da stehen lässt, und das obwohl ihr noch zusammen seid. (Ich kann generell nicht verstehen, wie man SOWAS über jemanden erzählen kann, geht niemanden was an). Wie lang willst Du Dir das noch antun?

Lass Dich bitte nicht mehr von seinem attraktiven Äußeren blenden.

SLhojxo


Wer gut aussieht, kann es sich auch leisten.

Sicherlich muss es nicht immer so krass sein, wie bei diesem Mann. Aber tendenziell sehe ich es schon so. Wer es sich leisten kann, und damit durchkommt, hat keinen Grund, seinen Charakter zu bilden.

Mit etwas durchkommen ist nicht alles. Das ist eine sehr schematische Weltsicht, die am Wesentlichen vorbeigeht und wenig Einsicht ins menschliche Wesen und seine Komplexität verrät.

C#orne=liaM59


Man, warum kann er nicht so einen Charakter haben wie er aussieht.

Hast du schon mal den Satz gehört: Es ist nicht alles Gold, was glänzt?

Leider hast du nur das Glänzen gesehen und bisher nicht unter die Oberfläche. Äußerlich mag er wie Gold wirken, innerlich stellt sich schnell heraus: Katzengold.

Unter einer unscheinbareren Oberfläche verbergen sich häufig bessere Charaktereigenschaften. Muß nicht immer so sein, natürlich! Das Dumme ist, daß diesen Modeltypen gerne ihr Äußeres zu Kopf steigt, und dann hast du es mit solchen Typen zu tun.

Ehrlich, such dir einen, der vielleicht äußerlich nicht ganz soviel hermacht, aber dafür ein anständiger Kerl ist!

a?n7faMng5mit\frseude


Wer gut aussieht, kann es sich auch leisten.

Sicherlich muss es nicht immer so krass sein, wie bei diesem Mann. Aber tendenziell sehe ich es schon so. Wer es sich leisten kann, und damit durchkommt, hat keinen Grund, seinen Charakter zu bilden.

Schlimmstenfalls versaut es den Charakter, wenn einem die Leute alles durchgehen lassen, weil man so gut aussieht.

ich denke eher, dass "gut aussehen" sehr relativ ist und vom betrachter abhängt.

aber ja, es gibt gewisse menschen, die einen schwachen charakter haben und dies dann versuchen zu übertönen, indem sie versuchen, irgendwelchen medialen schönheitsidealen zu entsprechen.

ich glaube aber nicht, dass man das so verallgemeinern kann, dass jeder, der gut aussieht gleich ein a-loch sein muss.

S>hojxo


ich glaube aber nicht, dass man das so verallgemeinern kann, dass jeder, der gut aussieht gleich ein a-loch sein muss.

Ganz sicher kann man das nicht. Das wäre wie diese früheren Versuche, anhand äußerer Merkmale festzustellen, wer ein Verbrecher ist. Oberflächlich, unfair und knallhart an der Wirklichkeit vorbei. Es befreit einen nun mal genau gar nichts von der mühevollen Notwendigkeit, genau hinzuschauen und jemanden gründlich kennenzulernen, und irren kann man sich trotzdem immer.

dfomba5umei1sterixn


Menschen mit narzistischen oder antisozialen (früher psychopathischen) Perönlichkeitsanteilen können oft die Gefühle des Gegenübers genau analysieren und darauf eingehen. Sie wirken unheimlich sensibel (sind sie auch) und verständnisvoll. Und dann drehen sie ihr vermeintliches Verständnis um 180° und wenden die Klinge gegen einen. Ich war selbst mit einem Borderliner zusammen und kenne das. Das ist so wie ein Jäger, der mit seinem Ruf eine Ente anlockt und sie dann abknallt. Sie sind faszinierend, berauschend und alles andere als langweilig. Droge pur. Und dann knallt man hart auf dem Betonboden der Realität auf. Mit der Zeit verlagert es sich immer mehr vom Rausch zum Aufprall. Das "Opfer" zieht die Reißleine meist zu spät und der Fallschirm bremst den Fall nicht richtig ab.

SYhojxo


Hallo, möglicher Ursprung des Vampir-Mythos!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beziehungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Psychologie · Erziehung · Sexualität · Homo, Hetero, Bi


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH