» »

Wie soll ich jetzt meinem Freund vertrauen?

NCulla)c}htfue3nfzBehn


Sorry, aber der Typ lacht doch insgeheim darüber, wie leicht er dich verarschen kann, und du denkst auch noch, DU wärst die Böse in der Beziehung :=o

NQordiF84


Heftig, der Typ fickt ne andere (die werden keine 45 Minuten geredet haben) während du auf dem gleichen Fest bist und stellt dich dann noch als Bekloppte dar die sich andere Frauen einbildet ? Sorry, aber was ist in deiner Kindheit schief gelaufen das du so verzweifelt nach menschlicher Zuneigung suchst um bei so einem Arschloch zu bleiben ?

K5nXufxfl


@ Nordi

Das ist eine ziemlich haltlose Unterstellung. Er war 45 Minuten weg, ja, aber sie kam ja viel früher schon zurück. Außerdem sind die Toiletten auf dem Oktoberfest getrennt und da sind dermaßen viele Leute.. nee.. da wird nix gelaufen sein. Vielleicht / wahrscheinlich wird der Alkohol eine Rolle gespielt haben.

Und in meiner Kindheit ist nichts schief gelaufen, habe wirklich drüber nachgedacht. Ich hatte eine superschöne Kindheit und Jugend.

@ Nullachtfünfzehn

Er ist extrem auf mich fixiert, klammert fast schon.. das passt für mich einfach nicht zusammen, dass er mich insgeheim auslacht..

@ Schokischokolade

Das reuevolle Eingeständnis hat mich auch seeeehr irritiert. Habe auch direkt gefragt, was das für ein Scheiss gewesen sein soll, ob er mit ihr geknutscht hat oder sowas. Neee, natürlich nicht…. aber dass er die Situation mir gegenüber verleugnet hat (das miteinander reden und dass er ihr hinterhergelaufen ist).

Dass man mal länger unterwegs ist wenn man dort auf die Toilette geht, passiert. Da kommt man hier und da ins quatschen, steht ewig an der Toilette an etc. Wie gesagt, man ist ja auch alkoholisiert.

Für mich ist das, was dahintersteht, nicht pillepalle. Das Lügen, Verheimlichen, Verleugnen und immer wieder Zugebe, Bereuen und Versprechen, dass es nicht mehr passiert. Bis zum nächsten Mal…

Am nächsten Tag klammerte er sich dann wieder an mich und sagte "Ich liebe Dich so sehr.. wir passen einfach so gut zusammen.. bitte.. bleib' bei mir" ???

@ mnef & Ms92

- ich melde mich noch, Mittagspause ist nur leider vorbei

Gfrasóg(raqmán


Das ist eine ziemlich haltlose Unterstellung. Er war 45 Minuten weg, ja, aber sie kam ja viel früher schon zurück. Außerdem sind die Toiletten auf dem Oktoberfest getrennt und da sind dermaßen viele Leute.. nee.. da wird nix gelaufen sein. Vielleicht / wahrscheinlich wird der Alkohol eine Rolle gespielt haben.

Natürlich ist das erst mal ne Unterstellung. Aber auf dem Oktoberfest kann man durchaus auch trotz getrennter Toiletten zusammen in einer Kabine verschwinden. Habe das ja selbst schon gemacht, wenn auch nicht zum Vögeln, sondern einfach nur zum Pinkeln.

Was ich recht spannend finde: In der Thread-Überschrift fragst du, wie du deinem Freund vertrauen sollst. Offensichtlich kriegst du das alleine doch wesentlich besser hin, als die meisten, die hier schreiben?

K{nuffxl


Die Überschrift wurde von der Moderation geändert..

sXkad:ie x24


Es gibt Männer,welche chronisch untreu sind, egal mit welcher Partnerin sie grade zusammen sind und sie verändern sich nicht.

Sein Verhalten wird nichts mit dir zu tun haben.

Solch ein Verhalten wird vermutlich mit seiner Kindheit zusammen hängen (z.B. tiefe Verlustängste aufgrund traumatischer Erlebnisse,usw).

Eine Therapie könnte ihm helfen.

sykaLdi{e x24


[[https://www.google.de/search?q=sexsucht+ursachen+kindheit&oq=sexsucht+urs&gs_l=psy-ab.1.0.35i39k1j0l2j0i22i30k1.10415.16015.0.19410.19.14.0.0.0.0.194.1466.3j8.11.0..3..0...1.1.64.psy-ab..8.6.704...33i160k1j0i131k1.0.fHRhjQ5gWnA]]

Mit diesem Thema sollte er sich mal beschäftigen..

NTord4i8x4


Das ist eine ziemlich haltlose Unterstellung. Er war 45 Minuten weg, ja, aber sie kam ja viel früher schon zurück.

Unterstellung möglicherweise, aber haltlos ? Hallo Mädchen, wach auf. Dein "Freund" springt auf, rennt ner wildfremden Frau Richtung Toilette hinterher und ward ne dreiviertel Stunde nicht mehr gesehen ? Und als er wiederkommt lügt er dich auch noch an nur um ne Zeit später nen jammendern Eingeständnis zu machen und zuzugeben das er dich als dumm darstellen und verarschen wollte ? Und wer sagt denn das er / die beiden tatsächlich auf die Toiletten sind ?

Nein, das ist kein Verhalten was man an den Tag legt weil man einen im Tee hatte und zufälligerweise auch gerade pinkeln musste. Ich denke das ich mit dieser Unterstellung erheblich näher an der Wahrheit bin als du mit deiner "die haben nur geredet" Hoffnung.

N;ullnachtfuenf!zxehn


Traurig, dass du ihn sogar noch verteidigst wenn man was gegen sein Verhalten sagt... Bevor du nicht selber mal aufwachst, sind doch alle Tipps hier vergebene Liebesmüh...

m7nef


Naja, also da wäre ich jetzt auch tatsächlich eher davon ausgegangen, dass ein bisschen rumgeschäkert wurde, vielleicht n bisschen Killekille, aber kein wildes Gevögel auf dem Oktoberfest.

Das ist aber keine Entschuldigung, das ist im Vergleich zu seinem gesamten Verhalten fast eine Kleinigkeit.

K=nuxffl


@ Graógramán und Nordi

Also wie gesagt, dass er mit der am vögeln war, glaube ich nicht. Wirklich nicht. Ich glaube auch nicht, dass er mich tatsächlich schon im Sinne von Sex mit einer anderen betrogen hat aber es muss ja nicht immer Sex sein, um von Betrug sprechen zu müssen. Meine Hand würde ich allerdings NIEMALS für ihn ins Feuer legen, wäre er zB alleine abends weg oder auf Mallorca, etc.

@ skadie

Ja, ich befürchte auch, dass er in diesem Sinne echt "krank" ist... ich werde das Thema ansprechen sobald ich einen passenden Moment finde. Ich glaube ihm das nämlich trotzdem, dass er mich von Herzen liebt. Auch den Abend - seither ist das Thema nicht mehr aufgekommen, ich weiss immer noch nicht mehr als dass er abgehauen ist und danach reumütig war. Aber so leicht kommt er mir jetzt nicht davon.

@ mnef

Du hast recht, ich hätte gar nicht drauf eingehen und ihm irgendwelche Sachen beweisen müssen aber in dem MOment war ich sooo gereizt, dass er mich für so dämlich hinstellt - unglaublich!

Ich wolte da keine große Szene reissen da wir Besuch hatten und den Abend wollte ich auch nicht schrotten aber ich werde das Gespräch jetzt asap nochmal suchen. Gestern war ich bei einer Freundin und sie brachte mich auf den Gedanken, ob ich meine Erwartungen nicht klar genug formulieren würde. Andererseits - muss man echt Szenen schieben und Drohungen aussprechen bis das Gegenüber einen ernst nimmt? So stelle ich mir das eigentlich nicht vor..

@ Nullachtfuenfzehn

Ich versuche, Themen und Hintergründe zu erklären. Im Forum bildet man sich immer so verdammt leicht ein Urteil und so oft sind viele Mitschreiber dann taub für andere Aspekte.

K2nuxffl


Im Übrigen habe ich momentan überhaupt keine Lust auf Sex mehr - denke, es hat einfach mit der ganzen Situation zu tun. Macht das Sinn?

NuutelQlabr!otk 77


Also ich habe von beiden Threads nicht alles, aber sehr viel gelesen.

Für mich dienen sie mMn nur noch der Unterhaltung, denn alles was bisher in den 2 Jahren geschrieben wurde, müsste Dir eigentlich die Augen geöffnet haben. Aber immer noch das gleiche blablabla.

Andere Typen verlieren ihre Freundinnen, weil sie ihre Unpünktlichkeit nicht abstellen können, und Du scheinst Nerven, Ausdauer und eine Ruhe aus Gummiseilen zu haben.

Vor allem frage ich mich nach dem Sinn der Threads, wenn von Dir auf jeden Beitrag der User immer ein "Ja aber" folgt.

N3or)di;84


Natürlich macht das Sinn. Warum solltest du mit nem Typen der dich wie Scheisse behandelt in die Kiste wollen ?

Und was keinen Sinn macht ist in meinen Augen das du deine "Erwartungen" (= nicht verarscht und als schwachsinnig hingestellt werden) besser formulieren müsstest, das was du da erwartest ist selbstverständlich.

Ich habe allerdings gerade irgendwie das Gefühl als fehle dir ein wenig das "Rückgrat" um ihm dann in solchen Situationen mal direkt in den Hintern zu treten. Er baut Scheisse und statt das du ihm einen auf den Deckel gibst schluckst du erstmal alles runter. Das ist nicht Gesund, mal explodieren könnte helfen, auch damit er wach wird.

Kynu.ffl


Ja, Nordi... das meinte ich oben, bzw. das, was meine Freundin sagte:

Ich habe allerdings gerade irgendwie das Gefühl als fehle dir ein wenig das "Rückgrat" um ihm dann in solchen Situationen mal direkt in den Hintern zu treten. Er baut Scheisse und statt das du ihm einen auf den Deckel gibst schluckst du erstmal alles runter. Das ist nicht Gesund, mal explodieren könnte helfen, auch damit er wach wird.

Eigentlich dacht eich bisher, dass ich das klar rübergebracht habe.. seine Reaktionen waren auch immer glaubwürdig. Aber gebracht hat es wohl wenig. Mag sein, dass ich Schiss habe, dann die Konsequenzen tragen zu müssen, die ich unweigerlich ankündigen müsste. Offenbar ist nicht nur ER konfliktscheu.

Ach menno! Sonntag rede ich mit ihm, melde mich dann wieder..

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beziehungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Psychologie · Erziehung · Sexualität · Homo, Hetero, Bi


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH