» »

Wie lange Küssen ist normal?

ELrn;iundbexrt


Besoffen, oder was? >:(

F)iDfarfofumxm


Sei ein Mann! Steh zu Deinen Bedürfnissen! Stehe ein für Dein Recht auf eine selbstbestimmte Sexualität. Hör auf mit Küssen, wenn Du keine Lust mehr dazu hast.

Dem ist nichts mehr hinzuzufügen! :)^

Du bist ja keine "Wunschlos-glücklich-mach-Maschine" :|N , sondern hast eigene Vorlieben, Grenzen und Empfindungen.

EMrni@undbexrt


Meine Befürchtung ist, dass sie dann enttäuscht ist. Ich bin sehr verliebt in sie uns sie scheinbar auch in mich und ich möchte, dass das auch so bleibt. Deshalb habe ich mich entschieden, die Kussorgien vorerst durchzuhalten. Dann wird sie sicher auch bald mal noch mehr Körperkontakt zulassen.

C`oteiSa8uxvage


die Kussorgien vorerst durchzuhalten.

OK, wenn du das schon entschieden hast ... Aber für mich hat Sex und jegliche Vorstufe davon rein gar nichts mit "durchhalten", "mich zu etwas überwinden" usw zu tun. Schon gar nicht in der Anfangsphase, denn dann verstellt man sich und die Sache geht von Anfang an in die falsche Richtung. Wenn es einem dann später reicht fällt der andere aus allen Wolken. Ich würde da auch nichts auf Aussagen wie "Später wird das eh weniger" geben. Was ist "später"? Und wieso soll das überall gleich verlaufen? Und man kann etwas, was man (so, so lange ) nicht mag, auch auf charmante Art abbrechen, ohne den anderen vor den Kopf zu stoßen.

MKr. FToresktin


Meine Befürchtung ist, dass sie dann enttäuscht ist.

Ja und?

Möchtest Du deshalb etwas tun was Du gar nicht möchtest?

Steh zu Deinen Bedürfnissen! Stehe ein für Dein Recht auf eine selbstbestimmte Sexualität.

Genau!

m8ond+s3terfne


Meine Befürchtung ist, dass sie dann enttäuscht ist.

Das sehe ich auch so, wenn Du die "Kussorgien" nicht mehr mitmachst, wird sie enttäuscht sein.


Da Du anscheinend mit Deiner Freundin zusammenbleiben möchtest, könnte man jetzt darüber diskutieren, was eine Trennung begünstigen würde, und wie sie sich vermeiden lässt.

Ich würde behaupten, wenn Du Dich weiterhin so für Deine Freundin verbiegst, sind Eure Zukunftsaussichten nicht besonders gut.

Was meinst Du?

@:)

m`onds+st_erxne


Deshalb habe ich mich entschieden, die Kussorgien vorerst durchzuhalten. Dann wird sie sicher auch bald mal noch mehr Körperkontakt zulassen.

Ja gut, man kann die Diskussion damit natürlich auch für beendet erklären.

War es so gemeint?

BbirkeVnzwxeig


vielleicht knutschtse dich ja nur deshalb so viel, weil sie glaubt, du willst das auch und eigentlich hatse auch längst keinen bock mehr?

mBonda+stexrne


Das kann auch gut sein. Vielleicht ist sie voll heiß, hat aber Angst, als Schlampe dazustehen, wenn sie es zugibt.

???

EYrniu~ndbKert


Ich würde behaupten, wenn Du Dich weiterhin so für Deine Freundin verbiegst, sind Eure Zukunftsaussichten nicht besonders gut.

Doch, sind sie. Sie passt sehr gut zu mir und wir haben vieles gemeinsam. Und ich bin sehr glücklich, wenn ich mit ihr zusammen sein kann.

Deshalb möchte ich ihr Bedürfnis, lange zu küssen, auch gerne erfüllen. Ist mir immer noch lieber als gar nicht zu küssen. Ich denke, wir werden irgendwann ein Maß finden, mit dem wir beide gut leben können. Vielleicht gewöhne ich ich auch daran... :-|

m#ond+Wsterxne


Du kennst Dich und Deine Freundin viel besser als ich, und Du kennst auch Eure konkrete Lebenssituation, von daher kannst Du sicherlich eine sehr viel fundiertere Prognose abgeben als ich.

Nichts desto trotz habe ich eine andere Prognose. Nämlich dass Eure Zukunftsaussichten nicht besonders gut sind. Ich komme darauf, weil Du Dich beim Küssen meiner Ansicht nach zu sehr verbiegst.

Das ist zugegebenermaßen eine sehr dünne Tatsachenbasis auf der meine Prognose beruht. Dennoch sehe ich es so. :-|

Ein Blick in den Kaffeesatz hat es mir bestätigt. :-)

@:)

A&lfred o Culztratxus


mond+sterne,das lässt nach mit der Knutscherei,spätestens nach zwanzig Jahren. ;-)

h4atscOhipu


Vielleicht gewöhne ich ich auch daran... :-|

Wie romantisch. Wer wünscht sich nicht so einen Beziehungsstart. ]:D

Am besten du sagst es ihr so, dann vergeht ihr vielleicht die Lust von allein. :-X

Ich kann dich aber verstehen, ich finde stundenlanges Knutschen furchtbar und ich hätte daran auch keine Freude. Einen Tipp hab ich leider auch nicht parat. Kannst du sie nicht irgendwie ablenken mit einer unverfänglichen Massage oder irgendwas anderem?

Btirke[nzwxeig


Ich denke, wir werden irgendwann ein Maß finden, mit dem wir beide gut leben können. Vielleicht gewöhne ich ich auch daran... :-|

bedenklich.. wie sollt IHR ein maß finden, mit dm IHR klarkommt, wenn DU mitmachst und IHR nich die chance gibst, da auch am kompromiss rumzubasteln?

und wenn du DAS jetzt schon nich ansprechen kannst, nur um ihr nich weh zu tun, wie willst du dann mal andre sachen ansprechen?

es is auch nich ehrlich und fair ihr gegenüber, das zu verschweigen, find ich

wenn ICH irgendwann ma erfahre, daß du das nich gern gemacht hast, käm ich mir bescheuerter vor, als wenn du mir jetzt sagst: babe, lass uns auch ma was anderes machen

ich mein, was außer knutschen tut ihr noch? so viel zeit hat doch kein mensch

E)rniun6dberxt


Ich habe sie jetzt eine weile nicht gesehen und vermisse das Küssen schon. Sie ist so süß. x:)

Ich glaube nicht, dass die Beziehung daran scheitern wird. Das darf nicht passieren. :)z

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beziehungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Psychologie · Erziehung · Sexualität · Homo, Hetero, Bi


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH